Was ist mit mir passiert während dem Schlaf?

Hey Leute,

gestern Nacht war mein Schlaferlebnis so krank beängstigend, dass ich seit dem eine Riesen Angst verspüre und mich nicht traue wieder schlafen zu gehen.

Ich höre zum schlafen oft einen Podcast oder Entspannungsvideos. Um 01:08 bin ich aufgewacht und hab diesen gestoppt um weiter zu schlafen.

Ich schlief ein und würde wach von einem grausamen Lärm. Unglaublicher Lärm ähnlich wie vielleicht Helikopter Geräusche oder Kriegsgeräusche. Ich wurde wach und stellte fest, dass dieser Lärm nicht real war. Ich schlief wieder ein, und wieder dieser Lärm so laut das meine Ohren weh taten ich spürte schmerzen in meinem Trommelfell begleitet von einer Gänsehaut die meinen ganzen Rücken überfuhr.
Ich wachte auf und wieder war kein Lärm zu hören, aber die Gänsehaut blieb. Der Lärm und die Gänsehaut hingen nicht mit einem Traum zusammen.

Das Ganze dann noch einmal von vorne, bis ich wieder einschlief

Im laufe der Nacht wachte ich erneut auf, öffnete meine Augen, sah mein Fenster mein Rollo und das wenige Licht welches durch den Schlitz schien. Ich war wach und konnte mich weder bewegen, noch ein Geräusch von mir geben. Mein Körper war gelähmt und ich wollte schreien aber es ging nicht. Diese Art von Schlafparalyse war mir bereits bekannt, da ich mit dem nächtlichen gelähmt sein schon Erfahrungen hatte. Es passierte nicht zum ersten Mal. Ich war also gelähmt und Stumm und meine Realität verschmolz mit meinem Schlaf. Im darauf folgenden Traum lag ich genau wie beschrieben in meinem Bett mit Sicht auf das Fenster. Ich hämmerte nun mit der Fernbedienung die auch in echt auf dem Fensterbrett liegt gegen das Fenster und will um Hilfe schreien doch aus meinem Hals ertönt keine Stimme.

Eine Frau die hinter mir erscheint und piekst mir mit ihrem Finger zwischen die Rippen so stark dass es weh tut.

Ich erwache nun aus dem Traum und aus der Paralyse doch den Schmerz und das Kribbeln an den Rippen spüre ich immernoch.

Nach all diesen Ereignissen in einer einzigen Nacht war ich nun so verängstigt, dass ich mich kaum noch traute mich im Bett zu drehen. Ich drehte mich doch langsam und schaue auf mein Handy, welches die Uhrzeit 02:08 anzeigt.

Ich schlafe wieder ein. Ich habe einen einfachen Alptraum wie ich mich prügle und denjenigen dann die Treppen hinunter stoße. Dieser brach sich das genickt und ist tot.

Vor Schreck erwache ich nun wieder mit Herzrasen, schaue auf mein Handy, es ist 03:08

Meine Frage ist Leute, was zum Teufel ist mit mir passiert in dieser Nacht. Der Alptraum und die Paralyse schön und gut.

Aber was ist mit Ereignis 1? Der ohrenbetäubende Lärm + Schmerz, Die Gänsehaut als würde mich jemand damit bestreichen und der Schmerz der aus dem Traum bis in die Realität andauerd.

Ich habe unglaubliche Angst und trau mich nicht ins Bett zu gehen und bin panisch weil ich bedenken habe dass hier was übermenschliches mit mir passiert.

Angst, Schlaf, schlafen, Geister, Schlafparalyse, Schlafstörung, Albtraum
Zahlen im Kopf gehabt während ich schlecht Luft bekomme?

Vor drei Tagen hatte ich zwei Nächte hintereinander nur drei Stunden schlafen können da ich Mandelentzündung habe.

