Katze pinkelt immer und immer wieder in den Hundekorb HIIIILFEEEE

13 Antworten

Hallo,

das mit dem Badezimmerteppich ist bekannt, weil diese im Plastikunterteil Geruchsstoffe enthalten, die die Katze mit ihrem Duft (Urin) überdecken will. Der alte Badezimmerteppich ist mit Sicherheit xmal gewaschen worden und enthält keine Geruchsstoffe mehr, somit unterbleibt hier das markieren. Wir haben es mit den Badezimmerteppichen aufgegeben und uns Holzgitter gekauft und es ist Ruhe!! Genauso kann es auch mit Decken sein. Wir haben Decken, die bepinkelt wurden gegen andere ausgetauscht, alle reine Baumwolle und da passiert das auch nicht mehr in unserem Hundekorb.

LG MS

Vielleicht hat sie ja eine Blasenentzündung, das mit dem Waschen hat keinen sinn, die Katze ist territorial, d.h. sie markiert halt Ihr Revier. Wenn sie von draussen reinkommt riecht der Korb hatl nach dem Hund, schwupps wird neu klargestellt wem diese Wohnung incl. Korb überhaupt gehört. Ich würde die Katze am Anfang nur rauslassen wenn Du mit dem Hund rausgehst, dann geht Ihr zusammen wieder rein, stell doch einfach einen Korb für die Katze neben den Hundekorb, zeig beiden wo ihr Platz ist und belohne mit Leckerlis. Ich würde auch die Decken entsorgen fang mit ganz neuen an, so oft kann man nicht waschen als das eine Katze nicht riechen würde aha da habe ich aber das letzte Mal markiert, das muss ganz dringend aufgefrischt werden. Wenn das auch nichts hilft ermahne sie wie es die Mutter machen würde, ganz leicht im Bereich des Genicks das Fell fassen, etwas halten und nein sagen, lässt sie es dann ganz schnell belohnen. Viel Glück.

Besorge dir mal Feliway. Damit besprühst du den Hundekorb. Das ist ein synthetisches Gesichtspheromon, was nur die Katze wahrnimmt. Das ist praktisch ein Antistreßmittel für Katzen. Erhältlich im Internet, oder beim Tierarzt.

Versuche es mal mit einem Enzymreiniger waschen hilft nicht wirklich wenn man nur normales Waschmittel verwendet die richen das trotzdem irgendwie noch, versuche mal den Korb an eine andere Stelle zu stellen.

Alles wegsprühen/auswaschen hilft-wenn überhaupt-nur vorübergehend.Die Katze sagt damit:Das ist mein Bereich,soll nach mir riechen. Stell mal eine schöne,nicht zu große Pappkiste auf,Katzen mögen einen Rand rundherum u. in einiger Höhe was drüber wie Stuhl/Tisch.Leg evtl. mehrere Böden aus Pappe rein.Kisten sind für cats meist unwiderstehlich,viell.klappts ja.Evtl. hilft auch eine dünne Styropor-Platte-schön warm-aber wenn die Katze da mit den Krallen rangeht,gibts Sauerei.Evtl.nochmal Pappe drüberlegen.Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?