Welchen Geruch mögen Katzen nicht?

19 Antworten

Ich denke Parfüm mögen sie auch nicht. Manchmal kann ich meine nicht streicheln, wenn ich etwas Parfüm oder Eau de Toilette an den Händen habe.

Katzen werden immer wieder dahin pischern, wo sie mal unsauber waren, weil sie den Uringeruch mit Kaklo identifizieren.

Darum mußt Du das Sofa entduften, das geht hervorragend mit Myrteöl, naturrein, nachhaltig, chemiefrei und preiswert.

Aufpassen mit allerlei ätherischen Düften, nicht alle sind unbedenklich für Katzen! Essig ist Katzen so unangenehm, daß sie diesen Geruch immer wieder bedecken wolllen, zwingt also zum weiterpischern auf die Stellen.

Es gibt Gerüche, die wohl jede Katze nicht mag, dazu gehört auch Essig: wird der auf Plätze zum Abschrecken gemacht, ist er so widerlich, daß die meisten Katzen ihn mit ihrem Duft übertönen müssen, ist also bei unsauberen Katzen kontraproduktiv.

Sammel Harn und bring den zum TA zum Nachgucken, Unsauberkeit ist sehr oft Folge von Blasenentzündung.

Gegen den schlechten Geruch gibts preiswert und umweltfreundlich Myrteöl, dazu gibts eine Anleitung, die ich auf Wunsch gern hier reinstelle.

Whiskey, Orangenschalen, Essig, Parfüm, gar gemahlener Pfeffer ist out, Biodor teuer, Sagrotan zu scharf - also Myrte!

Zitrusfrüchte hassen meine Katzen, wie Haaza schon sagt, auch Zwiebeln, wenn diese frisch sind. Der Garry zieht dann immer so ein Gesicht, als würde er sich ekeln, sieht regelrecht menschlich aus. Zigarettenrauch mögen Katzen auch nicht sehr.

Katzen hassen Zimt!Du kannst paar zimtstangen auf dem sofa oder daneben verteilen und nach 1 woche wieder entfernen.Die katzen merken sich den Geruch und gehen da nicht mehr hin.

Was möchtest Du wissen?