Die erste Nacht war ich noch im Schlaf, ich hatte eigentlich nichts geträumt und auf einmal hör ich die Stimmen meines Stiefvaters er sagte "1000" ich sah zahlen runter rattern für paar Sekunden ich glaube bin mir nicht sicher 1365 oder 1312, Jedenfalls bin ich dann aufgewacht ich hab die Zahlen nicht gesehen aber gefühlt wa irgendwie null sinn ergibt, ich hatte sehr schlimme atem probleme und um so höher die Zahl war um so krasser meine Atem Beschwerden, als ich bei 300 ankam konnte ich wieder normal atmen aber es fing nochmal von vorne an, dies dauerte eine halbe stunde, in der zwischen zeit ging ich unter anderem zur meiner mutter und sagte er lügt schon wieder also mein Stiefvater.

Ich muss erwähnen das meine eltern seit über 8 wochen getrennt sind, natürlich haben beide fehler gemacht, aber er hat sehr häufig gelogen und es auf mich geschoben in Vergangenheit und meine mutter hat ihm unendlich viele Chancen gegeben, ende vom lied sie hat sich gefragt ob er denkt sie wäre dumm weil er ständig weiter lügt.

Als ich das meiner Mutter sagte, hatte sie glaube ich grade nicht so den Kopf für weil sie auch wieder direkt zur Bett wollte, ich ging wieder in meinen zimmer und hatte noch 10 minuten Atem probleme und frisch Luft raus gehen hat nicht geholfen.

Ich hab Personen die mir nahe stehen gefragt, niemand und auch ich selbst konnte nichts daraus finden, es klingt einfach verrückt und ergibt null Sinn oder gibt es so ein Quatsch wie zukunfts Visionen oder so an sowas glaub ich eigentlich nicht.😅

Ich weiß nicht mal welches Thema ich das zur ordnen kann

verrückt, Zukunft, Angst, Schlaf, Beziehung, schlafen, Zahlen, Eltern, Atemnot, Beziehungsprobleme, lügen, visionen, Albtraum
Was könnte mein Traum bedeuten?

Hallo,

Ich habe letzte Nacht etwas sehr merkwürdiges geträumt:

Ich war bei meiner Oma und fir ganze Familie war da. Auf einmal kommen am späten Abend noch vier weitere Gäste kamen, die mir aber sehr bekannt vorkommen. Einer hatte eine sehr hohe Stimme, braune Haare und eine Brille und ich habe mich mit dem ein bisschen unterhalten.

Auf einmal bin ich in einem anderen Zimmer und liege dort auf dem Boden (warum auch immer) und ich sehe, dass diese vier Leute mich beobachten, und zwar vom Nachbargebäude aus. Im echten Leben existiert dieses aber nicht!

Und auf einmal laufe ich an unserer Pfarrei vorbei (in einem anderen Ort) und es war dunkle Nacht, da sehe ich, wie eine dunkle Person, die die selben Haare wie unsere Mesmerin hat, in der Ferne auf mich zukommt.

Irgendwie wusste ich, als ich das geträumt habe, dass ich träume. Aber die verrückten Dknge gehen noch weiter:

-Ich habe geschrien, als ich aufgewacht bin. Ich bin um 12 Uhr ins Bett gegangen und um 1 Uhr schreiend aufgewacht.

Und jetzt kommt das Merkwürdigste: Heute kam im Radio ein komisches Lied, und als ich das gehört habe, bin ich fast umgefallen! Ich bin mir so sicher, dass in meinem Traum gehört zu haben, und davor kannte ich das Lied nicht! Ich habe es sogar auf Youtube gefunden:

https://youtu.be/twMd9EhLmNk (vor allem Stelle 00:47). Aber im Traum meine ich, hat es sich weniger fröhlich angehört! Kann mir jemand helfen?

Angst, Schlaf, schlafen, Klartraum, luzides Träumen, Psyche, Schlafparalyse, Träume deuten, Albtraum, Traumbedeutung
Kann nicht aufwachen, was tun?

Hallo erstmal ich komm gleich zu meiner Frage und zwar, ich konnte letzte Nacht nicht aus meinen Albtraum aufwachen und musste meine Mutter im Schlaf um Hilfe rufen.

