Fristlose Kündigung Mietrecht bei Schimmel und Schädlingen?

Hallo liebe Community,

folgender Sachverhalt:

Beim Einzug in unsere Wohnung haben wir einen kleinen Schimmelfleck entdeckt. Vor diesem hatten die Vormieter wohl einen großen Schrank stehen und er meinte das der Fleck durch die schlechte Luftzufuhr ist entstanden ist. Soweit so gut, beim renovieren ist uns dann aufgefallen das die Tapete mit einem ca. 50cm langen Schimmel unterwandert ist. Diesen hat der Vermieter selber behandelt. Leider ist die Wand daraufhin wieder nass gewesen und es angefangen sich wieder Schimmel zu bilden. Daraufhin hat der Vermieter eine Firma zur Leckortung organisiert. Diese hat festgestellt das die Dichtungen und Boden der Dusche undicht sind und deshalb die Wand immer wieder nass wird. Bis das behoben ist wird wohl noch Zeit vergehen da diese Aktion mehrere tausend Euro kostet und der Vermieter mehrere Angebot einholt. In dieser Zeit können wir das betroffene Zimmer nicht vollständig nutzen.

Zusätzlich kommt noch ein Befall von Schädlingen dazu verursacht durch unsere Vormieter. Diese haben in der Küche nicht regelmäßig geputzt und durch Tierfutter Reste und Haare, Speckkäfer angelockt. Diese haben sich in den Sockelleisten und unter der ganzen Küche breit gemacht. Selbst in anderen Räumen der Wohnung finden wir Käfer. Der Vermieter hat einen Kammerjäger beauftragt der zwei fallen aufgestellt aber sonst nichts weiter gemacht hat. Nachdem ich nochmal gesagt habe das ich Tiere gefunden habe, wollte er ihn nochmal schicken aber da passiert nicht viel und wir finden immer wieder Tiere und momentan putze ich jeden Tag fast 2 Stunden.

Zu meiner Frage: Kann man bei so einem Zustand (nach einer Abmahnung) fristlos Kündigen?

Danke und Grüße!

Kündigung, Schimmel, Mietrecht, Schädlinge
5 Antworten
Schimmel in der Waschmaschine gesundheitsschädlich?

Die Frage geht Primär an die Leute, die sich mit Pilz Erkrankungen auskennen.

Ich habe es vor kurzem mit Ausdauer und Willenskraft es geschafft einen Nagelpilz am Fuß zu beseitigen. Nun habe ich Angst nochmal sowas wie Nagelpilz zu bekommen da das nervig ist. Welche Pilzart das war und wie ich denn überhaupt bekommen habe weiß ich nicht. Lösen Schimmelpilze auch Nagelpilz oder Fußpilz/Hautpilz aus? Ich habe gehört das, dass eher seltener der Fall ist als bei anderen Pilzarten. Natürlich hängt das von verschieden Faktoren ab wie geschwächtes Immunsystem etc.

Ich habe gemerkt das die Einspülfächer meiner Waschmaschine Schwarze Flecken haben besonders das Fach für den Weichspüler. Auch an der Gummidichtung finden sich relativ viele Schwarze Flecken. Die Schwarzen Stellen im Einspülfach konnte ich recht gut entfernen, ich habe dafür einen Allzweckreiniger verwendet, der auch desinfizierend wirkt. Ich habe auch Oberflächen Desinfektionsmittel verwendet mit Alkohol, um alle Pilzsporen abzutöten. Die Schwarzen stellen an der Gummidichtung lassen sich jedoch nicht entfernen. Ich habe jedoch auch da den oben genannten desinfizierenden Allzweckreiniger verwendet und die stellen mit dem Oberflächendesinfektionsspray behandelt. Sind die Schwarzen stellen damit immer noch infektiös ich wasche ja nicht immer bei 60 Grad Celsius außerdem ist es auch dann nicht genau 60 Grad, sondern etwas weniger da die Maschinen ja Strom sparen wollen glaube ich. Gesundheitliche Probleme hatte ich eigentlich nie außer dem Nagelpilz, aber der kommt wahrscheinlich von woanders her. Die Wäsche war auch immer sauber und hat nie gemüffelt auch ohne Zusatz wie Weichspüler, den ich sowieso fast nie nutze.

