Hat sie ein Freund.. Könnt es klappen mit ihr?

Hi ich m15

Gestern hat ein Mädchen ausversehen auf meine Story reagiert und hat dann halt geschrieben sry war ausversehen... Genau.. Dann hab ich halt bissle angefangen mit ihr zu schreiben und wir haben dann au relativ viel geschrieben.. Ich war au froh das sie mich angeschrieben hat, weil ich wollte sie sowieso auch anschreiben weil sie ne hübsche is😀... Ja dann hat sie mich mal nach ner weile gefragt ob ich ne freundin hab und ich halt ne und hab sie au gefragt ob sie ein Freund hat und sie dann 'ja😂'

Fand ich komisch dass sie dann mit mir so viel geschrieben hat und au bei der antwort auf meine frage ob sie ein Freund hat ein lachenden smylie macht...

Hab sie nach so 25min nomal gefragt ob das stimmt das sie ein Freund hat und sie halt 'warum sollt ich lügen, ja😅'

Ja und hab dann au noch geschrieben das ich hoffte sie hat kein freund. Und sie dann warum, und ich ja bist halt hübsch

Findet ihr das doof, das ich das sagte?

Hab heut au wieder hallo geschrieben und sie hat au wieder geantwortet...

Denkt ihr sie merkt das ich auf sie stehe und hat echt nur aus spaß gesagt sie hat ein freund,,, weil hab bei einem post bei ihr auf insta ein bild geliked👍...

Was soll ich machen... Weil find sie voll hübsch und sympathisch und nett 😀... Einfach weiter schreiben und gucken ob sie wirklich ein freund hat... Weil unter rühren posts war au kein auffälliger Kommentar von einem junge so wirklich

Sry für die Rechtschreibung 😂

Liebe, Freundschaft, Mädchen, Freunde, Beziehung, Liebe und Beziehung
6 Antworten
Würdet ihr das arrogant oder protzig finden?

Ich habe neuerdings angefangen ein paar bilder auf instagram zu posten da das fast alle meine bekannten und freunde machen und ich mir dachte, ja dann probier ich das auch mal aus (also habe es mir schon lange überlegt und ich wurde nicht gedrängt oder sonstiges). Ich wollte es einfach machen um ein wenig aus meinem leben zu zeigen und vor allem auch meine hobbies. Bilder die ich zeichne habe ich bereits hochgeladen.

Jetzt zu der sache bei der ich ein wenig zweifel habe: Ich war früher etwas übergewichtig und man hat deshalb auch ständig witze über mich gemacht. Dann habe ich mit krafttraining angefangen und mittlerweile gefällt mir mein körper wie er ist (bin kein muskelpaket was ich auch nicht sein will aber mein körper ist einfach sportlich). Ich würde gerne eine bilderreihe posten in der man über die jahre sieht wie ich abgenommen habe und muskeln aufgebaut habe da dies auch zu meinen hobbies gehört also würde gerne meinen fortschritt zeigen. Wie würde das wirken? Ich mochte nicht das man denkt ich will damit angeben oder posen oder sonst was machen ich bin aber stolz auf das was ich geschafft habe

Ist eine gute idee 57%
Anderes 29%
Mach es bitte nicht 10%
Ich fände das selbstverliebt 5%
Geht gerade noch so 0%
Training, Freundschaft, Freunde, Kraftsport, Charakter, Öffentlichkeit, Sport und Fitness, Instagram, Abstimmung, Umfrage
12 Antworten
Verhält er sich richtig?

Hallo, ich wollte meine Frage und meine Gedanken hier mal loswerden. Und zwar geht es darum, dass ich für die kommenden Ferien zu meinem Freund fahren wollte, der wiederum hat gerade Prüfungsphase. Ich hab ihn gefragt wann es denn ok wäre wenn ich zu ihm gehe, daraufhin listet er mir all seine Tage auf in denen er Prüfung schreibt. Anfangs war es ja auch so geplant, dass ich dann eine Woche bei ihm bleiben sollte, er meint auch immer, dass er mit mir immer sehr viel besser lernen kann. Und außerdem muss ich eben auch zu meinem Freund weil ich in der Uni wo er studiert was erledigen muss und dort ein Vorstellungsgespräch habe, das heißt dass ich auch wegen meinen eigenen Interesse dort hin fahren muss. Am Schluss unseres Telefonats sagt er mir ob es nicht gut wäre wenn ich nur für zwei Tage zu ihm fahren würde oder gar im März, aber im März weiß er selber, dass ich nicht so einfach zu ihm fahren kann. Ich muss vielleicht erläutern, dass wir beide eine Fernbeziehung führen, die wirklich gut funktioniert, aber da wir jetzt beide Prüfungsphase haben ist es ein wenig schwieriger. Was meint ihr ist sein Verhalten richtig? Ich meine wir sehen uns jetzt schon seit einem Monat nicht und wenn wir uns diesen Monat auch wieder nicht sehen, weiß ich nicht wie lange wir dann getrennt von einander sein werden. Ich meine ich habe auch unglaublich viel Stress aber trotzdem kann man doch ein Kompromiss machen, dass man halt wenn man zusammen ist dann lernen soll.
danke euch

Verhalten, Freundschaft, Liebe und Beziehung
4 Antworten
Kein Orgasmus beim Sex, was tun?

Ich bin mit 21 (weiblich) seit 4 Monaten in meiner ersten Beziehung. Es läuft eigentlich alles perfekt außer einer Sache. Das Problem ist, dass ich beim Sex einfach nicht zum Höhepunkt komme, weder beim Vorspiel noch während dem Sex. Wir haben vieles ausprobiert aber irgendwie will das nicht klappen. Mein Freund gibt sich die Schuld, er meint das er nicht gut im Bett ist und macht sich selbst die vorwürfe. Ich versuche ihn was das angeht zu beruhigen, da ich denke das es an mir liegt.

Er fragt mich auch jedesmal was er machen soll, was mir gefällt und das er alles machen würde damit ich komme, da er nicht glaubt, dass der sex schön ist ohne Höhepunkt. Dadurch fühle ich mich natürlich nochmehr unter druck gesetzt und das hat er auch gemerkt und meinte, setzt dich nicht unter druck, geniesse es einfach.

Da ich sexuell keine Erfahrung habe kann ich ihm auch nicht sagen was er machen soll oder was mir gefällt, sage dann immer weiß nicht müssen einfach mal ausprobieren und dann sagt er haben alles ausprobiert was er weiß und das ich ihm sagen soll was ich gerne will, doch ich weiß es selber nicht.

Das Thema belastet ihn sehr und ich komme mir total komisch vor, da ich es nicht schaffe zu kommen egal was er macht.

Hatte auch was Sex angeht ganz andere Vorstellungen ... fühle dabei einfach nichts besonderes ... am anfang war es mega ungewohnt und musste nicht sein, aber mit der zeit wurde es zu einem angenehmen Gefühl, doch sooo schön wie alle sex beschreiben ist es nicht.

