Ich glaub ich möchte niemals einen Freund haben! Ist das normal?

Es hat so viele Gründe aber ich fass mich mal kurz:

Ich bin jetzt 23,w , Jungfrau und hatte noch nie einen Freund. Und wenn ich ganz ehrlich bin will ich das auch nicht. Ich will auch keinen Sex 🤢 Ich bin so prüde und bei dem Gedanken daran gehts mir schlecht. Ich hab mich paar mal selbst befriedigt aber naja das ist auch kein muss in meinem Leben.

Mein Problem mit den meisten Männern ist halt, dass sie mir häufig zu kühl und zu empathielos und zu sehr rechts sind politisch. Keine Ahnung wieso Frauen politisch meistens bisschen, meiner Meinung nach menschlichere Ansichten haben als Männer.

Die meisten Männer die ich bisher kannte haben irgendwann mal Witze über irgendwine Minderheit gemacht und relativieren das noch und sind dann beleidigt wenn man ihnen klar macht, dass sich das so nicht gehört 😒

Die meisten Männer reden so oft nur über "Weiber", Autos, Fitness, Bier, Malle, ach so lustige Alkhol Erlebnisse, und (rechte) Politik, und darüber wie "unnötig" der Glaube an Gott doch sei...

Also für mich halt extrem oberflächlich und unsympathisch. Kühl einfach. Stumpfsinnig, sorry. Ich kann es nicht anders beschreiben.

Dazu kommt noch, dass die meisten Männer in Deutschland krass überzeugte Atheisten sind, womit ich ja GAR nicht klar komme. Also das würde bei mir ja niemals in die Tüte kommen. Also wenn dann müsste er auf jeden Fall an Gott glauben weil das einfach meine oberste Priorität ist. Am besten noch offen und spirituell, aber einfach religiös würde auch ok sein.

Und ich habe gemerkt: hey...so wirklich Interesse an einer Beziehung hatte ich ja noch nie. Meine Prioritäten sind meine Verbindung zu Gott, Bücher, die Natur, die Wahrheit des Lebens, der Sinn dahinter, Reisen, Spiritualität usw. An Männer DENKE ich gar nicht.

ja und ständig fragen mich Leute wann ich denn "endlich mal" nen Mann habe...?

Ist das so fatal, wenn ich mein Leben so leben will wie ich es tue und nicht anders ?

Ich meine wenn es einen Mann gibt, der so ist wie ich, dann wäre ich froh und würd ihn kennen lernen wollen aber ist nie vorgefallen xD

Liebe, Männer, Religion, Freundschaft, Seele, Frauen, Beziehung, Gedanken, Christentum, Sexualität, Psychologie, Gesundheit und Medizin, Gott, Liebe und Beziehung, Liebesbeziehung, Männer und Frauen, Psyche, Prüde, Philosophie und Gesellschaft, Gesellschaft und Philosophie
Was würdet ihr euch bei einer Hochzeit gefallen lassen?

Die Frage geht eher an Frauen, aber Männer und co dürfen natürlich auch gerne ihre Meinung kundtun. Schreibt bitte dazu ob m, w oder d.

Es gibt ja immer wieder Bräute die sich auf einmal sehr egoistisch oder missgünstig verhalten oder sehr launisch sind. Wie würdet ihr in folgenden Situationen reagieren? Wie habt ihr euch bisher bei Hochzeiten verhalten?

---

1. Die Braut hat ein bestimmtes Bild im Kopf und will nicht davon abweichen. Die Kleider der Brautjungfern sind hübsch, passen zum Thema, aber stehen den Brautjungfern ganz und gar nicht und sie fühlen sich sehr unwohl. Alternative Kleider passen den Brautjungfern besser, passen aber nicht wirklich zur Vorstellung und zum Geschmack der Braut.

  • Wie würdet ihr euch als Braut verhalten?
  • Wie würdet ihr euch als Brautjungfer verhalten?
  • Was würdet ihr machen wenn die Braut darauf besteht was sie will, egal was die anderen wollen?

2. Die Braut ist gestresst, aufgeregt, nervös, unsicher und irgendwie läuft nichts wie erhofft. Sie ist launisch, und das bei Kleinigkeiten - mal meckert sie jeden an (ungerechtfertigt), mal bricht sie einfach in Tränen aus oder schottet sich komplett ab.

