Wie kann ich das Patent anmelden?

Also es geht darum.. Ich habe ein Konzept für eine Software entwickelt. Die Software ist ausschließlich für das Auto und hindert das Tiere und Kinder im sommer im auto zurück gelassen werden. Was ein großes Problem in der heutigen Zeit ist!

Die Software geht ein paar Sicherheits Schritte durch und greift im ernst fall ein bevor jemand Schaden nimmt oder die Scheibe einschlägt. Ist soweit ganz gut gelaufen. Jetzt war ich beim Anwalt. Der hat recherchiert etc. Und mir gesagt das wenn ich das Patent anmelde es nicht durchgehen wird da mir andere patente im weg stehen. So an sich gibt es keine ähnliche Erfindung am auto. Nur ein paar Kleinigkeiten die die Software macht z. B. Das sich ein Fenster öffnet wurde geschützt und ich kann meine Idee nicht schützen da es dem technischen Stand der Neuheit nicht entspricht. Was ich ärgerlich finde da es ja logisch ist das jemand das Fenster im auto öffnen kann. Aber darum geht es nicht. Es geht um die Software. Um das gesamte Paket was ich nicht schützen lassen kann.

Noch dazu habe ich mit zwei Autohersteller Kontakt. Audi und merzedesbenz wollen die Software und eine Zusammenarbeit. Doch das Problem ist das keiner der beiden mit mir zusammen arbeiten kann solange die Idee nicht geschützt ist. Ihnen sind rechtlich so die Hände gebunden.

Bloß ohne Autohersteller kann die Software nicht auf dem Markt. Da ich keine Lizenz habe irgendwas am auto zu ändern. Das ist eine wirkliche Zwickmühle und ich weiß nicht mehr weiter.

Ich habe mich sogar schon an der europäischen Kommission gewendet aber sie unterstützen nur finanziell und gehen keine Projekte mit jemanden ein. Sry aber mehr Schulden brauche ich nicht. Ich habe mir einen Kredit von der Bank geholt um ein patent oder gebrauchsmuster Schutz machen zu lassen. Der Anwalt hat EU weit recherchiert.

Gibt es da irgendwelche Lücken wie ich es doch anmelden könnte? Ich meine.. Es ist ja nicht einfach eine Erfindung. Es geht um Welt weiten Personen Schutz. Die Software rettet Mensch und Tier leben.

Ich weiß nicht mehr was ich noch versuchen oder recherchieren soll.

Also den Autohersteller ist es egal ob es ein Patent oder ein Gebrauchsmuster Schutz ist.. Hauptsache geschützt

Rechte, Erfindung, Lizenz, Patent, Personenschutz, Autohersteller
4 Antworten
Patentrecht - können Berater die Idee klauen?

Es geht darum, das ein paar Freunde und ich eine technische Idee ausgearbeitet haben. Im speziellen geht es dabei um ein innovatives System bezüglich Handfeuerwaffen, welches viele Vorteile gegenüber heutzutage verfügbaren Systemen darstellt.

Ich habe mich durch jede Menge Seiten bezüglich des Anmeldens von Patenten gelesen und bin dabei selbstverständlich auf viele der Probleme dabei gestossen.

Denn der ganze Prozess

  • kostet Geld (und zwar nicht zu knapp, wenn man sich weltweite Rechte sichern möchte)
  • verspricht keinen Erfolg, da natürlich das Risiko besteht, das Konzept ist bereits vorhanden, trotz unserer umfangreichen, negativen Nachforschungen
  • wird selbst bei erfolgreicher Patentanmeldung nur einen verhältnismäßig kleinen Kreis an Abnehmern finden und stellt kein Massenprodukt dar (jedoch dürfte es für etablierte Hersteller interessant sein)

Das wäre jetzt wohl üblicherweise der Moment, an dem man sich nicht nur an einen Anwalt wenden sollte, sondern vorrangig auch an Leute vom Fach um das es geht. Und genau da liegt der Grund für meine Frage begraben, denn man müsste bei eben diesen Leuten natürlich sehr ins Detail gehen und alles offenlegen. Was nun, wenn diese Spezialisten mit unserer Idee zum Amt gehen und sich das vor uns patentieren liessen? Gibt es davor irgendeine Art von Schutz? Und selbst wenn ich nachweisen könnte, die Idee sei von uns, wäre das dann rechtlich überhaupt relevant, oder müsste man sich das vorher schriftlich geben lassen?

