Katze anschaffen?

Heyy, ich habe den Wunsch eine Katze anzuschaffen. Ich muss natürlich noch meine Eltern fragen und so aber ich will schonmal Vorüberlegungen mache und auch schon Mal planen und so damit ich wenn ich für mich alles durchgehe wirklich alles gut währe und es gehen würde..

Also ich bin 13 und kann verantwortung tragen und mich alleine um die Katze kümmern, wenn wir im Urlaub sind kenne ich verschiedene Leute die sich kümmern könnten...

Die erste Frage ist ob ich mir die Katze anschaffen könnte obwohl ich Meerschweinchen habe? Das ist das wichtigste weil ich die Meerschweinchen auch nicht einschränken möchte!

Was braucht eine Katze wirklich? Ich habe gelesen dass Katzen viel wollen, aber brauchen Katzen wirklich so eine ,,Katzenburg" also wo die ein bisschen hochklettern können und kratzen können obwohl die Katze viel nach draußen gehen kann?

Das ist schon der nächste Punk: Rausgehen Wie ist es wenn ich in der Schule bin und meine Eltern auf Arbeit sind? Sollte die Katze trotzdem in der Zeit raus gehen dürfen oder müsste ich mir Sorgen machen? Und dürfen Katzen nachts raus? Also ich wohne eher auf einem kleinen Berg wo nicht viel Verkehr ist..

Und was brach ich also wirklich für eine Katze also Katzenklo/ wasser-futternapf und viellcht was zum kratzen?

Ich habe noch eine Frage: wir haben ein Haus und da sind eig. Immer die Zimmertüren geschlossen, ist das ein Problem? Also voralm die Türen zur Küche und Wohnzimmer sind fast immer verschlossen...von meinem Zimmer könnte die Tür immer auf bleiben.

Ich habe in meinem Zimmer auch extra einen Tisch wo nur Pflanzen drauf sind, ist das schlimm weil ich gelesen habe dass die pflazen entfernt werden müssten..

Und was es für Argument gibt um meine Eltern überzeugen zu können? Und was es von euren Erfahrungen an Kontra-Sachen gibt?

Ich währe super Happy über nachichten von euch wo möglichst viele Fragen von mir beantwortet werden ^•^

LG guteantwort :)

Tiere, Katzen, Katze, Katzenklo
Katze pinkelt seit einem Jahr überall hin, was tun?

Hallo, meine Katze, 1 Jahr alt, pinkelt seit dem wir sie haben überall hin. Wir haben sie mit 8 Wochen bekommen, zusammen mit ihrem Bruder (der normal ins Klo pinkelt). Meistens pinkelt sie auf den Boden im Bad oder Flur, öfters aber auch auf die Couch oder Betten. Wir haben alles schon versucht. Anderes Klo, mehr Klos, verschiedenste Katzenstreu, Feliway Stecker bis hin zum Einsperren ins Bad, bis sie ins Klo pinkelt. Alles hat nicht geholfen. Wir sind jetzt auch umgezogen, haben komplett neue Möbel, Betten und Katzenklos, aber es geht trotzdem weiter, wie bisher. Wir sind kurz davor sie schweren Herzens wegzugeben, weil wir mit der Wäsche der Betten und Co. nicht mehr hinterherkommen. Es ist nur noch lästig, trotzdem wollen wir sie behalten, weil sie eigentlich eine sehr liebe Katze ist.

Weitere Infos zur Katze:

  • lebt von Anfang an mit dem Bruder
  • kastriert, geimpft, nicht gechipt
  • Seit immer Hauskatze (nur auf den Balkon darf sie ab und zu, aufgrund des Verkehrs wollen wir sie ungerne raus lassen)
  • Fühlt sich wohl, kuschelt mit allem und jedem, Schwänzchen meistens oben
  • Frisst normal
  • Trinkt normal, am liebsten trinkt sie aber direkt aus dem Wasserhahn aus dem Bad
  • Großes Geschäft macht sie normal im Klo
  • Umzug hat sie gut überstanden, hat sich schnell an alles gewöhnt

Jetzt ist meine letzte Hoffnung, dass hier jemand eine Lösung hat.

Liebe Grüße aus Bayern!

Tiere, Haustiere, Katze, Katzenklo, stubenrein
Katze ist immer wieder mal unrein?

Hallo zusammen,

seit meine jetzt 9 monatige Katze mit 12 Wochen bei uns eingezogen ist, ist sie leider immer wieder mal unrein. Das erste Mal hat sie auf der Bettdecke gepinkelt, als sie frisch bei uns eingezogen ist. Danach haben wir ihr ein zweites Klo besorgt und immer einen speziellen Urinspray benutzt, um den Geruch loszuwerden. Als wir einen neuen Teppich gekauft haben, hat sie ununterbrochen darauf gepinkelt. Das kann ja vorkommen, da sie Gewohnheitstiere sind, war aber doch ärgerlich, da der Geruch nicht mehr rausgeht. Sie hat immer wieder mal bei uns ins Bett gepinkelt (immer auf der Decke). Auch als unsere zweite Katze bei uns eingezogen ist und das, obwohl wir sogar noch ein drittes Klo gekauft haben. Wir haben auch schon Feliway benutzt, verschiedene Urinsprays, um den Geruch komplett zu entfernen und und und... Sie pinkelt ja auch nicht immer an derselben Stelle. Nun hat sie leider wieder auf die Bettdecke gepinkelt. Den Grund kann ich mir nicht erklären.. Langsam weiss ich nicht mehr weiter und es ist echt ärgerlich, immer die Bettdecke sauber machen zu müssen. Sie weiss genau, wo alle Klos sind, denn das grosse Geschäft geht sie anschliessend immer dort verrichten. Bis jetzt hat sie immer nur gepinkelt. Ausserdem stellen wir auch sicher, dass die Klos alle immer sauber und zugänglich sind. Eine Blasenschwäche hat sie auch nicht. Sie ist kerngesund. Sie danach angeschrien oder bestraft haben wir noch nie. Sie läuft danach immer weg und wir beginnen alles sauber zu machen (Urinspray und ab in die Wäsche). Hat jemand einen guten Tipp, was man dagegen machen kann? Können evtl. Bachblüten helfen und wenn ja, welche? Weiss jemand, wieso sie sich so verhaltet? Alle Tipps und Tricks sind herzlich willkommen...

