Pixel 6 Pro oder iPhone 13 pro?

Hallo.

Ich habe zurzeit ein iPhone XR, möchte aber bald ein neues Handy.

Zur Auswahl stehen Ausschließlich das Google Pixel 6 Pro und das iPhone 13 Pro.

Die Preise sind nicht von Bedeutung, vor allem dass das iPhone teurer ist. Ist egal, nicht Kaufentscheidend.

Ich habe vor dem XR ein Pixel 3a gehabt. Allerdings wurde es einmal getauscht, da ständig irgendwas abgestürzt ist, manchmal sogar das ganze Betriebssystem. Das zweite Pixel 3a lief dann ein halbes Jahr, bis es plötzlich einfach nicht mehr an ging (das Gerät hing 24h am Strom).

Aber im Grunde komme ich mit beiden Betriebssystemen sehr gut klar

Darum habe ich über eBay ein gebrauchtes iPhone XR gekauft. Funktioniert einwandfrei und bin auch zufrieden. Ich war auch eigentlich fest dazu entschlossen, dass iPhone 13 Pro zu kaufen.

Nun, jetzt habe ich das Pixel 6 Pro gesehen. Vor allem was Google mit Android 12 gemacht hat, gefällt mir sehr gut! Auch die restlichen technischen Daten vom Pixel 6 Pro (Kamera, Akku, Display etc) können sich sehen lassen!

Wobei ich denke dass die Akkulaufzeit beider Geräte gleich sein wird. Also Akku + Kamera würde mir bei beiden reichen, auch nicht wirklich kaufentscheidend.

Jedenfalls bin ich jetzt nicht mehr ganz so fest entschlossen, das 13 Pro zu kaufen. Das Pixel 6 Pro lockt mich schon auch ein bisschen.

Was würdet ihr tun? Ich hab halt die „Befürchtung“ wenn ich das Pixel 6 Pro kaufe, dass …

1.) die gleichen Fehler wie oben schon beschrieben wieder auftreten

2.) nach ungefähr 2 Wochen Benutzung Android 12 nichts mehr besonderes ist, man sich eben daran gewöhnt hat und ich mir denke, dass ich mir doch das 13 pro hätte kaufen sollen.

Apple, iPhone, Handy, Betriebssystem, Smartphone, Google, iOS, Android
Zahlen, Buchstaben, Wörter und Texte werden am Desktop farbig, geschwärzt, verschwommen, schattiert und oder überhaupt nicht angezeigt. Was kann ich tun?

Moin,

ich habe Probleme, weiß aber nicht, ob es Probleme am Betriebssystem bzw. Desktop ist, oder ob es am Bildschirm, Grafikkarte oder an den Kabeln liegt.

Die Zahlen, Buchstaben, Wörter und Texte werden am Desktop farbig, geschwärzt, verschwommen, schattiert und oder überhaupt nicht angezeigt.

__________

Vorweg: Manchmal tauchen die Probleme gleichzeitig oder vereinzelt auf, deswegen „und oder“.

Problem 1:

  • Die Titeln bei den Tabs und die URL Suchen werden an manchen Tagen manchmal und an anderen Tagen öfters nicht angezeigt und oder einige Buchstaben werden nicht angezeigt. Nur wenn man mit dem Mauszeiger drüber zeigt, sieht man die Titeln der Tabs und die URL-Suchen wieder.

Problem 2:

  • Manche Buchstaben in den Titeln und Google-Suchen werden manchmal komplett pink, rot und oder neonblau angezeigt.

Problem 3:

  • Beim hoch und runter scrollen werden wenige und oder viele einzelne Buchstaben, ganze Wörter und oder Texte in Google Suchen und in Webseiten verschwommen, geschwärzt, farbig und farbig-schattiert in pink, grün, rot, neonblau und oder überhaupt nicht angezeigt.

Problem 4:

  • Beim Scrollen wird manchmal das komplette Bildschirm für 1-2 Sek. grün.

Problem 5:

  • Vereinzelte Buchstaben, Wörter und oder ganze Texte sind in Google Suchen und oder in Webseiten manchmal grün oder pink umrandet.

