Heizungsrohr warm bis heiß - Heizkörper kalt. Warum?

Heizrohre mit Thermostat - (Technik, Heizung, Wärme)

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

wenn den Thermostat zugedreht war, könnte das Ventil klemmen, also nicht öffnen. Einfach mehrmals auf und zu drehen und hoffen, dass es sich öffnet.

4

Aber wenn dass Thermostat klemmt bleibt dass Zufuhr Rohr auch kalt. Da ja kein durchfluss entsteht, kann dass Wärme Wasser garnicht an den Heizkörper kommen. Oder habe ich da gerade einen Gedanken Fehler?

0
61
@Maik2510

Rein theoretisch stimmt das schon was du sagst aber in der Praxis kann sich das Rohr auch erwärmen, eben bis kurz vor dem Ventil.

0
41
@herja

Ja gut Leute, und was soll ich jetzt machen? Mehrmals auf- und zugedreht habe ich bereits ohne Erfolg.

0
61
@Sonja66

Einfach mehrmals auf und zu drehen und hoffen, dass es sich öffnet.

Wenn das nicht hilft, musst du einen Fachmann rufen, der das reparieren kann.

0
41
@herja

Aha, ok. Dank vielen Dank :-)

0

Wen selbst durch abnehmen des thermostakopfes und drehen des Splintes darunter sich nichts tut bedeute das das daß Thermostatventiel verstopft ist und ausgetauscht werden muß und nach aussehen des kopfes ist das vermutlich schon eine lange zeit her das ein neues thermostatventiel wen überhaupt schon eingebaut worden ist.Du must den vermierter bescheid geben .Entlüften kann nur was bringen wen das thermostatverntiel geöffnet werden kann sonst nicht und auch nicht wen kein heißes wasser in den heizkörper laufen kann.

Schraub den Thermostatkopf ab, dann siehst du in der Mitte einen kleinen Zylinderstift, über den geregelt wird. Normalerweise müsste er etwa einen halben cm herausstehen. Wenn ja und der Heizkörper jetzt warm wird, ist mit dem Thermostatkopf etwas nicht in Ordnung.

Wenn der Stift nur wenig übersteht, ist er vielleicht etwas festgerostet oder sonstwie verklemmt. Mit einem Tropfen Öl und leichten Hammerschlägen müsste er wieder beweglich werden und den Durchfluss freigeben.

41

Ok, kommt dann da kein Wasser raus? Oder muß ich sonst noch was beachten?

0
41
@Sonja66

Hab jetzt mal alles angeschaut, und weiß gar nicht, wie man den abnimmt. Sah dazu ein wirklich sehr verständliches Video, aber bei mir sieht wieder alles anders aus. Also das traue ich mir nicht zu. Jetzt haben wir super Wetter, ist also leicht noch ohne Heizung auszuhalten und Montag rufe ich wen an, der das machen soll. Aber danke dir :-)))))

0
58
@Sonja66

Durch den Thermostat selbst fließt kein Wasser, das Wasser fließt nur durch das Ventil, über den Stift kann der Thermostat das Ventil schließen. Das Ventil ist ein T-Stück, um den Thermostat loszuschrauben musst du die Mutter direkt hinter dem Thermostat lösen. Sie ist mit dem Thermostat verbunden.

4
41
@Machtnix53

Ja genau, das sah ich auf dem Video auch, aber bei mir ist die Mutter nach einem rechten Winkel zum Heizkörper hin und direkt hinter dem Thermostat ist nur so schwarzes Plastik, aber keine Stahlmutter oder Metall halt.

0

Was möchtest Du wissen?