hab angst schlafen zu gehen?

ich hab immer total angst schlafen zu gehen und schlafe meistens nur ein wenn ich halt zu müde bin :/

ich hab halt angst dass ich albträume wieder bekomme ich hab wirklich fast jede nacht welche ich hab das gefühl während ich wach bin hab ich sogar welche obwohl das garnicht geht. vorhin bin ich fast eingeschlafen von selbst und dachte ich sehe irgendwas an meinem fenster also in meinem zimmer, dort war dann aber nichts. ich kann mich nicht mal erinnern ob ich überhaupt geschlafen hab oder nicht ich weiß nur dass ich mich total erschrocken habe, und genau das passiert so oft dass ich mir etwas einbilde sogar wenn ich fast noch wach bin aber danach erinnere ich mich nicht mal mehr ob ich noch wach war oder nicht :/ oft kriege ich auch sowas wie eine panik attacke (bin mir nicht sicher ob das eine ist) und ich brauche immer mindestens 2h um mich davon zu „erholen“ weil mein herz dann immer total schnell schlägt

und eigentlich hab ich auch keine träume mit monstern oder so- oft nur mit guten freunden die ich verliere, ich bin auch verliebt und hab schon mal geträumt dass irgendwas mit der person passiert ist seit dem hab ich total angst und „klammere“ mich total an die person weil ich solche angst habe dass etwas passiert :/ ich hatte eigentlich schon seit monaten nicht den besten schlaf oder konnte oft nicht einschlafen aber das macht mich seit ca 2 monaten total fertig

hat jemand irgendwelche tipps? und woher kommen diese albträume bzw. wie kriege ich sie los? :/

bitte nur freundliche und ernst gemeinte antworten

Angst, schlafen
Meine Freundin will nicht mit mir in einem Bett schlafen?

Hey

Ich habe ein Problem mit meiner Freundin. 

Wir sind schon 3 Jahre lang zusammen. 

Sie möchte einfach nie mit mir in einem Bett schlafen. 

Als sie das erste mal bei mir geschlafen hat, habe ich mich erst total erschrocken, dass sie nicht neben mir lag, als ich aufgewacht bin & dann habe ich sie auf meiner Couch entdeckt, wie sie da schlief mit den Knien am Bauch angezogen & wie sie gefroren hat, weil wir nur eine Decke zusammen in meinem Bett hatten & sie dann keine.

Das ist dann immer wieder passiert.

Sie wartet jedes Mal bis ich einschlafe & dann finde ich sie morgens zusammen gekauert auf meiner Couch.

Wenn wir woanders übernachtet haben wo es dann nur ein Bett im Zimmer gab, legt sie sich auch einfach auf den Boden... 

Ich bin schon ein paar mal wach geblieben & habe so getan, als ob ich schlafe & hab dann immer gehört, wie sie vom Bett krabbelt ist & sich irgendwo ohne Decke/Kissen zusammengekauert hinlegt. 

Wenn ich sie darauf anspreche blockt sie ab & möchte nicht darüber reden.

Sie meint, sie macht das „nur so“ und es sei komisch mit anderen in einem Bett zu schlafen..

Was soll ich machen?

Soll ich es einfach akzeptieren, eine Decke ein & Kissen auf meine Couch legen & wenn wir zusammen ziehen darauf achten, dass es 2 Schlafzimmer, also für jeden eines gibt? Oder was soll ich tun? 

Ich bin echt total ratlos. :/

Liebe, Freundschaft, Frauen, Beziehung, schlafen, Bett, Beziehungsprobleme, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, verliebt

Meistgelesene Fragen zum Thema Schlafen