Was tun gegen ständiges schwitzen in der Nacht?

Guten Abend zusammen

Ich war bis vor kurzem wo anders und bin nun zuhause und seidem ich zuhause bin, schwitze ich nachts mir eine schweisslache zusammen. Davor war das nie so oder nur mal eine Nacht. Ich dachte erst vielleicht ist die Heizung zu hoch und ich hab sie auf 0 runter geschraubt. Aber ich schwitze mich immernoch komolett nass.

Ich habe jetzt nur 1 oder 2 mal einen schlechten traum gehabt ansonsten nicht oder weiss es nicht.

Ich habe in kurzen sachen geschlafen. Und selbsz wenn ich in unterwäsche schlafe, schwitze ich.

Ich merke das ich mich dadurch leicht erkälte, weil wenn ich so nass bin, friere ich irgendwie, da die decke feucht und kalt ist, die matratze usw. auch.

Mir ist auch aufgefallen, wenn ich zugedeckt einschlafe, das ich genauso wieder aufwache und verschwitzt bin. Ich frag mich, ob mein körper nicht merkt, wenn er zu war bekommt und man die decke dann rubter strampelt? Ich wache öfter mal auf, zieh mich dann frisch an um nicht in kalten und feuchten kleidungen zu schlafen, aber manchmal bin ich zu müde um mich umzuziehen und schlafe frierend weiter.

Ich habe also vieles schon versucht, um nicht mehr so zu schwitzen bzw. den grund herauszufinden.

Ich bin mir unsicher, das fenster zu öffnen in der nacht, weil ich angst habe, mich dadurch noch mehr zu erkälten bzw. mir eine einzufangen, denn die halsschmerzen die ich hatte sind wieder weg.

Vielleicht hat jemand von euch eine vermutung, warum ich so schwitze oder eine idee, was ich noch machen kann?

Ich bedanke mich jetzt schon für eure antworten und wpnsche euch einen schönen sonntag.

Gesundheit, Körper, schwitzen, Schweiß, schlafen, Traum, Krankheit, Psychologie, Gesundheit und Medizin, Nacht
5 Antworten
Freundin schläft bei anderen Jungs?

Hallo,
meine Freundin und ich sind jetzt über ein halbes Jahr zusammen aber ihre Eltern wollen nicht dass ich bei ihr schlafe. Zudem kommt auch noch dass wir seit 2 Monaten nicht mehr mit einander geschlafen haben, und andere körperliche Nähe kann ich auch vergessen... sie sagt es liegt daran weil in ihrer Familie was schlimmes passiert ist (was auch stimmt aber ich nicht preis geben werde). Und letzte Woche hatte sie mir wenig geschrieben und wir hatten uns wenig getroffen und hatten ein bisschen Streit und dann meinten wir dass es so doof ist wenn wir uns streiten und dass wir das in den Griff bekommen wollen, jetzt ging aber körperlich auch nichts weil sie sagt es ist doof wenn wir mehr gestritten haben in letzter Zeit und sie Angst hat dass sie mit mir schläft jetzt und dann streiten wir uns wieder nur und Iwan ist die Beziehung zu Ende... ist das normal?

Aber um nunmal zum folgendem Punkt zu kommen, heute Abend wolle sie sich mit einer Freundin und 2 Freunden treffen, die sie auch schon ewig kennt. Sie kann aber nicjt abgeholt werden und die anderen auch nicht und dann hat sie mich gefragt ob es in Ordnung wäre wenn sie da schläft. Ich habe dann gesagt dass ich das nicjt möchte dass sie bei anderen schläft, was ja denke ich mal auch verständlich ist. Zudem sind die auch alle dann noch im Wohnwagen, die Jungs kennen aber zum schlafen ins Haus...

Sie hat sich aber eifnach drüber hinweg gesetzt und zu gesagt ...

Was sagt ihr dazu ?

Freundschaft, Beziehung, schlafen, Freundin, Liebe und Beziehung
6 Antworten
Was soll ich am besten machen?soll ich zum Arzt?

Hallo ich bin männlich 18 Jahre alt und wollte etwas fragen.

