Top Nutzer

Thema Selbständigkeit
Wie ist denn die Reihenfolge bei der Abführung von Gewerbesteuern?

Ich spiele mit dem Gedanken Handelsvertreter in der Fertighausbranche. Wenn von 4 Prozent Provision die Rede ist, ist das Brutto oder Netto?

Angenommen ich verkaufe im Jahr für 1 Million Häuser.

Hätte ich dann bei 4 Prozent Provision 40.000€

Abzgl. Ust. wären dann 33.600€

Muss dann zuerst die Gewerbesteuer abgezogen werden oder erst nach den Betriebsausgaben? Gewerbesteuer fällt bei über 24.500€ an.

Müssten also 9100€ versteuert werden. Und von diesem Betrag gehen die Betriebsausgaben weg, ist das richtig? Angenommen ich bezahle 3600€ Gewerbesteuer, dann hätte ich noch 30.000€ und davon gehen Betriebsausgaben weg.

Haftpflicht auto und Steuer, Laptop, Software, Büro 400€, plus 500€ Benzin, Telefon, Internet, ARD und ZDF Gebühr, Papier, Briefmarken, Druckerkosten, Visitenkarten)

Also hätte ich rund 1000€ laufende Betriebsausgaben im Monat. Dann hätte ich ein Gewinn und zu versteuerndes Einkommen von 18000€ im Jahr.

Davon gehen jetzt Pflegeversicherung und Krankenversicherung von 700€ im Monat weg, wenn man Glück hat wird man von der gesetzlichen Rentenversicherung befreit.

Also hätte ich 9600€ im Jahr oder 800€ im Monat.

Wenn ich mich dann noch freiwillig rente versichere, so würde nochmals 300€ im Monat abgehen, also 3600€ im Jahr, so hätte man noch 6000€ im Jahr

oder im Monat 500€ im Monat.

Dies ist aber noch nicht alles. Ich habe jetzt noch vergessen aus den Einnahmen abzgl. Ausgeben = Gewinn von 18000€ die Steuer zu berechnen. Ich habe jetzt mit 15 Prozent gerechnet, was 2700€ wäre.

Wenn ich die 2700€ von den 9600€ abziehe also ohne RV rechne, so wären das

im Monat 575€ zum überleben.

Wenn ich es mit Rentenversicherung rechne, so wären das 6000€ abzgl. 2700€ Steuer = 3300€ im Jahr oder 275€ im Monat.

Mit 575€ im Monat oder 275€ im Monat kann man nicht überleben.

Habe ich meine Rechnung richtig gemacht? Oder ist das unrealistisch, dass man nur für 1 Million verkauft (Umsatz)?

Oder kann man dann Hartz IV beantragen als selbständiger Handelsvertreter?

Selbständigkeit, Recht, businessplan, Gewerbe, gewerbe anmelden, Immobilienmakler, Handelsvertreter, Hausverkäufer, Wirtschaft und Finanzen, Fertighausverkäufer
1 Antwort
Ich beziehe EM-Rente auf Dauer und möchte arbeiten, kann ich Existenzgründungszuschuss beantragen und von wem und wieviel gibt es?

Ich beziehe EM-Rente auf Dauer und möchte arbeiten, kann ich Existenzgründungszuschuss beantragen und von wem und wieviel gibt es? Kann ich bei der DRV Existenzgründungszuschuss beantragen. Ich möchte im Vertrieb als Handelsvertreter arbeiten. Auf dem Gericht wurde mir von der Frau von der RV gesagt, dass es ihr egal ist auch wenn ich 2x7,5 Std. die Woche arbeiten würde. Hauptsache ich komme nicht auf über 15 Std. die Woche oder 3x5 Std. die Woche. Das wäre ja optimal, weil ich als Handelsvertreter arbeiten möchte im Fertighausverkauf. Jetzt möchte ich aber wissen, ob ich ein Existenzgründungszuschuss beantragen kann und wieviel wird da bezahlt maximal und von was ist das abhängig?

Ich meine, sollte mir der Existengründungszuschuss versagt werden weil die DRV sagt, dass ich ja eine volle EM-Rente erhalte und ich trotzdem arbeiten und ich über 6300 Euro verdienen im Jahr müsste ich das über meinen Einkommensteuerbescheid der DRV mitteilen. Sollte ich dann über die 6300 Euro überschreiten, müsste ich ja die Rente teilweise oder gar vollständig zurückbezahlen, je nach Verdienst.