Habe auch seitdem wir zusammen sind nicht das Bedürfnis es mir selber zu machen, und wenn dann nur super selten. Und habe irgendwie auch nicht so das Bedürfnis ihm die Klamotten auszuziehen und dann intim zu werden. Mir ist das irgendwie lieber wenn wir kuscheln und küssen, er dabei erregt wird und sich an mich reibt. Das ist für mich viel schöner als der sex. Ich komme mir echt komisch vor, da ich bevor ich mit ihm zusammen kam jeden tag mehrmals sogar es mir selber gemacht habe und seitdem wir sex haben ich nicht einmal wirklich lust auf sex hatte.

Hat jemand schonmal Erfahrungen was das angeht gemacht oder kann mir jemand dazu was sagen ?

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Sex, Liebe und Beziehung, Orgasmus
9 Antworten
Sie will sich mit ex-lover treffen für Freundschaft?

Hey. Ich (18) bin mit meiner Freundin (20) bald 9 monate zsm und die beziehung läuft hervorragend. Meine Freundin wollte schon immer sowas wie einen "grossen bruder" (also ein freundschaftlicher freund der nicht an sex interessiert ist) allerdings ist sie sehr attraktiv und hatte bis jetzt nie glück damit.

Sie erzählt mir heute dass ein Bekannter von früher ihr geschrieben hat (hatten lange keinen kontakt) ob sie ein kaffe trinken gehen wollen. Ich musste erstmal einzelheiten erfragen (Name, woher kennen sie sich etc), ich erzähle ihr immer alles mögliche über die Mädchen mit denen ich mich alleine treffe. Jedenfalls kommt raus dass sie mit ihm füher gefckt hat, sie aber jetzt nur Freundschaft ect und das glaube ich ihr auch. Jedenfalls ist es klar dass er von anfang an nur sex wollte als er ihr geschrieben hat. Sie wollte ihm erstmal nicht sagen dass sie ein Freund hat warum auch immer, ich musste sie wirklich dazu drängen. Und er wurde komisch danach und ich hab ihm auch persönlich geschrieben, und er meinte dass er nicht wusste dass sie ein Freund hat (er wollte eindeutig nur fcken). Jedenfalls will sie ihn IMMER noch treffen und es ist klar dass er nicht best friends sein will sondern weiterhin versuchen wird sie rumzukriegen.

Aber sie sieht das gar nicht ein und versteht nicht warum ich mich so aufrege, ausserdem habe sie sonst keine freundschaftlichen (maskulinen) Freunde. Aber sie lehnt es ab dass ich ihr einen Freund suche.

Was soll ich machen?

Freundschaft, Freunde, Beziehung, Sex, Fremdgehen, Liebe und Beziehung
4 Antworten
Multiple Persönlichkeit oder einfach Narzisstin?

Hallo zusammen,

mein Bruder ist auf der Suche nach Erklärungen zu seiner Ex, die ihn in wenigen Monaten mit ihrem seltsamen Verhalten gefühlt an den Rand des Wahnsinns getrieben hat. Wir gingen bislang von einer hochmanipulativen Narzisstin aus, bis gestern jemand die Möglichkeit einer multiplen Persönlichkeit einbrachte.

Wenn sie sich trafen (150 km Distanz) war sie zunächst oft kühl und distanziert, wurde dann schlagartig „eine wundervolle Frau, in die man sich einfach immer wieder verliebt“. Diesen Zustand hielt sie in trauter Zweisamkeit größtenteils aufrecht, deckte ihn aber auch immer mal wieder ohne Vorwarnung mit aggressiven Vorwürfen oder zutiefst verletzender Kritik ein. In der Öffentlichkeit war es eher umgekehrt, hier hielt sie meist Distanz, wurde in manchen Momenten aber schon fast unangenehm nähesuchend. Manchmal lagen Stunden zwischen diesen Wesensänderungen, manchmal nur Minuten.

Ähnlich war es sexuell. Bestand sie an manchen Tagen auf die Basics bei gelöschtem Licht und erklärte, dass sie für mehr zu schüchtern sei, wollte sie an anderen Tagen den Akt am helllichten Tag auf dem Balkon, unter der Dusche oder an öffentlichen Plätzen und kannte kaum Scham.

Von ihrer Vergangenheit kennt mein Bruder ganze 5 Versionen, in denen die geschilderten Personen unterschiedlicher nicht sein könnten. Von der braven Kirchengängerin mit quasi null Lebenserfahrung bis hin zum hemmungslosen Partygirl mit enormen Männerverschleiß ist da alles dabei. Passende Wesenszüge hat mein Bruder von ihr für alle Versionen kennengelernt und könnte nicht sagen, welche denn nun stimmt. 

Ging es um die Zukunft, wurde es ebenfalls strange. Mal wollte sie sofort mit ihm durchbrennen, buchte spontan Flüge nach Vegas zur Blitzhochzeit oder drängte ihn regelrecht zu sofortiger Schwangerschaft, dann gab es wieder Tage an denen sie meinem Bruder spontan und knallhart erklärte, er sei in keiner Weise gut genug für sie.

Richtig wild wurde es, wenn sie sich wieder für einige Tage trennten. Zunächst bekam mein Bruder noch viele Nachrichten über Liebe und Glück, dann folgten die ersten Vorwürfe, wuchsen in absurde Unterstellungen und mündeten darin dass sie versuchte ihn bestmöglich zu kränken und zu verletzen.

So ging das tagelang rund um die Uhr und erst am Tag vor dem geplanten Wiedersehen wurde sie wieder ganz sanft und nahm alles zurück.

Auch schien sie sehr viel zu lügen und Geschichten zu erfinden, bestand aber stets darauf, dass dies der Wahrheit entsprach, selbst wenn alle Fakten es wiederlegten.

Als mein Bruder endlich einen Schlussstrich zog, flippte sie zunächst komplett aus. Eine Woche später rief sie ihn aber dann an, erzählte begeistert von ihrem neuen Freund und wollte wissen, ob sie ihn mal mitbringen dürfte, damit mein Bruder als jetzt ihr guter Kumpel ihn auch kennenlernt.

Nun also meine Frage… sind das Anzeichen für eine multiple Persönlichkeitsstörung?

Oder fehlt da einfach nur jegliche Empathie und diese Frau spielt gerne Spielchen?

Freundschaft, Psychologie, Charakter, Liebe und Beziehung, multiple persönlichkeit, Partnerschaft, Persönlichkeitsstörungen, Psyche
6 Antworten
Hat er nun Interesse oder nicht (nach Date)?

Also wir haben uns im Internet kennen gelernt. Er war total nett und er stellte auch so fragen, wie "Wenn du hier einen Freund finden würdest, würdest du nach dem Studium auch hier bleiben?:)"

Dann hat er mich ein paar Tage später nach einem Date gefragt, das 1 Tag später auch echt schön war! Er meinte auch, es hat ihm gefallen.

