Was für Möglichkeiten der Vorgehensweise gibt es bei Abbuchung trotz Kündigung bei O2?

Hi,

seit 31.03.2015 bin ich nicht mehr bei der O2 Kunde.

Bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich meinen DSL sowie Festnetz-Anschluss über die O2 laufen (ursprünglich Alice). Die Kündigung ist auch von O2 bestätigt worden, der Router wurde zurückgeschickt und es war bis vor ein paar Tagen auch Ruhe.

Vor ein paar Tagen bekam ich eine Email, dass meine Rechnung für Juli 2015 verfügbar wäre und am 30.07.2015 der Betrag in Höhe von 29,99 Euro (Flatrategebühr) abgebucht wird und ich mir unter meinem Kundenaccount gerne meine Rechnung anschauen kann.

Also hab ich eine nette Email als Antwort geschrieben, dass ich kein Kunde mehr bin, ergo keine Rechnung gestellt werden darf und ich die vermeintliche Rechnung auch nicht anschauen könnte, wenn ich wöllte, da mein Account (da ich ja kein Kunde mehr bin) nicht mehr existiert. Sie sollen das bitte unterlassen.

Keine Antwort...

Die O2 hat nun netterweise den Betrag tatsächlich abgebucht und ich den Betrag zurückbuchen lassen und ein Schreiben aufgesetzt mit eben den selben Informationen wie in der Email. Angehängt die Kündigungsbestätigung, den Schein der Post bzgl des Paketes von O2 (Router) und der Email von O2 mit der Ankündigung der Rechnung. Ergänzt wird nun auch das ich Ihnen die Vollmacht von meinem Konto Geld abzubuchen entziehe.

Alles wird nun per Einschreiben/Rückschein gesendet.

Meine Frage an euch. Scheint ja gängige Praxis bei diesem Saftladen zu sein... wem ist das auch passiert und gibt es noch Dinge die ich zusätzlich tun kann?

Bei manchen habe ich gelesen ging es ja bis zum Inkasso Büro... und teilweise dann über einen Anwalt...

Vielen Dank schon im Voraus.

Gruß

...zur Frage

Ich gehe mal davon aus, dass du nicht bedacht hast, dass du noch eine anteilige Rechnung hast. Spri,ch dein Vertrag zwar am 31.03 geendet hat, aber du einen Rechnungslauf hast der  z.B. vom 15. eines Monats bis zum 14. dem Folgemonats. Nun durch folgende Konstellation du hast z.B. durch diese Konstellation eine Rechnung die im April erst in Rechnung gestellt wird.  Das eine anteilige Gebühr anfallen wird, darauf wirst du aber darauf hingewiesen. Ich denke mal Einzugsermächtigung lag nie vor oder nicht mehr. Da du diese anteilige Rechnung nicht beglichen hast, sind dir vermutlich auch noch Mahnkosten entstanden. Du solltest doch einfach mal o2 kontaktieren, dir so schnell wie möglich die Rechnung zukommen lassen. Tipp am Rande nicht auf Angriff gehen, erstmal wirklich sehen, ob du deinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachgekommen bist. Solltest du im normalen Ton sprechen bzw. schreiben, kannst du mit einem freundlichen Ton evtl. angefallenen Verzugskosten aus Kulanz gutgeschrieben bekommen. Die freundlichen Ratschläge lass es auf einen Mahnbescheid drauf ankommen, kann auch nur von jemand kommen, der keine Ahnung hat, was für dich damit alles verbunden ist. Abgesehen, dass auf dich noch mehr Verzugskosten zukommen, kann es sein, dass deine Bonität darunter leidet und wegen diesem Minibetrag es dazu kommen kann, dass du ein höheren Kredit evtl. nicht erhälst, alles schon vorgekommen. 

...zur Antwort

Bei o2 sind soweit du einen Einzelverbindungsnachweis gewünscht hast, die Rechnungen der letzten 6 Monate + EVN gespeichert. Falls du deine Rechnung online erhälst schau doch einfach in deinen persönlichen Bereich rein. 