Das passierte: Ich wollte in meinen Traum einen Freund besuchen und hab mich vor seine Einfahrt gesetzt. Es war Nachmittag und Kinder spielten auf den Straßen als ich blinzelte waren alle verschwunden, es war nebelig und extrem dunkel. Ich hab daraufhin mein handy eingeschaltet und wollte ins Haus meines Freundes rennen als ich bemerkte das es ein Albtraum geworden war. Vor der Haustür sah ich meinen Opa gefesselt an einen Stuhl gebunden sitzen ich wollte ihn befreien aber sah aus dem Schatten eine komische Gestalt auf mich zu komme. Ich wusste ab da bereits das es ein Albtraum war und wollte aufwachen als ich aber bemerkte das es nicht funktionierte schrie ich meiner Mutter sie muss mich aufwecken da ich es selbst nicht schaffte und erst als sie kam, an mir rüttelte und versuchte meine Augen zu öffnen konnte ich langsam auf einem Auge die Umrisse meines Zimmers sehen und auf meinen anderen Auge war ich noch immer in dem Traum gefangen und sah die Gestalt nach 2min oder so war ich erst komplett wach und meine Mutter verließ wieder mein Zimmer.

Hat einer vielleicht eine Idee was dass gewesen sein könnte? Ich konnte Geräusche aus der echten Welt wahrnehmen aber war in meinen Albtraum gefangen und wusste auch das es ein Traum war. Das ist bereits 2 mal passiert, beim ersten mal konnte ich mich selbst wecken indem ich in meinen Traum Körper an meinem echten Körper gerüttelt hatte und mich selbst anschrie.

Träume deuten, Albtraum
Komischer Schlaf?

Hallo ihr lieben.In der letzten Woche habe ich verschiedene seltsame Erlebnisse gehabt während ich schlief, war jedoch teilweise bei diesen wach aber konnte mich nicht bewegen.Beim ersten mal wäre ich zwischen wach und schlafend also konnte ich mich nicht bewegen jedoch fühlte ich das ich da war und dass ich wach war.Ich hörte andauert Gespräche und blendete diese aus jedoch war nach einiger Zeit so genervt dass ich mich bewegen wollte um einfach das los zu werden sozusagen.Ich konnte mich nicht bewegen jedoch nach vielen Versuchen dann schon.Habe dann versucht weiter zu schlafen da die Geräusche verschwanden sobald ich die Augen öffnete.Ein paar Minuten danach ist genau dass gleiche 2 mal passiert.Beim ersten mal mit Geräuschen wie ein Zug der über die Gleise rattert (wir haben keine schienen in der Nähe) und beim zweiten mal war es ein Geräusch wie als würde jemand bohren.Nach diesen drei malen konnte ich dann endlich schlafen.Heute Nacht bin ich kurz vor dem einschlafen irgendwie sozusagen gefallen aber es war nicht so wie das sonst bekannte fallen vorm einschlafen sondern eher als würde meine seele meinen Körper verlassen irgendwie und alle Geräusche im Haus wurden sofort gedämpft und ich konnte mich sozusagen,, Wieder zurück in meinem Körper " ziehen.Da ich halt müde war schlief ich dann einfach ein und dachte nicht lange drüber nach.Dann habe ich seltsame Träume gehabt in denen ich aber mir völlig bewusst war dass ich träume aber irgendwie waren überall Geräusche und ich war enorm genervt von der ganzen Situation weswegen ich unbedingt aufwachen wollte weshalb ich dachte es sei eine gute Idee einfsch skurrile und absurde Dinge in meinem Traum zu tun da ich dachte ich würde dadurch aufwachen.Es hat sich wieder so angefühlt, als könne ich meinen Körper der auf meinen Bett lag nicht bewegen egal wie sehr ich es versuchte.Die Menschen in meinem Traum verhielten sich ebenfalls seltsam und Taten so als ob die Dinge die ich tat,die sehr seltsame waren, normal wären und machten mit was mich sehr verwirrte.Irgendwann bin ich dann in meinen Traum sozusagen eingeschlafen und habe dann normal bis heute morgen weiter geschlafen.. Was kann das sein? Was ist da los?

