Wo kann ich meine Fische abgeben?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

da gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • du setzt im Internet in den vielen regionalen Kleinanzeigenportale die Fische als "zu verschenken" ein

  • manche Zoohandlungen nehmen nicht mehr gewollte Fische auf, die dann dort in separate Becken kommen und aus denen sich Liebhaber "bedienen" können (häufig nehmen die aber keine Barsche)

  • schau mal auf der folgenden Seite nach, ob sich in deiner Umgebung ein Aquarienverein befindet. Die sind verpflichtet (zumindest, wenn sie dem VDA angehören), alle nicht mehr gewollten Fische anzunehmen.

http://www.vda-aktuell.de/index.php/einen-verein-in-meiner-naehe

  • auch auf Facebook gibt es mittlerweile viele Gruppen, wo man Zubehör und Fische anbieten kann, bzw. diese gesucht werden

Nur erwarte bitte bei keiner dieser Möglichkeiten, dass du noch Geld für die Tiere bekommst.

Gutes Gelingen

Daniela

Tierhandlung wird sie vermutlich nicht nehmen, die haben Angst vor Krankheiten. Würde auch bei Facebook schreiben oder mal rumfragen, ob jemand Interesse hat.

Ruf bei ein paar tierläden an und frag ob es möglich ist dan kanst du vielleicht auf ebay Kleinanzeigen deine fische reinstellen. Alles Gute (:

Hallo,

ich habe gerade erfolgreich meine Buntbarsche über ebay.kleinanzeigen in gute Hände abgegeben. Allerdings bekommst du dafür in den seltensten Fällen Geld - soviel muss dir klar sein.

Mir persönlich war nur wichtig, sie in gute Hände zu geben und ich hab es mir in der Anzeige auch vorbehalten, mir die neuen Besitzer auszusuchen. Wenn ich die Fische schon verschenke, möchte ich mir wenigstens diese Option offen halten.

Die Fischbörsen kannst du getrost vergessen. Der Erfolg dort ist gegen Null, da sich dort einfach zu wenig Menschen tummeln um eine möglichst große Gruppe zu erreichen. Da bist du bei ebay deutlich erfolgreicher und erreichst auch mehr.

Ebenfalls sehr zu empfehlen sind Tierhandlungen in deiner Nähe. Eigentlich haben alle Kunden-Pinnwände - dort hängst du Zettel aus und erreichst direkt Menschen in deiner Umgebung. Und der Transportweg für die Fische ist somit so gering wie möglich.

Vielleicht kennst du auch noch Menschen in deinem Bekanntenkreis mit Aquarien? Frag einfach mal rum. Auch unter Kollegen. Oft weiß man gar nicht, wer alles Aquarien besitzt. Mundpropaganda wird oft stark unterschätzt.

Ich wünsch dir viel Erfolg,

LG Chrissy

Was möchtest Du wissen?