Tiere, Haustiere, Katze, Bachblüten, Katzenklo, unsauber, Urin
Katze macht im Bad in die Badewanne und auf den Boden, Zimmerwechsel?

Hallo 🙋‍♀️

wir haben unseren Kater vor 4 Monaten geholt, er kam aus einer sehr schlimmen Familie. Zuerst haben wir ihn nach dem abholen zum Tierarzt gebracht, dort wurden alle möglichen Untersuchungen durch geführt. Die wichtigsten Infos davon: FIV positiv, voller Flöhe und nicht kastriert. Er wurde dann direkt kastriert und hat ein paar Medikamente zum Aufbau bekommen. Die erste Woche hatte er dann immer wieder in die Küche gemacht (sind am selben Tag erst in die Wohnung gezogen, also keine Küche und überall Kartons). Nach einer Woche hatte er sich dann daran gewöhnt auf die Toilette zu gehen, er geht zwar nur wenn nicht drinnen ist, also wenn sie sauber ist, aber das ist okay. Wir machen die einfach immer direkt sauber wenn er war und wenn wir mal nicht da sind, dann macht er das 3. Geschäft eben auf den Boden. (Er hat zwei Klos.)

Er hatte jetzt vor einem Monat eine Operation am Auge, weil eine Talgdrüse verstopft war. Das hat sich dann ca. 3 Wochen gezogen.
Operation ➡️ Kragen ➡️ Bindehautentzündung (durch eine Verletzung an der Hornhaut, Faden hat sich gelöst) ➡️ Reinigung des Auges ➡️ 7 x am Tag Augentropfen

Jetzt ist alles wieder gut.

Vor 3 Tagen hat es dann angefangen, dass er in die Badewanne macht und neben die Toilette pinkelt. Es nervt einfach nur noch und wissen nicht mehr weiter. Ich hatte mir jetzt überlegt die Toiletten in die Abstellkammer zu stellen, weil ich gehört hab, das Katzen gerne fließen mögen um zu pinkeln. Und ich denke vielleicht wenn man diese Routine von ihm damit unterbricht, das er dann wieder anfängt auf die Toilette zu gehen.
Auf der anderen Seite mögen Katzen Veränderungen nicht, weshalb ich Angst hab das ich es noch schlimmer mit der Handlung mache.

Danke fürs lesen!

Katzen, Katze, Bad, Gesundheit und Medizin, Katzenklo, unsauberkeit
Plötzlich unsaubere Katze?

Liebe Katzen-Experten,

Ich habe bereits 9 Jahre lang Erfahrung mit Katzen gemacht, aber so ratlos wie aktuell war ich in diesen Jahren nie... Ich hoffe auf ähnliche Erfahrungen oder hilfreiche Tipps.

Mein Freund und ich haben einen Kater und eine Katze, Geschwisterpaar, beide 1 Jahr und 1 Monat alt, beide kastriert.

Vor ca. 2 Monaten haben wir die beiden zu uns geholt, es gab NIE Probleme mit Unsauberkeit. Die beiden haben sich sogar problemlos ein Katzenklo geteilt. Mit Deckel, da der Kater sonst unbeabsichtigt daneben gepinkelt hat, weil er recht groß ist.

Seit ca. 3 Wochen bereitet uns aber die Katze Probleme. Angefangen hat es, dass sie in unsere Topfpflanzen gepinkelt hat, manchmal auch in die Badewanne. Keine Ahnung warum, jedenfalls haben wir relativ schnell ein zweites Katzenklo besorgt. Gleiche Streu, damit gab es nie Probleme. Das hörte dann auf. Jetzt hat sie wieder damit angefangen und seit neustem kackt sie jede Nacht in die Badewanne. Immer nur nachts, tagsüber geht sie sogar auf die gleiche Toilette wie der Kater, also kann es auch am Klo nicht liegen und am Streu auch nicht.

Wir wissen echt nicht mehr weiter, sie pinkelt vor allem nachts in die Pflanzen, kacken tut sie auch nur nachts in die Wanne, tagsüber ist sie sauber.

Die beiden dürfen nachts nicht ins Schlafzimmer (auch weil wir Angst haben sie macht uns ins Bett), wir dachten also an Protest. Ich habe zwei Nächte bei offener Tür im Gästezimmer geschlafen, sodass sie rein konnten. Haben sie auch genutzt, trotzdem am nächsten Tag Kot in der Wanne.

Wir wissen echt nicht mehr weiter, es stört uns extrem, da es wirklich eklig ist und Katzen sowas ja nicht grundlos machen. Wir können uns das nicht erklären. Sie hat viel Platz, viel Spielzeug, verträgt sich mit ihrem Bruder, ein Katzenklo mit und eins ohne Deckel und trotzdem ist sie unsauber...

Hilfe, bitte!

Tiere, Haustiere, Katzen, Katze, Katzenklo, Stubenreinheit

Meistgelesene Fragen zum Thema Katzenklo