Studentenwohnheim in München mit 720 euro?

Hallo, Ich bin ein Koreaner, der bei der TUM studieren werde. Jetzt ist wie immer die Wohnungsmöglichkeit ein Problem für mich geworden. Leider war ich niemals in München, deswegen weiß ich gar nichts über die Stadt München oder den durchschnittlichen Mietpreis da. Ich habe mich jedoch pünktlich bei manchen Studentenwohnheimen (natürlich privaten, die Wartezeit für die staatlichen ist ja schon crazy..) beworben und paar Zusage bekommen. Aber dort ist der Mietpreis schon ziemlich hoch, alles inklusiv(strom, wasser, heizung, internet...)wäre der Preis 720 euro. Außerdem ist die Wohnungsgröße 21qm2 Einzelapartment mit einer eingebauten Küche und eigenem Bad, die Lage ist so zwischen Garching und Stadtzentrum, es dauert 22 min mit dem Bus nach TUM zu fahren.

Tja ich werde von meinen Eltern finanziert und daher bekomme ich 1200 euro pro Monat für mein Leben, also eigentlich sollte der Preis an sich kein Problem sein.

Aber ich weiß ja nicht, ob dieser Preis halt in München so normal ist(angenommen, privat). Wenn nicht, dann wäre es auch besser für mich und meine Eltern, eine billigere Wohnung zu finden.

Wie denkt ihr? Ist der Preis akzeptable und selbstverständlich in München?

Zusätzlich habe ich ungefähr 300 (1200 - 700(Wohnung) - 200(insurance, handy etc)) euro für mein Leben, wäre es möglich mit 300 euro zu überleben?

Vielen Dank für euere Antwort im voraus

München, wohnen, Ausbildung und Studium
Wasserschaden + Verstopfung?

Hallo meine Lieben,

Brauch euren Rat

Seit Tagen ist, dass Wasser in meiner Dusche nicht richtig abgelaufen bzw hat immer etwas gedauert bis dieses weg war, hab mir aber nichts dabei gedacht, da es schon von Anfang an so war, also auch schon beim Einzug. So die letzten Tage kam aber ein Abfluss Geruch dazu und, dass Wasser ablaufen dauerte auch länger, so hab ich mir von meiner Schwester etwas vom Rohrreinigungs Granulat genommen und 2 Esslöffel davon in dem Abflussrohr reingekippt. Doch anscheinend stand unter der öffnug das Wasser und das Granulat würde sofort hart wie Beton. Natürlich hab ich versucht dies mit pömpel und heißes Wasser wegzubekommen doch war schon zu spät. Also wollt ich grade meinen Vermieter anrufen als es plötzlich an der Tür klingelte. Meine Nachbarin unter mir hat, stand vor meiner Tür und sagte mir ihre Decke über meine Dusche ist Nass und das sie dies auch letzte Woche schon hatte, dass dort Wasserflecken aufgetreten sind.

Die Handwerker waren auch schon da haben sich alles angeschaut doch genau ins Rohr gucken konnten die nicht, weil sich durch den Rohrreiniger halt ein Klumpen gebieltet hat. Und nun auf der Diagnose steht

"Dusche konnte nicht maschinell gereinigt werden, es wurde Rohrreiniger benutzt"

Und

"Die Rohrleitung muss erneuert werden"

Aber der Wasserschaden den meine Dusche bei meiner Nachbarin unter mir verursacht hat, war ja schon 1 Woche vorher immer Mal wieder das die Wände und Decken feucht wurde.

Bin gerade fix und fertig 😭😭😭

Denn nun stellt sich mir die Frage wer das nun alles bezahlen muss. 😭

wohnen, Wasserschaden
Wie findet ihr diese Bauwerke, diesen Baustil?

Unglaublich oft, wenn man sich die chinesischen, aktuellen Hochhäuser anschaut, stellt man oft eine Architektur fest, die sehr leicht und transparent wirkt. Sie wird meist mit "Postmoderne" beschrieben.

Ich möchte ein paar Bauwerke vorstellen und fragen, wie ihr diesen Stil findet, ob ihr euch vorstellen könntet, dass es solche Gebäude auch in Deutschland geben könnte.