Angst, Schlaf, schlafen, Geister, Klartraum, luzides Träumen, Psyche, Schlafparalyse, Schlafstörung, Träume deuten, Albtraum
Die Schlimmsten albträume ,den ihr je hattet?

Was waren sie? Mich interessieren die Erfahrungen anderer Menschen :) Meine sind extrem komisch und ich will wissen ob die bei euch auch so abnormal sind 😅

Hier ein paar meiner:

Der eine hat sich vor nicht so lange ereignet ,es war vor ca 2 Wochen! Ich war irgendwie plötzlich in einem leeren ,riesigen Pool ohne Ausgang. Der Pool war ca 30 cm tief also könnte ich gut laufen. Der Pool errinert stark an dieses eine backrooms Level "poolrooms". Außer dass da keine Treppen waren.

Ich war da jedefalls mit einer Gruppe Leute die ich nicht kenne ,die sich auch verirrt haben. Als wir ca eine Stunde gelaufen sind ,war plötzlich mitten in diesem Labyrinth eine Sporthalle, ohne Wasser. Einfach eine Sporthalle.

Wir sind sofort hingegangen weil da eine Sportlehrerin mit ihren schülern ball gespielt hat. Wir haben also nach Hilfe gefragt. Die Kinder waren plötzlich alle weg ,die Lehrerin bekam schwarze Augen und rannte plötzlich schnell hinter uns her. Mit dabei waf noch ,dass sie dabei laut geschriehen hat. Ich bin dann aufgewacht.

Noch einer:

Der hier ist extrem lange her, vor ca 10 Jahren. Ich war damals noch im Kindergarten.

Ich habe geträumt dass ich mit meinen Freunden eine übernachtungsparty hatte, wie so oft. Ich hatte diese Lampe in meinem Zimmer ,es handelte sich dabei um einen großen bär der so groß war wie ich damals. Naja ,im Traum wollten meine Freunde dann noch lange wach bleiben aber ich wollte schon schlafen weil ich schnell müde werde. Darauf würde meine eine Freundin sauer und schrie mich an. Wir haben etwas gestritten ,aber mitten im Streit bemerkten wir etwas.

Diese Lampe ,der bär bewegte sich auf uns zu. Wir haben geschriehen ,als dann plötzlich auch noch rotes Licht aus der türspalte leuchtete. Ich bin dann zum glück aufgewacht ,aber ich könnt euch sicher vorstellen ,was für eine Angst ich damals vor diesem bär hatte.

Okay einer noch:

Ich weiß nicht wann es war ,aber sicher vor ein paar Jahren. Ich habe geträumt dass ich bin meinen Freunden und meiner Familie in einem Indoor Freizeitpark war. Ich dachte es wäre normal aber plötzlich kamen IN DER RUTSCHE Kannibalen auf mich zu? Sie haben geschriehen und plötzlich war alles rot. Überall war Blut. Dann bin ich wach geworden.

Und bei euch so?

Angst, Albtraum
Warum sind meine Luziden Träume so?

Ich habe heute nach langer Zeit wieder Luzid geträumt. Es war wirklich wunderschön. Ich merke so, dass im Internet luzide Träume als etwas „Gruseliges“ darstellen. Ich hingegen fühle mich ziemlich frei in meinen luziden Träumen.

Ich habe von mir geträumt. Ich war an einer Art Hafen und neben mir war ein Freund. Wir mussten unser Auto reparieren weil wir wohin fahren wollten. Als wir bei dieser Werkstatt angekommen sind, ist mir aufgefallen, dass ich träume. Ich hab den ganzen Traum in Dritter Person gesehen, ich wusste aber, dass ich das Mädchen war. Sie sah nicht aus wie ich, aber dass war einfach ICH.

