Oma trinkt zu wenig?

Hey!

Meine Oma trinkt am Tag nur ein halber Liter (nach eigenen Angaben). Sie sagt, es schmeckt ihr halt nichts. Wir haben versucht ihr verschiedene Getränke zum Probieren zu geben. Auch über Alternativen wie Suppe oder Gemüse und Früchte mit viel Wasser haben wir mit ihr geredet. Ebenso haben wir ihr versucht zu erklären, was passiert, wenn man zu wenig trinkt. Doch sie hat irgendwo gelesen, dass man nur so viel trinken muss, wie man will, und stellt sich stur.

Meine Oma ist noch wirklich fit für ihr Alter (80 und geht noch regelmäßig wandern) und aktiv. Und eigentlich ist sie auch wirklich vernünftig, eigentlich auch keine Alterserscheinungen. Nur hatte sie aufgrund des Flüssigkeitsmangels auch schon gesundheitliche Probleme (das hat der Arzt gesagt, nicht wir), was auch im Krankenhaus behandelt werden musste. Das ist noch kein Jahr her, langsam fangen aber genau dieselben Beschwerden wieder an.

Die andere Oma ist aufgrund von jahrelangem Flüssigkeitsmangel an Nierenversagen gestorben. Die lebende Oma hat den ganzen Prozess herum mitbekommen und auch genug getrunken. Nur jetzt will sie nichts mehr einsehen.

Hat vielleicht irgendwer noch eine Idee, was wir tun können? Wir wollen sie nicht zu etwas zwingen, gleichzeitig wollen wir auch nicht, dass sie sich selber schadet.

Für eure Hilfe bin ich dankbar!

Gesundheit, trinken, Wasser, Altenpflege, Gesundheit und Medizin, Großeltern
13 Antworten
Windsurfen Boardberatung?

Hi,

Ich war auf der boot und habe da gemerkt, dass ich gar keine Ahnung habe, welches Surfbrett für mich richtig wäre. Vielleicht habt ihr ja ein paar Empfehlungen.

Ich bin 15 Jahre alt, 165 groß und wiege so 57 kg. Ich würde auf einem Binnensee bei schwachen bis mittlerem Wind surfen.

Meine Surferfahrungen: ich kann so die Grundsachen, also kreuzen, wende, Halse und so. Beachstart kann ich so mittelmäßig, nur damit ihr mein können einschätzen könnt.

Bisher habe ich 2 je 15 stündige Kurse gemacht, habe dem Grundschein und habe mir ca insgesamt 10 Stunden ein Brett ausgeliehen und bin alleine gesurft. Die Segel waren bei stärkerem Wind so 2,5 qm, sonst so 3/3,5 und ein paarmal habe ich mir ein aufblasbares Rigg mit 6 qm ausgeliehen, da war allerdings wenig Wind.

Ich würde mir jetzt auch nicht direkt eins kaufen, könnte aber wenigstens schonmal den Preis abschätzen. Im Sommerurlaub werde ich sicher nochmal einen Kurs machen und vorher vielleicht noch ein paar Tage surfen und würde mich da auch beraten lassen, hätte aber gerne schonmal einen Plan.

Danke, dass ihr bis hierhin gelesen habt, ich würde mich freuen, wenn ihr antwortet, eure größe, Gewicht und welches Brett und Segel ihr nehmt, würde mir auch schon helfen. Wenn ich irgendeine Angabe vergessen habe, sagt Bescheid, dann ergänze ich das noch.

Danke!

Sport, Wasser, Boot, Nordsee, Jugendliche, surfen, Wassersport, kaufen, Sport und Fitness, Windsurfen
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Wasser

PH-Wert im Pool zu niedrig. Was tun?

6 Antworten

Störender Baum... vergiften?

19 Antworten

Wasser unter der Spüle abstellen!

3 Antworten

Ist 1 Liter Öl so viel wie 1 Liter Wasser?

15 Antworten

Wasser läuft aus den Beinen

6 Antworten

Geschirrspüler - Sprüharm dreht sich nicht

6 Antworten

Was tun bei Chili im Auge?

13 Antworten

Sind 40 m³ Wasserverbrauch im Jahr für zwei Personen normal?

12 Antworten

Wasserhahnsymbol von Bosch Spülmaschine leuchtet?

7 Antworten

Wasser - Neue und gute Antworten