Türkisch lernen als Anfänger?

Hallo,

Wollte schon mal wissen wie ihr da vorgehen würdet/vorgegangen seid diese Sprache zu lernen. Ich bin 19 Jahre alt und habe ein Hauptschulabschluss nach Klasse 9 (Realschule) mit 15 Jahren erreicht. Meine Muttersprache ist deutsch. Meine zweit-Sprache, hätte türkisch sein können. Leider hat meine Mutter dann, wo ich ca. max. 2 Jahre alt war, aufgehört. Ich kann ca. 10 Wörter und bis 19 zählen. Ich weiß auch die ersten drei Personen im Presens. Und, dass es kein weiblich und männlich, und ich glaube auch kein "es" gibt sondern alles "o" heisst. Also ja.. ich steh ziemlich hinter der Startlinie. Ich spreche natürlich auch Englisch. Zu meiner Zeit (mit 15) stand ich in Englisch 1-2, aber habe manchen Punkten verlernt die ich aber leicht aufholen könnte, aber durch Kontakte im Internet auch wiederrum neue Sachen und Ausprachen gelernt.

Das nun zu meiner Sprachentwicklung.

Was empfehlt Ihr, wie ich dort vorgehen soll?

Gute Apps? Internetseiten? Kurse? Lernbücher? Nachhilfe? Anderes?

Welche Arbeitbücher gibt es? In meine Klasse gab es in Englisch "Red Line". Ich fand das ziemlich gut und auch die Vokabelhefte. Hab Ihr andere Ideen welche sich ein Überblick von allem verschaffen? Welche Apps bieten eine gute Übersicht an? Und vorteilhaft ist natürlich eine kostenlose Apps, spielt aber bei der Qualität keine Rolle. Onlinekurse von Zuhause und Kurse wo man hingehen kann oder eine Nachhilfe? Ich wohne in Aachen! Oder was ganz anderes???

Eure Erfahrungen bitte und wie Ihr damit Angefangen habt! Danke im Vorraus! :)

Internetseite, Internet, Arbeit, online, Buch, deutsch, App, lernen, Anfänger, Hobby, Allgemeinwissen, einfach, Schule, kostenlos, Nachhilfe, Apps, Prüfung, Türkei, Sprache, türkisch, Ausland, NRW, Kurs, Fremdsprache, Theme, Deutschland, Unterricht, intensiv, Einführung, testen, Aachen, Angebot, Aufgabe, bilingual, Bücherei, digital, Einsteiger, Grammatik, Integration, Interesse, Klasse, Lehrer, Lernmethoden, Motivation, Muttersprache, recherche, Rechtschreibung, Reihenfolge, Schulabschluss, Sprachentwicklung, Sprachkenntnisse, üben, Übersicht, Vokabeln, Vorschläge, Wunsch, Ziele, Bücherreihe, Eigenständig, erweitern, Erweiterung, Kooperation, Start, arbeitsheft, ausländisch, Kentnisse, Vorgang, Vorgehensweise, neu, Erfahrungen
1 Antwort
Koennten Sie bitte meinen Text pruefen?

Hallo zusammen ! Ich wohne in Russland . Und ich fliege bald nach Deutschland nach Offenbach am Main. Ich fliege dorhin mit meiner Gruppe aus der Uni . Wir muessen dort in den Gastfamilien wohnen . Ich muss eine kleine Vorstellung ueber mich schreiben . Koennten Sie bitte sie pruefen ? Ich will sie ohne Fehler meiner Gastfamilie senden , Danke im Voraus ! " Gude ! Ich heisse Nastja .Ich bin 20 Jahre alt . Ich lerne Deutsch seit meiner Schulzeit . Naemlich habe ich angefangen es in der 2. Klasse ( mit 8 Jahren ) zu lernen. Jetzt studiere ich Deutsch an der Uni. Das macht mir viel Spass. Ich kann mir nicht vorstellen dass ich Deutsch nicht gewaehlt haette zu lernen . Deutsch ist fuer mich sowie die zweite Muttersprache weil ich es lange lerne. Ich habe nicht vo viel Hobbys . Manches der ist Lesen der Buecher und der Gedichte Musikhoeren . Besonders gefaellt mir eine deutsche Gruppe namens AnnenMayKantereit. Auch ich mag aktive Lebensweise Ich fahre gern Rad und spiele Volleyball. Ich mag lange spazierengehen. Ich freue mich auf die Reise nach Offenbach am Main. Ich habe davon sehr lange getraeumt . Fuer mich ist das eine wunderschoene Moeglichkeit mein muendliches Deutsch zu verbessern. Uebrigens ist es sehr spannend den ganzen Tag Deutsch zu sprechen ,. Ich moechte das mal versuchen . Fuer mich ist das eine grosse Erfahrung denn ich war niemals in Deutschland Ich bin sehr gluecklich und gespannt darauf !!! " Das war s

deutsch, Schule, Sprache
3 Antworten
Sprachenvergleich - Wie schreibe ich sowas?