Um einen Traum in einen luziden Traum zu wandeln, muss ich natürlich wissen dass ich träume. Ich hab aber immer die Taktik, laut im Traum zu sagen „Ich träume gerade“ Das habe ich auch in diesem Traum gemacht. „Ich“ im Traum und alle anderen Leute die um mich herum waren, haben sich umgedreht und haben mich schockiert angeschaut. Danach bin ich zu meinem „Ich“ im Traum gegangen und habe ihr gesagt, dass ich in Erster Person weiter träumen möchte, worauf sie „Ok.“ gesagt hat und alles in Erster Person war.

Man kann ja luzide Träume kontrollieren. Bei mir ist das immer so, dass wenn ich was ändern will oder z.B. eine beliebige Person neben mir haben will muss ich immer sagen „___ ist neben mir“ und die Person ist dann auch neben mir!

Ist das normal?

Angst, Schlaf, schlafen, Psychologie, Klarträumen, Klartraum, Luzid, luzides Träumen, Psyche, Träume deuten, Traumdeutung, Albtraum, Dream, Traumbedeutung, mentale Gesundheit, Reality Shifting
Mich plagen ständig Albträume denn ich habe Angst das mein Herzenswunsch niemals in Erfüllung geht was kann ich machen damit er sich erfüllt?

Hallo Leute ich bin ein 24 jähriges Mädchen (leider fast 25) . Ich habe ständig Albträume das mein Herzenswunsch niemals in Erfüllung geht. Was kann ich nur machen das er sich endlich erfüllt.

Ich versuche seit vielen Jahren endlich schwanger zu werden und um ein Baby /Kind zu bekommen. 2019 mit Ex nicht geklappt, 2021 mit Ex nicht geklappt und mit meinen jetzigen Freund 2022 nicht geklappt.

Ich war nur Scheinschwanger und das gleich 4 mal. Hatte auch deswegen viele Zusammenbrüche gehabt.

Im Jahr 2021/22 traf mich auch ein schwerer Schicksalsschlag, meine Cousine ist schwanger geworden und hat ein Baby mit den schönen Alter von 18 bekommen. Und das hat mich ziemlich fertig gemacht. Sie hat mir mein größten Wunsch weggenommen und das macht mich so sehr fertig. Ich hatte ständig Zusammenbrüche und heulkrämpfe gehabt. Bin auch oft Krank geworden. Ich kann auch nicht zum Geburtstag meiner Oma gehen wenn sie da ist. Da würde ich ihren Geburtstag ruinieren.

Ich habe sehr große Angst nie im Leben ein Kind zu bekommen. Für mich wäre es dann kein Lebensinn mehr. Dann möchte ich nur noch sterben. Ich kann nicht kinderlos leben und glücklich sein.

Mein Frauenarzt schickt mich zum Spezialisten. Hoffentlich kann er mir weiterhelfen.

Vielleicht habt ihr Tipps wie ich schnell schwanger werden kann .

Kinder, Angst, Schwangerschaft, Kinderwunsch, Albtraum, Zusammenbruch
Komischer Traum oder Realität?

Ich bin heute Nacht (04.12) plötzlich mitten in der Nacht wach geworden. Es war Stock finster aber wirklich komplett, man hat nicht Mal den Mond gesehen, es war als ob jemand meine Augen verbunden hätte. Ich bekam Panik und stand aus meinem Bett auf um den Lichtschalter zu finden. Ich kennen Zimmer natürlich und ging davon aus das ich ihn finden würde. Ich stand auf und ging Grade aus von meinem Bett auf eine Wand zu bei der ich mir sicher war das sie da sein sollte. Stand aber plötzlich vor etwas was sich wie mein Schrank anfühlte. Ich tastete mich nach links davon(da man so zur vorher genannten wand komme sollte) Versuchte nach dem Schrank daneben zu greifen aber spürte nichts, gar nichts. Er war nicht da ich versuchte trotzdem weiter zugehen aber die wand schien nicht näher zu kommen.

Ich versuchte in die andere Richtung zu gehen und ließ alles was vor mir war los, plötzlich fühlte ich meinen Schreibtisch, von dort aus muss man sich nur ein bisschen umdrehen und dann steht da schon mein Bett. Ich versuchte nach diesem zugreifen, aber wieder nichts.

