Wie lange dauert es ungefähr bis die Wärme einer Heizung in Kraft tritt?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kommt drauf an, ob du ein Thermostat an der Heizkörpern hast oder nur einen ganz normalen Regler. Das Thermostat dreht automatisch auf die höchste Stufe und senkt dann ab, sobald die gewünschte Temperatur erreicht ist. Bei den normalen (bzw. ja mittlerweile schon veralteten) Reglern wird nur die Durchflussmenge geregelt. Zudem kommt hinzu, wie weit der Weg von deinem Heizkörper zum Heizkessel ist und wie stark die Umwälzpumpe ist (Wassermenge pro Minute). Generell kann man aber sagen, dass das nur ein paar Minten dauert, bis die Heizung warm ist. Wann der Raum warm ist, hängt davon ab, wie groß der Raum und der Heizkörper sind.

Solltest du dich auf die Heizkessel beziehen, kommt es auf die jeweilige Leistung und Kesselgröße an.

Danke, die Frage war auch nur: Wann die Heizungswärme sich ändert, nicht wann die Raumtemperatur mit beeinflusst wird.

Danke sehr für diese Antwort!

0

Kannst du gut rechnen? ;-)

Wie lange dauert es um einen Liter Wasser um ein Grad wärmer zu bekommen, welche Wärmeenergie ist dafür nötig?

Und nun scherze ich mal, frage, wieviel feuchte Luft braucht wieviele Wärmeenergie um die Wassermenge in der Raumluft von 18 auf 21 Grad zu bekommen.

Warum frage ich so einen vermeindlichen Unsinn? Glaubt wer, die Luft würde erwärmt werden, oder die Wassermenge genannt Luftfeuchte der Luft?

Wie so oft, denken viele Menschen fast nie genauer nach. Sie plappern lieber den üblichen Käse den man schon immer geplappert hat.

So, genug geulkt, nun zurück zu deiner Frage, dem was dich mehr interessiert.

Wie lange es dauert bis ein gerade aufgedrehter Heizkörper auf Stufe 3 braucht, hängt davon ab wie groß dein Heizkörper ist, wie hoch die eingespeiste Vorlauftemperatur und wie hoch die Menge dieser Wassermenge mit dieser Temperatur ist, und hinzu kommt, wie kühl der Raum vor aufdrehen auf Stufe 3 war.

Wieviele Faktoren spielen zur Beantwortung deiner Frage eine Rolle?
Und wieviele Werte von all den erwähnten kennst du?

Man kann also nur schätzen!
Geschätzt kann es bei guten Voraussetzungen (genannten Fakten) nur ne halbe Stunde dauern.


'
Geschätzt kann es bei guten Voraussetzungen (genannten Fakten) nur ne halbe Stunde dauern.
'

wär vollkommen ausreichend..

1

Kommt drauf an welche Strecke der Heizkörper hat, welche systemtemperatur wie kalt es draußen ist und und und

Frage zu Heizung Verbrauchszähler Techem

Ich habe Bedenken zu meinen Verbrauchswerten der Heizungen.

Der digitale Verbrauchszähler von techem zeigt ja 3 Werte an.

Zählernummer / aktueller Verbrauch / Verbrauch letztes Jahr

Nun ist z.B. eine meiner Heizungen 140cm breit und 60cm hoch. Ich betreibe diese durchgehend auf Stufe 3.

Welchen Verbrauchswert könnte ich nun erwarten für einen Monat?

Lässt sich da ein Bereich eingrenzen?

...zur Frage

Heizkörper im OG bleiben kalt, wenn im EG aufgedreht

Hallo an alle! Ich habe folgendes Problem: Sind die Heizkörper im Erdgeschoss zugedreht, funktionieren die im Obergeschoss bestens. Sobald ich die Heizkörper im Erdgeschoss aufdrehe, kommt kaum noch / garkeine Wärme mehr nach oben. Woran liegt das?

Genug Wasserdruck ist vorhanden und Heizung ist auf Stufe 5 (von 7) gestellt. Entlüftet wurde auch.

...zur Frage

Sind solche Heizungen schlecht? (Siehe Bild)?

Wir sind vor kurzem umgezogen, und jetzt haben wir solche Heizungen (siehe Bild) aber mir ist es trotzdem kalt im Zimmer obwohl die Heizung ihre höchste stufe erreicht hat...

...zur Frage

Eine Heizung ist immer voll aufgedreht?

Hallo,

folgendes, wir wohnen in einer Mietwohnung.
Wir haben kein Thermostat in der Wohnung, auch keine Therme. Im Keller ist aber irgend ein Gerät.

Uns wurde von der Vermieterin empfohlen eine Heizung immer auf Stufe 5 zu lassen.

Die Heizung ist aber trotzdem immer kalt. Alle anderen Heizungen können wir auf und zu drehen. Die werden dann auch warm.

Meine Frage jetzt. Ist das so richtig? Kostet das nicht unmengen an Gas?
Dürfte man die eine Zentralheizung auch ausstellen oder schwächer stellen?

...zur Frage

Fernwärme Heizung erwärmt sich nur langsam (nach einigen Stunden)?

Hi,

ist es normal, dass Fernwärme Heizungen relativ lange brauchen, bis sie warm sind? Ich habe mal meine Heizung auf 5 gestellt und 1:30h gewartet, sie wurde warm, aber niemals so stark, dass man denken würde, sie ist auf der höchsten Stufe.

Ist es normal, dass es so lange dauert, bis sich so eine Fernwärme Heizung erwärmt? Länger also oben angegeben habe ich meine Heizung nie angehabt (ziehe erst Sonntag in die Wohnung ein und hatte somit keinen Grund, außer wegen Testzwecken, die Heizung länger an zu haben).

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?