Wer hat schon mal versucht Sekt zu machen?

Habe ich mal vor einigen Jahren probiert. Verfüge über ausreichende Anleitungen und das entsprechende Zubehör.

Eigentlich sollte es nur um Wein gehen, das funktionierte gut. Irgendwann wollte ich es mit Sekt probieren. Damals wohnten wir auf einem ehemaligen Bauernhof mit etlichen Wiesen dabei und es gab 2 Küchen. Eine benutzten wir wie normal, die Küche daneben war eine Art große Abstellkammer.

Ich ging nach Anleitung vor und auch bei den Zutaten hielt ich exakt die Maßangaben ein.

Ich hatte leere Sektflaschen (von früheren Feiern waren die übrig geblieben) und ebenfalls Korken und alles andere was nötig war.

Es war auch die richtige Traubensorte (gibt es nicht so einfach in Lebensmittelläden oder Obsthandlungen).

Ich setzte eine Menge für ca. 15 Flaschen an in einem Ballon zum gären war Zucker nötig und füllte nach ein paar Tagen ab in die Flaschen. Hatte diese auch nach Anleitung verschlossen und hatte einen Platz in der Abstellküche gefunden. Sollten da in Ruhe einige Wochen stehen.

Nach kurzer Zeit knallte ein Korken und die Flasche sprudelte alles aus, alle paar Tage. Das hielt sich 3 Wochen lang dran, danach habe ich die restlichen Flaschen nach draußen in eine Wiese gestellt. Dort knallten sie weiter und am Schluß hatten nur 2 gehalten. Die konnten wir dann probieren. Man konnte das trinken, schmeckte aber nicht wie Sekt normalerweise. Habe ich danach sein gelassen.

Hat hier jemand das auch schon mal probiert?

Nein, würde ich auch nicht versuchen 100%
Ja, aber ohne Erfolg 0%
Ja, hat gut funktioniert 0%
Ich würde mir das nicht zutrauen 0%
Anders 0%
Getränke, Alkohol, Sekt

Meistgelesene Fragen zum Thema Getränke