...zur Antwort

Du kannst es selbstverständlich mit Höflichkeit probieren. Nur wenn jemand schon demonstrativ in den Nichtraucherbereich geht und hier raucht, kannst du nicht erwarten, dass du auf einen Menschen triffst, der auch nur ein Funken Anstand hat, sonst hätte er/sie sich für die Zeit des Rauchens im Raucherbereich aufgehalten. Diese Menschen sind in meinen Augen respektlos und sind es nicht Wert nur im geringsten beachtet zu werden. Die legen es darauf an, dass sie angesprochen werden und das sie gegenüber anderen agressiv sein dürfen. Diese Menschen haben sehr wenig Selbstvertrauen und denken bzw. sind sich sicher, dass wenn du dich aufregst, dass ein Raucher im Nichtraucherbereich raucht eine Lobby findet, die den "armen" Raucher bemittleidet und ihm Bestätigung gibt, dass er doch im Recht ist und du ihn/sie in seiner Freiheit nicht beschränken darfst. Ignoranz ist das Beste Verhalten, dass du ihm entgegenbringen kannst.  Was die Leute generell nicht mögen ist, wenn man über sie spricht. Also such dir eine andere Person, die auch Nichtraucher ist und du siehst, dass diese mit dem Verhalten des Rauchers nicht einverstanden ist und rede so laut, dass der Raucher, dass auch mitbekommt. Dabei kannst du über die Gesellschaft sprechen, die von uns Nichtraucher verlangt, dass wir die "armen" Raucher überall tolerien müssen......Glaub mir habs schon mehrfach gemacht und das mochten die Raucher überhaupt nicht. Nur muss schon ein bissle Intelligenz vorausgesetzt werden, damit diese Person den Wink mit dem Zaunpfahl versteht. Tja und ist dies nicht gegeben sitzt da ein dummer und ignoranter Mensch vor dir und da ist es egal wie jung oder alt dieser Mensch ist.

...zur Antwort

Wenn du nicht genau nachvollziehen kannst wo sich dein Paket tatsächlich nun befindet, dann einfach anrufen beim Kundenservice oder kontaktiere denjenigen bei dem du bestellt hast. Ganz einfach.

...zur Antwort

Nur wenn es ein unseriöser Anbieter ist. Bevor du noch mehr Schulden anhäufst solltest deine alten Schulden begleichen. Es gibt auch Prepaid-Karten hier bist du nur dir Rechenschaft schuldig. Sprich hast du kein Geld kannst dir auch keine Karte kaufen.

...zur Antwort

o2 kündigt Ratenzahlungsvertrag, komplettes Handy abbezahlen?

Hallo zusammen, vor ca 2 Einhalb Jahren habe ich bei o2 einen Vertrag abgeschlossen, den ich im Juli 2014 verlängert habe. Zum Vertrag wählte ich ein iPhone 5s, welches ich seit dem zusätzlich abbezahle. Der monatliche Preis fürs Handy liegt bei 39€, Für den mobilfunk Vertrag ca. 20€. Im November 2014 kam es bei mir zum ersten Mal zu Zahlungsschwierigkeiten, und promt flatterte die erste Mahnung ins Haus. Da ich nicht sofort reagiert hatte, kam auch die zweite Mahnung. Ich weiß dass der Fehler hierbei ganz klar bei mir lag, aber jetzt kommen wir zu meinem Problem: Ich ging in den o3 Shop, und zahlte die offenen Rechnungen. Das war Mitte Dezember. Da sich meine berufliche und finanzielle Situation Immernoch nicht verbessert hat, kam es jetzt im Januar wieder zum Zahlungsverzug. Ich bekam also wieder Post von o2: "Letzte Mahnung, da sie seit 3 Monaten in Zahlungsverzug sind löst sich der Ratenzahlungsplan für das iPhone auf, zahlen Sie bis zum 8.2. den kompletten Preis von 678,-€." Ich hab direkt bei der Hotline angerufen, und erklärt dass es nicht sein kann dass ich seit 3 Monaten in Verzug bin, da ich ja nachweislich im Dezember meine Rechnungen beglichen habe. Nach längerem Hin und Her, hat sich dann herausgestellt dass o2 meine Bareinzahlung im Shop nicht für das Abbezahlen des Handys verwendet hatten, sondern für das Zahlen des Vertrages. OBWOHL mir 1.) im o2 Shop gesagt worden ist dass es wichtiger ist das Handy abzubezahlen als erstes, weil es dringender war, und 2.) die Beträge die ich einzahlte jeweils auf 39,-€ datiert wurden, was ja identisch mit dem Ratenbetrag für das Handy ist. Also war für mich klar, dass es auch für die Abzahlung meines iPhones verwendet wird. Lange Rede kurzes Endergebnis: Mir wurde dann gesagt, anstatt die 678€ bis zum 8.2 zu bezahlen, biete man mir einen neue Ratenzahlungsvereinbarung an, vier Monatsraten á 169,50€. Ich rechne schon damit dass hier viele jetzt schreiben werden, "selbst schuld wenn man sich nicht drum kümmert seinen Vertrag rechtzeitig zu bezahlen etc.", aber vielleicht habe ich ja Glück und es gibt hier jemanden der meinen Roman gelesen hat und mir besten Falls einen Rat geben kann. Ich habe folgende Fragen: 1.) Gibt es eine Möglichkeit dagegen anzukämpfen ? Sprich einen Brief zu schreiben in dem ich erkläre dass ich das ganze nicht akzeptiere o.ä. 2.) ich Zahle das Handy seit Juli letzen Jahres ab, das sind 6x 39€. Wieso werde ich ein halbes Jahr später aufgefordert den kompletten Preis von 678€ zu zahlen ? 3.) gibt es irgendeine Chance vorzeitig aus einem laufenden Vertrag rauszukommen ? 4.) Bekannte rieten mir schon mit Anwalt zu drohen, und die erste Rate von 169,50€ die jetzt am 20.2. fällig wäre auf keinen Fall zu zahlen, macht das Sinn ? Vielen Dank im Voraus, alleine schon dafür dass ihr euch das alles durchgelesen habt. LG Fiona

