Gastherme springt aus und an?

https://www.youtube.com/watch?v=pRwRnnuK7Lc

Hallo wir haben seit ca. 2 Wochen extreme Probleme mit unserer Gastherme von WOLF. Die Therme wurde vor ca. 5 Jahren neu ausgetauscht gegen ein sehr altes Model, von dem ich die Marke nicht mehr weiß. Anfangs viel die Therme bei 1Bar Wasserdruck aus. Nach befüllen, lief sie ca. 2 Tage bis sie erneut auf Störung ging. Die Haustechniker kamen erneut und befüllten die Therme mit irgendwas aus einer Gasflasche. Gleiches Spiel nochmal. Der Techniker der wieder 2 Tage später kam tauschte dann einen Schlauch im inneren der Therme aus. Leider sollte auch das nicht helfen, am nächsten Tage gab es einen schon sehr lauten Knall im Inneren und sie war wieder aus. Beim nächsten Besuch wurde dann wieder Wasser ausgefüllt, da der Druck wieder gesunken war. Der Mann sagte das dieses Geräusch vom leeren Wasserkessel kam. Am 24. kam dann zuletzt der Techniker, da die Therme wieder erwartend ausgegangen war, trotz normalem Wasserdruck. Dieser regelte irgendwas im Inneren der Therme und stellte diese auf 3 bei Heizkraft, mit der Begründung das die Therme auf Störung ginge, weil sie Überhitzt ist. Außerdem meinte er das es nichts gravierendes sein könne, da man dann was sehen würde. Man sollte bei der nächsten Wartung das kaputte Dehnungblech im Inneren der Therme austauschen müsse. Jetzt spinnt sie seit gestern komplett und springt wie im Video zu sehen von an auf Störung. Heute morgen war dann auch kurz der Knall wieder zu hören. Es wäre super wenn uns einer helfen kann! Vielen Dank im Voraus!

Gas, Haustechnik Gastherme
0 Antworten
Anti-Klimawandel Argument entkräften?

Hallo,

ich habe gerade eine Kettennachricht auf WhatsApp bekommen, die zusammengefasst sagt, dass der Klimawandel gar nicht so schlimm ist und wir (Deutschland) angeblich 50 Milliarden im Jahr umsonst ausgeben.

Kann jemand die Argumente entkräften, oder sagen, warum es nicht reicht, was gesagt wird? Ich selber weiß leider nicht genug darüber.

Es kann natürlich auch sein, dass dies stimmt. Ich glaube das allerdings nicht.

Kein Witz, Realität!!!

Robert Imberger - Studium der Reaktorphysik und Thermohydraulik an der FH Ulm:

Letzten Sonntag war ich auf einem örtlichen Weihnachtsmarkt. Dort gab es einen Stand zum Thema "Klimaschutz". Ich wurde als „Vorbeilaufender“ auf die CO2-Problematik auf unserer Welt angesprochen. Ich dachte so bei mir… da bist Du gerade an den Richtigen gekommen. Meine Frage an den Klima-Vertreter (ca. 28.-30J):

„Wie hoch ist denn der CO2-Anteil in der Luft?“ Seine Antwort: „Hoch! Sehr hoch! Viel zu hoch!“

Ich: „Wie hoch denn?“ – „Wie viel Prozent?“ Er: „Weiß ich nicht!“

Aha, dachte ich… ein wahrer Kenner!

Ich fragte also weiter: „Was ist denn sonst noch in der Luft?“ Er: „Sauerstoff!!!“  Ich: „Richtig! Und wie viel Prozent?“ „Weiß ich nicht!“ war seine Antwort.  Ich erklärte ihm, dass es wohl so um die 21% sind. Es erschien ihm plausibel.

Ich weiter: „Welche Gase sind denn sonst noch in der Luft enthalten?“ Kopfschütteln…. Schulterzucken… Ich: „Edelgase! Argon, Xenon, Neon, Krypton…! Schon mal gehört? Die machen aber in Summe nur ein knappes Prozent aus!“ Nachdenkliches Staunen.

