extrem müde, abgeschlagen, kraftlos und launisch warum?

Hey Leute, ich habe eine Frage und vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. Ich werde morgen zum Arzt gehen aber vielleicht kann mit vorher jemand was dazu sagen.

Ich bin ein Mensch der immer sehr sehr viel Schlaf brauch so im Schnitt 10 Std. und mehr wenn ich dann aufwache bin ich wieder nach 2-3 Std müde und könnte wieder schlafen. Ich schlafe gut und auch durch bis auf das ich manchmal auf die Toilette muss. Ich bin tagsüber sehr sehr schlapp, schnell erschöpft und sehr motivationslos, antriebslos und leicht reizbar trotz ausreichend Schlaf. Ich bin eigentlich nie richtig ausgeschlafen das ist ein großes Problem.

Der nächste Punkt ist das mein Blutdruck in letzter Zeit auffällig niedrig ist und das zu jeder Zeit und auch nach dem Sport. Ich fahre 6 km Fahrrad und mein Blutdruck liegt bei 105/56 und manchmal ist er bei 98/60. Der zweite wert (diastolische) geht nie über 60! egal wie sehr ich mich anstrenge oder aufrege. In letzter Zeit habe ich immer sehr kalte Füße und Hände und friere auch schneller.

Außerdem kriege ich sehr schnell blaue Flecken und manchmal kommen sie einfach so ohne das ich mich gestoßen habe.. Sie bleiben auch sehr lange. Ich habe keine Vorekrankungen soweit ich weiß bis auf paar Allergien die sich aber auch in Grenze halten ich ernähre mich auch ganz normal.

Mir macht nichts mehr Spaß und ich bin kraftlos und habe Angst das es mir für immer so gehen wird. Müde war ich schon immer so extrem ich kenne es gar nicht mehr fit und ausgeschlafen zu sein. Manche denken wahrscheinlich ich bin faul aber das bin ich nicht wenn ich die Kraft hätte würde ich so vieles machen. Ich mache immer sport onwohl ich eigentlich gar keine kraft habe manchmal bekomme ich übelkeit und mein Puls schießt in die Höhe aber mein blutdruck bleibt unten. Ich könnte mich sofort hinlegen und wenn ich mit dem Fahrrad zur Arbeit fahre bin ich danach sehr schwach, launisch und ungesprächig.

Am meisten stört mich diese Antriebslosigkeit, depressive Verstimmung (ich bin nicht depressiv), Kraftlosigkeit, schnelle Reizbarkeit und wirklich MASSIVE Müdigkeit. Zudem kommt jetzt auch noch dazu das meine Periode diesen Monat ausgeblieben ist. Irgend was stimmt doch nicht.

Weiß vielleicht einer von euch was ich haben könnte?

Medizin, Krankheit, Müdigkeit, Gesundheit und Medizin, Symptome
0 Antworten
Ich fühle mich schlecht?

Hallo Benutzerinnen und Benutzer

Vorab möchte ich sagen, dass ich weiss, dass Ihr vermutlich keine Ärzte oder Psychologen seid. Ich möchte Euch jedoch mein Problem schildern.

Nun, es begann als die Quarantäne los ging. Am Donnerstag vor der Qurantäne habe ich gekifft und war das erste Mal high, ziemlich high, falls das von Belangen ist. Als die Quarantäne losging fühlte ich mich noch einsamer als zuvor. Und auf den Schlag erkannte ich mich im Spiegel nicht mehr und die Realität kam mir unwirk vor. Das habe ich auch schon in einer Frage zuvor gestellt. Allerdings bin ich mir nicht absolut sicher, ob ich an Derealisation und Depersonalisation leide. Ich habe zwar die Symptome, jedoch weiss ich nicht, ob das auch etwas anderes sein kann. Um dies zu bekämpfen, muss man ja sein Leben leben und sein Glück finden. Ich, ich kann das irgendwie nicht. Wenn ich mich mal kurz glücklich fühle, kommt mir ein Gedanke, was mich aufregt, in den Kopf und ehe ich mich versehe bin ich traurig. Ebenfalls macht mich traurig, dass ich nichts mehr realisiere. Ich muss ja eigentlich diesen Gedanken ignorieren, aber ich kann es nicht. Wenn ich etwas unternehme und abends dann nach Hause komme, kommt es mir vor, als hätte ich nichts unternommen. Ich würde es nicht mal so richgig realisieren, wenn ich Suizid begehen würde. Desshalb habe ich nicht mehr solche Angst vor dem Tod, gleichzeitig aber irgendwie schon, ganh Unterbewusst. Ich bin ständig müde. Folgendermassen: Kennt Ihr das, Ihr seid richtig müde und nehmt alles nicht so wahr? Das habe ich. Ich habe das Gefühl, dass ich durch drehe.

Manchmal kribbelt meine eine Kopfhälfte. Besonders stark, wenn ich mit jemandem streite. Stärker, wenn andere zusehen. Was ist das? Ich fühle mich allgemein überhaupt nicht gut.

Ich möchte keinen Psychologen o.ä. kontaktieren, da ich wirklich nichts von Psychologen halte. Ich bin übrigens 16 Jahre alt. Ich würde mich so sehr auf Eure Antworten freuen, verstehe aber, dass dies zu den Fachärtzen hin gehört. Ich wollte mich öffnen und mit jemanden darüber reden.

Ich wünsche Euch einen wundervollen Abend.

Medizin, Körper, Müdigkeit, Gedanken, Drogen, Psychologie, Cannabis, Depersonalisation, derealisation, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, Psyche, Realität, Wahrnehmung
9 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Müdigkeit