Schwitzen in unerklärlichen Situationen!?

Ich bin M/15 alt und habe ein Problem mit Schwitzen.

Beschreibung:

•bin relativ sportlich, nicht dick, relativ gute Kondition

Problem:

Ich schwitze sehr viel und auf aus unerklärlichen Gründen. Wenn ich Morgens in die Schule zu Fuß (650m) gehe, dann fange ich an zu schwitzen. Mein Klassenzimmer liegt im 3. OG was eig. kein Problem ist, aber sobald ich oben bin, dann fange ich überall (Kopf, Stirn, Nacken, Rücken, Arme, Hände) an zu schwitzen. Ich gehe den immer auf's Klo, um mich abzukühlen. Die erste Stunde bin ich eig. immer noch am schwitzen, was sich dann aber legt. Über den Tag schwitze ich ständig. (Ich habe IMMER nasse Flecken an den Achseln) Ich ziehe eh schob immer nur ein T-shirt an und manchmal mit Strickjacke und Dauenjacke oder Softshelljacke (Pullies ziehe ich garnicht an, da ich mir schon denken kann, dass ich dort noch mehr schwitzen werde). Ich bin eigentlich relativ Selbstbewusst, also ich habe jetzt keine Angst irgendwie vor der Klasse etwas vorzustellen (ABER selbst dann habe ich Schweißausbrüche)Zuhause legt sich dann meine Schweißproduktion. (Dort ziehe ich oft Pullies an, etc.) Im Frühling und Herbst schwitzen ich immer am meisten, da es oft Morgens kalt ist und Mittags bis Abends "warm". Bei Regen ist es fast unerträglich (ich reagiere sehr stark auf feuchte Luft+ in der Schule hat es sehr oft gefühlt 80-90%Luftfeuchtigkeit. )

MEINE FRAGE: REAGIERT JEMAND GENAUSO UND WENN JA, WAS HILFT EUCH?

PS: Sollte ich mal zum Arzt gehen wegen Hyperhidrose?????

PSS: BEIM EINKAUFEN HABE ICH DAS SELBE PROBLEM.

LG

Medizin, Gesundheit, Schule, Stress, einkaufen, Körper, Wärme, Gesundheit und Medizin, Hyperhidrose, Regen, schweißen
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Wärme