Ist der heutige Feminismus nocht ernst zu nehmen?

In einem Gastbeitrag der heutigen Ausgabe der Welt am Sonntag heißt es:

Die antikapitalistische, postkolonialistische, antirassistische, junge, tierliebe, friedensbewegte, queer-vegane No-Border-Feministin findet viele Gründe, den alten weißen Mann zu bekämpfen. […] Heute gilt: Gefühl sticht Fakten, Frau sticht Mann, Homo sticht Hetero, Schwarz sticht Weiß, Trans sticht alles. Galt persönliche Betroffenheit früher als Befangenheit, ist sie jetzt gar das Topqualifikationsmerkmal für Quotenjobs und Studienplätze. Die Zukunft […] gehört der genderfluiden, schwarzen Transfrau mit Sexismuserfahrung als Schlüsselkompetenz. Was zählt, ist nicht mehr Leistung, sondern die richtige Identität. […] Wer [...] keine ernsten Probleme hat, muss die Inszenierung des Nichts mit großer Disziplin und Ernsthaftigkeit vorantreiben […] Schon jetzt lässt sich feststellen, dass die große „Befreiung“ des Menschen durch Gendergerechtigkeit in Wahrheit nichts mit Freiheit zu tun hat, sondern nur mit der Verschiebung von Machtverhältnissen

Bleiben die wirklichen Probleme, von denen Frauen heutzutage betroffen sind, nicht auf der Strecke? Ist Feminismus nicht viel mehr ein Identifikationsmerkmal um sich von anderen abzugrenzen?

Moderner Feminismus ist keinesfalls lächerlich 43%
Moderner Feminismus ist heute vielfach lächerlich 39%
Moderne Feminisus ist teilweise lächerlich geworden 18%
Männer, Sprache, Politik, Frauen, Psychologie, Diskriminierung, Feminismus, Gender, Gender Studies, Geschlecht, Glaube, Gleichstellung, Männer und Frauen, Ethik und Moral, Frauenbild, LGBT, Philosophie und Gesellschaft, Abstimmung, Umfrage
26 Antworten
Was würdet ihr so einem primitiven überhaupt sagen Bitte liest es?

Das hat er mir geschrieben... ich weiß nicht was ich antworten soll... so wütend bin ich. Bitte sagt mir nicht ich soll es ignorieren, habt ihr Tipps was ich gut kontern könnte? Ich hätte wirklich genug zu kontern, aber ehrlich... ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll vor Wut.

"Wenn die Männer mal ihre Augen etwas öffnen Würden, würden sie solche Frauen wie du es bist nur als Übungsobjekt ansehen was ihr ja in Wirklichkeit seid und es Würde keiner auf die Idee kommen liebe für so benutze Frauen zu haben oder sie zu heiraten daher kämpfst du hier und stellst meine Aussagen als absurd da weil du Angst hast alleine und benutzt zu sterben 

Und das du mir meine Männlichkeit absprechen willst und mein Selbstbewusstsein darüber amüsiere ich mich am meisten. Du hast Angst das immer mehr Männer das sind als was wir geboren sind Nämlich Männer und keine Aasfresser die die Reste was andere übrig gelassen haben nach Hause bringen und mit Stolz unseren Eltern vorstellen.

Um erlisch zu sein können so Frauen wie du keine echte Liebe mehr für ein Man entwickeln ihr macht euch nur selbst was vor und redet euch ein durch eure Erfahrung die ihr habt als Amüsir Matratze wisst was liebe ist endlich nach denn 15 Mann denkt ihr dann zu wissen juhu jetzt weiss ich was liebe ist hahaha und die armen Jungfräulichen Frauen die ihren ersten Mann Heiraten werden nie wissen was liebe ist 😂😂

So Frauen die nur ein Mann haben wollen haben Ehre Stil und Selbstbewusstsein und liebe zu geben wie du und deine sorte Frauen nie in eurem leben im Stande seid zu gehen 

Und ja wir Albaner Putzen uns sogar 3 mal am Tag die Zähne und zudem waschen wir uns auch denn hintern nach dem grossen Geschäft nicht so wie ihr die alles nur mit Klo Papier Verschmieren also ergo sind unsere hintern sauberer als euereMünder davon abgesehen wie viele verschiedene Männer mit ihren Glied in eure Münder war😉

Beziehung, Sex, Psychologie, Jungfrau, Liebe und Beziehung, Männer und Frauen, primitiv
21 Antworten
Wie soll ich unseren Umgang deuten?