Wenn die DRV argumentiert, dass ich EM-Rente bekomme und die deshalb kein Existenzgründungszuschuss bezahlen, weil ich ja nicht arbeiten kann, könnte ich dann nicht dagegen argumentieren wenn das Jahr vorbei ist und die DRV von mir die Rente zurück haben möchte:

"Seht her, ich konnte doch arbeiten und ihr hättet mir den Existenzgründungszuschuss bezahlen müssen, wenn ihr die EM-Rente zurück haben möchtet, so werde ich das mit dem Existenzgründungszuschuss aufrechnen und erst dann etwas zurückbezahlen wenn die Rückzahlungsbetrag höher ist als der Existenzgründungszuschuss."

Selbständigkeit, Rente, Recht, Erwerbsminderungsrente, eu-rente, Rentenversicherung, selbständig machen, drv-bund, existenzgründungszuschuss, Ausbildung und Studium, Wirtschaft und Finanzen, Beruf und Büro
3 Antworten
Ist mein Vertrag Scheinselbständigkeit oder nicht wenn folgendes drin steht?

Der Handelsvertreter wird als selbständiger Unternehmen gem. nachfolgenden Bestimmungen von xy mit der Vermittlung von Bauverträgen beauftragt.

Es steht zunächst, dass ich Gewerbeanmeldung und Anmeldung meiner selbständigen Tätigkeit beim FA mit Steuernummer und pol. Führungszeugnis vorzulegen habe.

  1. Als freier HV übernehme ich im Sinne von § 84 abs. 1 HGB im Auftrag von xy und dem Vertriebskonzept die Vermittlung von Bauverträgen im Namen und für Rechnung von xy sowie die Betreuung der Kunden (z.B. Ausstattungsberatung, Begleitung zu Terminen, etc.) Kampa hat das Recht, vom Handelsvertreter vermittelnde Anträge abzulehnen.
  2. Die Vermittlungsbefugnis erstreckt sich ausschließlich auf Bauverträge für Ein- und Zweifamilienhäuser die unter der Bezeichnung von xy angeboten oder von xy freigegeben werden. Nicht Gegenstand ist der Vertrieb von Mehrfamilienhäusern und Gewerbebauten.
  3. Zu den Aufgaben gehören außerdem die Planung, Vorbereitung akquiseveranstaltungen, von Referenz- und Musterhausbesichtigungen und von Messen und Ausstellungen.
  4. Benötigt der Kunde weitere leistungen wie z.B. die seperate Errichtung eines Pools, kann der HV in eigener Regie tätig werden. Verpflichtungen von xy bestehen insoweit nicht, wofür der HV Sorge zu tragen hat. Ggf. hat der HV xy von etwaigen Verpflichtungen freizustellen.
  5. Nicht zu den Aufgaben gehört die Vermittlung von Grundstücken. Dem HV ist bekannt, dass es zur Vermittlung von Grundstücken einer entsprechenden Erlaubnis Bedarf. Wird der HV in diesem Bereich tätig, so geschieht das auf eigenes Risiko und hat er dem Kunden klarzustellen, dass er für Dritte tätig wird. Er hat xy von etwaigen Verpflichtungen freizustellen.
  6. Die Vermittlungsbefugnis erstreckt sich auf das Gebiet der Bundesrepublik. XY ist berechtigt weitere Vertriebspartner tätig zu werden, ohne dass der HV Ansprüche, insbesondere Provisions- und Vergütungsanspüche entstehen.
  7. Der HV ist nicht berechtigt die Handelsvertretung auf dritte zu übertragen. Dies gilt auch wenn der HV seine Einzelfirma auf eine Personen- oder Kapitalgesellschaft umwandelt.
Selbständigkeit, Recht, Arbeitsrecht, Immobilienmakler, Makler, Scheinselbständigkeit, Vertragsrecht, Handelsvertreter, Ausbildung und Studium, Wirtschaft und Finanzen, Beruf und Büro, Fertighausverkäufer
5 Antworten
Als Chronisch Kranker Hartz IV-ler Selbständig machen?