  • Wie würdet ihr euch als Braut verhalten?
  • Wie würdet ihr euch als Brautjungfer verhalten?
  • Was würdet ihr machen wenn sie nicht einsieht das sie sich mies verhält und findet das sie das Recht hat ihre Launen an jedem auszulassen?
Es geht nicht nur um die Braut 48%
Die Braut darf viel, aber nicht alles 37%
Die Braut darf alles 11%
Ich lasse mir nichts gefallen 4%
Hochzeit, Mode, Menschen, heiraten, Hochzeitsfeier, Frauen, Braut, Liebe und Beziehung, Männer und Frauen, Brautjungfer
Welche Form von Introvert bist du?

Social Introvert

Wirkt auf den ersten Blick extrovertiert, unterhält sich gerne, genießt sozialen Kontakt, hat gerne einige enge Freunde. Aber braucht eben Zeit alleine um wieder "aufzuladen". Ist also sozial, aber nur für sehr begrenzte Zeit, bevor er / sie wieder Ruhe braucht.

Thinking Introvert

Tagträumer. Verbringt viel Zeit im eigenen Kopf, was es schwer macht mit der Person in Kontakt zu treten. Er / sie starrt oft nur mit leerem Blick vor sich hin, bevorzugt Hobbys die keine Sozialinteraktion brauchen und ihn / sie geistig abtauchen lassen.

Anxious Introvert

Sehr schüchtern, hat Probleme mit anderen in Kontakt zu treten, selbst bei den Freunden. Hinterfragt sich, das Verhalten der Leute und interpretiert die Situation oft feindseliger oder komplexer als sie ist.

Restrained Introvert

Fühlt sich unwohl wenn er / sie sich zu etwas gedrängt fühlt. Ist reserviert, durchdacht, mag keine Veränderungen. Offenherzig, wenn es geplant und selbst gewollt ist, aber bevorzugen es Zuhause zu bleiben. Fühlt sich sicher und wohl in der Routine.

--------

Zu welchem Typ man gehört, kann sich im Laufe des Lebens oft ändern. Ich war schon alle vier Typen. Bei der Umfrage geht es darum was aktuell zutrifft.

Social Introvert 🤗 32%
Weiß ich nicht ... 🤔 19%
Anxious Introvert 🤐 16%
Restrained Introvert 🧐 16%
Thinking Introvert 🤯 11%
Bin NICHT introvertiert 🥳 6%
Leben, Schule, Freundschaft, Menschen, Pubertät, Psychologie, Charakter, Gesellschaft, Introvertiert, Liebe und Beziehung, mädchen und jungs, Männer und Frauen, Umfrage, Psychologie und Gesellschaft
Komme nicht über den Ex hinweg, weil alles so ungeklärt ist?

Ich habe vor einer Woche mit meinem Freund Schluss gemacht, naja was heißt Schluss. Ich erkläre es kurz : Wir hatten eine Woche bevor es vorbei war nur Stress, irgendwie hatte ich das Gefühl, dass er keine Zeit für mich finden wollte und immer Ausreden gesucht hat, zudem war er immer schlecht gelaunt sobald ich in seiner Anwesenheit war und das hat mich zu schaffen gebracht. 10 Minuten bevor ich die entscheidenden Worte geschrieben habe, habe ich erfahren, dass er angeblich erzählt, dass wir nicht mehr zusammen sind und er sich mit einem neuem Mädchen treffen will, als ich ihm das erzählt habe, hat er darauf nur „okay“ gesagt und mehr kam nicht. Daraufhin habe ich geschrieben, dass er seine Sachen holen kommen soll, er meinte er schafft es heute zeitlich nicht und seitdem war nichts mehr. Kein reden, keine Erklärung, kein kämpfen, kein gar nichts und er ist auf meiner Schule, also wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. 1-2 Stunden nach dem „Schluss machen“ obwohl ich ja prinzipiell nur meinte, dass er seine Sachen abholen soll, ist er mehreren neuen Mädchen direkt gefolgt. Ich finde es so schmerzhaft und komme deshalb nicht darüber hinweg, weil er mich einfach „gehen gelassen“ hat ohne Erklärung ohne eine Antwort, ob die Aussagen stimmen oder nicht. Kann mir jemand etwas dazu sagen ?

Liebe, Männer, Freundschaft, Liebeskummer, Frauen, Psychologie, Liebe und Beziehung, Männer und Frauen
Weil ich einen dummen vermeidbaren Fehler gemacht habe, bin ich extrem deprimiert aufgewacht, kein Antrieb mehr, ich bin total fertig. Was kann ich tun?

Hallo,

Ich habe seit August mit einem Mädel von einer Studenten App (keine Dating App) privat geschrieben. In der Studenten App sieht man keine Fotos von anderen. Sie wusste nicht wie ich ausseh. Angefangen hat es damit, dass ich mich in dem öffentlichen Channel der App über einen Griechischkurs informiert habe. Dort hat das Mädel geschrieben, ich soll Bescheid geben, wenn ich weiß wo man einen Kurs machen kann. Sie ist Halbgriechin und ich bin theoretisch 1/4 Grieche (mein Opa war Grieche).