Das ist jetzt aber schon fast 3 Wochen her. Seitdem kein Treffen mehr. Er schreibt mich zwar immer noch jeden Tag an, aber das ist nur so paar Zeilen smalltalk... nach einem Treffen will ich ja auch nicht mehr tiefgründiger Gespräche auf Whatsapp führen!

Also letztes WE hatte er keine Zeit, das hat er mir auch schon beim Date gesagt. Das WE darauf hab ich ihn dann gefragt, ob wir was machen wollen, weil von ihm aus nichts kam. Er meinte aber er wäre zu müde..

Naja, dieses WE bin ich nicht in der Stadt.. ich würde ihn gern besser kennen lernen..und er würde mich doch auch nicht bis heute jeden Tag anschreiben wenn er nicht noch Interesse hätte?

Weiß nicht, ob ich ihn nochmal fragen soll, ob wir uns morgen oder Donnerstag mal treffen wollen (er muss auch arbeiten eig..).

Aber ich finde, dieses schreiben macht die Sache langsam kaputt.. die Spannung vom 1. Date ist fast 3 Wochen her und der smalltalk lässt alles so langweilig wirken.

Was soll ich tun? Will ihn eig nicht schon wieder nach einem Treffen fragen, weil er mir beim letzten mal ja einen "Korb gegeben hat"

Liebe, Freundschaft, Date, Beziehung, Liebe und Beziehung, WhatsApp
3 Antworten
Ich verstehe Jungs nicht (Trennung, Ex)?

Okay Jungs,

Gehen wir mal davon aus, dass ihr mal was mit einer ehemaligen Mitschülerin hattet, sie hat sich daneben benommen, ihr habt euch daneben benommen. Trotz allem hattet ihr eine wunderbare Zeit, dann kam wieder was dazwischen (was eure Schuld war) und sie hat entschieden die Sache zwischen euch zu beenden. Dann hat sie versucht die Freundschaft weiterhin aufrecht zuhalten, doch ihr kam in eine neue Beziehung und wart ein Arsch zu ihr und sie hat irgendwann den Kontakt abgebrochen. Dann kamen die Sommerferien und als die Schule wieder anfing, habt ihr sie ignoriert, sie hat euch ignoriert. Ihr habt versucht sie mit eurer neuen Freundin eifersüchtig zu machen, es hat nicht geklappt. Ihr habt dann versucht Smalltalks mit ihr anzufangen, das lief schief, bekamt immer nur die kalte Schulter. Das ging so lange, jetzt fühlt ihr euch mies, schaut sie von der Ferne mit Hündchenaugen an und denkt an eure schöne Zeit und bereut alles. Sie ist jetzt glücklich, verändert sich zum Positiven und bla bla bla ... Da gibt es nun keine Kommunikation mehr. Ihr scheint unglücklich und sendet ihr gemischte Signale (mal hinschauen, mal nicht, mal mit anderen Mädchen flirten, dann auch wieder nicht ...).

Ich meine was soll das? Ich verstehe Jungs einfach nicht.

Wenn ihr jetzt an seiner Stelle wärt, mögt ihr das Mädchen noch oder nicht? Wenn ja, wieso versucht ihr dann nicht die Dinge zu regeln anstatt euch so aufzuführen?

Liebe, Schule, Freundschaft, Beziehung, Trennung, Psychologie, Gesellschaft, Jungs und Mädchen, Liebe und Beziehung
10 Antworten
Eher weniger Lust auf mein Zuhause?

Hallo Community,

ich habe seit mehreren Monaten, beziehungsweise seit 2 Jahren einen Wunsch: Auszuziehen. Meine Eltern haben sich ein Grundstück bei uns in der Nähe gekauft, dass diese anfangen im Sommer zu bebauen.

Man fragt sich, warum ich mit 17 nächstes Jahr ausziehen möchte:

  1. Meine Mutter hat wenig Verständnis für andere und schreit diese an, wenn diese einen Fehler machen und Hilfe brauchen, weil sie denkt, dass jeder direkt alles kann.
  2. Mein Bruder, der immer von Videospielen gereizt ist, bedient sich an meinen Sachen, fängt an mich im Alter von 14 Jahren an zu schlagen, wenn ich ihm nicht meine Wertgegenstände gebe etc. und mein Vater dabei unbeholfen ist.
  3. Es gibt keine wirkliche Bindung in dieser Familie, sondern erzwungene Familienabende, bei der man die angespannte Stimmung spüren kann.
  4. Mein Vater versucht zwar, sowie meine Mutter, eine Bindung zu mir aufzubauen, scheitert aber daran, da wir keine gemeinsamen Interessen haben und für ihn nur zählt, dass ich Einsen habe...

Meine Mutter kriegt es noch gebacken, da wir zusammen Beispielsweise: ,, Der Bachelor“ gucken oder auch Germanys Next Topmodel.

Ich versuche auch immer selbstständiger zu werden und meine Koch/ Waschkünste stetig zu verbessern.

Macht es Sinn, wenn man bei einer Familie lebt, wo die Bindung beziehungsweise das Gefühl, dass man nicht in einer richtigen Familie lebt, auszieht?

Liebe Grüße

Schule, Freundschaft, Psychologie, Liebe und Beziehung
10 Antworten
War das wirklich Vergewaltigung?

Hallo Ihr Lieben,

ich möchte jetzt einfach mal gerne andere Meinungen zu dem Thema hören.

Mein Freund (25) und ich (19) sind seit einem Jahr ein paar. In dieser Zeit ist es jetzt schon zwei mal vorgekommen, dass er mit mir geschlafen hat und den Akt vollendet hat, obwohl ich ihm gesagt habe, dass ich grade nicht möchte.

Letztens ist dann aber etwas passiert, was mich sehr nachdenklich macht. Wir waren auf einem Geburtstag von Freunden und da ich sehr selten Alkohol trinke, war ich ziemlich schnell betrunken. Als wir dann nachhause gefahren wurden (wir wohnen zusammen) legte ich mich direkt ins Bett, da mir wirklich schlecht war und ich schlafen wollte.

Ich konnte nicht mehr klar denken und war im Kopf schon nicht mehr anwesend. Dann kam mein Freund und fing an mich auszuziehen. Ich bemerkte das zwar alles, aber konnte NICHT handeln. Dann lag ich nackt dort und er fing an mich zu streicheln. Ich gab ihm zu verstehen, dass ich das nicht wollte! Aber er machte trotzdem weiter . Das heißt er hat mit einer halb bewusstlosen Person Sex gehabt. Ist das nicht irgendwie krank ?

Ich hatte auch schmerzen dabei, aber konnte es ihm ja nicht wirklich klar machen.

Am nächsten morgen konnte ich das alles kaum fassen, aber er tat so, als wäre nie etwas gewesen.

Jetzt meine frage : War das Vergewaltigung ? Er ist doch mein Freund ? Stelle ich mich nur ein wenig an ? ich weiß nicht weiter ..

