Mein Hund ist zu dick, was kann ich tun?

Hallo,

wie bereits im Titel beschrieben, hat meine Hündin (5 Jahre) zu viel auf den Rippen und ich mache mir deswegen Sorgen um sie. Sie lässt sich schwer zu Bewegungen motivieren und war schon immer ruhiger. Seitdem sie sterilisiert wurde, hat sie über die Zeit immer mehr zugenommen.

Ich weiß, dass sie sich viele bewegen muss, um abzunehmen, allerdings bereitet mir momentan das Futter die meisten Probleme.

Normalerweise bekommt sie Trockenfutter, aber ich möchte eine neue Sorte für sie finden, weil ich befürchte, dass ihr das light Futter von Bosch nicht gut tut. Es macht sie extrem durstig und sie braucht wesentlich mehr davon, als von anderen Futtersorten, die wir davor hatten. Zusätzlich wirkt in letzter Zeit noch träger, obwohl es ihr gesundheitlich bis auch ihr Gewicht gut geht.

Gibt es ein gutes Trockenfutter, was ihr Übergewicht nicht fördert (und am besten nicht light ist)?

Sie sollte eigentlich circa 10-13kg wiegen, weshalb ich mich zusätzlich frage, ob sie Mini Futter kriegen sollte, obwohl sie momentan durch ihr Übergewicht nicht ganz reinpasst.

Sie ist ein Mischling (Dackel, Malteser, Schäferhund (der nicht wirklich durchschlägt), ?) und hat den länglichen Körperbau eines Dackels, ist jedoch robuster und größer, weshalb ich nicht unbedingt nach den Kriterien für eine spezielle Rasse gucken kann, um das ideale Futter für sie zu finden.

Habt ihr irgendwelche Tipps oder Erfahrung damit, wie ein Hund am besten abnehmen kann?

Ich hoffe, dass ihr einen schönen Tag habt,
LG Alexandra

abnehmen, Tiere, Hund, Tierarzt, Futter, Gesundheit und Medizin, Übergewicht
Mit Übergewicht zum Arzt?

Naja wie soll ich anfangen, ich schäme mich so sehr. Ich bin gerade einmal 14 Jahre alt im einem halben Jahr 15, und naja ich versuche seit über 3 Jahren zahlreiche Diäten aus, mittlerweile war ich an einem Zeitpunkt, bei dem ich dachte es seie garnicht so schlimm sich runter zu hungern, aber mir wurde schnell klar das dass Schwachsinn ist. Ich wiege sage und schreibe 118 kg und ja diese Zahl ist ein Höhenflug ich weiß das ist mir auch sehr unangenehm. Ich war jetzt sehr sehr lange nichtmehr beim Arzt (3-4jahre) ich weiß, sehr lange nichtmehr. Nun stehen natürlich sehr sehr viele Impfungen statt, außerdem möchte ich mich durchecken lassen und nach einem Ernährungsplan fragen, da ich meiner Meinung nach dringend ärztliche Hilfe benötige. Mein Problem ? -mir ist es so unfassbare unangenehm mich auf die Waage dort zu stellen, wie wird das ablaufen kann mir jmd helfen, wird sie ein Kommentar beim wiegen sagen. Werde ich mich möglicherweise in eine unangenehm Situation einbringen und ist es erlaubt meine Mutter dabei zu haben. Muss ich mein Oberteil ausziehen :( Ich weiß natürlich das dass jetzt sein muss ich kann ja schließlich nicht mein ganzes Leben lang auf den Arzt verzichten das ist Pflicht.

Naja vllt kann mir jmd der Erfahrung hat /oder Bescheid weiß wie das so ist sagen wie das ablaufen tut

Medizin, abnehmen, Diät, Arzt, Arztbesuch, Essstörung, Gesundheit und Medizin, Übergewicht, essplan
Ist es normal, so wenig Kraft zu haben?

