Top Nutzer

Thema Zunehmen
  1. 5 P.
Stoffwechsel Verlangsamen mit Nahrungsergänzungsmitteln?

Hey zusammen kurz zu mir:
Ich bin Männlich
18 jahre alt/jung
1.81m
Und wiege 56 kilo

Ich ernähre mich tatsächlich gut da ich unter beobachtung meines Arztes stehen...
Mein Problem ist das ich trotz kalorienüberschüss und guter+ausgewogener ernährung nahezu garnicht zu nehme ich mache krafttraining im gym 2-3 mal die woche esse 3.200kcal täglich und nehme unter anderem schüssler salze

* schüsslersalze nummern : 10,4,9,8,21
Die kleinen freunde sollen ja ein bisschen helfen kleinere probleme zu lösen was bedingt auch zu klappen scheint da ich minimalistisch zu nehme
(Ca 200g / woche)

Aber ich will mehr!

Ich bin untergewichtig seit ich ein kleiner knirps in pampers bin wofür es bis heute keine eindeutige erklärung gibt leider

Mein Doc redet immer drum rum wenn ich ihn nach Medikamenten frage die den stoffwechsel verlangsamen..

Ist ja auch klar es bringt viele risiken mit sich nebenwirkungen etc man dreht die kurbel halt in die andere und evtl ungesundere richtung was selbstverständlich nicht im sinne von meinem Doc ist.

Bis jetzt konnte ich nichts im Internet auftreiben und in vielen Foren kommen leider die möchtegern besserwisser raus einige mögen es tatsächlich besser wissen aber jeder ist schließlich für sich selbst verantwortlich;)

Nun nach dem ganzen Brieflein hier die direkte frage an euch :)
Habt ihr erfahrung mit stoffwechsel verlangsamenden medikamenten / kennt welche
Verschreibungspflichtig oder nicht ist egal

Ich danke jedem der bis hier gelesen hat und mir nicht sagt wie dumm/ gefährlich das ist dessen bin ich mir bewusst :)
Vielen Dank
Mit freundlichen Grüßen
Till

zunehmen, Medikamente, Arzt, Gesundheit und Medizin, Sport und Fitness, Stoffwechsel, Untergewicht
1 Antwort
Ich nehme immer mehr und mehr zu obwohl ich weniger esse?

Hallo Leute ,

aufgrund meines Ausbildungsbeginn am 01.09. und den schichtdienst habe ich viel weniger Zeit zum Essen als vorher und verzichte auf dieses Langeweile-essen. Habe auch angefangen um etwas abzunehmen mich gesund zu ernähren ( nur 1x am Tag etwas warmes und in kleinen Mengen KEINE SÜSsIGKEITEN (halte ich auch gut durch ) )

trinken tu ich auch nur noch Wasser oder Tee ohne Zucker. Morgens esse ich meist eine Scheibe Brot oder einen Apfel je nach Zeit , mittags je nach dem ob ich Dienst habe ne kleine Portion mageres warmes Essen oder einen schönen Salat und abends auch ein Salat oder Brot. Ich bewege mich auch viel mehr als vor der Ausbildung ( bei der Arbeit , laufe viel häufiger , mache Übungen zu Hause ) und ziehe das alles nun schon 3 Monate durch.

hätte gedacht ich habe abgenommen aber was zeigt die Waage an ? In 3 Monaten soll ich 5 Kilo zu genommen haben ?! Wie soll ich das bitte geschafft haben . Das Ergebnis enttäuscht mich . Da hätte ich statt auf alles ungesunde zu verzichten mir mehrere süssigkeiten pro Tag rein stopfen können wäre das selbe Ergebnis .

Wie kann ich endlich schaffen abzunehmen ? Noch weniger essen oder nur sowas wie Suppen etc kann ich nicht weil Meine Eltern kochen und sie kochen schon extra Diät für mich ..

mich möchte unbedingt abnehmen und war so stolz so viel geändert zu haben .. woran kann es liegen ? Hat jemand Tipps ?

Gewicht, zunehmen, abnehmen, Diät
4 Antworten
Training, Sport und all meine dummen Fragen dazu?

Guten Tag liebe Gute Frage Community!

Tut mir jetzt schon leid euch mit solch dummen Fragen zu belästigen, aber ich bitte euch kurz Zeit für die Beantwortung zu nehmen...

Zunächst zu meiner selbst. Ich, weiblich 16 habe so wie die meisten anderen Mädels in meinem Alter so meine Differenzen zu meinem Körper und das schon seit Jahren. Ich bin ungefähr 1,67 groß und wiege um die 50 Kilo. Nur leider finde ich mich etwas zu dick, mich stört wirklich so ziemlich jedes Gramm Fett, welches ich besitze.
Versuche schon seit Ewigkeiten aufzuhören meinen Körper zu hassen, nur leider vergeblich.
So habe ich much im Januar diesen Jahres dazu entschlossen etwas Sport zu treiben, jedoch so dass niemand was davon mitbekommt, weil ich nicht will, dass meine Familie und meine Freunde so Dinge von mir denken. Ich trainiere hauptsächlich Bauchmuskeln (ich weiß einseitiges Training ist nicht gut) aber jetzt möchte ich auch mehr machen. Also Arme, Beine und etwas den Rücken.
Leider fehlt mir viel zu oft die Motivation für das Workout und da ich schon lange keine Erfolge mehr sehe hab ich auch überhaupt keine Lust mehr darauf aber ich bleibe am Ball.
Nun meine Fragen:
Wie kann ich am besten meinen Bauch, Arme und Beine trainieren? (Zuhause, ohne Geräte)
Und leider spielt meine Psyche mir da etwas in die Karten... möchte unbedingt die ein oder anderen Muskeln stärken, aber ich verkrafte es nicht danach mehr auf der Waage zu sehen und werde voll panisch, da ich ja nicht wissen kann ob es Fett, Muskeln oder sonst was is...
Die Sache belastet mich wirklich sehr, was kann ich gegen die Angst tun durch Training zuzunehmen?
Außerdem hab ich leider kaum Zeit für den Sport und wie kann ich am besten Trainieren ohne, dass auch nur irgendjemand etwas davon mitbekommt?
Und zu aller letzt... wie kann ich mich am besten für den Sport motivieren? Bin manchmal echt zu down dafür...