Freundschaft, Sex, Vergewaltigung, Liebe und Beziehung
24 Antworten
Liebeskummer trotzdem überwinden?

Hey Leute,

Ich hatte bis vor kurzem noch eine sehr kurze aber absolut perfekte Beziehung. Wieso weshalb warum es zur Trennung kam ist hierfür kaum relevant. Ich leide allerdings immer sehr unter Liebeskummer und tue mich schwer jemanden zu vergessen. Im Internet stand oft man soll den Ex Partner nicht idealisieren und sich die schlechten Eigenschaften vor Augen führen, die Dinge die einen in der Beziehung aufgeregt oder genervt haben. Dass ich meinen Ex 5 Tage nach der Trennung noch idealisiere ist wahrscheinlich normal, allerdings würde ich gerne damit aufhören... Das Problem hierbei ist dass wir keinen schlechten Tag, keinen Streit, keine Meinungsverschiedenheiten hatten. Sogar unsere Trennung lief freundlich ab mit einer Umarmung und dem Ausspruch das man hofft das der jeweils andere glücklich wird und dass er nur das Beste verdient hat.

Wir hatten so viel gemeinsam... Sowohl Dinge die wir mochten als auch Dinge die wir nicht mochten... Wir haben oft dasselbe gedacht und gleichzeitig gesagt... Wir haben immer gelacht bis der Bauch weh tat... Wir konnten immer ehrlich über alles reden... Alles sagen und haben sehr aneinander gehangen... Alles war wirklich absolut perfekt das sagt auch er selbst. Auch alle um uns herum haben das so gesehen. Wir haben uns wegen nichts gestritten oder diskutiert es gab einfach nichts.

Wie soll ich denn über etwas hinweg kommen dessen Ende logisch gesehen absolut keinen Sinn macht? Und wie soll ich das Idealbild was ich von ihm habe vom Sockel holen wenn es doch nichts schlechtes gibt was ich an ihm und unserer Beziehung finden kann. Es gab nichts was mich genervt oder gestört hat. Es war alles wirklich perfekt.

Was kann ich nur tun... Der Kummer frisst mich auf. Sicher kann ich daran denken dass er mir ja den Kummer jetzt irgendwie beschert hat weil er gegangen ist aber das allein zerstört mein Bild von ihm leider nicht...

Und ich hab das Gefühl ich komme nie klar mit dem Ganzen wenn er weiterhin für mich das beste Geschöpf auf Gottes Erden bleibt...

Was soll ich nur tun ich weiß nicht wo ich anfangen soll darüber hinweg zu kommen... Ich hatte schon öfter Liebeskummer... Aber diesmal ist es eine völlig neue Ausgangssituation. Die anderen Trennungen hatten Sinn. Ich hatte Grund zur Wut.

Ich bin für jede Hilfe und jeden Rat dankbar!

Freundschaft, Liebeskummer, Beziehung, Psychologie, Liebe und Beziehung
3 Antworten
Freundin vernachlässigt mich? zu viele Freunde?

Meine Freundin hat etwas über 100 (!) angeblich gute Freunde und dementsprechend wenig Zeit für mich, weil gefühlt jedes Wochenende etwas ansteht (zum Beispiel Geburtstage), wo ich nicht eingeladen bin und sie mich auch nicht mitnehmen möchte. Wir wohnen nicht zusammen, also sehe ich sie auch sonst fast nie.

Wir sehen uns vielleicht 1 mal die Woche. Zum Beispiel ist am kommenden Freitag Valentinstag und auch da werden wir nichts unternehmen, da ich bis Nachmittag arbeiten muss und abends ist sie auf einem Geburtstag eingeladen.

Das geht jetzt schon seit Wochen so. Ich sage ihr, dass wir uns lange nicht mehr gesehen haben, frage wann sie Zeit hat und von ihr kommt "am Tag x bin ich auf einem Geburtstag eingeladen, am Tag y ist Mädelstreffen, am Tag z muss ich noch wichtige Dinge erledigen".

Die letzten 3 Monate war sie auch schon 2x ohne mich für jeweils 2-3 Wochen im Urlaub mit ihren Freunden, obwohl sie weiß, dass ich gerne mit ihr in den Urlaub fahren würde.

Die ersten Monate unserer Beziehung war sie nicht so, sie war total anhänglich, sie hat ihre Freunde dauernd für mich versetzt, wir haben uns in der Woche teilweise bis zu 6 mal gesehen. Sie hat sogar überlegt ihren, in der Ferne liegenden, Urlaub abzusagen, damit sie Zeit mit mir verbringen kann. Sie hat mir gesagt, sie brauche die ganzen Partys nicht mehr, da sie jetzt mich hat.

Ich fühle mich von ihr geblendet, da sie mir zum einen Dinge versprochen hat, die sie nicht einhalten kann und zum anderen dachte ich, ich hätte endlich jemanden gefunden, der auch so viel Nähe braucht.

Ich hab bereits versucht sie zur Rede zu stellen, jedoch streitet sie die Probleme nur ab oder verdreht alles, z.B. wie "Das war damals." "Das kannst du nicht vergleichen." "Das stimmt nicht". "Ich war noch nie so". "Du wolltest es so"

Liebe, Freundschaft, Freunde, Beziehung, Liebe und Beziehung, Partnerschaft
16 Antworten
nur immer schreiben, kein Treffen mehr?

Ich habe vor 3 Monaten einen Mann kennengelernt. Nun wird es bizzar.
Wir haben uns wöchentlich ca. einmal kurz getroffen- Er hat meist die Treffen vorgeschlagen, so wie es ihm gerade passt. Sex hatten wir nur einmal zusammen, er sagt, dass er nicht so drauf aus ist. Ist schon ein älteres Semester. Gut, seit ca. 3 Wochen bringt er mir nur immer ständig was zuhause vorbei, wenn ich nicht da bin. Blumen, Geschenke und viele viele Mails! Treffen hat er immer wieder verschoben oder spät angesetzt (vom Datum her) oder er fragt mich, wann ich mich mit ihm treffen möchte, aber dann hat er irgend eine Ausrede wie (Meeting, etc). So, meine Vermutung: er will sein Ego mit netten Mails pushen, aber keinen Aufwand betreiben mich zu sehen. Es geht schon fast in Richtung "Stalking". Er klingelt nie, wenn er mir was vor die Haustüre legt. Er verschwindet wieder und schreibt mir eine Stunde später, wenn er wieder zuhause ist, dass er mir ein Geschenk gebracht hat! Er wohnt ca. 40km weg von mir und ich habe ihn letzthin gefragt (per Mail), weil wir uns ja nie mehr gesehen haben, weshalb er das tut!? Weshalb er nicht klingelt, wenn er sich schon die Mühe macht, diesen Weg zu fahren. Seine Antwort: er wollte mich nicht in meiner Ruhe stören (?) und mir einfach etwas nettes schenken! Das macht mich wütend und traurig, weil er weiss, wie gerne ich ihn sehen würde! So nun meine Vermutung, er will für jedes Geschenk ein "Danke" und das pusht sein Ego. Er schreibt sehr gerne, man merkt es an den vielen und langen Mails. Wohl ist ihm langweilig! Seit mir aber das Licht aufgegangen ist, möchte ich ihm nicht mehr schreiben, aber ihn zu einem Treffen zwingen kommt für mich ja logischerweise auch nicht in Frage, da ich keinen Mann will, der mich nicht sehen will, nur schreiben. Ich fühle mich verarscht! Leider habe ich bis jetzt immer Danke für alle Geschenke gesagt, aber ich mag nicht mehr. Würdet ihr einfach den Kontakt einstellen oder ihm schreiben, dass das so keinen Sinn mehr macht?

