Grüße Dich, junger Mann. Tja ich weiß momentan auch nicht, ob es eine Altersbegrenzung incl. Fahrgeschwindigkeitsreduzierung für diese E-Scooter gibt.

Wenn wir zwei das einfach mal selbst beurteilen sollten, was würde Uns dazu einfallen? Das ist doch fast gut zu verstehen, oder? Die Leute die sowas wollen, haben meistens mindestens einen Grund, das so zu wollen.

Wenn du mit 20 Sachen gegen einen Baum, einen Menschen, oder sonstwas fährst, dann wäre doch zu erwarten das wird für dich und das wogegen du fährst entsprechend schmerzhaft und könnte zu höheren Schäden führen als mit 13 Sachen.
Sind wir uns da gedanklich einig? Du darfst nicht vergessen, in dem Falle geht es ja um dich und deine körperliche Unversehrtheit.

Selbst wenn du nur stürzt, dürfte es mit höherer Geschwindigkeit zu mehr Problemen führen. Ich kann mich an einen Typen erinnern, der wollte bei Mädels mit seinem Motorrad angeben. Er wollte clever sein und zeigen dass er neben dem Motorrad herlaufen und dann schwupp aufspringen kann. Tja er hatte zu viel Gas gegeben, so schnell konnte der nicht mehr laufen, also zog ihn das Motorrad eine Menge Meter über den Asphalt, bis er endlich los lies.

Da er keine Motorrad-Hose an hatte, war sein Bein von oben bis unten aufgerissen und bekam eine Menge Asphalt ab. Du dem haben die 3 Etagen tiefer den Asphalt raus gespült, raus gepuhlt. Ich habe den 3 Etagen höher schreien hören.

Deshalb versuchen manche Leute so komische Verbote mit Fahrzeugen zu machen. Eigentlich mehr zu deinem Vorteil, müsste man nur mal verstehen.

Na, möchtest du das nun verstehen, oder bist du ein starker Kerl, der vor nix zurück schreckt? Wenn Wir Zwei nun noch positiv denken, dann wäre doch 12 Sachen für den Anfang, für Anfänger noch okay. Wenn du mehr Fahrpraxis hast, könnte man als nächsten Schritt auf 15 oder 16 Sachen gehen. Also ich könnte das entsprechend händeln, bin in Repaircafes unterwegs, kann da so einiges.

Wer würde Dir den Scooter denn einstellen, und würde diese Person so fürsorglich wie ich mit dir umgehen wollen? Berichte mal, auch was du zu meinem Text meinst.

...zur Antwort

Mich wundert oft, wie irgendwer eine Frage beantworten kann, ohne nähere Kenntnisse der Gegebenheiten zu haben.

Erkläre mir bitte mal welchen Sinn der Stecker von irgendwas eines aufblasbaren Whirlpoles hat, haben kann. Dann dürfte eine Antwort zu erwarten sein, die hilfreicher sein könnte. Spekulieren überlasse ich Anderen. Zwei waren schon aktiv am spekulieren. ;-)

...zur Antwort

Okay wenn du fragst. Nur kann dir kaum jemand vernünftig antworten, so lange du nicht näher erläutern kannst, wo genau dein Verständnisproblem liegt. ;-)

Der Innenwiderstand ist nur ein Teil des Ganzen! Das bedeutet, es gibt eine größere Menge Dinge drum herum. Wir können nicht Gedanken lesen, wissen nicht welche Erklärungen du dir angeschaut hast.

Ich versuche es mal etwas genauer zu beschreiben.
Ein Innenwiderstand bezieht sich immer nur auf den Widerstand "innerhalb" einer Energiequelle.

Ich habe das früher gut verstehen können, als von der EMK die Rede war.
Das betraf die sogenannte Quellenspannung an den Anschlüssen der Energiequelle ohne angeschlossene Last. Die Nennspannung ist dann die Spannung an den Klemmen, wenn eine Last angeschlossen ist. Je nachdem wie viel Strom bezogen wurde verringerte ich die Quellenspannung aufgrund des Innenwiderstandes der Energiequelle. (Wurde nun zum Essen gerufen, später vielleicht mehr Info.)

...zur Antwort

Frage zu meinr PV Inselanlage Photovoltaikanlage?