Langsam stiegen mir die tränen in die Augen. Doch zum Glück spürte ich dort meinen PC. Ich öffnete ihn und endlich war es wieder hell.

Ich kann mich jedoch weder daran erinnern danach wieder ins Bett gegangen zu sein denn Kurz darauf wachte ich weinend auf und griff panisch nach meinem Handy. Da es wieder dunkel war (jedoch nicht so dunkel wie zuvor)

Ich hatte richtig Angst und kann heute nicht einschlafen (es ist 22:30 währen ich das schreibe)

Ich weiß jetzt nicht ob das Erlebnis echt war, weil ich wirklich gespürt habe wie ich auf etwas draufstieg, da das weh tat, und meinen PC berüht habe.

Oder ob ich das geträumt habe oder vielleicht sogar schlafgewandt bin.

Angst, Schlaf, Schlafparalyse, Albtraum
Schlimmer traum gehabt? Angst Panik & Tod gehabt?

Hey

Ich habe Geträumt das ich eine Soldatin war.

Mein Traum war so, ich war als Soldatin stationiert im einen Land als so eine art Botschaft, in den gebiedt wo ich war, waren auch die Taliban... und des war so schlimm im dem Traum.

Meine Aufgabe war so ein art Blau Helm wo ich fie leute in den zwei Orten beschützen soll ich hatte auch die Bundeswehr Uniform angehabt als Erkennung das ich dazu gehört habe.. im Traum bin ich dann durch die zwei Orte gegangen da es immer so geheißen hat das die Taliban aus dem Wald kommen und extrem brutal waren. Als es dann später zu dem Angriff kam, bin ich mit mehreren Menschen weg gerannt und zwischen durch habe ich mit die einzehlen Menschen dort unterhalten ob es die git geht, ich habe auch zuerst mit englischen angefangen zu reden zu reden und dabei gefragt ob hier irgendwelche deutsche sind, dann hat sich eine gemeldet das die deutsche ist , und wir sind dann gemeinsam zu dem bunker hin gerannt mit der Menschen Masse. Auf dem Weg zu bunker hin haben wir uns alle paar Meter auf dem Boden hin geworfen da immer geschossen wurde und ich habe dann den Kommando gemacht das wir wieder aufstehen können und weiter laufen können bis dahin.

Als wir da drin waren wurde dann so ein Mann panisch und ich habe den angeschrien wue er sich richtig zu verhalten hat, da er gemeint hat , die könnten jeden Moment aus dem Wald kommen und hier rein stürmen.... ich habe dann selber irgendwann panki bekommen und habe auch angefangen zu weinen da ich der Meinung war, das da draußen noch meine Mutter war und ich die übersehen habe

Weiß ihr was der Traum zu bedeuten hat? Da ich mich zur Erkennung geben hab, das ich Soldatin war und warum habe ich dann angefangen zu weinen?

Und warum war der Traum so schlimm? Mit viel Tod

Angst, Tod, Traum, Traumdeutung, Albtraum
Nachts im Traum vibriert?

Hallo,

heute Nacht hatte ich eine sehr merkwürdige Erfahrung während ich geschlafen habe aber eigentlich dachte ich sei wach. Ich werde mal versuchen alles so genau zu beschreiben wie ich kann.

Ich bin in der Nacht einmal aufgestanden und auf die Toilette gegangen. Danach habe ich mir noch etwas zu trinken geholt und bin direkt wieder ins Bett. Meine Frau hat im Zimmer meines Sohnes geschlafen der wohl schon etwas früher nach uns verlangt hat. Das hatte ich jedoch gar nicht gemerkt.

Jedenfalls bin ich dann scheinbar wieder eingeschlafen was sich aus meiner Erinnerung etwas gezogen hatte. Ehrlich gesagt hatte ich eigentlich das Gefühl ich wäre immer noch wach als ich auf einmal hörte, dass unser Baby schreit. Als ich aufstehen wollte traf es mich urplötzlich wie ein Schlag und auf einmal war ich gefangen in einer heftigen Vibration meines gesamten Körpers. Ich lag gekrümmt im Bett und hatte das Gefühl aus dem Bett zu rutschen aber irgendwas wollte mich auch darin behalten. Das hielt alles recht lange an und ich war völlig fassungslos.

