Wie heizt ihr?

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Küche, Bad und Schlafzimmer lasse ich ungeheizt. Im Schlafzimmer heize ich nur für etwa eine Stunde vor dem Schlafengehen, wenn die Temperatur unter 16 °C sinkt.

Ich heize nur im Wohnzimmer bis auf 24 °C (ich bin gerne nackt). Den Thermostat stelle ich so ein, dass der Heizkörper nur oben warm wird und lasse davor einen Ventilator laufen, der dem Heizkörper mehr Wärme entzieht. Das funktioniert ganz gut und spart mir Geld, weil der Heizkostenmesser kalt bleibt.

Ist zwar ein bisschen asozial, aber ich betrachte das als Ausgleich dafür, dass am Wochenende die Warmwassertemperatur immer um 5 °C niedriger ist als unter der Woche. Die Vermietergesellschaft versucht so, die Warmwasserkosten in die Höhe zu treiben.

Danke für den Stern ★

1

Wir sind Rentner - wir wohnen im eigenen Haus und haben eine Holzpelett-Heizung.

Wir haben im Wohn- u. Esszimmer ca. 21 Grad. Im Schlafzimmer heizen wir nie, im Bad nur etwas morgens und abends. In der Küche heizen wir auch nicht, die ist über dem Heizraum.

Wir haben die Nachtabsenkung aktiviert v. 21 - 6 Uhr.

Die letzte Holzpeletts Lieferung hatten wir im Oktober 2022 - der Preis war 3,5 mal so teurer wie die Lieferung im Jahr 2021!!!

Wir haben für ca. 750.- Euro/Tonne gekauft, zur Zeit ist der Preis bei 650.- Euro /Tonne. Im Jahr zuvor war der Preis bei 215.- Euro /Tonne.

Bis Februar: 19 Grad. Jetzt: Wohnzimmer: knapp 20 Grad, Rollläden ganzen Tag hoch, Sonne heizt mit 🌤️ und schafft dann 21 Grad.

Schlafzimmer: 19 Grad. Heizkörper im Bad (Thermostat alt) fast immer aus, aber Tür auf.

Wir heizen mit allen Heizkörpern gleichermaßen (so ist es am günstigsten) bis zu einer Temperatur von 18-19°C.

immer 21 Grad hier, habe nur ein Zimmer, 40 qm.