Guten Tag ,

Ich habe für unseren Garten eine PV Inselanlage zusammengestellt , und hätte da jetzt ein paar fragen .

Bzw würde gerne euere meinung dazu wissen.

Als Module haben wir welche von einem Bekannten erhalten

3 Stück -Renesola - JC240M-24/Bb

STC-Leistung: 240 Wp

Strom: 8.08 A S

pannung: 29.7 V

Kurzschlussstrom: 8.64 A

Leerlaufspannung: 37.2 V

Systemspannung: 1000 V

funktionieren aber nicht mehr so zu 100%

2 der Module sind reihe geschalten eins Parallel dazu

Als Batterien habe ich

4 mal EXAKT Solarbatterie 120Ah 12V

Dies davon sind jeweils 2 in reihe und 2 Parallel

damit kommen wir auf Batterie Daten von 24V und 20AH

Solarregler Renogy 30A 12/24V MPPT

https://www.amazon.de/Renogy-Solarladeregler-Solarmodul-Solar-Laderegler-LCD-Bildschirm/dp/B07GYV81MT/ref=sr_1_16?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=Laderegler+30A&qid=1590507506&sr=8-16

Als Spannungswandler 24V 1500 3000 Watt reiner SINUS Power USB 2.1A Gold Edition

https://www.amazon.de/gp/produ…tle_o02_s00?ie=UTF8&psc=1

desweiteren

Zum anschluss der Leitungen an die Batterie

https://www.amazon.de/gp/produ…tle_o03_s01?ie=UTF8&psc=1

Als brücke zwischen den beiden Batterien

https://www.amazon.de/gp/produ…tle_o00_s00?ie=UTF8&psc=1

Für den Anschluss an den Spannungs Wandler und zu den Batterien ec

16mm² Leitung Feindrähtig

Zum anschließen der Panels an den MPPT Laderegler 30A sicherung

https://www.amazon.de/gp/product/B00Z6UTFL4/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o03_s01?ie=UTF8&psc=1​

Abgesichter habe ich das ganze mit

https://www.amazon.de/gp/product/B07MJ7GKXJ/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o07_s00?ie=UTF8&psc=1

Den Spannungswandler mit 80 A​

Die Batterien + Module jweils mit 30A

Jetzt läuft das system schon seit einigen Wochen aber ich habe immernoch einige Fragen und Probleme

1 . Brauche ich für die Batterien Dioden oder ähnliches und ist es sinvoll sie so zu verschalten wie ich es gemacht habe?

2. Ich habe in den letzten Tagen komische weise das Problem das die Batterien nur noch bis 80 % Laden was auch sehr komisch ist .

3. Habe ich generell irgend etwas falsch gemacht oder gibt es vorschläge für änderungen ?

brauche ich sonst noch etwas oder ist es etwas nichr richgit belehrt mich gerne eines besseren

Ich habe das noch nie gemacht und hoffe hier auf hilfe

Das ganze system soll auf 24 V laufen

Hoffe auf baldige antwort

Danke schonmal im vorraus

...zur Frage

Okay, habe etwas übersehen, verwechselt. Hast von 4 Batterien a 12 V berichtet wovon jeweils 2 in Reihe geschaltet, und dann diese in Reihe geschalteten parallel geschaltet sind.

Habe beim ersten überfliegen deines Textes 3 Solarmodule in Erinnerung, die 4 Akkus übersehen. ;-) Okay, rein theoretisch sollte das funktionieren.

Falls nicht, müsste man genauer die jeweiligen Datenblätter der beteiligten Komponenten studieren, ob es da diverse Ungereimtheiten geben kann.

Dioden sind wohl nicht nötig. Wenn die Akkus nur zu 80 % voll werden, solltest du mal eine Messung der Batterie-Ladespannung vor nehmen. Bei 2 Akkus vom 12 V Typ in Reihe sollte die Ladespannung bis zum Wert von 28,8 Volt gelangen können.
12 V Akkus sind erst bei 14,4 V voll, also 14,4 plus 14,4 ergeben 28,8 für Voll.