Ich kenne da jemanden aus meiner Arbeit, mit dem ich ab und zu Small talks führe (nichts privates). Ab und zu können wir auch miteinander lachen und anlächeln, dennoch ist es die meiste Zeit so, dass die Person und ich ständig aneinander reden, dann nicht wissen, was der andere meint. Immer wenn das passiert (und das passiert ziemlich oft) herrscht so eine komische Atmosphäre zwischen uns. Ich weiß nicht wie ich das ganze nennen kann.. Es ist nicht so, dass wir uns gar nicht ab können, aber es ist auch keinerlei Nähe zwischen uns, nichtmal kollegial. Dennoch gibt es Momente, in denen wir manchmal miteinander leicht lachen. Muss noch erwähnen, dass er sehr oft auf mein Körper starrt, und mir schon länger als 3 Sekunden in die Augen geschaut hat und er auch weiß, dass ich ihn als Mann gutaussehend und interessant finde. Das bedeutet bei mir nicht, dass ich irgendwas von ihn möchte und das weiß er auch, da ich ich sehr oft mit ihn alleine reden könnte, es aber nicht tue, wenn es nicht sein muß. Wir sehen es ziemlich locker, wenn wir mal jemanden gutaussehend finden. Er schaut auch andere an, aber keine so lange wie mich, an manchen Tagen schaut er nur mich an. Das hat mir eine Freundin bestätigt. Wir haben uns auch mal in der Vergangenheit gestritten und da kam er mir sehr freundlich entgegen und seit dem ist die Atmosphäre zwischen uns noch komischer als vorher. Auch bevor er wusste, dass ich ihn gutaussehend finde, war alles ziemlich komisch zwischen uns. Oftmals gibt er anderen mehr recht als mir, wenn es um Arbeitsthemen geht, auch anderen Mädels (egal welches Mädel oder auch Jungen) und das finde ich ebenso doof.

Ich möchte gerne wissen, wie ihr so einen Umgang deuten würdet. Mit ihn kann ich darüber nicht reden, da wir miteinander absolut nur über die Arbeit sprechen. Lg

Leben, Arbeit, Verhalten, Freundschaft, Psychologie, Gesellschaft, Kollegen, Liebe und Beziehung, Männer und Frauen, Soziales, attraktiv
4 Antworten
wie so ziehen sich manche Menschen immer wieder an?

ich beobachte das bei meiner besten Freundin,

damals mit 18 hatte sie sich in einen Jungen verliebt der auch noch 2 Jahre jünger war als sie. Fing ja alles mega süß an beide waren richtig verliebt waren aber nicht zusammen, dann konnte sie sich nicht entscheiden eine Bezihung mit ihm ein zugehen da hat er sie was ich denke berechtigt ist stehen lassen..

Aber ich beobachte bzw bekomme es immer wieder mit das sie immer wieder zu einander finden sich schreiben treffen und dann wieder funkstille, sie haben in den ganzen 12 Jahren noch kein Sex gehabt, also liegt es auch nicht daran das er nur das eine Will.

War anfang des Jahres auch so, schreiben dann bis vor 2 Wochen dann ganze 4 Monate funkstille und wieder meldet er sich.

Eine Nachricht von diesem Jahr:

Ne aber jetzt mal ohne Witz, Du solltest wissen das ich schon lang keine Frau mehr so nah an mich rangelassen hab und wir schreiben nur. So intime und persönliche Unterhaltungen hatte ich schon sehr lange nicht mehr... (Screenshoot, von ihr an mich)

dann vor 2 Wochen wieder ein Deja vu, sie schreiben wieder und treffen sich bald..

Ich kann mir das nicht erklären, warum die beiden immer wieder so sind...

Wer kann mir das mal erklären?

an Sex liegt es nicht das hatten sie noch nicht in den ganzen 12 Jahren wo Sie sich kennen. (da weiß ich den ich habe eine Nachricht gelesen, das sie wirkich keinen hatten)

Sie sehen sich auch nicht zu oft, wenn einmal dann war es wieder also Gewohntheit ist es sicher auch nicht.