Haushalt, Waschmaschine, Reinigung, putzen, Schimmel, Gesundheit und Medizin, Pilzerkrankung, pilzinfektion
1 Antwort
Mängel in der Mietwohnung können durch Corona nicht behoben werden?

Guten Morgen,

Ich hatte vor einiger Zeit schon einmal einen Post dazu gemacht, bin aber gerade sauer und hilflos..

Anfang Februar haben wir unserem Vermieter gemeldet, dass unser Boden vor dem Badezimmer hochkommt. Er wollte sich kümmern, nur konnten wir keine Termine mit der Handwerksfirma ausmachen, weil die NUR vormittags kommen wollten, wo wir arbeiten müssen. Letztes Jahr gingen auch Termine um 15 Uhr. Darüber haben wir unseren Vermieter informiert, er meinte wir MÜSSEN unseren Schlüssel bei den Nachbarn lassen, Termine gehen NUR vormittags. Problem: Wir haben eine Hauskatze, die rauslaufen würde und die Arbeiter würden unsere Tür auflassen.

Ein Gutachter war da, auch wegen eines Schimmelproblems, da ist neben einem Fenster ein Stück Tapete seit November 2019 ab. Gutachter sollte mit der Firma kommen, die kamen aber nicht. Hätte mein Freund nicht spontan Urlaub genommen, wäre der alleine durch die Wohnung gegangen.

Nach Ostern hatte mein Freund eine Woche Urlaub, wir hatten einen Termin zur „Begutachtung“ ausgemacht, der vergessen wurde. Auf Nachfrage kam dann jemand, nur zum Gucken. Boden sollte die Woche neu gemacht werden (Arbeitszeit 1 Stunde, neuer Boden auf alten Boden legen). Klappte nicht, weil durch Corona Lieferschwierigkeiten sein sollten. Wir könnten aber mal auf unseren Flur verzichten (haha, witzig) oder die machen das, wenn wir arbeiten sind. Problem ist unsere Katze, die sie hundert pro rauslassen würden und sie müssen wirklich an jeden Raum ran (Türen anpassen).

Vor zwei Wochen habe ich gefragt, wo unser Boden bleibt, wegen Corona kommt der nicht (bestellt in der Woche nach Ostern; Mitte April), der würde aber in ein paar Tagen kommen. Dachte, perfekt, habe einen Tag Urlaub in der Woche, nein, ich soll sie nicht drauf festnageln. Wir mussten dann tatsächlich vor 1 1/2 Wochen einen neuen Boden bestellen. Beide Böden noch nicht da. Heute habe ich auch Urlaub (wissen sie, haben wir geschrieben, kam keine Antwort) und jetzt sehe ich das Auto vorm Haus parken.. Die arbeiten auf der Baustelle hinter dem Haus vom Vermieter. Sie hätten wenigstens die Tapete machen können, die seit November 2019 auf ist oder unsere Dusche, die wohl Ursache für den hochgekommenen Boden ist (Abdichtung porös).

Ich bin in der Probezeit, Urlaub oder frei kriege ich definitiv NICHT mehr vor Ende Juli! Ob der Urlaub stattfindet ist fraglich. Mein Freund hat eine neue Stelle intern in seiner Firma angefangen, wird angelernt und kann ebenso KEINEN freien Tag bekommen bis September! Die Firma vergisst unsere Termine, dafür wollen wir keinen freien Tag opfern (Protokoll ist geführt 5 Termine vergessen oder abgesagt seit Februar).

Jetzt wollte ich unserem Vermieter eine böse Mail schreiben, dass wir einen Termin beim Anwalt haben, Miete kürzen werden (mit Ankündigung per Einschreiben) und die Arbeiter jeden Tag ab 15 Uhr bzw. freitags ab 13:30 Uhr kommen können.

Gibt es sonst noch irgendwas zu bedenken?

LG

Schimmel, Mietrecht, Handwerker
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Schimmel