Hallo zusammen,

in meinem Studium besuche ich zur Zeit ein Seminar zum Thema Deutsch als Zweitsprache/Fremdsprache (DaZ/F) und haben dort die Aufgabe bekommen einen Sprachvergleich zu schreiben. Leider hatten wir im Seminar noch nicht die Gelegenheit genauer darauf einzugehen (werden wir nächste Woche), allerdings sollen wir darüber ein paar Seiten schreiben. Da ich nächste Woche nicht viel Zeit haben werde, wollte ich den Sprachvergleich schon jetzt schreiben/anfangen.

Hat einer eine Idee wie ich sowas aufbauen soll? Wir haben zwar schon ein paar Ideen gesagt bekommen, welche Aspekte man vergleichen kann (Grammatik, Aussprache, Pragmatik, etc.) aber ich weiß noch nicht genau wie ich sowas schreiben soll. Im Internet habe ich immer nur Sprachensteckbriefe gefunden, in denen auch genannt wurde, wo die Sprachen vorkommen, wie viele sie sprechen und wo. Mit so einer Variante käme ich auch zurecht und würde zu zwei verschiedenen Sprachen so einen Steckbrief schreiben. In einem Text von 2-5 Seiten immer zu schreiben. "In der Sprache X ist es so und so, während es in der Sprache Y so ist.."

Ich bin dankbar für jede Anregung. Perfekt wäre es, wenn ihr einen Sprachenvergleich bereits geschrieben haben solltet oder einen im Internet gefunden habt, den ich mir mal anschauen sollte. Abschreiben wird wahrscheinlich in meinem Fall nicht möglich sein, da ich Swahili mit Deutsch oder Englisch vergleichen werde. Also falls ihr Swahili gut beherrscht oder sogar Muttersprachler seid, wäre ich auch sehr dankbar, wenn ihr euch meldet oder mit mir Kontakt aufnehmen würdet.

Vielen Dank!

deutsch, Schule, Vergleich, Sprache, Fremdsprache, DaF, Deutsch als Fremdsprache, Deutsch als Zweitsprache, Linguistik, Mehrsprachigkeit, Sprachwissenschaft, Ausbildung und Studium
2 Antworten
Metrum bestimmen „Wald vor dem Tage?

Hey :) ich soll für einen Vortrag das Metrum dieses Gedichts bestimmen. Im Internet steht das das Metrum gemischt ist (Jambus, Trochäus und Daktylus).

Ich bekomme dieses Gedicht aber einfach nicht bestimmt, da ich kein Metrum bestimmen kann, egal wie viel ich übe. Zu mal das Gedicht in meinen Augen schwierig zu bestimmen ist. In den Lösungen steht nicht genauer wo Die Trochäen etc sind.

Ich würde mich über eine zeitnahe Antwort freuen ❤️

(Es sind immer 4 Verse, hab sie mal durch Punkte getrennt)

Günter Eich (1907-1972) 

Wald vor dem Tage (1930) 

.

Schräg und halb und blasser 

der Mond der Frühe hängt, 

mit in das kristallene Wasser 

des Morgens gemengt.

.

Der Nadelwald. Die Zapfen 

liegen geöffnet im Moos. 

Wegseitwärts führen Stapfen, 

vergangen und körperlos. 

.

Der Wald haucht aus der Kühle. 

Wem bin ich auf der Spur? 

Der Atem, den ich fühle, 

ist meiner nur. 

.

Die dünnen Zweige schrammen 

im Dickicht mein Gesicht 

Bald schlägt der Wald zusammen 

zur Nacht im Morgenlicht. 

.

Weiter noch die Jahre 

zurück mit jedem Schritt. 

Das Reisig kracht. Im Haare 

geht Spinngewebe mit. 

.

Im dämmernden Reviere 

aus Pilz- und Moderduft 

schrecken die Urwelttiere, 

der Elch steigt aus der Gruft. 

.

Gehörn neigt sich zur Quelle, 

die Zeit in Tropfen rinnt, 

versickernd in die Stelle, 

wo aller Tag beginnt.

deutsch, Schule, Gedichtinterpretation, Lyrik, gedichtanalyse, metrum, schnelle-antwort-bitte
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Deutsch