Shanghai Tower

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/8/89/Shanghai_tower_dec_26%2C_2014.jpg

Tianjin Chow Tai Fook Binhai Center

https://www.floornature.de/media/photos/1/15204/01_Tianjin-CTF_landscrape_full.jpg

Ping An International Finance Center

https://c8.alamy.com/compde/p6xby5/ping-an-international-finance-center-weltweit-s-4-hochste-gebaude-im-jahr-2017-auf-600-m-futian-shenzhen-guangdong-china-p6xby5.jpg

Zhongguo Zun

https://www.ubm-development.com/magazin/wp-content/uploads/2019/10/S_CITIC-c-HG-Esch-3a.jpg

Was sagt ihr?

Schön, so haben die Städte der Zukunft auszusehen 45%
Spannende Formen und beeindruckende Höhe 24%
Ich mag keine Wolkenkratzer 14%
Zu viel Glas 7%
Schön luftig, die Gebäude glänzen regelrecht 3%
langweilige Fassade, generisch und monoton, ohne Verzierung 3%
Fügen sich kaum in das sonstige Stadtbild ein 3%
China, Haus, Arbeit, Office, Kunst, Zukunft, wohnen, Peking, Shanghai, Hotel, Menschen, Asien, Kultur, Stadt, Glas, Büro, Architektur, bauwerke, Beton, Meinung, modern, Physik, Stil, Höhe, transparent, Wahn, groessenwahn, Wolkenkratzer, Abstimmung, Umfrage
Ausbildung erst mit 27 beendet, loser?

Ich fühle mich schlecht. Ich kannte selber Menschen, die "sehr" spät dran waren. In meiner Klasse (Einzelhandelskaufmann Ausbildung) waren auch zwei die 28 und 35 waren.

Es ist vielleicht ein Druck den ich mir selber mache, aber ich bin traurig.

Wenn ich verkürzen kann bin ich mit 26 1/2 dann fertig. Wenn nicht, dann mit 27. Weil ich als junger (dummer) Mensch eine schulische und eine "normale" Ausbildung abgebrochen habe die mir nicht gefallen haben.

Wäre alles optimal verlaufen, dann hätte man mit 18-19 schon ausgelernt sein können. Dann hätte ich den Meister + Technischen Betriebswirt (meine Ziele danach) nicht mit 31/32 (wenn alles gut läuft), sondern schon mit Mitte zwanzig.

Also quasi jetzt, wo ich 24 bin.

Damit entgeht mir auch extrem viel.
Die erste eigene Wohnung ist kaum bezahlbar, wenn man aus der Armut kommt und ohne Ausbildung/Beruf. Auf biegen und brechen will ich das auf keinen Fall. Ich werde niemals wissen wie es ist zu studieren. Ich werde niemals meine "jungen Jahre" damit verbringen Mädchen die ich mag zu mir einzuladen und mit Ihnen lange, laut und viel Sex zu haben.

Auch wenn es jetzt 100 mal besser läuft als vor ein paar Wochen fühle ich mich immer noch "abgehängt" und so, dass ich viel zu viel verpasse.

Das Leben ist launisch. Vielleicht werde ich auch reich, treffe eine Frau oder/und Zeuge Kinder. Wer weiß das schon.

Aber aktuell bin ich einfach unzufrieden... hm

Liebe, Schule, wohnen, Ausbildung, Ausbildung und Studium
Was ich mehr tun kann wegen große Belästigung durch Den Nachbarn?

Ich habe seit januar immer kleine Schmutzfliegen in meiner Wohnung

Während des Winters und trotz geschlossenen Fenestern sind sie in jedem Raum in meiner Wohnung geflogen ,was mich verwirrt und panik verursacht hat

Ich habe gedacht dass sie sich irgendwo in meiner Wohnung vermehren aber ich habe weder larven noch Eier gefunden

Ich habe viele von denen jeden Tag getötet ohne zu wissen woher sie kommen bis ich im März aus zufall die selbe Art von diesen Fliegen im Treppenhaus gesehen habe ...

