Kampffisch ist muss sich viel anstregen beim Schwimmen?

Guten Abend,

Wie oben erwähnt muss sich Yoschi (mein Betta) immer sehr anstregen wenn er durch das Aquarium schwimmt.

Dies hat sich seit den letzten acht Wochen entwickelt. Ich dachte am Anfang, dass er oft in seinem Haus unherschwam und auf dem Boden lag, da ich die Pflanzen etwas zu kurz geschnitten hatte und es ihm nicht ganz gefiel, sowas hatte ich schon öfter beobachtet. Jedoch hat es dieses Mal angehalten und vermehrte sich... Seit den letzten 2 bis 3 Wochen legt er sich nicht nur Abends auf die oberen Pflanzen, sondern auch auf das Hausdach und die Pumpe, um einen möglichst kurzen Weg zur Oberfläche zu haben.

Auch bekm Fressen ist er weit aus ruhiger braucht länger und frisst etwas weniger, hat bis jetzt allerdings nicht viel abgenommen.

Er scheint ein Crowntail Betta zu sein (information falls wichtig) . Auf dem beigefügten Foto kann man es schlecht erkennen, aber besonders seine rückenflosse sieht nach einem Crowntail aus, wenn er sie aufstellt. Er stellte seine Flossen bis jetzt immer nur sehr selten auf und nur dann, wenn ihm etwas überhaupt nicht passte.

Er dürfte etwa 2 -2 1/2Jahre alt sein. Er war bereits vom Körper her so groß wie ein Weibchen, aber seine Flossen waren nicht gewachsen (er wurde uns als Weibchen verkauft).

Liegt es ab Alter oder könnte es woanders dran liegen? Allen anderen Lebewesen im Aquarium geht es sehr gut und es gab keine Veränderungen, außer die trimmung der Pflanzen.

Vielen Dank für Antworten in voraus.

Kampffisch ist muss sich viel anstregen beim Schwimmen?
Tiere, Haustiere, Aquarium, Fische, Kampffisch
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Aquarium