Ich weiss nicht mehr wo ich bin?

 So dann möchte ich nun mal schildern um was es geht. Es passiert nur in der Nacht wenn ich schlafe aber auch nicht in jeder Nacht. Bislang habe ich es dreimal erlebt. Das zweitemal kann ich mich nicht mehr dran erinnern. Beim erstenmal war es so. Ich hab geschlafen in meinem Zimmer und bin iwann aufgewacht weil ich musste mal dringend auf Klo. Wie ich da also so aufgewacht bin war ich davon überzeugt ich war im Wohnzimmer und mein Bett stand vor der Balkontür. Ich wusste also wo der Ausgang war die Wohnzimmertür. So stand ich auf und wollte zu der Tür gehn

und machte das auch dann. Aber ich kam nicht raus weil wie ich dann getastet hab nach dem was ich fassen konnte, war da keine Tür. Ich war ganz woanders aber wo war das wusste ich noch nicht. Dann hab ich weiter und weiter getastet und alles fühlte sich vertraut aber auch fremd an. Es hat gedauert bis ich dann ertasten konnte was das alles war. Ich wusste dann ich bin vom Bett aus an das Fenster gekommen von dem ich ja dachte dass da die Tür war. Ich war so verwirrt und dann hab ich mich sozusagen wie im Kreis vorwärz getastet und fand dann auch endlich die Tür. Es hat alles so lange gedauert und ich hab schon in die Hose gepullert weil ich nicht auf Klo gehn konnte weil es so lange gedauert hatte bis ich die Tür fand. Ich dachte ja ich wär im Wohnzimmer. War ich aber nicht.

Das drittemal hatte ich wieder in meinem Zimmer im Bett gelegen und geschlafen und bin wach geworden weil ich auf Klo musste. Das weiss ich auch noch alles oder besser gesagt wusste ich es hinterher noch. Ich bin aus meinem Zimmer gegangen und ins Bad und hab mich aufs Klo gesetzt. Ich merkte dann das ich im Bad stand. Wie ich dahin gekommen bin weiss ich nicht. Ich stand jedenfalls da irgendwo und wollte geradeaus gehen. Das ging aber nicht nur einen Schritt dann kam ein Hindernis. Ich tastete danach aber wusste nicht was das war. Ich fühlte rund um mich auch in der Luft und tastete wieder ein paar Dinge von denen ich aber auch nicht wusste was das war. So ging ich einen Schritt nach rechte und ich konnte frei gehen. Noch einen und noch einen und dann kam eine Tür. Auch da tastete ich wieder überall und fand einen Lichtschalter der im Flur ist. Schnell machte ich das Licht an und sah wo ich war. Ich machte es wieder aus und wollte geradeaus in mein Zimmer und tastete mich da auch vorwärz bin ich da war und da machte ich auch gleich Licht an. Ich war wieder in meinem Zimmer und ging ins Bett und dachte über das alles nach.

Kann mir einer erklären was das war? Warum wusste ich in meiner eigenen Wohnung plötzlich nicht mehr wo ich war? Hat sowas auch schon mal einer erlebt? Bei mir ist das noch nie gewesen erst in der letzten Zeit. Hat das irgendeine Bedeutung?  

Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, Nacht, orientierungslos

Meistgelesene Fragen zum Thema Nacht