Als ich nach ein paar Minuten nach Hilfe schrie bemerkte ich, dass ich nicht sprechen konnte. Jetzt wurde mir dann auch klar, dass ich offensichtlich träume und dann konnte ich mich durchs Aufwachen aus dieser beklemmenden Szene lösen. Nach dem Aufwachen war alles so wie im Traum nur war die Vibration weg. Ich hatte aber das Gefühl, dass der rechte Bereich meines Bauches etwas angespannt war. Außerdem hatte ich den Geruch und Geschmack von Erbrochenem im Mund.

Mir sind keinerlei psychische Erkrankungen bekannt. Aufgrund einer Erkältung hab ich jedoch Sinupret Forte und Wick Daymed 3x täglich eingenommen.

Den ganzen Tag hab ich nun gegrübelt was das war aber ich bin wirklich ratlos.

Kann irgendjemand mir dafür eine möglichst plausible Antwort geben?

Angst, Schlaf, schlafen, Klarträumen, Klartraum, luzides Träumen, Psyche, Schlafparalyse, Schlafstörung, Träume deuten, Albtraum
Sehr komischer Traum, war das luzides Träumen?

Heute hab ich ein Power Nap gemacht (30 min ca) dann bin ich aufgewacht und hab mein Wecker nochmal verstellt, sodass ich nach weiteren 30min aufwache und bin dann wieder eingepennt

dann habe ich geträumt dass ein Mann verurteilt wurde und doch irgendwie straffrei blieb, da der Typ der ihn festgenommen hatte meinte er wär ein guter.

Plötzlich war ich high in meinem Zimmer (hab früher gekifft), und es hat sich so real angefühlt, obwohl ich länger nicht mehr kiffe. (darf nicht mehr) Ich wollte später noch einen rauchen, Dann ist mir was eingefallen.. Ich weiß aber nicht ob es im Traum war oder in echt (da es soo real war), dass es mir eingefallen ist, dass ich nicht mehr darf. Plötzlich war da ein kleines Mädchen bei mir, welches alleine war ohne Eltern (wahrscheinlich verloren gegangen). Irgendwas hat mir gesagt, dass ich ihr mit dem verurteilten Mann helfen kann. Ich wusste aber nicht was ich machen soll und hab eine Klassenkameradin angerufen, mit der ich zwar gut bin, aber sie nie in so einer Situation anrufen würde, wahrscheinlich da ich neutrale hilfreiche Antworten brauchte. Ich hab aber am Telefon kaum ein Ton rausgebracht und sie meinte nur "du Hast mich auf Lautsprecher?!" da ich sie auf Lautsprecher gestellt habe und dann hat sie aufgelegt. Dann bin ich aufgewacht wegen Wecker. Ich war voll verwirrt.. Diese schnelle Szenenwechsel? Wie konnte sie wissen, dass ich sie auf Lautsprecher hab? Sie hat sich am Telefon auch sehr gruselig angehört, so mit einer ruhigen aber teuflischen Stimme. Aber es war 1:1 ihre Stimme nur der Ton war halt irgendwie sehr "böse".

Es war für mich alles eine Mischung aus Halluzinationen, Alptraum ( naja eher gruselig bisschen aber nicht wirklich Alptraum), Luzides Träumen und Realität. Ich kann's nicht beschreiben aber ich hab noch nieee soo real geträumt. Ich dachte ich wär wach, bis mein Wecker geklingelt hat.. Was war das? Also noch nie im Leben hat sich ein Traum so real und irgendwie gut angefühlt, da es gefühlt wie ein realer Tag war und ich nach dem Schlafen voll ausgeruht war. War das eine Art luzides Träumen? Wie konnte sich alles so real anfühlen?

Angst, Schlaf, schlafen, Traum, Psychologie, Klartraum, luzides Träumen, Träume deuten, Traumdeutung, Albtraum

Meistgelesene Fragen zum Thema Albtraum