Und zwar bin ich ein sehr ehrlicher und sozialer Mensch, vor einigen Tagen bin ich einkaufen gegangen bei dm ich hatte einen Einkaufswagen und eine Einkaufstasche die Tasche hab ich in den Wagen reingelegt (sie ist groß und offen) alles was ich kaufen wollte legte ich in den Wagen als ich dann konzentriert beim lesen war wollte ich ein kleines Parfüm und 2 Masken (20€) die mir Gefallen haben in den Wagen legen aber versehentlich warf ich sie in die Tüte und habe bei einem Produkt weiter gelesen und habe es auch nicht bemerkt ich habe mir dann noch ganz viele weitere Sachen in den Wagen gelegt und wollte dan zur Kasse (ich habe da leider immer noch nichts gemerkt)
Da die Kasse voll war und ich noch wo anders einkaufen musste habe ich eine Kollegin gefragt ob ich den Wagen für ca 20 Minuten da hinstellen kann es war alles okey ich habe den Wagen auf die Seite gestellt und nahm meine Tasche und wollte gehen als ich dann raus wollte piepte es ich hatte erstmal einen Schock und bin stehen geblieben da kam eine Kollegin und meinte: dürfte ich mal rein schauen ich meinte klar ich machte die tüte auf und habe dann erst bemerkt das ich sie versehentlich in die Tüte geworfen hab die Dame meinte zu mir was das hier soll ich entschuldigte mich und habe ihr erklärt wie das passiert ist ich habe sie darauf angesprochen das mein Wagen noch an der Seite steht und ich das natürlich bezahlen möchte und die anderen Sachen kaufen wollte  drauf hin schreite Sie mich heftig vor den Kunden an wir beide standen an der Tür des Ladens da blieben Leute stehen und schauten mich an ich habe mich geschämt und es war mir sehr peinlich darauf hin Schreite sie wieder und meinte ich möchte dich hier nie wieder sehen ich hatte einen Schock und hab gespürt das ich jetzt den einen Moment auf den anderen auf den Boden Falle ich ging raus auf der Straße und fing an zu heulen ich  traute mich garnicht mal nachhause zugehen  ich habe Angst zu schlafen und kann nicht ohne daran zu denken ich Trau mich mich nicht mit jemanden irgendwas zu reden ich zittere die ganze Zeit und rede seit dem es passiert ist mit niemanden ich kann nicht aufhören normal zu sein...

Ich weiß nicht was mit mir los ist ..?
Sollte ich zum Arzt ..?
Könnte ich was schreiben lassen und eine Anzeige erstatten..?
Hat sie das Recht dazu?

Ich danke schon mal im Voraus bitte keine blöden Kommentare ...

Haus, Arbeit, Männer, krank, Schule, Angst, Mathe, Polizei, Parfüm, Menschen, Frauen, Markt, schlafen, Psychologie, Anzeige, Arzt, DM, Drogerie, etwas, macht, Maske, schreien, Soziales, zittern, erstatten, so, normal, Ich, Sie
7 Antworten
Schlafstörungen mit 20?

Hi Leute

Ich bin ein 20 jähriges Mädchen und habe seit 3 Tagen totale Schlafprobleme. Ich habe gerade (leider nur noch bis morgen) Ferien und habe letzte Woche jeden Tag so 10 Stunden geschlafen. Immer so von 12-1 bis 10-11 Uhr. Die für mich perfekte Schlafzeit sind 7,5 Stunden. Das habe ich seit Monaten letztes Jahr gemacht vor den Ferien und ich war über den Tag immer wach und abends um 12 müde geworden. Sofort geschlafen und um 7:30 mir den Wecker gestellt. Donnerstag auf Freitag konnte ich gar nicht einschlafen und bin erst ca. um halb 5 eingeschlafen und konnte nur bis 10 schlafen da ich dann weg musste. Freitag auf Samstag ging es auch erst um halb 3 bis 10 Uhr. und heute nacht ging gar ncihts und ich bin erst um 5 oder noch später eingeschlafen und um 9:30 von alleine aufgewacht. Ich fühle mich auch gar nicht übermüdet gerade, aber ich verstehe nicht was mit mir los ist. Ich bin dieses Wcoehende mal ganz alleine ausnahmsweise, da meine Eltern im Urlaub sind und auch mein Freund. ICh habe im Allgemeienn einen ziemlich festen Schlaf und bekomme in der NAcht nichts mit und wache auch nachts nie auf. Höre grad so meinen Weker immerhin. Ich mache momentan 2 mal die Wcohe sport. Vor den Ferien wars jedoch noch 3-4 mal. Und ich ernähre mich relativ gesund.

Hat jemand eine Idee was mit mir los ist? Und ob es nicht auch auf die Gesundheit geht so wenig zu schlafen?

Freundschaft, schlafen, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Schlafen

Muss ich meine Ikea Matratze umbedinngt 72 Stunden Lüften lassen?

7 Antworten

Schlafen nach Weisheitszahn OP, aber wie?

7 Antworten

Madenartige Würmer an der Wand

10 Antworten

Leirvik Bett quietscht (6 Tage alt)

10 Antworten

Wie oft sollte man am Tag maximal Nasenspray benutzen?

13 Antworten

Warum wache ich nachts auf und mir ist übel???

11 Antworten

Wieviel Liter wasser gibt ein mensch beim schlafen ab?

7 Antworten

Rechts oder links schlafen bei übelkeit?

7 Antworten

Aspirin Complex vor dem schlafengehen...

2 Antworten

Schlafen - Neue und gute Antworten