Nebenbei bemerkt, kannst du den Pegelstand jeder Batterie überprüfen und falls nötig, destilliertes Wasser bis zur entsprechenden Markierung nach füllen? Eine 12 V Flüssigbatterie funktioniert nur, wenn die Chemie entsprechend funktionieren kann.
Das solltest du mit bedenken. Habe keine solchen Solarbatterien, und du hast keine genauen Daten dazu angegeben, kann also weder in Datenblätter schauen, noch recherchieren ob an den Dingern der interne Flüssigkeitspegel kontrolliert und korrigiert werden kann.

...zur Antwort

Interessant, wenn ein Student solche Fragen stellt! Sage mal, hast du noch nie etwas von Bezugspunkten gehört? Das Ding mit dem senkrechten Strich und Querstrich darunter ist der untere Bezugspunkt. Ginge es um eine Leiter, wäre das der Boden auf dem die Leiter steht.

Das andere Symbol ist der obere Bezugspunkt, und das könnte der symbolische Siemens-Lufthaken sein. ;-)
Für Studenten genauer erklärt sind die beiden Bezugspunkte die jeweiligen Pole der "Betriebsspannung". Müsste man als Student nur mal drauf kommen, zum Betrieb ist schließlich was nötig. ;-)

Im obigen Grundschaltbild sind die Pole für Betriebsspannungen einfach weg gelassen. ;-) Wird eh (geistig) voraus gesetzt.

...zur Antwort

Warum fragst du dich nicht, was dein eigener Unsinn soll?
Bild 1 zeigt das übliche Symbol eines RS Flip Flop. Nun müsste noch klar gestellt werden, ob das für positive oder negative Logik gilt. Oder zu welcher Typenfamilie zugehörig.

Bild 2 ist eigentlich kein RS Flip Flop, auch wenn das auf den ersten Blick vermuten lässt. Hast du die Logik mal kontrolliert?
Für mich ist so ein Flip Flop sinngemäß nicht zulässig. Es kann an beiden Ausgängen 0 oder L Signal haben. Das ist unzulässig, jedenfalls in der Logik!

Schließlich gibt das Symbol in Bild 1 eindeutig an, Ausgang Q-Strich hat inverses Potential zu Q! Was äußerst du zu diesem Punkt, Betrachtungsfall?

...zur Antwort

Frage mal einen Hellseher, oder warte bis die Repaircafes wieder öffnen, dann bringe das Ding dort hin, lasse die mal rein schauen. Die werden das wieder funktionsfähig machen, bin ich mir ziemlich sicher.

...zur Antwort

Normalerweise gebe ich sogar einigen Laien nützliche Hinweise.

Aber als ich deine Fotos und deine sinngemäße Pfuscherei gesehen habe, verging mir die Laune.

Bringe da zuerst mal Ordnung rein und fange an, die Dinge fachgerechter zu installieren, dann vielleicht ......

Wirkschaltplan ist doch richtig, wieso hast du dann noch mit der Umsetzung Probleme? Weil du unüberlegt arbeitest, pfuschst! Wieso kannst du die braune Ader zum Sicherungsautomaten nicht durch das Installationsloch der Verteilerdose führen? Soll dort der Deckel runter bleiben, oder wie stellst du dir deinen Pfusch vor?

...zur Antwort

Solche Fragen können natürlich nur Perfektionisten oder zu große Idealisten stellen!

Werde doch einfacher mal realistischer. Nimm dir unser Aller Vorbild namens Natur zum Vorbild, zum Beispiel.

In der Natur ist nichts perfekt, in der Natur ist unendlich viel individuell! Wieviele Arten von Insekten, Pflanzen, Farben usw gibt es? Sogar in den tiefsten Meeren in denen es stockdunkel ist, gibt es farbige Lebewesen, die dort unten nicht nur den immensen Druck aushalten können. Die leben dort, als sei es das natürlichste der Welt.

Im Weltall gibt es Millionen Sonnen und der wahrscheinlich größte Teil kennen wir nicht mal, können wir nicht sehen. Vieles ist unendlich. Tja sogar für die Zeugung eines Baby wird ein weibliches Ei und Millionen Samenfäden gebraucht, obwohl nur ein einziger Samenfaden das Ei befruchtet. Also unter Perfektionismus stelle ich mir was anderes als solcherlei Verschwendung vor.