Hey,

das klingt jetzt vllt etwas ungewöhnlich aber folgende Situation erklärt das ganze etwas:

Ich bin seit nunmehr 10 Jahren an Depressionen erkrankt. Das ich als "normaler" Arbeitnehmer in nächster Zeit wieder arbeiten gehen kann ist sehr unwahrscheinlich. Ich beziehe aktuell ALG 2 (Hartz IV) (seit nun 3 Jahren).

Ich will endlich wieder etwas tun, aber alle Anläufe wieder einen normalen Job zu finden scheitern früher oder später.

Um nicht dauernd auf der faulen Haut zu liegen habe ich ein Fernstudium als Programmierer gemacht, was mir viel Freude bereitet.

Das ganze werde ich im Januar kommendes Jahr abschließen und würde dann gerne als Programmierer arbeiten, da Angestellt aber bei mir bisher nicht geklappt hat und ich psychisch auch nicht in der Lage bin bei einer Firma fest angestellt zu sein, möchte ich mich gerne Selbständig machen und als Freelancer arbeiten.

Ob das klappt oder nicht sei dahingestellt, ich will es wenigstens versuchen bevor die mich in die EU_Rente abschieben.

Mein Problem: Wie kann ich trotz Hartz 4 und permanenter Krankschreibung als Freelancer anfangen zu arbeiten?

Wenn ich jetzt mit dem Freelancer dasein sofort das Verdienen könnte was ich an Hartz 4 bekomme, dann währe das kein Problem und könnte denen beim Jobcenter "Adios" sagen.

Da das natürlich nicht so schnell geht bräuchte ich etwas für die Übergangszeit. Ich hab mit meinem Sachbearbeiter beim Jobcenter schon darüber gesprochen, aber der meinte nur das er mir keine Unterstützung für meine Selbständigkeit geben wird (das ganze wird leider per Einzelfall entschieden) und er meinte ich soll doch lieber schauen das ich wieder gesund werde.

Das werde ich aber nicht, da ich in meiner Kindheit so viel Schlechtes erlebt habe, das wird keine Behandlung der Welt wieder weg schaffen.

Okay langer Text, aber vielleicht ist da ja jemand der die rettende Idee für mich hat.

LG

Alpaka

Selbständigkeit, Hartz IV
8 Antworten
Depressionen - zahlreiche Fragen?

Ich wurde in den vergangenen Wochen von vielen (Freunde, Familie, Partner) angesprochen, wieso ich mich so verändert habe und was los sei. Ich fühle mich tatsächlich seit einigen Monaten wie ein anderer Mensch. Ich habe mich etwas über Depressionen schlau gemacht und tatsächlich stimmen viele Punkte mit meinem Wesen überein. Ich weiß nicht, was ich tun soll. Ich bin selbstständig und habe mittlerweile große finanzielle Probleme, da ich aufgrund meiner psychischen Verfassung kaum in der Lage bin zu arbeiten. Ich bin emotionslos, kann mich über tolle Dinge nicht mehr freuen und kann mich kaum motivieren - egal ob Termine, Einkaufen oder Essen gehen. Mir ist alles egal und durch meinen Bekanntenkreis habe ich das endlich wahrgenommen.

Ich habe vor, die Woche zum Arzt zu gehen, habe gelesen, dass der Hausarzt im Normalfall eine Überweisung zum Psychologen ausstellt und krankschreibt. Bezahlt die Krankenkasse wenn ich auch direkt zum Experten gehe? Und wie läuft das mit der AU-Bescheinigung? Wie soll ich meinen Lebensunterhalt verdienen, wenn ich so schon nicht arbeiten kann und dann noch krank geschrieben bin? Ich kann grade so unsere Miete bezahlen. Für Fixkosten muss mein Partner aufkommen - da bleibt nichts übrig. Mittlerweile kann ich die KrankenkassenBeiträge nicht mehr zahlen und habe vor wenigen Tagen die erste Mahnung erhalten. Trotzdem kann ich mich kaum dazu zwingen geschweige denn motivieren, zu arbeiten und Geld zu verdienen. Jedes Mal zwingt mich etwas daran und ich sage wichtige Termine ab und bleibe schlussendlich zuhause. Ich kann dieses Gefühl kaum beschreiben. Weil ich es nicht schaffe zu arbeiten, verdiene ich entsprechend so gut wie kein Geld und der Druck langsam aber sicher den Strick um den Hals zu spüren, macht es nicht besser. Versteht mich nicht falsch, ich denke (zumindest noch) nicht an Selbstmord oder dergleichen - nur werde ich das keine 1-2 Monate mehr durchhalten können, was das finanzielle betrifft. Dazu habe ich es zu stark ausreizen lassen und bin nicht zum Arzt gegangen. Dazu kommt der Druck der Bekanntschaft, endlich zum Arzt zu gehen und das behandeln zu lassen.