Liebe, Freundschaft, Liebe und Beziehung
4 Antworten
Geheimnisse in einer Partnerschaft?

Hallo,

ich bin seit knapp 6Monaten in einer harmonischen und ehrlichen Partnerschaft (er ist 44, ich bin 36).

Er weiß dass ich früher nicht zimperlich mit Rauschmitteln umging, aber seit einigen Jahren mein Leben im Griff habe und einen geregelten Alltag habe inkl zwei Kindern & einer Arbeit.

Er lehnt Rauschmittel weitestgehend ab, hat, seitdem wir uns kennen, erst einmal Alkohol getrunken. Ich selbst trinke gar nichts.

Nun ist es so, dass meine Freundin mich über Nacht eingeladen hat und andeutete dass sie gerne mal wieder mit mir ein Tütchen rauchen würde. Ich rauche maximal 3-4 jährlich etwas und habe Lust auf einen lustigen, entspannten Weiberabend.

(Bevor an mein "verantwortsloses Verhalten" meinen Kindern gegenüber appelliert wird - meine Kinder sind an dem geplanten Wochenende regulär bei ihrem Papa und ich persönlich halte es für fragwürdiger, wenn unser Nachwuchs von Anfang an vorgelebt bekommt, dass es "normal und ok" ist, dass Mama, Papa & das Umfeld regelmäßig, nahezu täglich, Alkohol trinken).

Allerdings weiß ich nicht ob ich mit meinem Partner darüber sprechen soll. Auf der einen Seite denke ich dass ich weder ihm noch mir damit schade und dass ich alt genug bin um zu wissen was mir gut tut bzw eben nicht gut tut. Zumal ich es nicht mag, die Kontrolle über meine Gedanken/Handlungen zu verlieren und dementsprechend nicht tagelang stoned in einer Ecke liege.

Auf der anderen Seite habe ich keine Lust darauf, das so was lapidares wie ein Tütchen dafür sorgt, dass mein Freund und ich unseren ersten Streit bekommen und er es im schlimmsten Fall als Vertrauensmissbrauch wertet. Das könnte passieren, falls er mal danach fragen sollte. Ich lüge nämlich echt schlecht.

ich würde gerne von euch wissen, wie und was ihr als Geheimnisse in einer Partnerschaft empfindet.

Freundschaft, Psychologie, Geheimnis, Liebe und Beziehung, Partnerschaft
19 Antworten
Freundin braucht Freiraum, und meldet sich nicht mehr?

Morgen,

wie oben schon steht geht es um meine Freundin. Wir sind noch nicht lange zusammen. Wir haben die letzten Wochen gut verbracht und alles. So ungefähr nach dem Motto, das sie ihre Finger nicht von mir lassen kann. Dann waren wir feiern und natürlich gut angetrunken.

Dann haben wir in der Nacht zuhause ein wenig geredet über sehr unangenehme Dinge von damals. Wir lagen weinend uns in den Armen. Haben uns gesagt das wir uns über alles lieben und wir alles durch stehen. Dann am nächsten morgen war sie wie ein anderer Mensch, als hätte sie jemand in der Nacht ausgetauscht. Hat mir nicht mehr so in die Augen geschaut wie vorher, ihr Handy wurde auf einmal interessanter als ich.

Habe mir gedacht gut wird schon. So jetzt das letzte Wochenende hat sie mich mehr oder weniger sitzen lassen. Sollte sie abholen von Party. Hat mich hin bestellt, ist dann aber mit ihrer Freundin, zu ihrer Freundin nach Hause gelaufen und hat dort geschlafen. Ich natürlich sie suchen gefahren weil es hätte ja sonst was sein können. Hat auf keine Anrufe und auf Nachrichten nicht reagiert... habe dann die Nacht im Auto verbracht und nächsten Tag um 12 Uhr kam sie dann nach Hause.

Sie war traurig, hat sich geschämt, das sie mich stehen lassen hat ohne mir Bescheid zu geben. Haben uns ein wenig gestritten, weil ich sowas nicht gut finde. Dann meinte ich irgendwann das es mir komisch vorkommt das sie so anders ist. Sie war halt anders, hat nicht mehr so viel geschrieben mit mir.

Dann Sonntag Abend noch habe ich sie drauf angesprochen was ich so fühle, weil ich habe das Gefühl gehabt nicht willkommen gerade zu sein. Sie meinte sie brauch einfach mal Zeit für sich um klar zu kommen. Ich denke es wird einfach viel zu viel passiert sein in den letzten Tagen. Bin dann also nach Hause gefahren. Haben Abend noch kurz geschrieben, sie meinte: Du bist ein guter Mensch und ich eine schlechte Freundin. Habe natürlich Angst sie jetzt zu verlieren. Sie hat seit gestern garnicht mehr geschrieben. Sie meinte ich wolle ihr ein wenig Zeit geben und das wird dann wieder, aber ich bekomme es alles nicht in meinem Kopf rein wieso sie jetzt nicht mehr schreibt, ich weis einfach nicht was ich jetzt machen soll, denn ich vermisse sie sehr hart und habe Riesen Angst sie zu verlieren !

Freundschaft, Beziehung, Freundin, Liebe und Beziehung
7 Antworten
Er hat seine Nummern geändert und stellt sich vollkommen tot- WARUM NUR?