Manche Lebewesen dürfen nur so lange leben, bis sie einem anderen Lebewesen zum Fraß dienen müssen. Selbst das ist nicht perfekt, wieso willst du perfekter als die Natur sein, werde besser realistischer, das wäre natürlicher. ;-)

Ach ja, du scheinst da einiges zu verwechseln. Du kannst voll im Sinne von besoffen sein, oder voller Hirngespinste, Gedanken. Solcherlei passt noch zu voll sein. Voll hingeben kannst du dich nur dem Tod im Sinne von sterben, dann hört das realistische Leben hier auf. Zu sonstwas hingeben im Sinne von aufgeben ist unrealistisch, es gibt sogar für eine Sonne unendlich viele sinngemäße Eruptionen in ihrem Billionen Jahren Sonnenleben. Warum willst du irgendwas mehr hingeben als sinnvoll oder nötig? Begründe das mal. Gibt es Göttliche Belohnungen, oder was wäre motivierend?

...zur Antwort

Flirten/Kennenlernen?

Hallo ✌🏻

Wie bei jedem anderen gibts natürlich auch bei mir die eine 😅 (ich bin m16, sie 15/16)

Spoiler: Ich weiß nicht ob ich mich kurz fassen kann 😂

Also ich habe bis jetzt kaum mit ihr gesprochen, erst 1 2 mal im Unterricht, Partnerarbeit Französisch.
Da war sie mir schon ganz sympathisch.

Bisher hatte ich weder Ahnung wie noch Eier sie mal anzusprechen. Außerdem hängt sie immer in ner Gruppe rum oder ist nicht auffindbar 😆

Dann kam die Coronapause...

In unserer vorletzten Konferenz, so kindisch das jetzt auch klingt😅, hab ich mal wieder ein Arbeitsblatt „vergessen“ zu machen, hab so getan als würde ich es noch suchen, ich hoffe mal das war glaubwürdig 😅. Sie hat mir dann vollkommen unerwartet das Blatt mit den Lösungen zugeschickt. Ich hab vorher noch nie mit ihr geschrieben, sie muss meine Nummer wohl aus unserer Corona-Französisch-Gruppe haben 😅(wir sind sonst nicht in einer Klasse)

Und ja ich hab sie auch vorher schon eingespeichert 😂

Das ganze deutet jetzt natürlich stark darauf hin, dass sie mich wohl mag, ich bin mir da aber nicht 100%ig sicher, da sie danach noch relativ emotionslos geschrieben hat...

Wegen Corona werde ich sie nun höchstwahrscheinlich erst frühestens nächstes Schuljahr wieder sehen (Klassenteilung, in Mischklasse noch unwahrscheinlicher).

Mit einer ihrer Freundinnen bin ich auch ganz gut, die andere ignoriert mich nur, keine Ahnung warum, hab auch noch nie richtig mit ihr gesprochen.

Meint ihr ich soll ihr mal schreiben (wie?) oder lieber mal warten?

Was haltet ihr von dem kindischen Plan auf einen ihrer seltenen Snaps zu warten und zu hoffen dass mir was witziges als Gesprächsanfang einfällt?

Wer ne Idee hat gerne posten, so kreativ sie auch ist 😅 Danke im Voraus

...zur Frage

Wozu müssen wir Ideen haben? Weil du keine hast?
Wie sieht es bei dir so mit Wahrscheinlichkeiten aus, oder genauer gefragt, bist du eher Pessimist oder Optimist?

Du solltest doch wissen es kann nur sinngemäß 3 Dinge geben.
Ein Ja, oder ein Nein, oder ein vielleicht!

Bist du jetzt einer von denen, denen vor lauter Panik vor einem weiblichen Nein nix einfällt, sich nix trauen? Okay, ich war in deinem Alter noch etwas unsicher. ;-)
Deshalb sage ich dir aus positiver Erfahrung, traue dich einfach mehr und versuche positiver zu sein, zu werden.

Selbst wenn du einen Korb bekommen solltest, grinse und frage, ob sie dir hilft den Korb nach Hause zu tragen. Unterwegs könntet Ihr einiges rein tun und später gemeinsam teilen und genießen. Positiv argumentieren kommt mehr an. Selbst wenn du sagen würdest, du hast halt versucht das Beste aus einigem zu machen und dir bewusst war, es könnte schief gehen, oder glücken. Das ist aber erst zu bemerken wenn man es versucht hat, also hast du es versucht, weil irgendwer muss ja mal den Anfang machen.

