welche fische empiehlt ihr mir für ein 60l aquarium? gehen antennenwelse?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zur Antw. von Jockl.: Das trifft auf Harnischwelse (Saugwelse algemein) zu. Die eigentlichen Antennenwelse sollten max. 15cm groß werden. am Meisten wird der braune Antennenwels (Knutscher)verkauft (allerdings unter dem Name: blauer Antennenwels) Ancistrus aff Dolichopterus. Der preis dafür liegt so zwischen 3 und 6 Euronen. sollten sie teurer sein gehe sicher ob es die richtigen sind. wenn ja .... kauf sie wo anders billiger. Der richtige blaue Antennenwels L183 Ancistrus Dolichopterus ist anspruchsvoller was die Wasserqualität angeht und im Preis schon etwas teurer (10€ für Jungtiere oder sogar mehr) was allerdings nicht an die Spitzenpreise anderer Harnischwelse heranreicht.

 - (Fische, Aquarium)  - (Fische, Aquarium)

An sonsten ist schon richtig eine Grupe kleine südamerikanische Salmler zB. Neons oder Rot-Blaue kolumbianer oder Kupfersalmler(alles sehr atraktive Arten) und vielleicht noch zwei (man möge mir verzeien) ""Eycatcher"" (ich hasse Anglizismen) zB. Ein Paar südamerikanische Schmetterlingsbuntbarsche. Die köönen den Neons nichts anhaben. ((aber keine größeren Barsche --- Die richten sich ruck zuck ein 60Ltr. Eigenheim ein)) Bei Guppys und anderen lebendgebärenden sollte man noch wissen, dass sie sich rasendschnell vermehren können und werden und, dass dann Ruckzuck das Becken überbesetzt ist. Ich wünsche dir viel Spaß und Erfolg beim gemeinsamen Hobby. Hoffe ich konnte dir helfen. liebe Grüße Siggi

0

Es gibt auch einige Barbenarten, die du da prima pflegen kannst. Bitterlingsbarben z.B. oder Perlhuhnbärblinge. Oder Zwergblaubarsche. Knurrender Zwerggurami geht auch ein Paar oder die kleinen Hechtlinge....welche Auswahl du genau hast, richtet sich jedoch auch nach deinen Wasserwerten. Man kann sich im Internet gut schlau machen, z.B. bei www.Interaquaristik.de

Viel Spaß beim Schmökern

Christina

Bei Antennenwelsen musst du vorsichtig sein, manche Arten werden erheblich länger als dein 60 ltr-Becken. Und die wachsen auch schnell.

kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen. die dinger werden zeimlich groß. habe selber 60 l Becken, und der Wels ist eigebntlich schonnzu groß dafür.

0

Antennenwelse würde ich nicht empfehlen, da sie ziemlich ruppig werden miteinander, wenn sie erwachsen werden, und der Platz nicht reicht.

Lieber Panzerwelsarten (Corydoras), und davon die Kleineren.

Noch einen kleinen Schwarm Salmler, und Dein Becken ist voll!

Was möchtest Du wissen?