Ich (17J, 184cm, 78kg) gehe unregelmaessig ins Fitnessstudio (cleverFit, 28euro/monat) und merke erst jetzt, wie man Uebungen richtig ausfuehrt.

Bestes Beispiel sind Ausfallschritte. Ich habe immer mehr als 10 Wiederholungen geschafft, aber nach paar Youtubevideos und Recherche schaffte ich heute keinen einzigen fehlerlos. Ruecken gerade, runter, hoch - meine Muskeln wehren sich vehement. Genauso auch bei anderen Uebungen. Nicht, dass die Uebungen vorher sehr leicht waren. Aber erst seitdem ich mich selber informiert habe, wie ein Geraet benutzt werden sollte, komme ich ins schwitzen.

Es ist komisch, mich so schwach zu erleben, weil ich sportlich und sonst im Vergleich zu anderen immer viel Kraft habe.

Ist es normal, keine Uebung mit RICHTIGER Ausfuehrung auch nur EIN MAL hinzubekommen? Wie kann ich Ausfallschritte oder anderes so ausfuehren, dass ich sie einmal richtig mache?

ich gehe seit 2 Wochen sehr regelmaessig zum Sport, weil ich gezielt abnehmen moechte. Hat jemand Tipps oder die gleiche Erfahrung gemacht? Wann weiss ich, ob ichs richtig mache? Wie soll sich das anfuehlen? DANKE fuer jede Antwort, ich freue mich :)

PS ich moechte zum abnehmen Muskeln aufbauen, hungere nicht aber esse mit Verstand, gehe so 3 4 Mal die Woche ins Gym. Ich habe einen Trainingsplan bekommen und mir jede Uebung zeigen lassen.

Sport, Muskelaufbau, Ernährung, abnehmen, Fitnessstudio, Krafttraining, Kraft, Gesundheit und Medizin, Gym., Sport und Fitness, abnehmen schnell, Clever fit
Fettschürze bei Abnahme vermeiden/erkennen?

Hallo zusammen und einen schönen Abend,

Ich möchte euch heute eine kleine Geschichte erzählen und benötige dann eure Hilfe.

In meiner Jugend habe ich sehr viel Gewicht im Sinne von Fett zugelegt und aufgrund meines jugendlichen Leichtsinn und purer Dummheit habe ich nicht erkannt was das überhaupt bedeutet.

Versteht mich nicht falsch, mittlerweile kenne ich mich relativ gut auf dem Gebiet aus, doch in diesem Thema noch nicht so richtig.

Aufgrund der starken Gewichtszunahme bekam ich diese Dehungsstreifen am Bauch ( links und rechts vom Bauchnabel) und auch an der rechten und linken Hüfte.

Seit 1 1/2 Jahren nehme ich nun ab ( mittlerweile 20 kg ) und wiege jetzt knapp 90 kg .

An der Stelle werden vermutlich ein paar schon aufatmen, kann ich euch echt nicht übel nehmen aber ich arbeite dran :).

Nun möchte ich den Rest bis ich zufrieden bin gerne angehen und zwar bis zum Sixpack ( klingt verrückt, ich weiß aber so bin ich ).

Ich bin momentan 20 Jahre alt und hoffe dass aufgrund meines Alters und der Meinung meines Arztes ( Sportmediziner, aber ich bin mir nicht sehr sicher inwieweit ich ihm da vertrauen kann) in der Hoffnung dass keine Fettschürze übrig bleibt.

Könntet ihr mir sagen zu welchem Arzt ich deshalb am besten gehen sollte, was ich tun kann und woran ich das erkenne?

Mit den besten Grüßen

Euer Fitnessfreak :)

Sport, Fitness, Medizin, abnehmen, Körper, Haut, Arzt, Gesundheit und Medizin, medizinisch, Sport und Fitness, Sport und Freizeit, Sport und Gesundheit

Meistgelesene Fragen zum Thema Abnehmen