Kampffisch mit Neons?

Moin moin,

Ich bin komplett neu im Aquaristik Bereich. Keinerlei Erfahrungen oder dergleichen. Ich habe mir jetzt einen 10Liter Nanocube gekauft und mich lange informiert über Pflanzen, Fische und Hardscape. Mein Aquarium ist nun fertig eingerichtet und macht nun seit gestern die Einfahrphase durch. Nun mache ich mir natürlich bereits jetzt Gedanken, über Fische welche man in ein solch kleines Becken einsetzten kann, und dennoch Eindruck machen. Da bin ich nicht am männlichem siamesischem Kampffisch vorbei gekommen. Er benötigt wenig Platz, ist wunderschön anzugucken und robust. Allerdings würde ich gerne die ein oder andere Zwerggarnele halten und paar Neonsalmer (so um sie 7). Jetzt weiß ich natürlich nicht wie mein Kampfi auf die Bunten Neonsalmer reagieren würde. Ich habe mich schon bisschen informiert und komplett unterscheidliche Ressonanzen erhalten von 2 Zoohandlungen und 2 Experten für Aquariumhaltung. Die eine sagt es sollte kein Problem darstellen, der andere meinte dass dies eine fatale Zusammensetzung wäre. Darauf habe ich versucht mich im Internet schlau zu machen, und dort eigentlich positive Meinungen gelesen von (zwar keinen Spezialisten) jedoch einfach von Leuten die es genauso halten und keinerlei Probleme haben. Es heißt oft, es würde einfach alles vom Gemüt vom Kampfi abhängen. Nun also die Frage ob ihr vielleicht Erfahrungen gemacht habt, und was ihr mir empfehlen würdet. Denn ich will aufkeinen Fall meine Tiere quälen.

Mit freundlichen Grüßen,

Jannik

Geht nicht (bitte mit Begründung) 88%
Geht wenn... 13%
Geht 0%
Tiere, Aquarium, Fische, Aquaristik, Aquariumfische, Kampffisch
Warum ist mein Aquarium immer voller Mulm?

Moin ich mache mein Aquarium jede Woche sauber aber es sieht schon nach 3-4 Tagen wieder sehr schlimm aus wodran könnte das liegen ich füttere einmal abends aber sehr wenig!

mein Besatz

3 Welse und ca 4 Babys Welse die langsam wachsen (Mutter gestorben also kommen keine neuen mehr)

6 Fadenfische

ca 15 Neons (werden keine neuen mehr gekauft)

10 Kupfersalmler

aufgenommen und vorübergehend einen Kampffisch Männchen der sich erstaunlich gut versteht mit allen noch nie Stress gehabt aber Ende der Woche kommt jemand ihn besichtigen wabenschilder Wels („gerettet aus einem 60l Becken lebt jetzt erstmal in 250l) das Problem war aber schon vorher

mich würde auch interessieren welche Fische man zbs mit meinen Fadenfischen zusammen halten kann Skalare finde ich sehr schön würde aber vom platzt wahrscheinlich eng werden.

meine Fadenfische sind ausgewachsen 2 Männchen 4 Weibchen alle total lieb essen aus der Hand und haben sich noch nie gejagt leben seid 6 Monaten zsm (4 davon ausgewachsen)

seid 1 Monat mit CO2 Pflanzenwcahstum hat sich leicht verbessert aber es fehlt an Licht die nächsten Tage kommen 2 neue led Lampen an (Eheim Power led+ Daylight 30w und Eheim fresh plants 34w) bis jetzt war die Standart Eheim Classic 17 w Lampe alleine in dem 240liter vivoline

dann sollte das Aquarium langsam schön zuwachsen da alle werten passen und mehrmals getestet wurden

Das ist immer die schlimmste Ecke vor dem Filter

Warum ist mein Aquarium immer voller Mulm?
Aquarium, Fische, Aquaristik, fadenfische, Kampffisch
Kampffisch mit Schürfwunde, was tun?

Hallo Leute, ich bin super geknickt wegen meinem neuen KaFi. Ich hab ihn erst gestern geholt, es ist ein Betta Alien, war also auch nicht billig. Die Eingewöhnung in sein Becken und so hat problemlos funktioniert, der Fisch ist neugierig und entspannt.

