Ich habe extreme angst und heulkrämpfe?

Also damals so mit 8 Jahren hatte ich Boriose von nhem zecken biss..

Und dann noch mal mit 10...

Wir haben es nie behandelt und letzten Sommer mitten im Urlaub ist MEIN GANZER Körper angeschwollen gewesen es hatt so übelst weh getahen...ich konnte mich nicht bewegen ich konnte nicht sitzen nicht einmal mich normal hinlegen es war so ein qualvoller Schmerz.....

Jedenfalls habe ich jetzt immer Angst vor insekten und bakterien .

Ich meine jetzt denken manche das ist normal aber nein bei ihnen ist es eher so das sie es ekelhaft finden ..

Ich empfinde wirklich so eine unbeschreibbare Angst vor ihnen...

Ich lag gerade im bett und habe chillig musik gehört dan habe ich etwas auf meinem Arm gespürt und es war tatsächlich eine florfliege ich fing an zu schreien und zu weinen bis ich das Tier geschnappt hatte ....

Alles schön und gut ich habe mich dan also einieger maßen beruhigt aber dan viel mir ein mal zu googeln ob meine Angst normal ist ich habe dan auch gegoogelt ob es normal ist vor bakterien Angst zu haben und da war dein so ein Bild ich nahm mein handy und fang sofort an zu weinen dan habe ich noch sämmtlich gegoogelt wo noch alles bakterien sind ...

Jetzt sitze ich mitten auf dem Boden im Bad und habe wortwörtlich ein Trauma ich kann mich einfach nicht mehr hinlegen...was kann man tuhen um die Angst zu besiegen ich habe Sorge das es sich ausbreitet ich habe zum Beispiel auch Angst Wasser zu trinken wegen den Bakterien die dort erhalten sind im Grunde habe ich jetzt vor allem Angst was normal scheint bitte hilft mir

Danke schon mal im voraus

Lg Alex

Angst, Insekten, Bakterien, Gesundheit und Medizin
2 Antworten
Könnte das Coronavirus nicht schon seit Jahren existieren?

Die Coronaviren gibt es schon seit dem 60er Jahren, kann es sein das die an Anfang harmlos waren umd sich in laufe der Jahrzehnte sich immer weiter entwickelt haben?

2002 kam Sars, 2015 Mers und jetzt COVID-19.

Wenn man sich z.B. 2015 einen Coronavirus eingefangen hat, falls er aber nicht mehr wegzukriegen ist, da er sich auch wie ein friedliches Bakterium verhalten kann.

  • kann das Coronavirus auch Eigenschaften von Bakterien, anderen Viren usw. annehmen?
  • Können Coronaviren sich auch innerhalb des Körpers weiterentwickeln und mutieren?
  • kann der Virus in Körper auch die nächste Stufe erreichen, so das der Virus sich von z.B. Mers zu COVID-19 weiterentwickelt und auch neue Symptome hinzukommen?
  • Wenn der Virus in Körper bleibt, aber die Körpereigene Abwehr es für ein friedliches Bakterium hält, was wäre dann mit der Impfung? Würde sowas trotzdem funktionieren oder wäre es dann schwierig?
  • Wenn Coronaviren sich immer weiterentwickeln, also immer gefährlicher, infektiöser usw. werden, könnte sowas irgendwann auch die Menschheit auslöschen?

Bei dem neuartigen Coronavirus gibt es auch verschiedene Möglichkeiten:

z.B.:

  • Symptomlos
  • Schüttelfrost
  • Hüsteln
  • Wie eine Erkältung
  • Wie eine normale Grippe
  • Schwere Symptome wie z.B. Atemnot
  • schneller Abbau und tot
  • Herzinfarkt
  • Plötzlicher Herztod

usw.

Gesundheit, Stars, Erkältung, Körper, Krankheit, Wissenschaft, Viren, Bakterien, Entwicklung, Forschung, Gesundheit und Medizin, Grippe, Menschheit, Pandemie, Symptome, influenza, Krankheitserreger, Coronavirus, Epedemien, Mutation, RNA, Virologe, Covid-19, SARS-CoV-2
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Bakterien