Kontrolliert Arbeitsamt Bewerbungen? Wie?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In der Regel kontrolliert das Amt nicht, denn letztlich lässt sich der Aufwand nicht rechtfertigen, da kaum Geichtsverwertbares dabei rauskommt.
WEnn man dir also erzählt, man kontrolliere, dann ist das nichts als heiße Luft. Lediglich bei den Vermittlungsvorschlägen sieht das anders aus, aber die zählen ja auch nicht als Eigenbemühungen.
Und selbstverständlich musst du auch keine Kopien von irgendwelchen Arbeitgeberabsagen oder deiner Unterlagen vorlegen, sondern die sorgfältig geführte Liste, die du führst, muss dem Amt reichen.

Eigenbemühungen werden üblicherweise nicht geprüft, nur bei Job Vermittlungen die von deinem Sacharbeiter mit Rechtsfolgenbelehrung kommen werden geprüft dort setzt sich der Sacharbeiter im Kontakt mit dem Arbeitnehmer und fragt nach ob du dich dort auch tatsächlich beworben hast. Es können auch Nachweise verlangt werden wie z.b Bestätigungsmail-Bilder von den gesendet Bewerbungen oder absagen.

Ja, die kontrollieren das nach, wenn sie denken, dass man das nicht ganz ernst nimmt.

Und wenn die Arbeitsagentur bei einem Unternehmen anruft, dann können die auch Auskunft erteilen. Im Zweifel könntest Du eine Kopie Deines Anschreibens aufheben und darauf vermerken, wann du die Bewerbung abgeschickt hast.

Bei den Stellen, die das Arbeitsamt dir vorschlägt, besteht eine Bewerbungsfrist von drei Tagen. Und die Kontrolle ist ganz leicht: sie fragen beim Arbeitgeber nach, ob deine Bewerbung eingegangen ist. Du bist auch verpflichtet ein paar Wochen später zu berichten, was aus den Bewerbungen geworden ist. Ansonsten gibt es Kürzungen beim Geld.

Das Arbeitsamt kann den Aufwand gar nicht betreiben, alles zu kontrollieren. Und die Angestellten an den Telefonzentralen wissen nicht, wer sich beworben hat, und bis zur Personalabteilung kommt man telefonisch nicht unbedingt durch. Das abzugleichen wäre für alle zu viel Aufwand. Und bei der Flut von Bewerbungen merkt man sich nicht jeden Namen.

Ich denke, daß ein begründeter Verdacht möglicherweise kontrolliert wird, aber nicht generell.

Was möchtest Du wissen?