MILITÄRISCHE KARRIERE (Achtung längerer Text..)?

Hallo Liebe Leute, Ich bin 18 Jahre alt (Deutsche und Thai Staatangehörigkeit) und mache momentan mein Abitur über Fernstudium (haupt "Beruflich") Und möchte eine Militärische Karriere in meinem Leben haben. Jedoch denke ich das ich meinen Wehrdienst für 2 Jahre bei der Royal Thai Army ableisten muss.. sonst drohe mir einreise verbot nach Thailand. Und danach würde ich zur Bundeswehr gehen in die Offizierslaufbahn wenn dies möglich ist. Leider habe ich von vielen gehört das man wenn man in einer anderen Armee gedient hat nicht mehr bei der Bundeswehr geschweige denn als Offizier tätig sein darf. Weiß dazu jemand etwas genaueres?

EINE aller letzte Möglichkeit wäre es das ich nach der 2 Jährigen Dienstzeit in Thailand, zur Fremdenlegion nach Frankreich gehe nach 5 Jahren die Französische Staatsangehörigkeit beantrage und somit auf eine Offiziersschule in Frankreich zugelassen werden kann. JEDOCH IST DAS DER LETZTE AUSWEG

Mein Vater ist DEUTSCH meine Familie ist Deutsch und ich bin in Deutschland aufgewachsen deshalb möchte ich auch meine Militär Karriere in Deutschland haben, da mein Vater Offizier bei der Bundeswehr wahr, Mein Opa bei der Bundeswehr war der Vater meiner Oma und meines Opas sogar bei der Wehrmacht wahren ... anderen Thema....AUFJEDENFALL bevorzuge ich eine Deutsche Karriere. IST DAS DEN MÖGLICH?? (die 2 Jahre in der Thailändischen Armee muss ich machen sonst droht mir lebenslängliches einreise verbot oder meine Staatsangehörigkeit wird mir entzogen. Ich möchte später mal natürlich in Thailand leben und ein Haus haben etc.)

Bitte um Hilfe vielen Dank im Voraus, für alle Antworten die ich diesbezüglich bekomme.

Beruf, Religion, Bundeswehr, Krieg, Politik, Thailand, Karriere, all., doppelte staatsbürgerschaft, Militär, Ausbildung und Studium, Reisen und Urlaub
6 Antworten
Interstellar - Widersprüche/Realismus? Könnt ihr mir folgendes erklären oder Seiten bzw. Links empfehlen?

Es geht um den Film Interstellar von 2014. Ich meine nur die wesentlichen Sachen, bei denen sich direkt ein Widerspruch und eine Frage im Gedächnis bilden.

Die verschickten Videonachrichten im Film, wie lange dauert die Übertragung? Gehen sie duch das Wurmloch?

Wie lange dauert der Weg vom "Ausgangspunkt" nach dem Wurmloch zu den einzelnen Planeten? Wie groß ist der Distanzunterschied zwischen Den Distanzen zwischen Raumschiff, Planeten und dem schwarzen Loch?

Wie ist es möglich, dass die Gravitation so hoch ist, dass in einer Stunde sieben Jahre auf der Erde vergehen, und sie nicht vom Schwarzen Loch verschlungen werden?

Bei welchen Wegen (von wo bis wo) wird Kryoschlaf verwendet?

War der dunkelhäutige Astronaut während des Aufenthalts der anderen Astronauten auf Millers Planet (Dem Wasserplaneten) wach? Wie viel Zeit verging für ihn?

Wie hoch ist der Unterschied der Intensität der Zeitdilatation zwischen dem jeweiligen Standpunkt und der Erde bzw. Wie stark ist die Zeitdilatation zwischen Standpunkt und Erde bei den einzelnen Planeten und nahe am schwarzen Loch?

Wie kann es sein, dass sie so schnell vom einen zum anderen Planeten kommen und dass es bei so (scheinbar leicht überwindbaren) Distanzen so unterschiedlich starke Gravitationen gibt, dass die Zeit hier und dort so unterschiedlich schneller bzw. langsamer vergeht?

Video, Leben, Film, Technik, Wissenschaft, Intelligenz, Welt, all., Astronomie, Entdeckung, Erkundung, Galaxie, Hollywood, Logik, Naturwissenschaft, Physik, Planeten, Raum, raum-und-zeit, Realismus, Realität, Relativität, Weltall, Weltraum, Zeit, interstellar, Wurmloch
7 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema All.