Wie viele Fische würdet ihr in ein 180L Aquarium setzen?

3 Antworten

Das kommt immer auf die Fischart an. Pro Fisch müssen es soundsoviele Liter sein. Bsp.: pro Beispielfisch 10 Liter Wasser. So pauschal kann man das nicht sagen. Mach dich schlau was auf deine Arten zutrifft.

Nimm von jeder Sorte mehr als nur drei. Das sind Gruppen- und Schwarmfische. Sie fühlen sich sonst nicht wohl.

Ja das ist mir bewusst.

0
@AquaristikFan

Wenn du also die Gruppen vergrößerst, bleibt kein Raum mehr für weitere Fischarten.

0

Die Zusammensetzung mit den Guppys und den neuen Mollies würde passen. Beide haben die gleichen Wasseranforderungen. Dazu passen die Neons nicht besonders gut. Sie mögen weicheres Wasser, ebenso wie die Welse. Was dazu gut passen würde wären einige Corydoras, so um die 8 bis 10 Stück. Es gibt da sehr schöne, beispielsweise Pandas. Es gibt nioch weitere Lebendgebärende, die schön in Dein Becken passen würden wie Platies, von denen es wunderschöne Formen gibt. Was in meinen Augen nicht passt sind Skalare, für die ist das Becken einfach zu klein.

Gegen die Schneckenplage hilft eine Raubschnecke, anentome helena, die andere Schnecken frisst. Ist zudem eine sehr schöne Art. Bilder gibts es zu hauf im Netz. Mal schlau machen.

Vielen Dank für die Infos.

Ja die Neons würden sowieso nicht mit rein kommen - die würde mein Bruder übernehmen.

0

Was möchtest Du wissen?