Ich versuch mich kurz zu halten:

Er und ich Fernbeziehung. Letzte Wochen hatten wir viel Stress, weil er auf Singlebörse war. Hab gesagt: Vertrauen im Arsch und hab gefordert, dass er sich mal bemühen soll, das Vertrauen herzustellen. Er tat aber nichts und wollte etwas Zeit. Danach meldete er sich wieder mit einem kurzen "Hi". Ich war echt angepisst, weil ich mich nicht ernst genommen fühlte. Er sagte, dass er mich bald besuchen kommt und dass wir dann über alles reden und wie die Beziehung weitergehen soll. Ich stimmte zu. Wir vertrugen uns einigermaßen. Eine Woche später schrieb ich ihm auf whatsapp. Es schien alles gut und ich hatte das Gefühl, dass es bergauf geht. Er sagte, dass er mit mir zusammensein wolle, aber bei der Frage, wann und wo, mache ihn einfach ratlos und enttäuscht. Sein Heiratsvisum wurde nicht bewilligt und wir konnten letztes Jahr nicht heiraten. Ich sagte ihm, dass ich ihn liebe und er sagte dasselbe. Einen Tag später hatte ich Probleme mit einem Whatsapp Update und musstemein Smartphone auf Werkeinstellung setzen. Da ich meine SIM Kartefür die WA Nummer nicht funden konnte, musste ich die SIMKarte nehmen, mit der ich Telefonanrufe tätigte. Schrieb ihn mit der neuen Whatsapp an und erklärte ihm den Sachverhalt. Hatten einen ganz normalen Chat. Ich sagte ihm zu Schluss nur, dass er mich nicht wieder so enttäuschen und wütend machen soll. Er daraufhin: OK. Am nächsten Tag fand ich meine alte SIMKarte für das Whatsapp wieder und installierte mir diese gleich auf mein zweites Handy, ohne ihm aber etwas zu sagen. Ich war an diesem Tag mehrfach mit beidrn Nummern aktiv und habe Dateien zwischen meinen Smartphones hin und her geschickt. Er hat insgesamt 4 Whatsapp Nummern (2 Smartphones mit 2 Simkarten), von denen er zwei regelmäßiger benutzt und die anderen äußerst selten. Auf seinem Hauptwhatsapp hatte er die zuletzt online Nummer immer ausgeschaltet. Bei den übrigen drei nicht. Nachdem ich meine alte Whatsapp Nr. auf meinem zweiten Smartphone wieder installiert hatte, sah er wohl, dass ich zwei whatsapp benutzte. Am nächsten Tag dann, waren seine kompletten whatsapp nummern inaktiv. Ich schrieb ihn eine Woche später an, sah aber, dass nur ein grauer Haken zu sehen war. Ich speicherte alle Nummern auf der Nummer meiner Freundin. Die Whatsapp wurden alle angezeigt, das heißt, dass sie bloß ausgeschaltet sind und nicht deinstalliert wurden. Was noch komisch war: Die übrigen drei Whatsapp Nummern, waren genau einen Tag NACHDEM ich meine alte Whatsapp Nummer aktiviert hatte, nicht mehr online/aktiv gewesen. Zufall? Als Tage später nichts mehr kam, machte ich mir große Sorgen und schrieb ihm Mails. Ich hatte Panik, dass etwas Schlimmes passiert war. Dann schrieb ich ihm über eine Video Calling App namens IMO und dann erschien er kurzzeitig online und war wieder off. Das heißt, er hatte seine VideoCalling App an. Da wusste ich, dass er absichtlich die whatsapp nummern geändert haben musste, aber WARUM? Eifersucht? WUT? Eine Andere?

Freundschaft, Betrug, Beziehung, Fernbeziehung, Heirat, Liebe und Beziehung, Lüge, singlebörse
17 Antworten
Männer lassen mich einfach nicht inruhe?

Ich weiss ich habe schon tausend Mal beschrieben aber muss es nochmal tun damit man mich besser einschätzen kann.

- 18 Jahre alt

- weiblich

- kurze Haare

- sehr klein 1,56 cm groß

- kleine brüste, dünn aber breite Hüften und dicken po

- trage süße Klamotten drauf mit Einhörnern drauf und schleifchen in den Haaren (ich kann für mein Alter anziehen was ich möchte)

Ich weiss ihr denkt euch jetzt erstmal denken daß die Männer einfach denken das ich dumm und naiv bin aber jetzt geht es zu meinen verhalten

- schwarzer Humor

- leicht perverse Witze

- sagt offen die meinung auch wenn andere sauer sind

- hält sich nicht zurück und bin null naiv

Jetzt zu der Sache was die Männer machen (entweder in meinen Alter aber auch Männer die schon 40 oder 50 sind 😐 ) perverse Witze sind ja OK aber irgendwann sagen die zu mir ,,ich glaube du bist unterfickt. Lass uns am Wochenende Mal richtig Sex haben und dann geht es dir besser,, und ich kann unterscheiden was Spaß ist und was nicht weil die mir dann immer zuzwinkern und sagen das ich bei denen pennen soll. Ich sage dann immer das ich kein Interesse an Sex habe und Jungfrau bleiben will aber sie lassen einfach nicht los. Es ist so schlimm das ich mich im Moment von Männern fernhalten muss weil sogar Freundschaften mit denen so enden...

Also... Was soll das von denen? Und warum hören die bei einen nein nicht auf obwohl ich es klar und deutlich sage. Ich weiss nämlich das die damit keinen Spaß meinen. Ich muss immer erst mit der polizei drohen und dann bekomme ich meine Ruhe...

Männer, Freundschaft, Frauen, Sex, Liebe und Beziehung
29 Antworten
Freundin ändert seit über 3 Monaten ihr Verhalten nicht was tun?

Hi zusammen,

Langsam weiß ich echt nicht mehr weiter ich habe echt jeden Tag eine Diskussion oder einen Streit mit meiner Freundin immer wieder fängt es damit an das ihr irgendwas nicht genau passt und sie sauer wird (z.B gestern telefonieren wir plötzlich ist die Verbindung weg und sie ist 30 Minuten nicht zu erreichen nach 30 Minuten schreibt sie mir ja meine Freundin hat gerade angerufen ich musste mit der reden keine Entschuldigung nix ) solche Dinge passieren tagtäglich zwar nicht immer Telefonieren aber sie kann sich weder entschuldigen oder so

Ausserdem wenn etwas nicht nach ihrer Nase läuft macht sie einen auf beleidigt und schreibt mir nicht mehr bis ich ihr schreibe ja sorry das ich das und das nicht direkt gemacht habe.

Und leider lügt sie mich auch ständig an so das ich kein Vertrauen mehr zu ihr habe sie will es aber auch anscheinend nicht wieder aufbauen

Höhepunkt der ganzen Sache ist

Wir hatten gestern Abend nochmal eben telefoniert und da bin ich echt sentimental geworden, weil ich Langsam echt nicht mehr weiter weiß

Sie schreibt mir seit 3 Monaten nur noch alle 5-12 Stunden, küsst mich nicht mehr in der Öffentlichkeit (z.B ich hole sie ab "Überraschungsmäßig" und sie gibt mir nicht mal einen kuss zur Begrüßung, obwohl wir uns 7 Tage nicht gesehen haben)

Sie hört auf mit mir zu reden wenn Leute in unsere Nähe kommen und umarmt mich auch nicht.

Auf jeden Fall fing ich gestern an zu heulen und versuchte ihr klar zu machen wie sehr ich darunter leide und sie sagte ja ich ändere das aber leider hat sie das schon sehr oft gesagt das ich es ihr nicht mehr glauben kann.

Eigentlich hatte ich gedacht sie ändert ihr Verhalten, aber sie hat nix verändert wie ich es heute schon gemerkt habe

Ich habe ihr auch gesagt das ich so keine Beziehung führe wenn wir nur Streiten und du nix änderst ich habe alles versucht um meine Fehler gut zu machen, aber jetzt bist du dran.