Wir wollen natürlich nicht viel Geld und Zeit in Entwicklung und Prototypen stecken, ohne vorher mit einigen Fachleuten zu sprechen und uns dadurch abzusichern. Wir haben aber schlicht Angst, dass die mit unserem Konzept stiften gehen.

Und um es noch witziger zu machen: Wie sinnvoll ist es überhaupt, sich den ganzen Quatsch mit dem Amt anzutun, wenn am Ende ja vielleicht doch schon kleine Änderungen an der Sache eine Innovation darstellen könnten, die unsere Idee obsolet machen würde? Nur, ohne sich die Rechte an etwas zu sichern, würde es ja praktisch unmöglich machen, eine Idee oder ein Konzept an Firmen zu verkaufen, oder?

Würde ich mir dann nämlich so vorstellen:

Ich: "Hallo Firma X, hier ist meine Idee."

Firma X: "Ja, nee, wollen wir nicht, tschüss."

(3 Tage später stellt Firma X unsere Idee als neues Produkt vor und der Vorstand lacht sich halbtot über mein trauriges Gesicht vorm Firmentor)

Ich: :(

Firma X: :D

Weiß jemand Rat oder hat Erfahrung?

Beratung, Recht, Geistiges Eigentum, Patent, Patentrecht
3 Antworten
Klimawandel endlich gestoppt! Eine neue umweltfreundliche Energiequelle gefunden und mit neuer Technik Stromertrag, aber wie gehts weiter?

Ich habe mir vor wenigen Monaten damit ausseinander gesetzt, eine alternative Energiequelle zu Öl, Gas, Sonne, Wasser und Wind zu finden und ob es eine technische Möglichkeit dazu bereits gibt, daraus Strom zu generieren.

Problem: Selbst wenn ich eine VÖLLIG NEUE ENERGIEQUELLE finde würde, die umweltfreundlich und zudem kostengünstiger wäre als Öl, Gas, Sonne, Wasser und Wind als Energielieferanten... dann würde vor allem Öl als Energiequelle wegfallen. Das hätte zwar zur Folge, dass der CO2 Ausstoff weltweit massiv zurückgeht und der Klimawandel gestoppt wäre, aber...

...alleine das Geld für das weltweite Patent würde mir persönlich fehlen (sofern ich wirklich in ersten Linie Geld damit machen will). Als Faustregel habe ich gelernt:

  • 1.000 € internationales Patent
  • 10.000 € europaweites Patent
  • +100.000 € weltweites Patent (würde ich kein Patent anmelden, würde es irgendein Konzern tun und somit die Technologie verschwinden lassen oder selbst gewinnbringend nutzen)

...alle Unternehmen, die vom Öl an ihrem Umsatz abhängig sind, haben von Jetzt auf Gleich kein Einnahmen. Die Folgen wären trivial:

  • große Mengen Jobs fielen weltweit weg -> hohe Arbeitslosigkeit
  • Ölabhängige Produkte und Leistungen fielen weltweit weg. Nennenswert wären hier: Tankstellen, Diesel- und Benzinfahrzeug müssten umgerüstet werden, Stromhersteller wären gezwungen umzurüsten

...ich als Erfinder hätte permanente Angst, dass Energiegroßkonzerne mich mit Machenschaften verfolgen und bedrohen:

  • Eines ist ganz klar: eine neue Technologie, die die Klimawandel stoppt und die bisherigen Energiequellen in den Schatten stellt, wäre eine Milliärden/Billiärdengeschäft und weltweit zu lukrativ, um dass abzuschlagen
  • Weiter ist auch klar: das Lobbiesten eigene Machenschaften besitzen oder zumindest anheuern würden, wenn man selbst die größte Nachfrage der Welt decken möchte und bereit wäre hierfür Leute zu töten
  • Es gibt bereits die Gerüchte, dass Energiekonzerne versuchen, solche Erfindungen zu verstecken (hier aber nicht mehr weiter relevant)

Meine Frage wäre also: wenn ich solch eine innovative Erfindung bereits erfolgreich auf Energieertrag und -kosten getestet habe, wie würdet ihr an meiner Stelle weiter machen?

Erderwärmung, Technik, Umwelt, Strom, Energie, Politik, Recht, Klimawandel, Erfindung, Innovation, Klima, Patent, Physik, Technologie, Wirtschaft und Finanzen
20 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Patent