Bitte helft mir ich bin zu Tode verzweifelt... ich danke für alle sinnvollen Ratschläge.. könnt auch gerne Rat geben für Dinge außerhalb meiner Fragen..

Danke für die Aufmerksamkeit und schönen Abend euch noch. ;)

Sport, Muskeln, zunehmen, abnehmen, Training, Bauchmuskeln, Angst, Körper, fett, Gesundheit und Medizin, Sixpack, Sport und Fitness, Unzufriedenheit, Wohlfühlen
3 Antworten
Fitnessstudio Black Friday?

Hallo!

Nach langer Zeit mal wieder ein Lebenszeichen von mir...

Zu meiner ES: ich esse wieder normal und habe diese selbst bewältigt. Nur leider wiege ich wieder 71 kg.

(Während ES, vor ung. 2 Monaten, wog ich 65,8kg.)

Ich bin jetzt total unzufrieden mit mir, da mein Bauch die reinste Katastrophe geworden ist und mein Hintern auch ziemlich dick. Nicht zu sprechen von den Oberschenkeln. Ich kann auch immer weniger meine Knochen am Rücken spüren bzw. die Hüftknochen sind nicht mehr ganz sichtbar, was mein Schönheitsideal war und noch immer (!) ist.

Ich finde dünne, athletische Körper einfach toll. Der eines Models wär mir auch lieb, da ich sehr groß (1.80) bin und somit schon eine Voraussetzung hätte, so einen Körper zu kriegen.

Nun möchte ich wenigstens das Fett auf gesunde Weise mit Krafttraining abbauen, da der Fakt, monatlich für ein Abonnement in der Muckibude zu zahlen, für mich Motivation genug wäre, fast täglich diese zu besuchen. (Ich mag es nicht, mein Geld aus dem Fenster zu schmeißen!)

Da stellt sich mir die Frage, ob Fitnessstudios am Black Friday/Monday auch solche Aktionen starten und billigere Abo‘s/ Verträge anbieten!

Kennt sich da zufällig jemand damit aus und weiß, welche Ketten das anbieten?

Sport, Fitness, Bodybuilding, Muskelaufbau, Gesundheit, zunehmen, abnehmen, Fitnessstudio, Diät, Model, Krankheit, Anorexie, Bulimie, Essstörung, gewichtsabnahme, Gewichtszunahme, Magersucht, Sport und Fitness, Athletisch, Black Friday
2 Antworten
Essen nach Hunger "klappt" nicht?

Hey, ich hab ne Zeit lang zu wenig gegessen und damit viel abgenommen, aber jetzt esse ich seit Oktober wieder viel und hab laut waage 7kg zugenommen, ob das jetzt so genau stimmt weiß ich nicht aber ich seh es aufjedenfall auf vorher nachher Bildern das ich ziemlich viel zugenommen habe, jedenfalls will ich nichtmehr so sehr viel essen und auch nichtmehr sehr wenig, aber wenn ich esse wenn ich Hunger habe komme ich auf zu wenig kcal und wenn ich einfachso esse wenn ich Lust habe komme ich auf zu viel kcal (bis zu 1000kcal über meinem gesamtverbrauch) heute hab ich wieder versucht zu essen wenn ich Hunger habe, bin um 11uhr aufgewacht und hab oatmeal gegessen, dann hab ich vor ner Stunde wieder Hunger bekommen und habe babybrei gegessen, jetzt bin ich aber bei nur 320kcal aber hab keinen Hunger, wir soll ich dann wieder normal essen? Und mein Magen sollte eigentlich nicht geschrumpft sein da ich den ganzen Oktober lang 2000+ Kalorien zu mir genommen habe (bis auf vlt 5tage) und deswegen frag ich mich warum ich nicht so viel Hunger habe, ich will am besten noch 3kg abnehmen (immer noch im normalgewicht) und wollte dafür meinen grundumsatz zu mir nehmen aber dafür fehlen mir noch 1000kcal und die jetzt auf einmal zu essen kann ich nicht mit meinem gewissen vereinbaren, ich "arbeite" oft mit einem essens Plan wo ich halt mein essen für den nächsten Tag einschreibe, aber ich wohne mit meinen Eltern und da kann ich das nicht immer machen da meine mum immer spontan entscheidet was sie kocht und das hat dann immer verschiedene kcal und deswegen ist es mit dem Plan nicht immer machbar. Hoffe es gibt noch irgendwelche anderen Tipps. Danke

essen, Ernährung, zunehmen, abnehmen, Essstörung, Gesundheit und Medizin, kcal, Sport und Fitness
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Zunehmen

wie bekomme ich natürlich größere brüste?

18 Antworten

nach einem tag 2 kilo zugenommen...

9 Antworten

Bester shake zum zunehmen

6 Antworten

Gewichtszunahme durch Wasser trinken?!

12 Antworten

Durch Proteine zunehmen?

12 Antworten

Wie kann ich an den beinen zunehmen?

5 Antworten

Wie kriege ich einen dicken hintern?

13 Antworten

Weight gainer erfahrung

4 Antworten

gibt es tabletten zum zunehmen? :/

6 Antworten

Zunehmen - Neue und gute Antworten