Gesunder Snack für die Schule?

Guten Morgen. Ich besuche derzeit die 11. Klasse und brauche unbedingt Ideen, was ich in der Schule essen könnte.

Dabei gibt es ein paar Voraussetzungen, die mir wichtig sind😅

Der Snack sollte nicht mehr als 250 kcal haben. Vor der Schule frühstücke ich bereits (2 Scheiben Toast mit Aufstrich, 1 Actimel, manchmal an Stelle des Toasts auch Haferflocken). Direkt nach der Schule esse ich dann auch schon Mittag, später noch Joghurt mit Nüssen und abends entweder Brot oder etwas warmes wie Nudeln.

Zurzeit konsumiere ich in der Schule (ein langer Tag geht von 8:00 bis 16:20 Uhr) einen Pocket Porridge Riegel von 3Bears. Ich sehe keinen Grund darin, vollkommen auf sie zu verzichten, aber jeden Tag ist es doch etwas heftig, da sie viel Zucker haben und daher echt süß sind.
Ich würde in der Schule gerne etwas essen, dass sich etwas weniger als Süßigkeit abstempeln lässt.
Da ich sonst jedoch auch reichlich zu mir nehme, wie oben beschrieben, möchte ich nichts wie Wrap, Porridge oder Brot.
Gemüsesticks wären wiederum zu wenig.
Außerdem (oh man bin ich anstrengend..) möchte ich nur ungern etwas zu aufwendiges mitnehmen wie selbstgebackene Riegel😅 und Äpfel werden immer so braun, wenn man sie vorher schneiden will..

Heute habe ich so einen Proteinriegel gegessen (viele Ballaststoffe, wenig Zucker), aber der war extrem künstlich und überteuert obendrein.

Hoffentlich liest sich das hier jemand durch und hat vielleicht auch ein paar Vorschläge :)

PS: Mir wurden auch mal Käsewürfel vorgeschlagen, ich konsumiere aber bereits viele Milchprodukte und würde darauf in der Schule möglichst verzichten wollen.

essen, Gesundheit, Ernährung, Gesunde Ernährung, Frühstück, Snack, Gesundheit und Medizin, Sport und Fitness, Riegel

Meistgelesene Fragen zum Thema Frühstück