Selbst wenn aus solchen Sprüchen etc nur eine gute Freundschaft wird, hat sich das gelohnt. Freundschaften sind immer gut, aus mancher Freundschaft lässt sich mehr entwickeln. ;-) Arbeite also zuerst mal auf eine gute Freundschaft hin, lerne Sie näher kennen. Der Rest entwickelt sich u.U. ganz von Alleine.

Traue dich mehr, benimm dich wie ein guter Kerl. Wie sich Mädels einen guten Kerl bzw Freund vorstellen würden. Willst du jetzt noch praktische Tipps, dann frage mal Mutti. ;-)

...zur Antwort

Wieso glaubst du an solcherlei? Die Gene auf die du dich beziehen willst, sind schon in einer Eizelle oder Samenzelle vorhanden! Macht eine Eizelle oder Samenzelle schon eine Persönlichkeit aus, oder entwickelt sich das erst langsam ab lernen des aufrechten Ganges, oder nach Beendigung der Windelschisser-Phase?

Ein Wassertropfen kann zu einen Bach, Fluss oder gar Ozean werden. Mal an solcherlei gedacht? Die Genen sind einfach nur eine Informationskette zum sinngemäß strukturellen Aufbau eines Körpers. Alles weitere sind Ergänzungen.

Moleküle besitzen auch einen atomaren Zellaufbau, ist also schon eine Gruppe aus diversen Grundbausteinen. Könnte man solcherlei auch Gene nennen? ;-)

...zur Antwort

Wie Neue Bekanntschaft vergessen? Wie weitermachen?

Hallo, ich bin zurzeit sehr aufgelöst. Ich habe seit 1,5 Jahren einen Freund, es ist eine Fernbeziehung. Wir haben einige gemeinsame Freunde und ich wollte bald zu ihm ziehen. Mir ist aber jemand anderes wieder begegnet, der mir einfach nicht mehr aus dem Kopf geht. Ich träume von diesem Mann und etwas in mir würde ihn so gern kennen lernen, aber ich möchte meinen Freund nicht hintergehen. Aber es lässt mich nicht los. Ich habe den anderen Mann nie privat getroffen, nur kurz wieder durch Zufall, aber ich denke, er hätte Lust, mit mir etwas trinken zu gehen.

Ich weiß, dass dies kein gutes Zeichen für meine bestehende Beziehung ist... Ich bekomme bald Besuch von meinem Freund und wir wollen auch zusammen wegfahren. Ich habe mir bis dato meine Zukunft mit ihm vorgestellt, auch wenn wir uns öfters mal anknatschen. Wir verstehen uns dafür auch in vielen Dingen und ich habe viel Liebe für ihn... Ich will ihn auch nicht verletzen. Ich würde so viel verlieren für jemanden, den ich nichtmal kenne. Wahrscheinlich sogar auch einen Teil des Freundeskreises und natürlich einen Partner, der mich sehr liebt und Familie m it mir haben will.... Allerdings haut mich dieser andereTyp einfach um. Ich glaub, ich hätte sehr ihn beschrieben, wenn ich einen Wunschkandidaten beschreiben sollte. Und zwischen uns herrscht eine wunderbare Anziehung. Wart ihr schonmal in so einer Situation? Habt ihr die "Chance", euren Traummann kennenzulernen verstreichen lassen? Habt ihr es bereut ? Oder habt ihr es getan und bereut? Ich weiß einfach nicht mehr weiter. Soll ich meinem Freund von dieser Schwärmerei erzählen? Ich fühle mich furchtbar...
Danke

...zur Frage

Du machst einiges zu kompliziert. ;-)

Lerne zuerst mal Beide kennen, unternimmt ruhig einiges jeweils getrennt als sinngemäßes Paar. Findet Beide raus, wie gut etc ihr zueinander passt, dann könnte ihr aus eigener Überzeugung eine ernsthafte Beziehung aus dem Paar machen, das solcherlei am Besten gemeinsam auf die Reihe kriegt.

Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, ein Lebensmotto mit dem sinngemäßen Inhalt, zu versuchen aus möglichst Allem das jeweils Beste zu machen, passt auch in Sachen Beziehung.