Ich wohne im Erdgeschoss und es gibt 2 andere wohnungen in dieser Etage und von einer Wohnung davon kam immer schlechter und stinkender Geruch und am selben Tag habe ich gesehen , als die kleinen Fliegen von der tür dieser wohnung rausgelaufen und geflogen sind

Ich habe immer gewusst dass der Mieter dieser Wohnung nie putzt aber ich habe nicht erwartet dass ich von ihm kleine Schmutzfliegen kriegen könnte

Ich habe meine Tür mit Raid gespührt aber das hat nicht gehelfon da eine Menge von den Fliegen überlebte und eine Menge war tot in der Wohnung...

Ich habe eine Dichtung für die Tür und besseres pestizid gekauft ...

Das Resultat ist dass ich mehr Rühe habe als zuvor aber trotzdem sind die Fliegen in meine Wohnung reingekommen meistens tot und selten überlebend ..

Und vor kurzem dringt auch der stinkender Geruch in meine wohnung deshalb habe ich mich dafür entschieden der Hausverwaltung das ganze Problem mitzuteilen und sie waren vor 2 tagen mit der Polizei da weil sie dachten dass der Nachbar verstorben ist aber das war nicht der Fall ...

Er hat die nach 5 minuten geöffnet und der Geruch von seiner wohnung hat das ganze Gebäude dominiert ...

Die Mitarbeiterin von der Hausverwaltung hat versucht die Wohnung zu sehen aber er hat sie nicht reingelassen aber er könnte natürlich den Geruch nicht verbergen

Die Mitarbeiterin hat ihm eine Frist von 4 Wochen gegeben um seine Wohnung zu putzen was ich sehr lang finde !

Ich denke dass die Situation gleich bleiben würde und das ist für mich nicht mehr auszuhalten besonders weil die kleinen Tierchen mehrmals den Weg in meinen Kühlschrank gefunden haben.

Kann jemand mir den Rat geben ? was kann ich mehr tun ?

wohnen, Recht, Belästigung, Nachbarn
Sind eure Eltern geschieden? Wenn ja wie ist es?

Hallo

die Frage richtet sich vor allem naheliegenderweise an Leute deren Eltern geschieden sind

Wie war die Situation bei euch so? Also wie war das Aufwachsen (falls ihr da noch Kinder wart)

Meine Eltern haben sich vor wenigen Tagen getrennt und wohnen nicht mehr zusammen und werden vermutlich bald die Scheidung einreichen.

Wie ist euer Verhältnis zu ihnen? Wie ist ihr Verhältnis zueinander? Könnt ihr bei Familienfeiern beide einladen oder hassen die einander wie die Pest?

Also ich bin jetzt volljährige und wohne mit einem bein noch zuhause sozusagen (ich studiere wo anders und bin am Wochenende und in den Ferien meist daheim)

meine Geschwister sind beide gerade noch minderjährig.

Ich bin so in der Situation dass ich gerade überhaupt nicht weiter weiß. Langsam beginne ich es zu realisieren dass es jetzt wirklich "für immer" so sein wird dass unsere Mutter nicht mehr bei uns wohnt, und wir bald nicht mehr in diesem Haus. bzw. dass all das nie wieder so sein wird wie es war (dass wir als Familie Urlaub machen, dass wir am Sonntag alle gemeinsam Mittagessen gehen, dass wir mit unseren Verwandten gemeinsam feiern wenn jemand Geburtstag hat, dass wir am Abend gemeinsam Abendessen usw.)

Das Haus werden sie möglicherweise verkaufen, und die Familie in der ich mich immer wohl gefühlt habe zerbricht bzw. ist zerbrochen, gleiches gilt für unsere Verwandtschaft.

Ich werde dann vermutlich mir dort wo ich studiere eine Wohnung mieten und einen Vollzeitjob anfangen um die Miete zu bezahlen.

Was mit meinen Geschwistern ist keine Ahnung, ob ich die dann noch oft sehe.

Mein Vater wird sich dann wohl auch irgendwo eine Wohnung mieten, wo meine Geschwister wohnen keine Ahnung, vermutlich irgendwie abwechselnd dort und da.

Familie, wohnen, Geld, Scheidung, Trennung, Eltern, Liebe und Beziehung

Meistgelesene Fragen zum Thema Wohnen