Teil 2 in den Kommentaren..

Medizin, Arbeit, Finanzen, Selbständigkeit, Job, Schulden, Versicherung, Recht, Gesetz, berufsunfaehigkeit, Psychologie, Arbeitsunfähigkeit, Au, Depression, Gesundheit und Medizin, Krankenkasse, Krankschreibung
7 Antworten
Hat jemand Erfahrung mit Handelsvertreterverträge, speziell als Makler, Hausverkäufer, Fertighausverküfer was da drin stehen sollte?

Ich habe mich bei einem Fertighaushersteller als Handelsvertreter beworben. Da steht drin, dass ich bei keinem anderen Arbeitgeber arbeiten darf. Es steht auch drin, dass ich nicht länger als 1 Woche abwesend sein darf und ich Ersatz suchen muss, andernfalls mindestens 4001 Euro Vertragsstrafe bezahlen muss.

Bin ich dann Selbständiger und muss ich mich dann freiwillig Kranken versichern, weil ja das meine Hauptberufliche Tätigkeit ist? Wieviel Versicherungsbeiträge muss man dann bezahlen, hat jemand Erfahrung?

Kommt man dann überhaupt noch in eine normale Versicherung zurück? Lohnt sich das dann überhaupt noch oder ist das Risiko zu hoch? Der Gewerbeschein kostet ja auch schon 775 Euro Euro und Fortbildungen muss man auch noch machen.

was heisst das, dass man nicht für einen anderen Auftraggeber arbeiten darf? Ist das nur im gleichen Segment gemeint, d.h. wenn jemand für Bien-Tencker Fertighäuser verkauft und verkauft dann bei Massa noch, dass dies nicht geht?

Oder würde das gehen wenn man Fertighäuser verkauft bei Bien-Zencker und Wohnimmobilien bei einem anderen Makler? Oder würde es gehen wenn man noch Lebensmittel verkauft also eine komplette andere Schiene?

Ich mache mir halt ernsthafte Gedanken, ob man da überleben kann. Natürlich habe ich 1 Monat Kündigungsfrist wenn ich sehe dass ich absolut nichts verkaufe. Aber dann zuerst viel investieren in Versicherung, Gewerbeschein etc. mit dem Risiko dass man nicht mehr in die gesetzliche KV zurück kommt. Dann bliebe nur noch auswandern und dann wieder nach Deutschland zurück - keine Ahnung.

Aber was anderes bleibt mir halt nicht übrig. Ich bekomme nur Handelsvertreterjobs und arbeitslos möchte ich nicht sein. Habe nicht gedacht, dass Deutschland ein so menschenverachtendes Land ist.

Kann mir jemand sagen der das macht, was man da ungefähr verdient beim Fertighausverkauf und ob da die Fluktuation groß ist, weil da nichts zu verdienen ist, bzw. wie lange ein durchschnittlicher Verkäufer das macht? Was sollte man als Rücklage haben, wenn man dort arbeitet?

Selbständigkeit, Recht, Krankenversicherung, eu-rente, Rentenversicherung, Sozialversicherung, Handelsvertreter, selbständigkeit aufgeben, Wirtschaft und Finanzen
3 Antworten
Wer kennt sich Mit der Selbständigkeit aus ich habe einen Anliegen ..?

Ich Überlege mir in die Selbständigkeit zugehen mit dem Verkauf von "Produkten"/ Dienstleistungen..

