Streit mit Mutter macht alles kaputt?

Nabend

Danke an alle Antworter*innen❣️

Okay. Heut is ja der letzte Ferientag. Ich wollte meine Serie gucken, doch meine Mutter will mit mir zsm gucken.

Ich sag ihr, dass ich Zeit für mich möchte und nur noch wenig Zeit hab, weil ich eh gleich ins Bett muss.

Daraufhin gibt sie mir nicht das Ipad und fängt an mir Strafen aufzubrummen.

  • Dann weck dich morgen selber
  • Wir gucken nie wieder was zusammen

Sie hört nicht zu und lässt mich nicht ausreden.

Also gehe ich mein Zimmer.

Dann sind wir beide in der Küche und sie zerreißt meinen Nachrückantrag.

Edit: Wollte die Schule wechseln wegen Unterforderung und weil ich mit den meisten Schülern u. Lehrern nur schwer klarkomme.

Sie meint, ich kann ja jetzt die nächsten 5 Jahre in meiner Klasse vergammeln und wünscht mir viel Spaß dort *ekelhaft triefender Sarkasmus*

und sie wird mir nicht helfen und mich vermutlich zu meinem Vater oder Tante oder so schicken.

Sie weiß wie sehr mich dieses Schuljahr psychisch zermürbt und wie verdammt wichtig mir’s war, von dem Shit wegzukommen.

wegen dieses Streits lässt sie mich komplett hängen?
Weil ich lieber meine Serie für mich gucke?

Bin echt verzweifelt wie ich mich morgen davon überzeugen kann nicht zu schwänzen und in der Apotheke neue Schmerztabletten zu holen.

Okay: Ich könnte ne Klasse höher aber die sind G8 und 2 Jahre nachholen wäre echt hart.

Und man muss ja auch mit den Lehrern nochmal reden.

Aber: Noch ein Jahr schaff ich nicht!

Habt ihr Ideen oder so?

Danke im Voraus

LG

Schule, Pubertät, IQ, Streit, Streit mit Mutter, Unterforderung
Konzentrationsschwäche?

Ich weiß nicht ganz wie ich mein Problem beschreiben soll, aber sagen wir es mal so, im Unterricht interessiert es mich überhaupt nicht was der Lehrer sagt, ich höre nicht zu weil ich andauernd abschweife ohne es zu bemerken, verstehe den Schulstoff aber trotzdem ziemlich gut wenn man bedenkt wie wenig ich eigentlich zuhöre. Mein eigentliches Problem ist es jetzt jedoch das meine Noten immer im 2-3 er bereich sind ich aber gerne auch mal eine bessere arbeit schreiben würde aber irgendwie kriege ich es nicht hin. Es ist wie als würde mein Gehirn sich weigern das zu machen weil es unfassbar langweilig ist und zwar wirklich so langweilig das ich lieber die Bäume draußen anstarre als irgendwas für die Schule zu machen. An der Intelligenz scheitert es nicht denn themen die mich interessieren lerne ich gefühlt in Sekunden und verstehe sie meist sofort auch wenn ich sie oftmals sehr viel komplizierter betrachte als eigentlich notwendig. Was kann ich dagegen tun? Bin ich jetzt irgendwie unfassbar dumm habe ads oder sowas in der art? Und wie kriege ich es hin mein Gehirn von seinem „alleinleben“ abzubringen. So blöd das auch klingen mag, aber denken tue ich dauerhaft ich denke an zahlen und schaue wie verschiedene zahlen miteinander verknüpft sind zum beispiel rechne ich manchmal aus wie oft man wieviel zeit braucht um auf die aktuelle uhrzeit zu kommen

simples beispiel: es ist 12 Uhr= 8x1:30 z.b.

aber so schulsachen interessieren mich so garnicht.

auf rechtschreibung habe ich hierbei nicht wirklich geachtet da bin ich nämlich etwas zu faul für. Ich hoffe das ist nicht allzu schlimm

Gesundheit, Schule, Unterricht, Konzentration, Gehirn, Gesundheit und Medizin, IQ, Konzentrationsschwäche, Lehrer, Psychologe

Meistgelesene Fragen zum Thema IQ