Niemand möchte mcih haben wegen schlechte Noten (Realschule 3.0+), was tun?

Hi,

nach meiner erfolgreichen Ausbildung habe ich mich entschieden, nach einem neuen zu suchen.

Die Ausbildung fing ich an, weil ich davor nichts fand (ich war auch nicht wirklich nach der suche nach einem) und weil mir meine Eltern sagten, dass es mir die Ausbildung bestimmt Spaß machen würde ... .

Nun habe ich mein Berufswunsch gefunden und bewerbe mich seit mehreren Monaten und es möchte mich einfach keiner haben. Ich bekam bis jetzt von mehr als 15 Unternehmen nur 4 Rückmeldungen und warte seit mehreren Monaten nach weiteren Antworten.

Das Problem ist, ich war einfach zu faul zum Lernen, dazu hatte ich keine Ziele für die Zukunft. Durch meine erste Ausbildung lernte ich, wie wichtig Noten sind, und habe auch während der Ausbildungszeit mein Berufsziel gefunden.

Aber jetzt möchte mich kein Unternehmen für den Beruf haben und ich habe mich SEEHR lange mit dem Beruf beschäftigt, so das ich nichts anderes machen möchte.

Ein Schulbesuch kommt nicht infrage, ich hatte vor mich in der dualen Ausbildung anzustrengen.

Wie kann ich nach einem Chance bitten bzw. wie teile ich in meinem Bewerbungsschreiben mit, dass ich meine Noten während der Ausbildung verbessern werde? Ich möchte nur eine Chance haben, anders kann ich mich nicht beweisen!!! Mein Berufswunsch braucht mindestens ein Realabschluss mit Noten wie 2 in allen Hauptfächern (bin weit entfernt von der note 2 btw.)

Schule, Bewerbung, Ausbildung, Unternehmen, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Unternehmen