werden die Autos immer schlechter?

Ach die guten alten Zeiten...

Die Autos aus den 80ern bis Ende 90er sind wirklich zum Verlieben. Ein Hersteller nach dem anderen haben neue Autos rausgebracht, die sich selbst immer wieder übertroffen haben.

Leider war ich zu dieser Zeit nicht einmal geboren.

Aber sowohl optisch, als auch technisch, hab ich mich einfach in sie (vor Allem japanische 90er) verliebt.

Und dann schaut man auf die traurigen Autos von heute...

Das Design ist einfach zum heulen. Ich kann wirklich beim besten Willen nicht nachvollziehen, wer das mag. Wirkt auf mich so, als wenn jemand versucht, mit seiner ganzen Kraft, ein Design zu entwickeln, was so sch***e aussieht wie nur möglich.

Aber bekannterweise geht es ja um die inneren Werte...

Von der ganzen blöden Technik bekomm ich Kopfschmerzen. Dieses Piepsen, sobald ich 5 meter an einem Gebüsch ranfahre, macht mich krank. Dazu kommt die elektrische Handbremse, die man ohne Schlüssel nicht lösen kann und die aufdringliche Warnmeldung, dass ich mich beim umparken in Schrittgeschwindigkeit, oder sogar beim stehen, nicht angeschnallt hab. Außerdem kann ich das Licht nichtmal ausschalten, das ist permanent an wenn der Motor läuft.

Und was bringt das?

Damals hat man noch als Performance Upgrade, Sachen wie neue Turbolader usw. EIN-gebaut, heute nimmt man das Brecheisen und schlägt paar unnötige Systeme raus, die sowohl stören, nichts bringen, die Leistung senken und das Gewicht erhöhen.

Wieso wiegen denn Autos heute im Schnitt 500kg mehr??!

Ein anderes Beispiel: Der Mx 5

von der ersten zur zweiten Generation, ist von den Werten das einzige, was nach oben gegangen ist, das Gewicht, der Verbrauch und die Abgasnorm. Der Rest ist alles (auch) schlechter als davor.

Der einzige Grund, warum der neuste Mx 5 mit dem Gewicht vom ersten einigermaßen mithält, ist weil er komplett aus Aluminium besteht. Das ist aber leider ein Einwegmaterial und nach 10 bis 15 Jahren kannst du alle davon wegwerfen, weil man das nicht schweißen kann usw.

BMW gibt an, dass ihre Autos für 90.000 Km ausgelegt sind. Danach muss man damit rechnen, dass sie jeder Zeit kaputt gehen.

In 30 Jahren gibt es keine Oldtimer mehr, naja, vielleicht leben einige von den jetzigen dann noch, dann sind die einzigen Oldtimer eben 60 Jahre alt...

Man muss Autos wirklich hassen um die von heute zu mögen.

Geht das denn nur mir so??

Auto, Technik, Oldtimer, 80er-Jahre, 90er Jahre, Auto und Motorrad

Meistgelesene Fragen zum Thema Oldtimer