Geeignete Immobiliensuche bei einem HartzIV Bezug?

Hallo zusammen,

nun bin ich schon seit langem auf der Suche nach einer Wohnung
(derzeit schreibe ich auf diversen Onlineportalen wie Immobilienscout24 etc. Vermieter an, stelle online Anzeigen und habe auch schon selbst welche aufgehängt) dies allerdings ohne Erfolg. Zusätzlich habe ich auch schon viele Baugenossenschaften kontaktiert, allerdings sind dort derzeit keine Wohnungen frei und auf Grund der vielen Anfragen bestehen lange Wartezeiten.

Da ich aktuell HartzIV beziehe, ist es für mich noch einmal schwieriger eine Wohnung zu finden und habe auch schon so den Eindruck bekommen, dass man sich in einer solchen Angelegenheit recht komisch zur Schau stellen muss (also der Fokus richtet sich dann meistens nicht einfach nur auf die relevanten Dinge wie beispielsweise das Einkommen, ob du Nichtraucher oder Einzelperson bist etc., sondern oft verlangen die Vermieter sogar ein Lichtbild von dir, oder möchten gerne "mehr über deine Person wissen", bevor sie dich dann zu einem Besichtigungstermin einladen.) Da ich sehr introvertiert und verschlossen bin (ich möchte z.B. ungerne irgendwelche Fotos von mir an Menschen verschicken, welche ich nicht einmal kenne oder mich gar über die Mietverhältnisse und Rahmenbedingungen hinaus großartig vorstellen) kommt mir nun die Frage auf, ob es hier nicht irgendjemand gibt, der noch andere Alternativen/Anlaufstellen kennt, was die Wohnungssuche betrifft.

Ich freue mich über jeden Vorschlag.

Lg

Vermietung, Hartz IV, Wohnungssuche
2 Antworten
Hilfe Depressiv und keine Hilfe?

Hallo liebe Community :)

Ich habe ein großes Problem. Ich wurde seit meiner Geburt von meiner Familie misshandelt, sexuell, ausgenutzt für Tätigkeiten wie kochen/putzen und Verantwortung für die Geschwister. Ich hatte nie Ruhe und raus durfte ich sowieso nicht, Freunde und Kindheit und Freunde treffen hatte ich alles nicht. Ich habe alles alleine gemacht, weshalb ich jetzt gut alles selber hinbekomme. Ich habe leider erst mit 16 realisiert das Gewalt in Familien eigt nicht in Ordnung ist und mich getraut zum Jugendamt zu gehen und kam ins Heim. Dort wurde ich eben so behandelt, wie ne 12 jährige die nichts hinbekommen würde und wurde komplett eingesperrt. Nach vielem diskutieren mit meiner Familie ging ich heim, wo meine Eltern versprachen sich zu bessern, dass hielt ungefähr 1 Woche an. Ich hab’s ertragen bis zu meinem 18 Lebensjahr und wohne derzeit bei meinem Freund. Ich bin alleine, werde nie wieder meine Familie sehen können (ich sollte evtl noch erwähnen das meine Familie Moslems sind, also mit der Denkweise noch im Mittelalter, wie Frauen sind nichts wert und nur zum putzen da) ich bin komplett auf mein Freund angewiesen und vom Staat Hilfe verlangen kann ich nicht, täte ich das würde ich wahrscheinlich Hartz4 beziehen und die würden verlangen das ich so schnell wie möglichst Arbeit finde.. ich bin aber im Moment dazu garnicht in der Lage. Ich bin traurig, depressiv und will endlich mal Ruhe. Ich möchte mal keine Geschrei hören, keine Gewalt, kein Druck, einfach mal Pause gibt es da keine Möglichkeit trotzdem Hilfe zu bekommen für eine gewisse Zeit? Ich rede nicht von 1-2 Monaten.. ich würde gerne noch vieles nachholen und verarbeiten.

Familie, Freundschaft, Psychologie, Depression, depressiv, Hartz IV, Liebe und Beziehung
6 Antworten
Gibt es eine Möglichkeit das dass Jobcenter mir mehr zahlt?

Hallo, ich bin am verzweifeln.
Ich bin 21 Jahre alt und wohne in einer Männer WG. Ich leide stark unter Depression und dazu kommt das ich mich sehr unwohl in meiner jetzigen Wohnung fühle. Seid 5 Monaten ist es richtig schlimm. Ich kann nicht mehr arbeiten und befinde mich in Therapie.
Ich bin damals notgedrungen in die WG gezogen da ich kein Wohnort hatte. Seit dem suche ich eine Wohnung aber niemand möchte jemand vom Jobcenter haben und günstige passende Wohnungen sind direkt weg. Durch Mitbewohner die hier wohnen und gewohnt haben standen hier schon oftmals die Polizei vor der Tür und ich habe Angst. Nun ist es so das ich eine Wohnung gefunden habe die warm 640€ kostet und die Vermieterin mir schon zu gesichert hat ich würde sie bekommen(noch kein Mietvertrag). Das Jobcenter sagt nun die Wohnung wäre zu teuer aber sie übernehmen die Miete außer 60€ was ja schön und gut ist, nur leider fehlen mir sämtliche Möbel das Zimmer wo ich gerade drin wohne ist möbliert. Ich habe also nichts und in der genannten Wohnung befindet sich nicht mal ein Kühlschrank. Dazu kommt das sie die Kaution nicht übernehmen(Darlehn), was ich durch eine bankbürgschaft klären könnte und bei den Betriebskosten wird mir auch nicht geholfen. Jetzt zu meiner eigentlich frage, kann ich was machen das ich mehr Unterstützung erhalte vom Jobcenter, da dieser Umzug sehr wichtig für mich ist und ein wenig zu meiner Genesung verhelfen würde. Ich fragte mich ob ich zum Anwalt gehen könnte aber ich wollte erstmal andere Meinungen einholen.