Es ist eine Freundin und nicht ich, den ich kann hier schreiben das ich es bin weil mich kein Schwein kennt :)

Leben, Freundschaft, Menschen, Beziehung, Sex, Wissenschaft, Psychologie, Liebe und Beziehung, Liebesleben, Männer und Frauen, Partnerschaft, Soziologie
3 Antworten
Freundin fühlt sich nicht mehr geliebt/begehrt (immer das selbe)?

Hallo, ich hatte nun schon 4 Beziehungen und wollte eigentlich auch keine mehr aus genau diesem Grund. Immer war es schon nach 4-5 Monaten so, dass sich meine Freundinnen nicht mehr begehrt fühlten. Und so ging jede Beziehung Stück für Stück immer kaputt. Meist fing es dann auch an, dass sie keinen sex mehr wollten. Bei Gesprächen wurde dann aber mit meist vorgeworfen, dass ich mich in eine passive Rolle begeben hätte, obwohl ich immer wieder versucht hatte, sie zur Lust zu bringen, aber sie abneigend reagierte. Und das war bisher bei jeder Freundin so. Also wie kann ich dann passiv geworden sein? Es ist echt ein blödes Gefühl, da ich immer unsicherer werde dann. Sie meinte, am Anfang fühlte sie sich richtig begehrt und ich sei über sie hergestürmt und seit einigen Wochen sei dies nicht mehr so. Ich kann es gar nicht verstehen. Es ist eher immer so gewesen, dass sie kein Sex wollte. Und genau deshalb wollte ich keine Beziehung mehr, da das jedesmal ungefähr gleich war. Sie selbst verhält sich aber auch seit ein paar Wochen anders, ist nicht mehr so nett zu mir oder ignoriert mich auch mal, wenn ich was frage wenn zb freunde von ihr dabei sind usw. Also einfach anders wie am anfang. Oder wenn ich was halten soll, drückt sie mir es einfach in die hand anstatt wie sonst zu sagen "schatzi, kannst du das kurz halten?". Ich bringe auch oft mal was mit und tuh ihr was gutes. Deshalb verstehe ich nicht, wieso sie sich nicht mehr begehrt fühlt. Ich unternehme auch viel mit ihr.... Es ist echt ein blödes Gefühl zur Zeit und ich weiß auch gar nicht wie ich das wieder umdrehe. Ich will ja auch ncijt so tun als ob, also über sie herstürmen. Es ist ja klar, dass ganz am Anfang immer mehr geht bzw man "mehr" fasziniert ist usw. Und ich bin die Beziehung eingegangen, nachdem ich 2 Jahre lang konsequent keine mehr wollte. Und wieder geht es so los........ Was soll ich machen? Sie sagte ich soll sie einfach wieder mehr begehren....... Aber ich habe sogar eher das Gefühl, dass ich sie wie immer begehre? Vielleicht wären auch Tipps von Frauen sehr gut bzw Meinungen.

Freundschaft, Frauen, Sex, Sexualität, Psychologie, Beziehungsprobleme, Freundin, Liebe und Beziehung, Männer und Frauen
8 Antworten
Kannst du die Ereignisse in die richtige Reihenfolge bringen?

Wilkommen beim Geschichte Quiz!

Quiz: Kannst du die Ereignisse in die richtige Reihenfolge bringen?

1.Frage: Was ist im Jahr 1840 passiert?

Antworten:

I. Republik, Wahlrecht für Männer, Auflösung des Parlaments,

Beginn II. Weltkrieg, Revolution, Beginn I. Weltkrieg, Bundes-Verfassungsgesetz oder Staatsvertrag?

2.Frage: Was ist im Jahr 1910 passiert?

Antworten:

I. Republik, Wahlrecht für Männer, Auflösung des Parlaments,

Beginn II. Weltkrieg, Revolution, Beginn I. Weltkrieg, Bundes-Verfassungsgesetz oder Staatsvertrag?

3.Frage: Was ist im Jahr -1930 passiert?

Antworten:

I. Republik, Wahlrecht für Männer, Auflösung des Parlaments,

Beginn II. Weltkrieg, Revolution, Beginn I. Weltkrieg, Bundes-Verfassungsgesetz oder Staatsvertrag?

4.Frage: Was ist im Jahr -1940 passiert?