Wer von den Beiden der geeignetere ist, gilt es heraus zu finden. Dazu gibt es zwei Möglichkeiten. Erste wäre, du rufst eine Wahrsagerin an. Zweite, du lernst Beide so viel besser kennen, dass du es selbst ermitteln kannst. Du darfst das!

Noch was, erzählen musst, solltest du nichts. Das würde nur störend wirken, Dinge ungünstig beeinflussen. Beide könnten sich als Konkurrenten fühlen usw.

...zur Antwort

Wie schaffe ich es auf keinen Fall so wie meine Mutter zu werden?

ich mache mir in letzter Zeit große Gedanken, denn ich merke wie ab und zu die Charakterzüge meiner Mutter bei mir durchkommen. Meine Mutter ist die ekelhafteste Person die ich kenne.

Sie stammt aus dem Osten, ist extremst ausländerfeindlich, raucht und trinkt sehr viel, ist einfach assozial. (Wobei ich das nicht auf alle ‚Ossis‘ beziehe, der Rest meiner östlichen Familie ist nämlich auch nicht so!)

Es hat mich Jahre voller Schmerz gekostet, zu akzeptieren, dass diese Frau nicht ‚meine Mutter‘ sondern einfach nur eine Frau ist, die mich auf die Welt gebracht hat. Meine Kindheit lang musste ich mich beleidigen und runter machen lassen, ich könne ja nichts und brauche weder meinen Führerschein noch mein Abitur versuchen, da ich eine Frau bin, die später nur zum Spaß und für die Küche gebraucht werden würde. Ich wäre ja so wertlos.

Sie selbst geht nicht arbeiten und hockt nur zuhause, und erzählt uns Kindern wie dumm das Leben ist und wie blöd jeder Tag wäre. Sie pflegt sich auch kaum und lässt sich gehen. Durch das tägliche runtermachen habe ich auch keine Lust und keine Kraft ihr da raus zu helfen. Ich glaube da lässt sich auch nichts mehr verändern. Sie ist einfach nicht meine Mutter für mich. Sie sagt mir auch dass man mich nicht lieben könnte und wir einfach keine Beziehung zueinander haben.

Ich bemerke, wie ich in manchen Situationen wie sie reagiere und habe Tierische Angst, für meine Kinder ebenfalls so eine Horrormutter zu sein. Obwohl ich genau weiß, was ich anders machen werde. Aber wie gesagt bei manchen Situationen erkenne ich in mir meine Mutter wieder.

Wie kann man dagegen ankommen? Welche Strategie könnte helfen, dass das nicht mehr vorkommt? Ich möchte in keiner Hinsicht so werden wie sie.

...zur Frage

Ohje, Du fängst es schon falsch an, du willst kämpfen gegen irgendwas.
Das ist erstens nicht nötig, es genügt die Motive, Verhaltensweisen und Argumente deiner Mutter zu verstehen. Dann wirst du feststellen, was sie erlebte, zu hören bekam war früher, passt nicht mehr in die heutige Zeit. Bzw Frauen der heutigen Zeit haben andere Möglichkeiten.

Was du von deiner Mutter so beschreibst erinnert mich an die Worte meiner Ex, die mir erst Jahre nach Scheidung berichtet hat, was ihre Mutter ihr am Tage ihrer Hochzeit erklärte. Mutti sagte zu ihr, wenn du aus dem Standesamt raus kommst, musst du dir als Frau im klaren sein, du hast ab dann immer deinem Mann sexuell zur Verfügung zu stehen, wenn der das will.
Anscheinend wird das in der Generation der Mutter so gewesen sein, fraglich ist nur, warum Mutti ihrer Tochter sowas am Hochzeitstag sagt! Das hört sich ja so an, als hätte Frau keinerlei Möglichkeiten mehr usw. Wenn deine Mutti sowas sinngemäß verinnerlicht und erlebt hatte, könnte man deine Mutti noch halbwegs verstehen.

Versuche einfach deine Mutter zu verstehen, auch ohne sie nach den genauen Gründen zu fragen. Es gibt so einiges was noch extrem schlimm für manche Frauen sein kann. Denke mal an die Klitoris-Beschneidung von Frauen ab Kindesalter in manchen Ländern. Es gibt durchaus einige für uns unverständliche Gründe, wenn wir an so manches nicht denken, was Frauen teilweise noch erleiden mussten.