Sie ist 20 und ich 29. Sie studierr Economics, ich Medizin.

Wir haben seit August über die Studenten App privat geschrieben abundzu.

Ich war würde ich sagen ziehmlich flirty drauf. Ich habe bissl rumgescherzt, dass ich in die Stadt in die ich vor kurzem wieder hingezogen bin auch hingezogen bin, wweil es dort Sturm und Maroni gibt (Federweißer und Maronen). Sie meinte daraufin "dann hätten wir geklärt, dass du mich draif einlädst",

Auf die Frage, was sie in den Ferien gemacht hat, sagte sie "Urlaub aber nur hier in der Nähe nicht weit weg mit meinem Freund"

Also hat sie anscheinend einen Freund und war im Chat trotzdem offensiv.

Ich habe im Chat dann auch noch so einen Scherz gemacht, dass ich ein Hacker bin und andere Hacker in der App suche. Sie antwortete dann: "Meno also lässt du mich jetzt links liegen wie ne kalte Kartoffel 😭 "

Ich hab auch mit ihr wegen Griechenland über das Getränk "Frappé" geschrieben. Sie meinte sie trinkt lieber Eistee. Dann sagte ich, dass sie dann noch nicht auf den Geschmack gekommen ist. Ich schrieb ihr: "Ich bin Frappé Experte. Dann trinken wir einen 🥤🏖🇬🇷😋"

Sie daraufhim: "Hahaha neija dann muss ich wohl auf den Spezialisten hören 😝 "

Letzte Woche schrieb sie mir am Freitag um 10:26 Uhr vormittags: "Und was machst du heute so?"

Ich hab dann gesagt, dass ich ein paar Sachen erlegie und danach spontan bin.

Ich fragte, was sie macht. Sie meinte dann faullenzen. Nur sport und bissl einkaufen, aber bis heute Abend macht sie nichts mehr und sie geht abends mit 'ner freundin fort und ich kann mitkommen wenn ich mag, in original

"Faulenzen und dann mit ner freundin fortgehen, kannst ja mit wenns magst 😝

Die waren vorglühen und wir haben uns dann abends vor dem Club getroffen.

Ich hab hier keine Zeichen mehr übrig im Text, muss es jetzt sehr kurz machen:

Im Club wollten die direkt tanzen, wir redeten fast nicht. Ich wollte versuchen beim Tanzen meine Hände auf ihre Schultern zu legen. Nicht getraut. Die drei sind dann auf einmal los gegangen, sie sagten mir nichts. Ich fragte von mir aus "Geht ihr?", Sie: "Ja"

Dann waren sie weg.

Hab sie gesucht, waren nicht mehr da.

Am nöchsten Tag (Samstag) meldete sie sich nicht.

Am Sonntag morgens um 6.00 Uhr hab ich auf jodel eine Fragse dazu gestellt, wie ich weiter vorgehennsollte ob ich mich melden soll, hab die Situation mit dem Club beschrieben. War riskant, wollte den Beitrag auch wieder rausnehmen später.

Sie hat ihn gelesen und mir auf der Studenten App in unserem Chat geantwortet.

Liebe, Männer, Frauen, Hilfestellung, Liebe und Beziehung, Männer und Frauen
Wie lange sollte ich warten, bis ich mich nochmal bei ihr melde? Oder gar nicht mehr melden?

Sorry für Tippfehler, ich hab schnell am Smartphone getippt.

Eins vorweg: Ich hatte noch nie was mit einer Frau.

Ich habe über eine Studenten App (keine Dating App) mit einem Mädel geschrieben. Die 20 ich 27. Man hat in der App keine Fotos.

Sie meinte gestern am Freitag was ich heute mache. Ich so noch einiges erlegen und danach spontan. Hab sie gefragt was sie macht. Sie meinte dann dass die auf so eine Party im Club geht und ich mit kommen kann.

Sie hat vorgefühlt und war dann mit einer Freundin und einem Freund in dem Club. Wir haben nur kurz vor dem Club uns gegenseitig vorgestellt. Sind dann rein. Kurz paar Drinks und dann sind die 3 und ich zur Tanzfläche.

Ich hab mich nicht getraut sie anzufangen, bei anzufassen beim Tanzen. Ich könnte sie aber auch null kennen lernen. Wir haben uns ja nur kurz vorgestellt vorm Club quasi und dann ging's in den Club und war laut.

Jetzt ärgere ich mich, dass ich sie nicht wenigstens man beim Tanzen etwas angefasst habe an den Schultern oder so.