Antworten:

I. Republik, Wahlrecht für Männer, Auflösung des Parlaments,

Beginn II. Weltkrieg, Revolution, Beginn I. Weltkrieg, Bundes-Verfassungsgesetz oder Staatsvertrag?

4.Frage: Was ist im Jahr -1950 passiert?

Antworten:

I. Republik, Wahlrecht für Männer, Auflösung des Parlaments,

Beginn II. Weltkrieg, Revolution, Beginn I. Weltkrieg, Bundes-Verfassungsgesetz oder Staatsvertrag?

5.Frage: Was ist im Jahr -1940 oder weniger passiert?

Antworten:

I. Republik, Wahlrecht für Männer, Auflösung des Parlaments,

Beginn II. Weltkrieg, Revolution, Beginn I. Weltkrieg, Bundes-Verfassungsgesetz oder Staatsvertrag?

6.Frage: Was ist im Jahr -1940 oder mehr passiert?

Antworten:

I. Republik, Wahlrecht für Männer, Auflösung des Parlaments,

Beginn II. Weltkrieg, Revolution, Beginn I. Weltkrieg, Bundes-Verfassungsgesetz oder Staatsvertrag?

Männer, Religion, Schule, Mathematik, Geschichte, Bundeswehr, Politik, Frauen, Recht, Schüler, Referat, Demokratie., Diktatur, Historie, historisch, Jahre, Lehrer, Männer und Frauen, Mittelalter, Österreich, Römer, Rom, Technologie, Vergangenheit, Weltkrieg, Wien, Bundesverfassungsgericht, Historiker, Wahlrecht, Parlamentarismus
2 Antworten
Hat er Interesse an mir (Date)?

Hallo zusammen ,

Ich habe letztes Wochenende einen Mann gedatet. Wir haben uns auf lavoo kennengelernt somit war es das erste Date .

Vor dem Date haben wir mega viel geschrieben mega lange Texte und über Gott und die Welt. Zudem hat er auch zwei Komplimente in den Chats gemacht.

Naja auf jeden Fall haben wir uns getroffen und es lief eigendlich echt gut zumindest haben wir immer geredet aber eigendlich auch nur über ihn. Ich musste mir irgendwie die ganze Zeit fragen aus den Fingern saugen das war irgendwie echt nervig aber dennnoch gab es kaum pausen. Wir haben fast 4 Stunden geredet bis wir uns verabschiedet haben. Beim verabschieden hat er gemeint er meldet sich Mal im Urlaub und berichtet . (Also er ist jetzt für 2 Wochen im Urlaub ). Naja auf jeden Fall hat er dann die Initiative ergriffen und hat mir dann geschrieben als er daheim war.

Ich hab ihm dann geschrieben das ich das treffen ganz schön fande und wie er es so fande. Und das ich Interesse hätte ihn weiter kennenzulernen und ob wir uns nach seinem Urlaub nochmal treffen können. Daraufhin hat er geantwortet das er es auch ganz schön fande aber das er gerne noch länger was gemacht hätte wäre er nicht zeitlich gebunden gewesen. Und das wir das gerne machen können.

So jetzt allerdings haben wir schon den zweiten Tag keinen Kontakt mehr und irgendwie beschäftigt mich das. Ich Frage mich halt ,,Hat er wirklich Interesse an mir? '' , ,,Schreibt er noch mit jemand anderem?'' ,,hat er jemanden kennengelernt ?" Usw.

Ich will ihn allerdings auch nicht nerven und stressen. Ich weiß einfach nicht was ich tun soll.

Vielleicht könnt ihr mir ja helfen 😑

Dating, Männer, Verhalten, Freundschaft, Date, Gedankenlesen, Liebe und Beziehung, Männer und Frauen
1 Antwort
Möchte die Frau keinen Kontakt mehr (siehe Beschreibung)?

Hallo zusammen,

kurz zur Vorgeschichte. Ich hatte bis vor ca. 6 Wochen ein sehr gutes Verhältnis (sowohl beruflich als auch privat) mit meiner Kollegin. Haben uns super verstanden. Kurzzeitig lief auch etwas zwischen uns. Danach war es aber einfach nur noch eine Freundschaft. Wir haben uns sehr viel anvertraut in der Zeit.