Meint ihr es lohnt sich noch mit ihr zusammen zu sein wenn sie seit 3 Monaten nix ändert?

Danke für eure Hilfe

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Beziehungsprobleme, Freundin, heulen, Liebe und Beziehung, Streit
10 Antworten
Sag ich meiner Mutter dass ich keine Jungfrau mehr bin?

Hallo,

also meine Mutter möchte mit mir zum Frauenarzt gehen. Grundsätzlich hab ich da kein Problem mit doch sie weiß nicht, dass ich schonmal Geschlechtsverkehr hatte was eigentlich auch nicht schlimm wäre nur hab ich Angst da meine Geschwister mal eine Vorgeschichte hatten mit meinem Stiefvater irgendwas als die kleiner waren wegen anpacken und so (genaueres weiß ich halt auch nicht weil sie mir das nicht erzählen wollten).

Jetzt ist meine Frage erfährt die Mutter das aufjedenfall wenn man eine Untersuchung macht beim Frauenarzt ? Da falls meine Mutter davon Bescheid bekommt das ich schonmal Geschlechtsverkehr hatte hab ich halt Angst das es dann auch mein Stiefvater mitbekommt und er dann irgendwann mal was probiert da er dann wüsste das ich keine Jungfrau mehr bin (er hat mich nie angefasst doer sowas!)

ich weiß nicht ob ich ihr es vorher schon erzählen soll ? Grundsätzlich ist daran ja nichts schlimmes nur hab ich halt ein klein wenig Angst davor was danach alles passiert ob überhaupt was passieren wird. Oder sich was verändert.

sollte ich meine Geschwister da mal drauf ansprechen vorher ? Nur nicht das dann meiner Mutter erzählt obwohl ich es ihr ja selbst sagen möchte.
hatte jemand schonmal so ein Ähnliches Problem ?

ich hab halt keinen wo ich weiß den vertraue ich das an ? Mit dem ich geschelchtsverkehr hatte gibt es nicht mehr ist ein arsch. Und eigentlich müsste meine Mutter das ja dann garnicht wissen ist ja nicht mehr so wichtig.

würdet ihr es erzählen in meiner Situation ?

danke schonmal fürs lesen und eure antworten :)

Freundschaft, Angst, Frauenarzt, Liebe und Beziehung, Sexuelle Belästigung
9 Antworten
Soll ich ihr schreiben, trotz der Widgrigkeiten?!?

Hallo liebe Community,

mich plagt seit heute mittag ein etwas unkonventionelles und eher untypisches Problem für mich. Ich habe seit einiger Zeit einem Mädchen, dass ich nicht persönlich kannte und fälschlicherweise für eine Kommilitonin aus meinem Semester gehalten habe, auf Instagram gefolgt.

Irgendwann bemerkte ich den Fehler, dachte mir nichts bei und Sie folgte mir nach einigen Wochen auch zurück. Einige Monate vergingen (ohne ihr jemals geschrieben zu haben) und ich dachte mir ich frage sie evtl. mal ob sie lust auf einen Cafe hätte oder mit mir Essen gehen möchte um sich ggfs. mal kennenzulernen, da ich sie so über social media ja doch sehr sympathisch fand (habe es aber noch nicht getan, da ich es nur als Gedanken hatte)

Wie es wohl kommen musste, sah ich heute Mittag, dass sie mir entfolgt ist und mich auch von ihrer Followerliste entfernt hat...Ich habe keine Ahnung wieso, aber ehrlich gesagt nimmt mich das doch schon ein bisschen mit und beschäftigt mich sehr. Meint ihr, ich sollte sie nachträglich noch fragen ob sie Lust hätte mit mir einen Kaffee trinken zu gehen und sich mal ggfs. kennenzulernen? Wir wohnen beide in unterschiedlichen Städten und ich weiß auch, dass wir uns so nicht im Leben begegnen werden. Ich sehe sie also nicht im Leben wieder (was mich stört und fast schon traurig macht). Soweit ich weiß hat sie auch keinen Freund.

Was würdet ihr mir empfehlen? Einfach sacken lassen oder fragen? Ich weiß wirklich nicht was die richtige Entscheidung wäre...

Sry für den langen Text und danke im voraus!

Freundschaft, Entscheidung, Liebe und Beziehung, verliebt, Entfremdung, Instagram
4 Antworten
Passen wir gut zueinander?

Ich kenne seit fast zwei Jahren einen Mann (10 Jahre Altersunterschied ) durch online Freunde über eine Online community und er ist Spanier, ich nenne ihn mal Xav. Wir hatten von Anfang an auch eine sexuelle Anziehung zueinander und schreiben uns auch oft (chatten), haben uns schon paar Mal getroffen aber selten weil wir nicht im selben Land wohnen und Sex miteinander gehabt. Ich hatte aber schon Gefühle für ihn vor dem Sex und er meinte als ich ihn fragte und ihm das gestand, dass er sich eine Beziehung mit mir vorstellen könnte aber mich mehr kennen lernen müsste, als wir uns dann das erste mal zusammen 2 Nächte hintereinander zusammen schliefen, und auf das Thema zuruckkamen meinte er auf einmal er will keine Beziehung da die immer schlecht enden würden. Nach paar Monaten bin ich zu ihm gereist wir haben wieder gekuschelt und haben auch so gekuschelt geschlafen und Sex gehabt und miteinander was unternommen. Es ist so, dass ich ihn sehr gut riechen kann und auCh irgendwie süchtig nach ihm bin, ich schlucke immer auch und keine Ahnung warum, aber er turnt mich sehr an auch unbewusst. Ich liebe seinen Körpergeruch und würde ihn auch überall küssen und so weiter... Wir haben auch gemeinsame Interessen, vor allem intellektuelle interessen und sind beide sozial zurückhaltend obwohl er im Gegensatz zu mir auch mit anderen flirtet... Ich hätte aber sehr gerne eine Beziehung mit ihm also eine Partnerschaft. Sein Lebensstil ist eher instabil, er unternimmer jedes wochende was und trinkt auch oft wein und Bier was nicht so gut ist... Ich bin ratlos

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Sexualität, Psychologie, Gesellschaft, Liebe und Beziehung, Soziales, Soziologie
8 Antworten
Was ist der einfachste Weg raus?

Ich habe genug vom Leben gesehen.