Du müsstest also nicht gegen deine Mutter kämpfen, höchstens gegen Dinge unter denen Frauen eventuell immer noch zu leiden hätten. Wenn solcherlei hier kaum vorkommt, vorkommen kann, wird auch kein Kampf gegen irgendwas zu erwarten sein.

Deine Mutter ist genauer betrachtet eine normale Frau, die allerdings einiges in ihrem Leben so erlebt hatte, dass ihre Argumente, ihre Redensweise so negativ geworden ist. Versuche mal deine Mutter aus dieser Perspektive zu sehen.

...zur Antwort

Du denkst zu logisch! Frauen sind kompliziert, die kommen oft nicht mal mit sich selbst zurecht, wissen kaum genau was sie wollen.
Sie wissen immer nur ziemlich genau, was sie nicht wollen, sind trotzdem wählerisch.
Geh mal mit einigen shoppen, beobachte die mal. Heute so, morgen anders. ;-)

Mann muss ein Gemütsmensch sein sonst ist das nicht aus zu halten. ;-)
Was überlegst du noch rum, ran an den Speck. Weißt doch jetzt gestern so, übermorgen anders. Oder in anderen Zeitabschnitten.

Kann natürlich auch sein, ihr war langweilig und du wurdest als guter Unterhalter empfunden. Frage am Besten gleich und nenne ihr deine Vorstellung von Gage.
Nimms mit Humor und amüsiere dich, langweilig wird es nicht werden. Höchstens mal stressig. ;-) Weißt ja, Sie wissen nicht was Sie wollen, nur ziemlich genau was nicht. ;-)

...zur Antwort

Interessante Frage. Tja, die Hauptfrage zuerst wäre ja, behauptet er sowas nur, oder konnte er tatsächlich deinen PC aus der Ferne hacken.

Wenn ja, könnten das wahrscheinlich noch mehr als nur Der.
Versuche also zuerst noch vernünftig zu bleiben und raus zu finden, ob er das getan haben könnte, oder nur behauptet.

Andererseits ist so jemand kein vertrauenswürdiger Partner, wenn er so mit dir umgeht. Unabhängig von seinen Motiven machte Er sich selbst schon unmöglich und zum sinngemäßen Aussenseiter mit dem man nichts mehr zu tun haben möchte.

Soweit mal solcherlei Betrachtungen. Kommen wir nun mal zu der Betrachtung, was wäre denn möglich, wenn ihr monatelang ein Paar wärt, zusammen lebt und somit einiges schon teilweise bekannt wäre?

Also ich und meine Frau wissen eine Menge von uns. Wir könnten sogar jeweils im anderen PC, Handy usw rum schnüffeln. Nur wir tun es nicht, weil es erstens völlig unwichtig und nicht vertrauenswürdig ist. Es gibt Bereiche die ganz persönlich sind und ganz persönlich bleiben können.

Zurück zu dir und deiner Frage. Es wäre wie gesagt zuerst mal wichtig ob er etwas nur behauptet, oder tatsächlich getan hat! Hätte er das überhaupt tun können, aus der Ferne, und wenn ja, hast du ihm so manches verraten, oder wie hätte er die sinngemäße Spionage tun können?

Letztlich ist noch wichtig, wie Er mit Dir und den gewonnenen oder vermuteten Informationen umgeht. Ich tendiere leider dazu anzunehmen von so einem ist nix gutes zu erwarten. Denn wenn er gut gewesen wäre, hätte er auf solcherlei Spionage usw gänzlich verzichtet. Er hat sich quasi schon selbst zum Verlierer gemacht, egal ob er tatsächlich spioniert hatte oder nicht. Auf solche Typen kann man verzichten!

...zur Antwort

Nö schlimm sollte nur deine sinngemäße Dummheit sein, dich wegen doofer Gespräche verletzt zu fühlen! Kapiere zuerst mal, du machst Andere für Verletzungen verantwortlich, die ganz genau genommen nur von deinen Interpretationen, Auslegungen her rühren?

Was können Andere dafür, dass Du es so komisch auslegst? Erwartest du etwas von Anderen, die sollten gefälligst alle deine Schwächen in Sachen deiner Auslegungen kennen?