Leider gab es irgendwann sehr große Differenzen und schwierige Gespräche zwischen uns, vor allem was die Arbeit betrifft. Wir waren überhaupt nicht mehr einer Meinung und jedes Wort wurde (negativ gemeint) auf die Goldwaage gelegt. Daraus resultierend waren die letzten 2 Treffen nicht mehr so nett, da die Fronten sehr verhärtet waren und vor allem sie meine Einstellung bezüglich einiger Dinge nicht mehr versteht und sich dann sehr abgewendet hat.

Als ich nach einem weiteren Treffen fragte, sagte sie nur: ich habe die ganze Woche keine Zeit, ohne einen Gegenvorschlag zu unterbreiten. Danach schlief der Kontakt komplett ein. Wir schrieben nicht mal mehr.

Vor 2 Wochen war ich eine Woche krankgeschrieben und sie erkundigte sich nach einigen Tagen per whatsapp, wie es mir geht und sie hoffe das es nichts ernstes ist. Ich antwortete nicht auf ihre Nachricht und löschte die Nachricht, da ich ehrlich gesagt eingeschnappt war, weil sie mir vorher auch nicht mehr geschrieben hatte und sich zurückgezogen hatte.

Seitdem ist die Stimmung auf Arbeit ziemlich unterkühlt. wir sind im Home Office und hören uns nur in Online-Meetings aber man merkt es sehr stark, dass sie nur mit den anderen Kollegen dort kommuniziert und mich ignoriert.

Nun ja gestern versuchte ich es einmal ganz vorsichtig mit einer Kontaktaufnahme. Sie postete ein Foto ihrer Katzen. Ich schrieb ihr dann: "

hey deine Katzen sind ja groß geworden."

Daraufhin kam 12 Stunden keine Antwort. Dann schickte sie mir privat ein Bild ihrer Katzen mit dem Satz: "ja groß sind sie geworden und sie schlafen viel."

ich schicke dann nur einen lächelnden Smiley.

Mehr wurde nicht geschrieben. Würdet ihr sagen es macht Sinn hier nochmal nachzuhaken und zu versuchen mit ihr zu sprechen oder sollte ich sie lieber wieder in Ruhe lassen und abwarten? Ich mag sie aber ich hab das Gefühl, da sie sich ja gar nicht meldet, dass sie wohl keinen großen Kontakt mehr will

Liebe, Leben, Arbeit, Freundschaft, Freunde, Frauen, Sex, Psychologie, Kollegen, Liebe und Beziehung, Männer und Frauen, Streit
7 Antworten
Radikale Christen?

Stimmt es,das strenge/radikale Christen diskriminiert werden ?

Also anders behandelt werden,als diejenigen die keiner Religion zugehörig sind ?

Mit radikal meine ich das sie kein Internet,Computer,Handy,Fernsehen haben dürfen.

Nur bestimmte Kleidung tragen dürfen,keine Musik hören dürfen,nur kirchliche.

Nicht auf Veranstaltungen,Klassenausflügen,Klassenfahrten,Jahrmarkt,Achterbahn,Theater,KinoSchwimmbad,dürfen.

Keine Bücher,Kassetten,Spiele und Filme außerhalb der Gemeinschaft.

Sex ist nur zur Fortpflanzung gedacht,und wenn man es aus Spaß gemacht hat,ist es Sünde und muss gebeichtet werden.

Kinder dürfen nicht mit sexuellen Dingen konfrontiert werden,da es sonst hart bestraft wird.

Weder Erwachsene noch Kinder dürfen über das Thema Sexualität reden,da es eine große Sünde ist.

Ich will mit radikalen Christen allgemein nix zu tun haben 65%
Weder noch 14%
Ich würde mich nicht mit radikalen Christen befreunden 12%
Ich würde radikale Christen als Partner haben 5%
Ich will allgemein mit radikalen Christen was zu tun haben 5%
Ich will radikale Christen auf keinen Fall als Partner 0%
Ich will mit radikalen Christen befreundet sein 0%
Freizeit, Leben, Arbeit, Religion, Schule, Familie, Kirche, Freundschaft, Menschen, Pädagogik, Freunde, Sex, Gesetz, Christentum, Sexualität, Psychologie, Bibel, Christen, Gemeinde, Gesellschaft, Katholiken, katholische Kirche, Liebe und Beziehung, Männer und Frauen, Partner, Partnerschaft, Ausbildung und Studium
24 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Männer und Frauen