Hallo,

das kommt ganz darauf an, in welchem Bundesland zu lebst.

In einigen Bundesländern ist das erlaubt, in anderen begehst du eine Straftat, wenn die Hunde sich vermehren, weil das absolut verboten ist!

...zur Antwort

Hallo,

willst du allen Ernstes kleine Kinder - denn nichts anderes sind Kinder im Alter von 4 - 10 Jahren! - mit einem Hund alleine losschicken?

Das ist übrigens vom § 28 der Straßenverkehrsordnung verboten - mal abgesehen davon, dass es völlig verantwortungslos wäre.

Kinder in diesem Alter können noch nicht einmal für sich selbst die Gefahren abschätzen - schon gar nicht können sie vorausschauend einen Hund sicher führen und leiten. Und im Fall der Fälle könnten sogar die Kinder auch noch verunfallen.

...zur Antwort

natürlich kann man das machen - denn die Sicherheitswanne/-folie im Wasserbett, unter der die Heizung liegt, ist auch nichts anderes als die Poolfolie.

ABER: welchen Sinn sollte das machen? Die Wasserbettheizung ist für eine Wassermenge von 300 - 400 l ausgelegt und hält dabei die Temperatur auf ca. 26 - 28 Grad bei einem ABSOLUT FAST VOLLSTÄNDIG isolierten Wasserbett!.

(Und das Wasserbett wird ja auch möglichst mit temperiertem Wasser befüllt!)

Was also soll so eine Heizung bei einem Pool mit mehreren Tausend Litern Wasser bringen - OHNE jegliche Isolation?? Alles, was tagsüber an Wasser erwärmt werden könnte, kühlt nachts sofort wieder weg.

Und ein kleinerer Pool mit einigen Hundert Litern wird bei warmem Wetter so schnell erwärmt, bzw. da kann man dann auch mit heißem Wasser nachhelfen.

...zur Antwort

Sorry - aber diese Fragen haben wir alle in den diversen Züchterseminaren gelernt? Ansonsten hat man doch immer einen überaus kompetenten Zuchtwart zur Seite. Der sollte dich und deine Hunde kennen und dich entsprechend beraten. Besprich das doch bitte mit diesen - denn eine allgemeingültige Antwort kann es nicht geben.

...zur Antwort

Hallo,

ich kann mir kaum vorstellen, dass heutzutage noch jemand weitere Strecken im Sommer fährt, ohne dass das Auto über eine Klimaanlage verfügt??

Somit dürfte die Abholung wohl kein Problem darstellen.

Ansonsten ist es schon wichtig, im Sommer auf die Bedürfnisse des Hundes einzugehen und ihn nicht zu überanstrengen. Tiere wissen - oft im Gegensatz zu uns Menschen - schon ganz gut, wie man sich im Sommer verhalten sollte.

Also

- die Spaziergänge am frühen Morgen oder späten Abend machen, dabei auch unbedingt daran denken, dass die Bürgersteige brennheiß werden können! (Bei einem Welpen dürfen es ja ohnehin nur kurze Spaziergänge sein!)

- den Tag über einfach nur Ruhe an einem kühlen Platz im Schatten,

- niemals im Auto zurücklassen, auch nicht für die berühmten "5 Minuten"

- wenn der Hund es mag, einen "Hundepool" im Garten aufbauen

- nicht in der Mittagshitze füttern

- manche Hunde mögen es gerne mit Wasser besprüht oder mit einem feuchten Tuch "abgewischt" zu werden

- auf gute Fellpflege achten, damit die Luft an die Haut herankommt

- immer reichlich frisches Wasser hinstellen

So kommt man gemeinsam gut über einen heißen Sommer.

Gutes Gelingen

Daniela

...zur Antwort

Schon mal davon gehört, dass man eine Futterumstellung am besten ganz langsam und über mindestens 1 bis 2 Wochen durchführt? Also am ersten Tag nur einen kleinen Teil des bisherigen Futters durch das neue ersetzen, am Tag danach wieder ein wenig mehr und so weiter und so weiter ....

Wenn du - zack! - direkt etwas ganz anderes fütterst, dann darfst du dich nicht wundern, wenn die Verdauung deines Hundes aus dem "Tritt" kommt.

Und wenn du sogar von einem auf den anderen Tag von Trockenfutter auf Nassfutter umstellst (du schreibst ja leider nicht, was er vorher bekommen hat) - dann ist das schon ein massiver Angriff auf das hundliche Verdauungssystem.

Also: immer gaaaaanz langsam umstellen!

Lass ihn morgen bitte hungern - dann geht der Durchfall am besten weg. Keine Sorge, der verhungert nicht.

...zur Antwort

Damit der Hund sich mit und in seinem Geschirr wirklich wohlfühlt, muss es genau passen - wirklich genau!!

Deshalb sollte man niemals einfach irgendein Geschirr bestellen, sondern IMMER mit dem Hund in einen Laden gehen und anprobieren, anprobieren, anprobieren. Hat man Glück, dann hat die Verkäuferin sogar richtig viel Ahnung und man (bzw. Hund) bekommt das optimal passende Geschirr.

Entsprechend ist es also völlig sinnfrei, sich hier jetzt an einem Ratespielchen zu beteiligen. Es kommt ja nicht nur auf die Schulterhöhe an! Ein Geschirr für einen 45 cm hohen Windhund muss völlig anders sein als für eine gleichgroße Englische Bulldogge!!

...zur Antwort

Das sind doch ganz normale Fotos - wie sie zu Hunderttausenden von jedem Hundebesitzer gemacht werden. Sorry, aber da ist so gar nichts Besonderes dran.

