Kann man Guppys und Kampffisch zusammenhalten?

6 Antworten

habe seid eine woche drei guppis (menlich) in meinem 60 l aqarium. vor eine woche habe mir ein Kampffisch dazu geholt. klapt perfeckt. die vier sind gute freunde . futtern zusamen , schwimmen zusamen osw. einfach top harmonisch .

also ich habe auch ein kleinen schwarm guppys (kleine bis mittelgroße), und habe da ein kampffischmännchen und 2 weibchen und da passiert absolut gar nichts außerdem habe ich noch antennenwelse und red cherry garnelen und amanogarnelen und da passiert absolut nichts keiner frisst sich iwie auf oder tut dem andern in die flosse beißen also ich würd es einfach mal versuchen nur keine scheu davor aber auf eines solltest du achten deine guppys dürfen keinen großen schleier haben weil sonst sieht das der kampffisch als konkurenz an . Also wenn du das beachtest dann sollte nichts schief gehen.

LG Purzelline

Also, zuerst interresiert mich eigentlich, wie groß dein AQ ist.

Aber davon abgesehen, ich empfehle meinen Kunden auch immer, von dieser Zusammenstellung abzusehen, weil es immer mal sein kann, daß ein Kampffisch Männchen (Langflosser) auf Guppy Männchen (Langflosser) losgeht. Noch schlimmer sind meist die Kurzflosser (Pla Kat).

Aber nun zu den unterschiedlichen Aussagen.: Das Verhalten von Fischen ist kaum zu 100% vorhersehbar. In jedem Fisch gibt es auch ein gewisses Individualverhalten, wie bei anderen Tieren auch, d.h. es kann ein Kampffisch auf alles losgehen, oder mit allen anderen (sogar einem 2. Kampffisch!!!) friedlich zusammenleben. Somit gibt jeder Verkäufer, Berater oder Buchautor auch seine eigenen Erfahrungen weiter.

Ach so, noch ´ne Frage: Was hast du denn da für Welse drin, die an deine Guppys gehen???


Und sei vorsichtig bei sogenannten Tierfreunden, die Tiere, wenn sie sich nicht wie erwartet verhalten ins Klo werfen, wo sie sich noch bis zu 20 Minuten quälen. Das harmoniert auch echt gut mit dem Tierschutzgesetz.

Da könnte ich immer wieder ´n Hals kriegen.


Kampffisch+Krallenfrosch+Kugelfisch Zusammen?

Hallo, Ich habe ein Aquarium (Guppys,Schwertträger) zusätzlich ein Aufzuchtsbecken. Ich würde aber gerne noch ein Becken (Fleischfresserbecken) machen wo nur ein Kampffischpaar eine Gruppe Krallenfrösche und ein Kugelfischpaar. Kann man die drei Arten zusammensetzen oder machen die sich gegenseitig das Leben schwer.

Ich habe schon gesehen, dass ein Kampffischpaar mit den Krallenfröschen zusammen in ein AQ sein können aber der Kugelfisch macht mir sorgen ?

...zur Frage

Aquariumfische sterben, woran kann das liegen?

Hallo, in meinem Aquarium sterben meine Fische relativ schnell weg... ich hab vor ca. 4 Wochen einen Komplettwasserwechsel gemacht, weil viele Fische gestorben sind und die restlichen nur noch so halb auf der Seite lagen. Der Nitratwert war viel zu hoch und mit den Sachen wie NitratMinus oder so ist der Wert einfach nicht gesunken.

Ca. 5 von 80 Litern hab ich aber noch drinnen gelassen. Die Steine habe ich alle abgewaschen in heißem Wasser. Danach hab ich Steine, Pflanzen und altes Wasser wieder ins Aquarium getan. Mit Leitungswasser (mit Aqua Safe aufbereitet) habe ich das Aquarium dann gefüllt.

Erstaunlich schnell haben sich meine Fische wieder erholt. Also hab ich mir wieder neue gekauft. Guppys, Neonsalmer, Platys, Mollys und einen Kampffisch. Zwei Mollyweibchen sind trächtig geworden und ich hab sie in ein Ablaichbecken gesetzt... am nächsten Tag war eine der beiden tot. Die andere habe ich wieder raus gelassen. Ich habe einen Wassertest gemacht und da kam wieder bei raus, dass der Nitratwert zu hoch ist. Ich habe einen Teilwasserwechsel gemacht und wieder NitratMinus dazu gegeben. Dann heute lag der nächste Fisch tot im Aquarium. Ich hab wieder nen Wassertest gemacht und der Nitratwert sinkt einfach nicht. Jetzt hab ich es wieder rein gemacht aber ich glaube nicht, dass es was bringt. Hat jemand Tipps wie ich mein Aquarium so einrichte, dass es optimal für die Fische ist, sie zu halten? Also Luftversorgung haben sie auch und der Filter funktioniert ebenso. Futter gekommen sie auch regelmäßig. Das Wasser ist jetzt auch leicht grünlich. Ich wäre um Tipps und Hilfe sehr dankbar :)

Lg Starlight99

...zur Frage

Sumatrabarben zu groß für 90l Aquarium?

Hallo Leute ich hab zurzeit 10 Sumatrabarben, die sind aber noch ganz klein (ca. 2-3 cm groß), noch schwimmen sie munter in meinem 60 l Aquarium. Mir ist klar, dass sie irgendwann zu groß werden. Ich besitze noch ein 90l Aquarium, würde das für die 10 Barben ausreichen oder muss ich die in naher Zukunft abschaffen??? Vielen Dank schon im Voraus

...zur Frage

Kampffisch greift Platys an!

Hallo, Ich habe ein 54l Becken mit einem Wels, einem Kampffisch und 3 Platys. Vor 3 Wochen habe ich mir den Wels und 1 Woche später einen Kampffisch gekauft. Das hat alles super funktioniert und heute habe ich mir, auf Empfehlung des Zoohändlers, 3 Platys gekauft. Der Kampffisch greift diese jetzt ständig an und jagt sie durch das ganze Becken. Dabei stellt er auch die Kiemendeckel auf. Beißen tut er bis jetzt noch nicht. Hat jemand eine Idee, ob sich das noch wieder legt oder geht das jetzt immer so weiter??

...zur Frage

wels für Aquarium... kosten?

Hallo ich wollte in meinem Aquarium gerne noch einen wels haben gehe nachher in die zoohandlung und wollte wissen was die da so kosten und fressen die welse guppybabys denn die erstem babys sind im anmarsch ;) ich habe in meinem riesen aqua grade mal 3 guppys und nen wels und wollte fragen ob es evtl noch fische gibt die in mein Aquarium passen LG ;)

...zur Frage

Wie viele Fische im 60 Liter Aquarium

Hallo. Ich hab in meinem Aquarium derzeit 10 neons, 10 zebrabärblinge, 5 kupfersalmer, 7 guppys, 4 platys, 4 antennenwelse, 2 cpos, 2 black mollys, 1 kampffisch und 1 glasgarnele. es sieht aber noch sehr leer aus. wie viele fische könnte ich noch da rein machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?