...zur Frage

Das machen die bei jedem Kunden bei dem sie sehen, dass Zahlungsschwierigkeiten auftreten. Ich mein beim normalen Vertrag können sie durch Sperrung der SIM-Karte verhindern, dass dem Unternehmen weiterer Schaden entsteht und damit sie so ziehmlich schnell an ihr Geld irgendwie kommen, wird sofort der restliche Forderung gegen dich geltend gemacht vom anderen Vertrag. Ich mein jetzt rumjammern hilft dir nicht viel. Du hattest die Chance dies noch rechtzeitig abzuwenden. Lies dir mal deinen Vertrag mal komplett durch, bevor du anfängst jetzt Fristen zu setzen. Wirklich auch das Kleingedruckte. Du solltest auch wenn jetzt verspätet mal mit o2 in Verbindung treten und lass dir die genauen Kosten auflisten, die du anscheinend nicht nachvollziehen kannst. Ich gehe mal davon aus, dass die unverständlichen Kosten Verzugskosten sind. Diese müssten, aber auch auf deinen Rechnungen nachvollziehbar sein.

...zur Antwort

Im Grunde genommen ist doch alles klar, du sollst einfach nur die beiden Bescheinigungen vorlegen, da sie davon ausgehen, dass du was zu verheimlichen hast , da falsche Angaben gemacht wurden. Machst du das ist alles okay, sonst fordern sie halt alle Leistungen zurück. Wenn du nichts zu verheimlichen hast legst halt einfach diese Bescheinigungen vor und du hast Ruhe. Du wirst es wohl schaffen bis zum 27.2 dieser Forderung nachzukommen.

Einkommen kann man aus verschiedenen Einkünften haben und nicht nur aus einem Arbeitsverhältnis.

...zur Antwort

Prüfe dein Kundenkonto oder setze dich mit H&M in Verbindung. Du kannst das nächste Mal auch auswählen, dass ein Versand nur erfolgt, wenn die komplette Bestellung verfügbar ist. Dies kann aber zur Folge haben, dass du auf alle bestellten Waren teilweise Wochen warten musst.

...zur Antwort

http://www.tina-groll.de/Identitaetsdiebstahl/Fragen-Antworten

...zur Antwort

Per E-Mail bekommst von o2 sowieso nur das die Rechnung für dich bereit steht. Um an die Rechnung zu gelangen, musst dich auf die Seite von o2 schon anmelden.

Glaub mir eine Mahnung wird o2 oder ein ander seriöses Unternehmen nicht per E-Mail versenden. Also wird es Spam sein.

