Immobilie verkaufen pflege?

Wir haben momentan folgendes Problem

Unsere Mutter lebt seit 6 Monaten bei uns, ihr Haus sollte verkauft werden, doch das hat nicht geklappt, weil der Käufer nach Notartermin zahlungsunfähig war .

In diesem Zeitraum haben wir natürlich das Haus geräumt und mit dem Erlös vom Verkauf, wollten wir Einliegerwohnung für sie errichten lassen.

Da das ganze nun nicht geklappt hat, lebt sie mit uns im Haus, denn ihre Rente reicht ihr nicht um etwas eigenes anzumieten und selbst mit Aufstockung vom Amt müssten wir ihr monatlich finanziell helfen, da die Hauskosten natürlich weiter laufen plus die zusätzlich kosten

Unsere Überlegung um das ganze zu beschleunigen wäre ein Kredit für den Anbau zu nehmen, bis das Haus verkauft wird. Den Antrag würden wir bezahlen und bei Verkauf würde man den Kredit dann auflösen. Nun ist aber auch so der Fall, dass unsere Mutter nicht wirklich fit ist und an MS leidet und in früher oder später zum Pflegefall wird, da sie jetzt schon kaum laufen kann..

Wenn wir sagen wir Mal für sie etwas bauen und sie das Geld dann in den Anbau später steckt, was passiert damit wenn sie zum Pflegefall wird?? Wir haben überall gelesen, dass es eine 10 Jahresfrist gibt, wo zb Eigenkapital oder eigene Wohnung dann ran können, wenn sie die Kosten des Heimrs nicht bezahlen kann..ist das in dem Fall auch so, wenn man extra für sie nun etwas baut auf unserem Grundstück und sie uns das Geld dafür später gibt, dass wir dieses Geld was darein geflossen ist dann für die Heimkosten wieder zurück geben? Kennt sich damit jemand aus?

Pflege, Wohnung, Recht, Wirtschaft und Finanzen

Meistgelesene Fragen zum Thema Wohnung