Sowie es ein bekannter von mir eben tat und nun auch angestellte Montagearbeiter hat verkauft erfolgreich an Krankenhäuser, industrien und Gastronomie Geschäften und sogut wie fast an alle Gebäuden wo es öffentliche Toiletten gibt moderne Hygienewaschgeräte sprich automatisierte Seifen Behälter wo das drücken auf Taste/Hebel einem erspart bleibt und man dafür nur die Hand drunter zu halten braucht und zudem werden auch automatisierte Toilettenpapier Behälter eingebaut was für Ordnung sorgen soll so könne dann auch kein Toilettenpapier mehr geklaut werden... ich finde Das Geschäft ganz gut und würde auch sowas in der art machen wollen was man eigentlich dafür braucht sind eben Montagearbeiter die ihre vergütung natürlich bekommen sollen dann sollte man als Chef den Papierkram machen dürfen für die gehaltsabrechnungen, buchhaltung und den einkauf sowie die aufträge also am Ball zu bleiben ist dann gefragt eigentlich gar nicht so kompliziert wenn man das einmal drauf hat

Ich hab eben nur zu Ohren bekommen das für manche Produkte für die Selbständigkeit ohne eine "Qualifizierung" keine zulassung für das eigene Geschäft habe... Stimmt das?

Was ist mit der Qualifizierung gemeint ?
etwa eine Kaufmännische Ausbildung Im Bereich der "Hygiene"????
Danke

Selbständigkeit, Pflege, Hygiene, Wirtschaft, Montage, BWL, Dienstleistung, Informatik, Produkte
3 Antworten
Mit 13 alleine Zugfahrten?

Hey Leute,

eine Freundin und ich wollen demnächst auf Reiterferien (bessergesagt einem Lehrgang) gehen. Das Problem ist halt, der nächst beste ist nun ca. 500 km weit weg. Ihr Mutter würde uns rüber fahren. Meine Mutter (besser meine Eltern) könnten uns nicht abholen und Ihr Mutter auch nicht. Da hatten wir die Idee, dass wir mit dem Zug zurück fahren würden vom Lehrgang (wir hätten sogar eine Begleitung bis zum Bahnhof). Ihr Mutter erlaubt es. Meine Mutter aber nicht. Weil sie meint, dass ich zu jung bin (14), was ich nicht verstehe. Andere aus meiner Klasse fliegen alleine nach London oder Paris, andere fahren mit dem Zug nach italien... meine Schwester dürfte bereits mit 12 alleine nach Kroatien mit dem Zug (!) nur ich darf nicht. Sie sagt: ja Sie ist auch selbständiger als du. Selbst meine Schwester sagt, dass ich nicht selbständig sein kann. Ich fahre oft zu meiner Schwester mit dem Fahrrad und sie wohnt auf einem Berg. Ich hatte vor mehr als 6 Jahren ein Unfall (mit nur kleinen Schrammen) als ich den Berg runter fuhr. Seit dem sagt meine Mutter immer zu meiner Schwester; dass sie mich immer runter begleiten soll. Ich darf nicht einmal alleine zu Freunden (!) fahren!! Ich will selbständiger werden, da ich das Gefühl habe das es genau so sein wird, wenn ich 18 bin!

Bitte ich brauch eure hilf, bin echt am verzweifeln! Und wegen sowas will ich doch nicht mein Lehrgang sprengen! Danke schonmal für antworten :)

Selbständigkeit, Mutter, Reiten, Bahn, Zug, Reisen und Urlaub
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Selbständigkeit

Hallöchen, hat jemand Erfahrung mit AMANU (Homeoffice/Medizinische Schreibkraft)?

2 Antworten

Krankenversicherung vom Umsatz oder vom Gewinn - freiwillig pflichtversichert

3 Antworten

Fragen zum Beruf "On-Board-Kurier"

8 Antworten

Verdienst einer Wimpernstylistin?

1 Antwort

Kann man als Privatmann Personal einstellen?

9 Antworten

Verringert sich das Arbeitslosengeld 1 bei Nebengewerbe (Gewinn ca. 500 E im Monat)?

6 Antworten

Anspruch auf Arbeitslosengeld nach Selbständigkeit ?

4 Antworten

Hausdurchsuchung Zoll - Durchsuchungsbeschluss

5 Antworten

Wie machen Döner-Läden Ihr Geld? Gibt ja sehr viele davon

8 Antworten

Selbständigkeit - Neue und gute Antworten