__________

PC-Infos

Windows 10 Education

Prozessor: AMD PRO A12-9800 R7, 12 COMPUTE CORES 4C+8G  3.80 GHz, 4 Kern(e), 4 logische(r) Prozessor(en)

RAM: 8,00 GB (7,43 GB verwendbar)

Systemtyp: 64-Bit-Betriebssystem, x64 basierter Prozessor

Grafikkarte: AMD Radeon R7 Graphics

Bildschirm: Iiyama Prolite E2483hs

__________

Woran könnte das liegen?

PC, Computer, Office, Betriebssystem, Schule, Technik, Grafikkarte, Sprache, Elektronik, Desktop, Elektrik, Grafik, Elektrotechnik, Elektrizität, Informatik, Informationstechnik, Informationstechnologie, Technologie, Laptop
Würdet ihr Linux als Desktop Betriebssystem eine Chance geben?

Schönen guten Morgen, Mittag, Abend, Nacht.

Meine Frage bezieht sich an all jene welche Linux als Betriebssstem noch keinen Kontakt hatten.

Es sind auch Antworten erwünscht von jenen welche Erfahrungen mit dem Betriebssystem oder auch anderen haben und einen Umstieg gewagt oder vollzogen haben und von eventuell umstiegsschwierigkeiten, komplikationen oder der Nutzung Berichten können.

Was hindert einen explizit daran dies nicht auszuprobieren ?
Gibt es eventuelle Anlaufschwieirigkeiten ?
Besteht kein Bedarf oder Interesse an einem anderem System ?
Gab es bereits versuche oder Interesse dieses mal auszuprobieren, ist jedoch an der Umsetzung gescheitert ?
Gibt es Erwartungsstellungen an das System ?

und viele viele weitere kleinen Fragen welche man als Anstoß mit einfließen lassen könnte, aber dies würde im gesamtem wohl den Rahmen sprengen.

Würdet ihr Linux als Desktop Betriebssystem eine Chance geben?
Ja würde ich und nutze es bereits! 47%
Nein bin zufrieden mit meinem Windows / MacOS. 24%
Würde ich gerne, jedoch gibt es Dinge die mich stören. 10%
Interesse besteht, nutze / habe es noch nicht ausprobiert. 9%
Das Interesse besteht, aber es scheitert an .... 5%
Sehe keinen Mehrwert / Nutzen bei einem Umstieg. 3%
sonstiges 2%
PC, Computer, Software, Windows, Betriebssystem, Windows 7, Technik, Notebook, Linux, Elektronik, Windows XP, gnulinux, Linux Mint, Mac OS, Technologie, Windows 8, Linux Ubuntu, linux-debian, Windows 10, Laptop
Warum ist Android so schlecht?

Ich bin richtiger Technik-Fanatiker. Ich hatte in meinem Leben fast 10 Android-Handys. Von LG über Chinahersteller wie ZTE und Huawei bis hin zu OnePlus und Google.
Trotzdem hatte ich noch nie ein Android-Smartphone, das lange und einwandfrei lief. Bis zu meinem OnePlus hat mein Handy nie länger als ein Jahr gehalten und mit dem OnePlus hatte ich von Anfang an enorme Softwareprobleme und Lags.

Beim Google Pixel hatte ich von Anfang ein Wlan-Probleme (alle paar Minuten Disconnect) und lags, lange Ladezeiten und Materialfehler (Lack abgeblättert).

Ich hatte bei fast allen Geräten mehrere Tauschgeräte, die immer die gleichen Software-Fehler (und Hardwarefehler!!!) hatten.

Nun bin ich, weil es mir so auf die Nerven ging, zu Apple gewechselt. Mein Iphone läuft seit Tag eins tadellos und ich hatte in der ganzen Zeit nur drei Hänger und alle in Google Apps. Dazu sind die Apps viel besser optimiert.

Mein Samsung Tab S7 plus das ja auch Android hat läuft relativ okay, gerade im Vergleich zu meinen vorherigen Android-Geräten, laggt aber trotz neustem Snapdragon auch regelmäßig.

Ich mag Android vom Aufbau viel mehr und es ist deutlich intuitiver und intelligenter programmiert, läuft aber wie dickflüssiger Brei, einfach schlecht.

Warum bekommt es Google und die ganzen anderen Hersteller nicht gebacken, ein flüssiges OS zu programmieren?

Apple, Computer, Handy, Betriebssystem, Smartphone, Google, Technik, iOS, Android

Meistgelesene Fragen zum Thema Betriebssystem