Welche Fische sind für ein 60 Liter Aquarium geeignet?

20 Antworten

Zunächst is es wichtig wie groß dein Becken ist. Nur weil es ein 60er ist, sind es nicht 60 l. Standard ist 60x30x30 -54l. d.h. tatsächlich sind es aber nur 45-50 Liter. Je nach deko. 

Als 2. muss man sich die Wasserwerte ansehen. Weichwasserfische sind z.b. Neons oder Perlhuhnbärblinge. Mittelhart wasser fische sind Guppies und andere Lebendgebärende wie Platys und Mollies.

 Kleine Platy arten sind ok. Mollys und Schwerträger sind zu groß. Auch nicht alle Neons sind geeignet. Dann kommt auch noch der Nächste punkt: schwarmfisch oder nicht. Schwarmfische sollten mind. 10 sein. 

Ich hab in meinem Becken 10 Perlhuhnbärblinge und 10 querstreifen bärblinge. Die sind nicht größer als max. 3cm und haben in nem etwas größerem Becken ausreichend Platz.  Dazu gibts noch paar garnelchen und Schnecken ;)

Meinst du nicht, dass es etwas lächerlich ist, auf eine Frage zu antworten, die bereits 7 Jahre alt ist?

0

In dieser Aquariengröße kannst du zum einen Zwergwelse halten. Die solltenaufjedenfall in deinem Aquarium sein. Dennn sie fressen die Pflanzenresten vom Boden. Dann kanst du kleine Fische wie zum Beispiel Guppie Neons oder Plattis einsetzen. Achte darauf zum beispiel eine Wurzel für die Welse einzubringen.

hey. ich selber hab mit einem becken deiner größe angefangen und es mit einem purpurprachtbuntbarschpärchen besetzt, dazu noch 6 schwarze neons und antennenwelse. purpurprachtbuntbarsche sind echt wunderbare fische, pflegeleicht und meist kommt es sogar zur vermehrung im aquarium, was einen dann schon stolz macht. ich kann diese fische nur empfehlen :)

Was möchtest Du wissen?