Hartz IV, Jobcenter
3 Antworten
Plötzlich kein Arbeitslosengeld 2 mehr erhalten ohne Warnung?

Hallo!

Ich hoffe mir kann hier jemand auf die schneller weiterhelfen. Wie der Titel schon mehr oder weniger sagt bin ich seit ende Sommer/anfang Herbst 2019 Hartz 4 empfänger. Ich habe bis jetzt immer mein Arbeitslosengeld erhalten und heute, wo eigentlich die Auszahlung wäre habe ich mein Geld nicht bekommen.

Nun ist es so, nachdem es mit Corona angefangen hat habe ich schon im März ein schreiben erhalten das ich mich plötzlich um Halbwaisenrente kümmern sollte da ich 24 Jahre alt bin und mein Vater 2017 verstorben ist.

Nun versuche ich eigentlich seit ende März das Jobcenter zu Kontaktieren um das mit denen zu regeln bzw. zu fragen was die genau von mir wollen, allerdings erreiche ich seit März auf deren Service Hotline niemanden. Es heißt immer das das Anrufaufkommen so hoch sein und das ich es wann anders in der Woche versuchen soll. Seit dem gemacht -ohne erfolg. Ich bekam nochmal im April ein schreiben das ich diese sache bis zum 25.4 hätte einreichen sollen was ich aber nicht konnte weil ich niemanden erreiche. Das JC hier vor Ort hat seit April/ende März seine Türen geschlossen und man sollte Telefonisch einen Termin machen auf der selben Hotline wo ich nie durch komme. In den Briefen die ich bekam stand nie etwas von irgendwelchen sachen die passieren wenn ich dies nicht mache.

Jedenfalls, heute hätte ich ganz normal H4 ausgezahlt bekommen und ich wollte ganz normal einkaufen gehen und ein paar rechnungen bezahlen. Nun habe ich aber kein Geld erhalten, wieder versucht bei der Service-Hotline anzurufen um zu fragen was da los ist (Normalerweise kommt mein Geld immer um 6 Uhr morgens), aber auch heute wurde ich nur abgewimmelt weil das Anrufaufkommen wegen Corona zu hoch sei.

Kann das JC einem so einfach ohne warnung etc. den Geldhahn zudrehen und wie sollte ich mich am besten verhalten? Das Jobcenter hier ist geschlossen, auf der Hotline kommt man nicht durch und für einen Termin sollte ich diese und diese Telefonnummer angeben (während de röffnungszeiten) und komme selbst dann nur in die Service-Hotline und werde abgewimmelt.

Hartz IV, Jobcenter
8 Antworten
Bin ich egoistisch weil es mich nervt dass mein Freund kein Geld hat?

hey, ich würde gerne eure Meinung hören bevor ich noch meine Nerven verliere ..

Wir sind seit ungefähr 9 Monaten zusammen. Wohnen ca 1,5 Stunden voneinander entfernt. Die ersten 7 Monate war er arbeitslos, hatte nie genug Geld. Aus diesem Grund konnte er auch nicht oft zu mir kommen, ich bin immer zu ihm gefahren. Er war nur 3 Mal bei mir. Wenn er bisschen Geld hat, gibt er es eh an unser gemeinsames Essen aus usw. aber um das gehts mir nicht. Ich will einfach dass er normal arbeiten, normal verdient, er muss nicht viel haben aber genug. Genug hat er aber nicht. Egal was ich sage dass wir tun sollen, nein er hat kein Geld. Ich sag ihm er soll zu mir kommen, ne er hat kein Geld. Bis jetzt hab ich immer alles bezahlt und jetzt bekomm ich ne Kupferkette eingesetzt, die kostet 400,00 EUR und mich nervts, dass ich das alles auch zahlen muss. Die Kontrolle kostet 180,00 EUR. Alles liegt an mir. Obwohl, er will ja auch kein Kind. Er arbeitet seit 2 Monaten bei einer Leihfirma aber er hat nichts verdient da sein Lohn an seine Schulden gegangen ist. Erst ab nächsten Monat hat er wieder Geld aber nur bis September denn ab da wird er wieder arbeitslos sein ..... ich halts nicht mehr aus, bin mir aber nicht sicher ob ich übertreibe :( Ich hab echt gern für uns bezahlt, aber nach 9 Monaten halt ichs nicht mehr aus. Sogar mein Ersparnis ist weg .. was würdet ihr tun? :(

Liebe, Arbeit, Männer, Geld, Frauen, Beziehung, Sex, Arbeitslosigkeit, Hartz IV
15 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Hartz IV