Weder ist da tolle Action, noch sind sie fotografisch gestylt, haben weder Tiefe noch gekonnte Unschärfen (z.B. im Hintergrund) ....

Dem Hund sind oft Füße oder Ohren etc. abgeschnitten .... darauf muss man dringend achten!

Wenn du Spaß daran hast, tolle Fotos zu machen, dann schau dir einfach mal viele viele Fotos professioneller Hundefotografen an (gibt es mengenweise im Internet) - und dann versuchst du mal, solche Fotos zu machen. Nach und nach lernst du dabei, worauf es ankommt und dann kannst du sicher auch tolle eigene Ideen entwickeln.

...zur Antwort

Nein, der andere weiße Schäferhund erinnert deinen Hund sicher nicht an den verstorbenen Kumpel.

Hunde erfassen und speichern die meisten Informationen über die Nase - über den Geruch. Der andere Hund riecht ja völlig anders ...

...zur Antwort

Wie kommt es, dass deine Eltern vorher keinen Hund wollten und ihn dir scheinbar jetzt, wo die 18 bist, erlauben? Eigentlich bleibt es ja trotzdem ihre eigene Entscheidung, ob ein Hund in ihre Wohnung einziehen darf oder eben nicht?

Oder ziehst du aus? Wie regelst du das denn dann zeitlich? Wenn du auch 18 bist - gerade dann bist du ja wohl darauf angewiesen, eine Berufsausbildung zu machen oder einen Beruf auszuüben. Das ist aber mit einer Hundehaltung so überhaupt nicht vereinbar - ein Welpe ganz und gar nicht möglich.

Darüber sollte man sich deutlich mehr Gedanken machen. Denn letztendlich kommt es ja gar nicht so wirklich auf eine "Rasse" an - sondern darauf, wie fähig du in der Hundeerziehung bist ....

Und dass jemand mit 18 Jahren 1.500 - 2000 Euro für einen Rassehund aus einer seriösen Rassehundezuchtstätte auf den Tisch legen kann, halte ich für wenig unwahrscheinlich.

...zur Antwort

Folgende Fragen würden mich interessieren (obwohl ich dabei war)

  • hat sich der Mauerfall vorher angekündigt?
  • was hast du empfunden, als es passiert ist?
  • warst du selbst betroffen, hattest du Familie in der DDR, die du jetzt endlich treffen konntest?
  • hat sich für dich persönlich etwas geändert?
  • welche positiven und/oder negativen Gedanken sind dir durch den Kopf geschossen und haben sie sich erfüllt?
...zur Antwort

Eigentlich kannst du überall, wo ein Ratenkauf angeboten wird, auch mit Hartz4 kaufen. Dein Einkommen wird eigentlich gar nicht abgefragt. ABER: wichtig ist eine saubere Schufa, denn dort wird abgefragt. Ist diese nicht sauber, dann wird das eher nichts mit einem Kauf auf Raten ....

Und überlegen, ob es nicht tatsächlich sinnvoller ist, einen noch funktionierenden Fernseher lieber zu behalten, statt für einen neuen Schulden zu machen! Das bisschen Strom, das ein älterer Fernseher mehr verbraucht, ist sicher deutlich preisgünstiger als die Zinsen im Ratenvertrag.

...zur Antwort

Fast immer ist eine solche Zahnfleischentzündung die Folge von Zahnstein. Dieser muss vom Tierarzt entfernt werden, alleine kann man das nicht.

Erst, wenn der Zahnstein entfernt worden ist, wird auch die Zahnfleischentzündung abklingen. Richtige Fütterung hilft, damit sich erst gar kein Zahnstein bildet ....

...zur Antwort

Wenn der Einbrecher ohne das Zutun des Hundes über ihn fällt und sich ein Bein bricht, ist er selbst daran schuld.

Wenn der Hund ihn anspringt etc. und der Einbrecher sich dann verletzt, kann der Hundehalter herangezogen werden.

...zur Antwort

Hallo,

der Baby-Fisch kann nur ein Molly sein. Neon legen Laich ab - aber eigentlich niemals im Gesellschafts-AQ, sondern nur unter ganz speziellen Zucht-Bedingungen.

Und Welse legen auch Laich ab - daraus müssten sich dann erst einmal Larven bilden und daraus werden dann kleine Fische.

Die Eier können z.B. sogar von den Mollys sein. Wenn sie großen Stress haben - das kann durchaus beim Kauf, Transport und Einsetzen ins neue AQ passieren, dann geschieht es manchmal, dass sie "verwerfen", also bereits die Eier gebären - und nicht die fertigen Jungfische.

...zur Antwort

Kakadu darfst du als Larven überhaupt NICHT füttern! Sie haben einen Dottersack, davon ernähren sie sich.

Erst, wenn aus den Larven freischwimmende Fischchen geworden sind, darf und muss man sie füttern. In den ersten Tagen am besten mit Infusorien (selbst herstellen), später dann mit Nauplien (ebenfalls selbst herstellen).

Ansonsten bekommt man die Kleinen nicht groß.

Gutes Gelingen

Daniela

...zur Antwort

Hallo,

wie viele Neon in dein AQ passen hängt ja auch von der Größe des selben ab.

Ansonsten sind Neon nur Gruppenfische - keine Schwarmfische. So lange es keine wirklichen Feinde im Becken gibt, verteilen sich die Fische mehr oder weniger "lose" überall. Und dabei ist es dann auch egal, wie viele Fische es sind - sie werden niemals in einem festen "Schwarm" zusammenbleiben.

...zur Antwort