Eins kannst machen, dass du dir einen neuen E-Mail-Account anlegst und dir die Rechnungsbenachrichtung an diese neue E-Mail-Adresse schicken lässt.

...zur Antwort

Ich will nicht schon wieder gemobbt werden

Guten Abend,

ich bin 19 Jahre alt (m) und momentan Schüler an einer Fachoberschule Wirtschaft. Ich wurde bereits damals in der Realschule 3 Jahre lang gemobbt (bin zwar zum Vertrauenslehrer gegangen) aber wurde eig. nur durch den Abschluss davon erlöst.

In der Oberstufe dachte ich zumindest, dass ich es mit reiferen Mitschülern zu tun habe. Die drei Leute um die es sich handelt (sind alle Sitznachbarn von mir) sind eig nett. Mit denen habe ich mich bisher sogar sehr gut verstanden. Angefangen hat es im Prinzip letzte Woche, als ein Arbeitsblatt rumging und der eine meinte es sollten 2 genommen werden. Weil es wirklich so aussah, als ob es 2 unterschiedliche Blätter waren habe ich auch zwei genommen. Daraufhin haben die sich natürlich dann endlos gefeiert. Heute ging auch wieder eins rum und die Lehrerin meinte 2 nehmen. Da dachte ich schon wieder, das ist wie ein gefundenes Fressen für die und sie hielten es mir immer noch unter die Nase. Ein anderes Beispiel: Ich musste heute in Englisch ein Referat halten. Zum Verständnis habe ich einige Vokabeln an die Tafel geschrieben in der Pause. Als ich kurz rausging (zum WC) und wiederkam haben sie einige abgeändert in sexuelle Anspielungen. Ich hab es natürlich bemerkt aber ging zu meinem Platz. Als ich mein Referat nochmal leise für mich durchging sagte der eine "Jetzt tut er so, als ob er lesen könnte.." dann kamen 2 von denen zu mir um mich abzulenken, während der 3. an der Tafel noch mehr Wörter abänderte. Das ganze geht seit letzter Woche so, ich weiß nicht wieso ich habe niemanden etwas getan/zugefügt. Ich (versuche) das ganze zu ignorieren, aber es ist einfach so penetrant, dass man wahrscheinlich sieht das es mich nervt. Nach dem Referat meinte einer höhnisch, ob es kein Handout gäbe. Ich verneinte dies, weiß nicht ob er es extra überhört hat aber er fragte nochmal. Als ich dann etwas energischer nein sagte er zu den anderen: Er schlägt uns bestimmt gleich... ich weiß nicht, wie ich das Problem lösen soll. Ich habe keine Lust auf so ein Kindergarten-Theater. Leider bin ich eher ein stiller Mensch, von daher würden die sich wahrscheinlich noch mehr lustig machen, wenn ich auf den Tisch haue. Wegsetzen zeigt auch eine gewisse Form von Schwäche. Das würde für mich genauso, wenn ich zum Lehrer gehen würde, Abzug im Sozialverhalten geben (auch wenn ich eig nichts dafür kann). Ich habe echt keine Lust mir wegen sowas das Schuljahr versauen zu lassen. Kennt jmd. einen guten Rat dazu?

...zur Frage

Das Problem mit dem Mobbing ist nicht zu unterschätzen. Dieses Problem taucht auch bei Erwachsenen auf. Es wird doch auch in der Arbeit das schwächste Glied gesucht und dann versammelt sich ein Rudel und man geht gegen dieses an. Das Rudel ist alleine ganz schwach, aber in der Gruppe denken sie sind ganz stark. Im Grunde muss man für sich eintreten. Lass es nicht zu, dass diese Schwächlinge, denn nichts anderes sind sie, dich fertig machen. Immerhin wenn das so weiter geht, kann sich das auf deine Leistung in der Schule auswirken und du willst bestimmt dir nicht von diesen drei Leuten deine Zukunft versauen. Ist einfacher gesagt als getan. Aber versuche sie alleine zu sprechen. Da jeder Mensch eine Schwäche hat versuche dies herauszufinden und nutze dies zu deinem Vorteil. Dein Vorteil ist, dass du ein Überraschungseffekt starten kannst. Die gehen davon aus, dass du immer kleiner wirst, aber steh auf und trete für dich ein.

Was auch immer geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken. (Erich Kästner)

...zur Antwort