Wie viele Fische im 60 Liter Aquarium

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo,

ich hoffe mal, dass du das jetzt nicht ernst meinst?!

Dein AQ ist jetzt schon hoffnungslos überfüllt - in ein 54 l AQ (um so ein AQ wird es sich handeln - 60 cm = 54 l) gehören höchstens 10 Neon.

Die Antennenwelse werden viel zu groß, die brauchen ein AQ mit mind. 100 l Volumen, die Black Mollys mindestens auch - besser noch größer. Der Kampffisch würde viel lieber ganz alleine leben und der Rest deiner Fische ist auch zuviel.

Auf Dauer besteht die Gefahr, dass erstens dein Filter es nicht schafft, die ganze Wasserbelastung zu verarbeiten und zweitens, dass deine Fische durch den Stress des Überbesatzes und die schlechte Wasserqualität, die durch den massiven Überbesatz entsteht, krank werden und dann sterben.

netbook777 28.03.2012, 20:05

die fische sind da schon fast 2 jahre drin und denen geht es gut

0
netbook777 28.03.2012, 20:07

und es ist kein 54 liter sondern ein 60 liter aquarium. es ist ein dennerle nano cube

0
dsupper 28.03.2012, 20:09
@netbook777

Okay, aber das macht die Sache und den Überbesatz auch nicht besser, eigentlich sogar eher noch schlimmer, weil die Cubes über noch weniger Grundfläche verfügen - und die Höhe eines AQ dieser Größe ist für die Fische eher egal - die Bodenfläche ist viel wichtiger.

0
mikewolf 28.03.2012, 21:02
@dsupper

Ich habe mal nachgerechnet. Laut Denerle ist dein Becken 38 x 38 x 43 cm Außenmaß. Innenmaß, abzüglich Scheibenstärke, Kies und nicht bis zum Rand befüllt, kommt man auf 36 x 36 x 35 cm ergibt das nur 45 Liter in dein Becken. Und schon die Maßangaben sprechen gegen deine ganzen Fischarten, außer Guppy und die Garnele.

0

Ernsthaft deine Fisch tuen mir leid ...Wie faendest du es denn wenn man dich in ein 50 Quadratzimmer tuen wuerde zusammen mit 46!!!!!! anderen Leuten die alle eine andere Sprache sprechen du also keine sozialen Kontakte pflegen kannst und kaum Bewegungsfreiheit hast....

Oh mein Gott, Deine Besatzung grezt an Tierquälerei. Offenbar hast Du ÜBERHAUPT KEINE AHNUNG und auch keinen Respekt vor den Lebewesen die Dir ausgeliefert sind. Wenn es so leer aussieht liegt es bestimmt daran das Du keine Pflanzen und keine Höhlen hast. Erkundige Dich mal über Deine Fische und deren Lebensraum. Antennwelse z. B. sind Einzelgänger, auf so kleinem Raum wird es früher oder später Kämpfe geben. Die vermehren sich auch gerne, genau wie die Platys, die Guppys und die Black Mollys. Denk lieber mal über ein größeres Aquarium für die vorhanden Fische OHNE zusätzlichen Fische nach. Und übrigens, dass sich die Fische bei Dir wohlfühlen, das glaube ich nicht.

Gar keine mehr,dein Fisch bestandt ist eindeutig viel zuviel. Habe auch ein 60 l Becken und habe grad mal 8 Fische drin.Eine Frage hab ich an dich wie lang hast du die Fische schon.? Und wieviele sind schon gestorben

Gruß Puschel 200

Die armen fische diese fische gehören ab etwa 180l und nicht in 60!! In deinem becken kannst du guppys garnelen kleine barsche und andere kleine fische halten aber nicht deinen besatz..!!😡

Meinst du 10 Menschen fühlen sich in einer Badewanne zusammen auch wohl ? Denn genau so sieht dein Besatz in dein 50 Liter Becken aus. Ja ich sage mit Absicht 50 Liter, denn mehr sind es nicht. Rechne deinen Kies, Deko ab und auch das dein Becken nicht bis zur obersten Kante gefüllt ist.

Neon sind Schwarmfische , gehören ich Becken wo sie ihren Schwarm ausleben können und ab 20 - 30 Tieren wäre es ein Schwarm und nicht mit 10 Neons.

Kupfersalmler wie bei den Neons. Und du hältst 5 St ? Sorry sowas nennt man Unwissenheit über die Bedürfnisse von solchen Fischen.

Antennenwelse benötigen große geräumige Becken, denn die werden locker über 20 - 25cm groß, und gehören nicht in solche Minibecken.

10 Zebrabärblinge sind Sprinter und benötigen lange Becken um wie die Salmler richtige Fluchten hinlegen zu können.

Zum Schluß noch ein Wort. Nicht nur das dein Becken total überbesetzt ist, denn du hast bei allen Arten nicht mal auf ihre Bedürfnisse geschaut, denn viele Arten bei dir benötigen eine andere Wasserqualität. Und ob du deine Fische nun schon 2 Jahren darin quälst interessiert nur die Fische, denn die fühlen sich in solch einen Zwangszirkus gar nicht wohl. Klar Gefangene leben auch 30 Jahre im Gefängnis, aber gut geht es ihnen sicher nicht.

Gruß Wolf

Im Prinzip kannst du da nicht mehr rein tuen!

Sind eindeutig viel zu viele Fische.

Ich würde lieber den Kampffisch und die Garnele raus nehmen, bevor neue reinkommen.

netbook777 28.03.2012, 19:56

warum soll ich di da raunehmen?

0

Was möchtest Du wissen?