So, aber dann kams: Der Fisch war den ganzen Tag unterwegs und ich beobachte ihn während ich am PC sitze. Und dann merke ich plötzlich, dass der Fisch nirgends zu sehen ist! Ich bekomm mega die Panik und suche den Fisch wie verrückt. Finden tu ich ihn am Ende hinterm Innenfilter (obwohl der extra Schutzteile hat damit das nicht psasieren sollte), mehr oder weniger eingequetscht (zum Reinschwimmen hats gereicht, zum Rausschwimmen wohl nicht). Ich befreie also mein armes Fischi, und obwohl er sich normal verhält muss ich feststellen, dass er eine Schürfwunde am Kopf hat. Es sieht aus als hätte er da sogar Schuppen verloren. Die Aliens schimmern ja immer in verschiedenen Farben, aber auch wenn er jetzt komplett rosa aussieht, die eine Stelle ist jetzt nur noch silbern.

Das Becken ist ganz neu (mit Starterbakterien gestartet, alle Wasserwerte im optimalen Bereich) und bis auf eine Raubschnecke ist er da alleine drin. Sollte ich ihn irgendwie behandeln oder lieber abwarten und alleine heilen lassen? Bildet ein Fisch bei sowas neue Schuppen oder bleibt ihm der silberne Fleck jetzt?

Fühl mich natürlich mega schlecht weil der neue Fisch schon verletzt ist, dabei habe ich extra diesen Filter gekauft, weil der im Internet so hochgelobt wurde für die KaFis. Zum Kotzen ist das.

Danke für euren Rat im Voraus!

VORHER:

NACHHER:

Kampffisch mit Schürfwunde, was tun?
Aquarium, Fische, Aquaristik, Kampffisch
W. Kampffisch liegt nur am Boden, atmet, frisst nicht, schuppenspreize?

Seit nun schon eine Woche liegt der Kampffisch leider nur noch am Boden und bewegt sich kaum nur mal ab und zu schwimmt er an die Oberfläche aber verkriecht sich dann direkt wieder.

seit nun schon einer Woche liegt der Kampffisch leider nur noch am Boden und bewegt sich kaum nur mal ab und zu schwimmt er an die Oberfläche aber verkriecht sich dann direkt wieder.

Ich hatte dazu schon mal eine Frage gestellt wo die Leute davon ausgingen dass er nur gestresst ist weil er mit einem anderen Kampffisch zusammen im Aquarium war. Davon bin ich aber von Anfang an nicht ausgegangen und nun haben sich mehrere Krankheitszeichen wie die Schuppen spreize gezeigt weshalb ich nun davon ausgehe dass es die Bauch Wasser sucht ist daher auch recht angeschwollen aussieht. Das tat er aber schon von Anfang an also weiß ich jetzt nicht genau ob er es schon vorher hatte oder nicht im anderen Fisch geht es auf jeden Fall bei selben Wasserverhältnissen sehr gut.

Davon bin ich aber von Anfang an nicht ausgegangen und nun haben sich mehrere Krankheitszeichen wie die Schuppen spreize gezeigt weshalb ich nun davon ausgehe dass es die Bauch Wasser sucht ist da er auch recht angeschwollen aussieht. Das tat er aber schon von Anfang an also weiß ich jetzt nicht genau ob er’s schon vorher hatte oder nicht dem anderen Fisch geht es auf jeden Fall bei selben Wasserverhältnissen sehr gut.

Der kranke ist nun in einem Extrabecken und hat auch schon eine Salzbehandlung hinter sich das hat leider nichts gebracht denn er liegt immer noch nur am Boden.

Der kranke ist nun in einem Extrabecken und hat auch schon eine Salzbehandlung hinter sich das hat leider nichts gebracht denn er liegt immer noch nur am Boden.

Nun weiß ich nicht mehr wirklich was ich machen soll ich habe gelesen das Bauch Wasser sucht nicht heilbar ist.

Kann mir jemand noch einen Tipp geben? Oder sollte er erlöst werden wenn ja wie macht man das denn?

Aquarium, Fische, Aquaristik, Bauchwassersucht, Betta Splendes, Kampffisch

Meistgelesene Fragen zum Thema Kampffisch