Festgestellt das auf kurz und dauer und im nachhinein wenn man alte Menschen fragt das Leben nicht so konzipiert ist gerecht oder lebenswert zu sein und das ganze Leben verbunden ist mit Krankheit elend und Leid. Das fing schon früh an das meine Mutter eine Psychose bekommen hat mein vater ms und in meiner schwierigsten Zeit kein Mädchen für mich da war und ich mich immer verliebt hab und abgewiesen wurde.Mir ist jetzt aufgefallen das ich deshalb diese Jahre langen alkohol Exzesse hatte ich hab aufgehört weil ich von zuhause raus geschmissen wären würde aber dieses Gefühl mich selbst zu vernichten kommt wieder hoch ich hab jetzt verstanden das ich mich unbewusst selbst auslöschen wollte und es wurde wieder letztens scheisse das ich wieder dachte endlich meine Partnerin gefunden zu haben aber eiskalt genau das zuhören bekommen habe wovor ich schon immer Angst hatte und ich aber doch deshalb über mein Schatten gesprungen bin ...ein Mädchen nach einem Date zu fragen aber mir wurde gesagt:wir haben nichts miteinander zutun sorry ich möchte mich nicht mit dir treffen. Jedes mal das gleiche wie kann man so pech haben sich jedes mal zu verlieben und keine Beachtung geschenkt zu kriegen ich werde wirklich Wahnsinnig mein Herz ist schon so oft zerbrochen worden ich bin mit anfang 20 noch jungfrau und keine Freundin gehabt obwohl ich tief in meiner Seele mich danach sehne. Ich habe mich letztens zurück gezogen und habe mit extremen Zwangsstörungen zu kämpfen weil mich das alles erdrückt deshalb meine Frage: ich habe etwas angst davor mich direkt aus zu machen weil die Muslime sagen für selbstm... Kommt man in die Hölle also versuche ich letztens mich unbewusst zum verrecken zu bringen ich schiebe mir täglich tausende kalorien in mich und habe schon 20 kilo zugenommen deshalb brauche ich dringend eure Hilfe und will wissen wie man sich indirekt umbri.... Kann das man so früh wie möglich mit jungen Jahren stirbt? Danke.

Leben, Freundschaft, Tod, Psychologie, Liebe und Beziehung
14 Antworten
Wie werde ich gesprächiger/gechillter auf der Arbeit?

Ich bin w/18 & mache seit bereits 5 Monaten ein FSJ. Die Arbeit ist toll, meine Kollegen sind nett. Perfekt eigentlich.

Mein Problem ist nur, dass ich eine Angststörung habe. Anfangs hat sie mich daran gehindert mit meinen Kollegen zu reden, da ich Angst hatte etwas falsches zu sagen. Das ist jetzt besser, einfach weil wir uns mittlerweile kennen.

Leider rede ich nicht sonderlich viel, zwar schon, aber nur berufliches bzw Dinge, die man aus Höflichkeit sagt. Wenn meine Kollegen Späße machen, kann ich irgendwie nicht mitmachen. Fühle mich blockiert.

Ich würde gerne, aber meine Psyche. Ich fühle mich oft einfach nur ausgelaugt. Sozialer Umgang raubt mir Energie. Ich weiß nichtmal wieso, ich liebe es dort.

Manchmal habe ich echt gute Tage, ich rede viel, mache Witze & fühle mich zugehörig. Doch dann gibt es auch Tage wo ich kaum rede, eher nervös wirke und abweisend bin.

Ich probiere das zu ändern, habt ihr Tipps?

Das hängt übrigens enorm mit meiner Verfassung zusammen. Also hunger, zu wenig schlaf, Tage/Eisprung...

Meine Therapeutin sagt, ich soll mich einfach immerwieder überwinden. Tue ich auch, doch es nervt mich, dass ich heute dazu gehöre, selbstbewusst bin und Spaß habe & morgen nervös, zitternd, versuche durch den Tag zu kommen..

Achja meine Arbeit leidet nicht drunter, die erledige ich gut. Mir geht es eher darum was andere denken..

Arbeit, Schule, Freundschaft, Angst, Menschen, Psychologie, FSJ, Liebe und Beziehung
2 Antworten
Hunger kein sattgefühl?

Hey:( ich habe mal ein Anliegen und zwar habe ich Dauer Hunger:( kein wirkliches satt Gefühl:( das geht seit paar Jahren schon so. Am schlimmsten hat es Anfang seit dem ich von meiner Mutter zu mein Freund gezogen bin:( wir essen sehr unregelmäßig weil er oft bis abends arbeiten muss. Aber vor seiner Zeit hatte ich das ja auch zwar nicht so ausgeprägt aber schon bisschen:( ich fühle mich selber sehr sehr hässlich und nix an mir hübsch:( jedes Mal gucke ich mir andere Mädchen an und sehe wie hübsch die sind. Und ich Trau mich nicht mal in der Dusche anzusehen. Geschweige denn im Spiegel:( mein Ziel jedes Mal abzunehmen scheitert immer wieder:( jetzt geht es sowieso nicht weil ich schwanger bin also zumindesten keine strenge Diät. Immoment belastet mich auch sehr vieles. Zumbeispiel die Körperhygiene von mein Freund könnte besser sein:( ich rede immer wieder drauf ein aber er ändert nix:( dann noch die ssw die sehr überraschend kam ich mich aber trotzdem freue:) weil ich mir über jede Kleinigkeit sorgen mache:( Dann frage ich mich immer findet mein Freund mich überhaupt noch hübsch:( grad wenn ich jetzt in der Schwangerschaft zunehme. Er sagt zwar immer das er mich so liebt wie ich bin:) aber ich denke das liegt auch alles dran das ich das denke weil ich mich selber kein bisschen hübsch finde:( und jedes Mal wenn ich mich voll Futter habe ich hinter her ein schlechtes Gewissen :( ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll.

Freundschaft, Hunger, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung
1 Antwort
Was sind meine Gefühle für sie?

Nun gut ich wollte dieses Thema schon länger hier mal ansprechen also vor ein paar Monaten hatten wir in unserer Schule einen Herbstbaal und ich hatte beschlossen hinzugehen und nun ja ich hatte zu der Zeit keine Gefühle für irgendjemanden aber hatte mich trotzdem ohne Grund dazu entschieden ein Mädchen aus meiner Klasse zu fragen ob wir zusammen gehen und sie hatte überraschender weise ja gesagt und ein Problem gab es und zwar kam das schnell heraus das wir beide zusammen gehen was natürlich dazu führte das unsere klasse so tat als wären wir zusammen das übliche halt nur halt heftig sie schien es mit Humor zu nehmen ich versuchte es auch aber war schnell genervt der Abend aber selbst war sehr schön auch wenn es kein richtiges date war den Halben Ball war sie bei ihren Freunden und ich bei meinen und während der anderen Hälfte waren wir zusammen und meist nicht allein aber sie und ich hatten Spaß und nach dem Ball ging das Shipping unserer klasse um die zwei wochen weiter und wir wurden Freunde und nachdem dieses shipping vorbei war habe ich wie es aussieht Gefühle für sie entwickelt und das hat sich jetzt Monate danach nicht geändert und ich frage mich nun ob ich wirklich was für sie fühle ich meine Ich genieße ihre Gegenwart und mag sie und will auch bei ihr sein aber ich kann mir eine Beziehung noch nicht richtig vorstellen

Schule, Freundschaft, Gefühle, Liebe und Beziehung
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Freundschaft