Ich hab mir oft beim Tanzen gesagt "gleich machst du's" aber dann sind die 3 gegangen irgendwann.

Ein anderes Mädel hat meine Haare auf der Tanzfläche angefasst. Ich hab dann was zu ihr gesagt. Hab auch ihre Ohrringe begutachtet, Kette. Die war mit Freunden da. Ich hab irgendwann ihre die eine Hand ihrer Freundin und ihre Hand für einen kurzen Moment genommen. So was hab ich noch nie gemacht. Später hab ich beide Hände von ihr genommen.

Dann meinte ihre Freundin "die gehört mir" und sie waren tatsächlich lesbisch. Hab mit denen dann noch über die Sache mit dem Mädel von der Studenten App geredet vorm Club als die rauchen wäre.

Ich war deprimiert und bin es noch immer.

Sollte ich mich bei der aus der studentenapp nochmal melden, wenn ja wann?

Die 3 waren einfach weg ohne sich bei mir zu verabschieden. Ich hab nur gefragt, ob sie jetzt gehen, weil ich offebsichtlich sah, dass sie woanders hin gigen. Wusste aber nicht ob sie nur in einen anderen Raum gehen oder nur frische Luft schnappen. Die waren dann ganz weg.

Jetzt fühl ich mich mies, weil ich mir denke, vielleicht hätte ich sie nur beim Tanzen mal näher vorsichtig anfassen müssen.

Dass ich überhaupt die Hände Dee anderen genommen hab ist mal ein Fortschritt, weil ich das noch nie gemacht hab. Aber bringt mir ja jetzt nichts.

Hab auch mit einer Frauengruppe bevor die das Mädel getroffen habe geredet und gefragt ob hier jemand "XY" heißt weil ich die Suche und wir uns über eine App kennen. Die waren voll gesprächig. Aber hab dann das Mädel weiter gesucht. Im Prinzip hab ich ja nur Fortschritte gemacht, weil ich immerhin kurz mit Frauen geredet habe und wenigstens etwas probiert habe.

Trotzdem fühl ich mich jetzt schlecht.

Jemand Tipps?

Einfach mein Glück an "der nächsten" probieren, wenn ich die mal finde?

Oder gibt's noch Hoffnung?

Liebe, Männer, Freundschaft, Mädchen, Frauen, Sex, Sexualität, Psychologie, Geschlechtsverkehr, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, Männer und Frauen
Für welchen Mann würdet ihr euch entscheiden?

An die Frauen: welchen dieser drei Männer würdet ihr wählen?

Mann A: ende 20, hat einen durchschnittlichen Job, wo er nicht viel verdient aber für ihn ausreichend ist, weil er mit Geld gut umgehen kann. Er sieht durchschnittlich aus, er ist nicht hässlich, aber eher unauffällig, nichts besonderes. Er ist auch nicht super intelligent, er ist nicht dumm, aber halt eher durchschnittlich. Er ist sehr liebevoll, aber etwas schüchtern. Er ist ein introvertierter Mensch, hat nicht viele soziale Kontakte, ist aber treu und ist für andere da. Er versucht möglichst gut auf seine Fitness und Ernährung zu achten. Pflegt sich möglichst gut, aber nicht zu übertrieben Er nutzt seine Freizeit um kreativ zu sein. Liebt die Natur. Genießt lieber die ruhigen Momente. Er hat eine kleine Wohnung, ist aber ordentlich.

Mann B: mitte 20 , hat einen guten Job, wo gut verdient. Ist sehr intelligent, aber arrogant und hält sich für was besseres. Er sieht gut aus, achtet auf die Pflege, übertreibt damit aber. Hat viele soziale Kontakte. Ist sehr beliebt. Feiert regelmäßig. Achtet aber wenig auf seine Gesundheit was die Ernährung angeht. Er ist nicht sehr treu und nutzt auch gerne Leute aus. Er hat eine große Wohnung, die aber unordentlich ist.

Mann C: mitte 20, ist arbeitslos, bemüht sich aber viel um ein Job, aber scheitert. Er ist sehr intelligent, wirkt aber nicht so . Er sieht okay aus, kein Model, aber geht durch. Hat sehr wenig soziale Kontakte. Ist aber ganz nett. In seiner Freizeit unternimmt er viel, er macht viel Fitness, verreist gerne, ist künstlerisch begabt, ließt gerne Bücher. Hat eine mittelmäßige Wohnung, die ab und zu unordentlich ist.

Männer, Frauen, Liebe und Beziehung, Männer und Frauen, Abstimmung, Umfrage

Meistgelesene Fragen zum Thema Männer und Frauen