60l Aquarium ich habe mollys und neons ich will wieder baby Fische haben wie kriege ich den die Fische dazu babys zu kriegen kann ich da?irgend was machen?

...komplette Frage anzeigen Sind das genug pflanzen oder soll ich noch 3-4 Pflanzen holen??? - (Fische, Aquarium)

4 Antworten

Hallo,

Neons in einem Gesellschaftsbecken zu vermehren ist kaum möglich und bedarf viel Wissen.

Bei den Mollys brauchst du nur genügend W und M und genug versteckmöglichkeiten die in deinem Aquarium nicht anzutreffen sind.

Aber bevor du dich um die vermehrung kümmerst solltest du dringend deinen Besatz überarbeiten.

Mollys und neons brauchen beide Aquarien mit min. 1m länge.

Dazu sind deine Neons weichwasserfische und benötigen auch sehr saures Wasser (ph ca 6,5) was so nicht aus der Leitung kommt. Ohne Optimale Wasserwerte kannst du die Zucht vergessen.

Mollys brauchen hartes Brackwasser. Neons würden bei dem dauerhaften Salzgehalt nicht überleben.

Bitte Informiere dich demnächst im vorraus über die Lebewesen die bei dir verweilen müssen damit du lange was von ihnen hast.

Übrigens passen in dein Aquarium noch gute 10 Bündel an Pflanzen rein.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

für Mollys ist dein AQ viel viel zu klein, die brauchen eine Kantenlänge von mind. 80 cm - also mind. 100 l.

Außerdem benöten sie ganz andere Wasserparameter als Neon - am besten sogar mit einem Salzzusatz, aber das vertragen die Neon nicht.

Neon kannst du gar nicht vermehren.

Bei den Mollys musst du mal schauen, ob du überhaupt Männlein und Weiblein hast. Aber wenn die Haltungsbedingungen nicht stimmen - zu kleines Aquarium, falsche Wasserwerte - dann kann es sein, dass es eben gar keinen Nachwuchs gibt.

Und die Bepflanzung deines AQ ist wirklich überaus "mickrig". Eigentlich sollten 2/3tel des Bodens/des Aquariums bepflanzt sein.

Wenn Tiere sich nicht wohlfühlen - dann folgen sie noch nicht mal ihrem Instinkt, Nachwuchs zu produzieren.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

Mollys sind zwar wirklich mehr als hart im Nehmen aber auch da sollte man wenigstens die Mindestanforderungen zur Haltung erfüllen.

Dein Becken ist zu klein für Mollys, dazu kommt das es quasi nackig ist, also kaum Struktur und Verstecke vorhanden sind. Die zwei Mollys die ich sehe sind zudem wahrscheinlich Männchen, die können sich nicht gegenseitig befruchten. Hinzu kommt das die dazu noch falsch zusammengesetzt wurden, Mollys leben in Gruppen am liebsten im Harem und nicht in einer Männer-WG. 

Die Neonsalmler können ein auch nur leid tun, als Schwarmfisch der gerne krautigen, dunkle Becken beherbergt sind sie in den Becken auch nicht gut aufgehoben, hält man sie richtig im Schwarm verstecken die sich nicht unten am Boden unter den Pflanzen :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DeNiFeLi
07.09.2016, 15:40

Also erstens war ich in einer beliebten tierladen im zoo&co ich habe denen auch ein bild von dem becken gezeigt und die meinten mollys und neons verstehen sich gut und das becken ist nicht zu klein für mollys das stimmt überhaubt gar nicht das mein Aquarium zu nackig ist das weis ich deswegen kaufe ich ja auch mehr Pflanzen und das was sie hier schreiben passt gar nicht zu meiner frage bitte halten sie sich hier aus meiner frage raus

1
Kommentar von DeNiFeLi
07.09.2016, 15:40

Und außerdem habe ich 7 mollys

1

Die Mollys werden sich vermehren, allerdings werden die Neons und die Mollys vielleicht von den Jungfischen fressen. Da das Aquarium sehr arm an Pflanzen und anderen Verstecken ist kann es sein dass nichts überlebt, ist aber nicht vorherzusagen.

Die Chancen stehen besser wenn du mehr Pflanzen, insbesondere feingliedrige Pflanzen wie Ceratophyllum einbringst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?