Wenn er Audis, BMWs, Mercedesse usw geil findet, drehst du dann auch so am Rad?
Will er 20 Audis, 30 BMW, 50 Mercedes haben, oder ist das nur so eine spinnerte Idee? Aber wenn es um andere Frauen geht, kann das nix einfach nur daher gesagtes mehr sein, dann gibt es nur die eine Endlösung?

Ich könnte auch viele Frauen geil finden, jedenfalls theoretisch. Praktisch reicht mir schon eine und die Freundinnen vom Bekanntenkreis. (Frauen können ja sooo anstrengend sein ,-) )

Wie sieht es eigentlich mit deiner Betrachtung in Sachen anderer Frauen aus?
Glaubst du etwa, alle oder viele Frauen seien komplett anspruchslos, die würden sich von jedem daher gelaufenen Mann flach legen lassen?

...zur Antwort

Wo beginnt Betrug in einer Ehe?

Wo beginnt eurer Meinung nach Betrug? Ist es normal, dass sich Männer in einer Beziehung auch für andere Frauen interessieren? Kann man das irgendwie verhindern? Liegt es in der männlichen Natur, sich nach mehreren Frauen umzuschauen?

Ich bin seit 7 Jahren mit meinem Mann verheiratet und wir haben 2 Kinder. Er schreibt mit einer Frau (sie kennen sich aus einem verein) via Whatsapp teilweise sehr zweideutige Nachrichten. Ich hatte ein komisches Gefühl bei dieser Bekannten und habe sein Handy durchsucht und ihn dann zur Rede gestellt. Er hat sich entschuldigt und versprochen ihr nicht mehr zu schreiben. Das war vor einigen Monaten. Jetzt habe ich erneut solche Nachrichten an und von dieser Bekannten gefunden. Wir haben lange darüber diskutiert und gestritten. Er meinte, er sei mit mir und den Kindern glücklich und es täte ihm leid. Aber wieso macht er das dann? Er kann sich nicht erklären, wieso er das tut und meint, dass er vielleicht Bestätigung und Abenteuer sucht. Er hat von seinen Eltern damals nicht viel Aufmerksamkeit bekommen.

Ich verzweifle und suche nach einer Erklärung. Wie weit wäre es gekommen, wenn ich es nicht herausgefunden hätte? Diese Frage kann er mir nicht beantworten. So weit ist körperlich nichts zwischen den beiden passiert. Aber er hat dann doch zugegeben, er wäre nicht ganz abgeneigt gewesen wäre mit ihr zu schlafen, hätte sich die Möglichkeit ergeben.

Ich hab ihm den Kontakt zu ihr verboten, aber meine Gedanken kreisen ständig darum. Ich habe das Gefühl, ihm nicht zu genügen.

Wie kann ich ihm diesen Vertrauensbruch verzeihen?

...zur Frage

Ich kann dich nur teilweise verstehen. Du gehst sehr unvernünftig mit dir selbst um.
Ich würde dir am liebsten einen Partnertausch vorschlagen. Oder Du solltest mal Wochenlang zu uns kommen. Meine Frau kennt mich seit über 22 Jahren und solche Angst wie du, hat Sie schon lange nicht mehr.

Wenn wir zusammen egal wo einkaufen oder unterwegs sind, hat sie mich schon hunderte Male beim flirten erwischt. Müsstest du mal erleben, sie kommt um die Ecke, sieht mich mit einer Frau oder einem Paar reden, und fragt, na ist meiner mal wieder am flirten. Sie bekommt oft die Antwort, ja und das macht er sehr gut.
Für mich ist flirten nur eine nette Unterhaltung. Selbst wenn dabei irgendwas sexuelles wäre, wäre es das gleiche als würde ich das in einem Buch lesen.

Das was du als Betrug formulierst ist vorläufig nix weiter als Neugier.
Neugier ist etwas natürliches, und neugierig sind nicht nur Männer! Wenn Menschen bewusster mit Neugier umgehen könnten, wären bis zu 80 % gerechtfertigt und problemlos. Bei dir fängt ein Betrug schon bei 1 % an. Deswegen gehst du schlecht mit dir selbst um.

Du konzentrierst dich auch zuviel auf deinen Mann. Warum sollte diese Frau sich von deinem begatten lassen? Hat die keine Ehrgefühle, ist Der vieles egal, oder wie begründest du das verhalten von dieser Frau.

...zur Antwort