Ich wiederholte meine letzte Frage… Wieder (inzwischen genervtes) Schulterzucken und Augenverdrehen… Ich: „Schon mal was von Stickstoff gehört?“ „Ach ja, stimmt… Stickstoff!!! Ja, den haben wir auch in der Luft!“ Ich: „Und? Wie viel Prozent?“ Er: Wieder Schulterzucken. Ich spürte, dass er genug hatte von mir. Ich ließ aber nicht locker, erläuterte ihm, dass es ca. 78% wären. Seine in der linken Hand gehaltenen Flyer sanken immer tiefer. Er, nach kurzem Kopfrechnen (gefühlte 60s) : „ Das kann nicht stimmen, das glaube ich Ihnen nicht, weil dann ja für CO2 nichts mehr übrig bleibt!!!“

Ich: „Eben! Sie haben Recht! Zumindest fast!!! Es sind nämlich nur 0,038% CO2 in unserer Atemluft!

Das glaubte er mir einfach nicht und ließ mich stehen.


Wer weiter rechnen möchte:  Wir haben 0,038% CO2 in der Luft. Davon produziert die Natur selbst etwa 96%.  Den Rest, also 4%, der Mensch. Das sind 4% von 0,038%, also 0,00152%.  Der Anteil von Deutschland ist hieran 3,1%.  Somit beeinflusst Deutschland mit 0,0004712% das CO2 in der Luft.

Damit wollen wir die Führungsrolle in der Welt übernehmen, was uns jährlich an Steuern und Belastungen etwa 50 Milliarden Euro kostet.

Einfach mal drüber nachdenken

Gas, Chemie, Klimawandel, Wissenschaft, Biologie, Erdkunde, Klima, Stickstoff
15 Antworten
Gas Grundversorger ist nicht eingesprungen? Wie verhalten?

Hallo,

Ich wohne seit circa 2 Jahren in einer Wohnung wo der Vermieter sich selber um den Gas Anbieter kümmern muss. Ich habe zwei Jahre lang gedacht, dass das Gas über die Nebenkosten abgerechnet wird und mich damit nicht weiter beschäftigt. Ein neuer Nachbar hat jetzt ausversehen anstatt seinen meinen Gas Anschluss angemeldet und 6-Monate fleissig einen sehr teuren Tarif gezahlt.

Die Wohnungsgesellschaft hat mich jetzt total angemacht, dass es in meiner Pflicht liegt mich darum zu kümmern. Die waren wohl total überfordert das Durcheinander zu verstehen. Als in nach einen Gas Grundversorger gefragt habe konnte sie mir keine richtige Antwort geben. ( Beim Strom war ich auch einer gewissen Zeit beim Grundversorger automatisch weil ich nichts gemacht hatte. So ist es ja in der Regel auch.

Mein Vormieter war übrigens Ordnungsgemäß Gas angemeldet und hat auch abgemeldet.

Nun meine Fragen:

Gibt es beim Gas keinen Grundversorger und wenn wieso ist er nicht eingesprungen? Hätte die Hausverwaltung etwas melden müssen (Umzug/Auszug) Vormieter?

Muss ich die Kosten Rückwirkend für circa 2-Jahre zahlen?

Muss ich den Mieter der fälschlicherweise den Zähler angemeldet hat, dass Geld zurück geben? Ich hätte diesen Vertrag nie abgeschlossen. Ich kann ja auch nicht einfach irgendein Auto von jemanden Anmelden und total überteuert Haftpflichtversichern. Und das Geld dann von ihn verlangen.

Wie würdet Ihr weiter verfahren?

Danke im Vorraus für Eure Antworten!

Gas, Stromanbieter, Immobilien, Vertrag, Gasanbieter, Vertragsrecht, Grundversorger, Wohnungsgesellschaft
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Gas

Clipper Feuerzeug nachfüllen

2 Antworten

Gastherme macht komische Geräusche....Frage auch zum Wasser ablassen

4 Antworten

Wo kriegt man Helium für Luftballons her?

6 Antworten

Buderus Heizung - kein heißes Wasser, aber Heizung läuft!

5 Antworten

Wie funktioniert meine Schaltzeituhr (Junkers TRQ 21)?

6 Antworten

Tod durch Abgase - Schlauch vom Auspuff ins Auto

7 Antworten

Halbvollen CO2-Zylinder wechseln?

1 Antwort

Vaillant Gas-Boiler (Gastherme) wieder anschalten?

4 Antworten

Problem mit dem Durchlauferhitzer - kaltes Wasser nach kurzer Zeit

13 Antworten

Gas - Neue und gute Antworten