Ich will nicht das 0815 Leben leben?

Ich bin jetzt 16 Jahre alt und hab mir mal Gedanken über meine Zukunft gemacht. Und habe fest gestellt, dass ich das nicht will, aufstehen, 8 Stunden arbeiten, irgendwas machen, schlafen und die selbe Kiste von vorn...

Ursprünglich wollte ich nach der Schule eine Ausbildung zum Schreiner machen, aber jeden Tag 8 Stunden in der Werkstatt sitzen, ab und zu zu Kunden.... Klar, man kann sich selber Möbel und so machen, jedoch ist das das Leben, was ich oben beschrieb.

Gibt es denn andere Möglichkeiten, als in Lotto zu gewinnen, influencer zu werden oder kriminell zu werden? Und wo man halt auch kein schlechtes Geld verdient?

Das sind pros und cons von mir:

  1. handwerklich begabt
  2. bin stark
  3. arbeite gerne an Elektro Geräten (Handy, PC. Etc.)
  4. kann mit Menschen nicht gut
  5. Mir fallen schnell Reime ein, kann gut dichten
  6. Kann gute Geschichten und Storys erzählen (arbeite aus Jux selber an einem Buch für mich, hab schon ein paar Seiten)
  7. werde schnell gelangweilt und bin sehr ungeduldig
  8. höre gern und viel Musik
  9. bin gut im zocken
  10. fahre gerne Fahrzeuge, sei es Fahrrad, Scooter, Auto, Motorrad, ...
  11. raste schnell aus, wenn etwas nicht klappt, wie ich will
Leben, Arbeit, Geld verdienen, Studium, Schule, Job, Geld, Menschen, selbstständig, Ausbildung, Psychologie, Arbeitsstelle, fachkraft, Geschäft, Handwerker, Jobsuche, jugendlich, Philosophie, erwachsen, Schule und Ausbildung, Ausbildung und Studium, Erfahrungen, Philosophie und Gesellschaft
15 Antworten
Mit 18 selbstständig werden?

Moin Leute,

ich werde im Juli 2020 17 Jahre alt und gehe in die 10. Klasse am Gymnasium. Meine Noten waren immer so im befriedigenden Bereich,doch jetzt im Halbjahr sind sie deutlich schlechter geworden,sodass ich jetzt eine MSA Empfehlung habe :( Ich werde versuchen, mich noch bis zum Abi durchzukämpfen. Ich mache das aber hauptsächlich für meine Mutter, da mein eigentliches Ziel die Selbstständigkeit ist. Ich hätte also theoretisch nichts dagegen,eine Ausbildung zb bei Mercedes zu machen,nebenbei in einem Minijob ein bisschen Geld zu verdienen (und zu sparen) und dabei ein Business aufzubauen.

Das Problem bei der Sache ist nur, dass ich (noch) keine Idee habe und auch noch nicht weiß, ob ich nicht erstmal zb in Aktien investieren oder mir online was aufbauen soll. Selbst wenn ich das Abi (gut) schaffen werde, würde ich in die Selbstständigkeit gehen wollen, weil ich einfach nicht mein ganzes Leben für die Träume anderer arbeiten will, sondern meine eigenen Träume verwirklichen will. Vor allem aber möchte ich meinen Eltern die ganze Last abnehmen und ihnen die Möglichkeit zu geben, ihren Job zu kündigen, wenn sie denn wollen. Folglich ist meine Frage, was ihr tun würdet bzw was ihr mir in meiner Situation raten könnt. Ich würde mich besonders über Antworten von Selbstständigen freuen, bin aber für jede Antwort dankbar :)

LG ,Philip

Geld verdienen, Schule, Selbstständigkeit, selbstständig, Ausbildung, Unternehmensgründung, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
4 Antworten
Maid-/Cosplay Café in Deutschland eröffnen?

Sehe nur ich darin eine Nische, die Potential haben könnte? Oder haltet ihr das für absoluten Quatsch? In Amerika gibt es sowas teilweise, in Deutschland gibt es Null Komma Null in der Richtung. Nicht mal ein einziges! Das hat mich etwas stutzig gemacht!

Das Lucky Chocolate fällt mir da ein, das ist aber ein Event-Café das soweit ich weiß nur auf solchen Veranstaltungen auftritt und dort logischerweise durch die Otakus die sich dort herumtummeln extrem überlaufen ist. Natürlich ist mir auch bewusst, dass man sowas nicht 1:1 aus anderen Ländern übernehmen kann und alles ein wenig eindeutschen müsste (kein zu übertriebenes Schauspiel, keine Sexualisierung; ich dachte auch eher einfach nur an ein sehr freundliches Auftreten und ein humorvolles, niedliches Flair). Trotzdem sind auch die Japan-Fans nicht zu vernachlässigen, Conventions sind allgemein immer überrannt und die Fanbase ist groß.

Ich habe mit ein paar Leuten darüber geschrieben, aber so wirklich erklären konnte sich die komplette Abwesenheit derartiger Cafés niemand. Es wurden nur ein paar selbstverständliche Dinge genannt die hier seltsam rüberkommen würden wenn sie 1:1 wie in Japan nach Deutschland gebracht werden würden, eben dieses doch etwas merkwürdig anmutende Schauspiel und die anzüglichen Outfits, aber an sowas kann man ja viel herumschrauben um die bestmögliche Balance zwischen Niedlichkeit und Seriösität zu wahren. Ich stelle mir niedlich dekorierte Gerichte, bunte Cocktails, eine wunderschön gestaltete Karte und Website und ein stilvolles, freundliches und einladendes Flair vor! Dezente, fröhliche Musik im Hintergrund und die Möglichkeit lustige Sachen zu unternehmen wie Karaoke oder Videospiele. :)

Auch das Konzept, dass die Servicekraft nicht die Sklavin spielt, sondern mit den Gästen plaudern und sie freundschaftlich behandeln kann finde ich sehr interessant. Sowas gibt es in Deutschland ja eher selten, die normalen Restaurants und Bars sind da doch einfach nur effizient und trocken und dürfen sich viele Dinge nicht erlauben. Gerade dass die Angestellten auf sowas auch mega Lust hätten wäre mal was einzigartiges (man sieht recht viele Anime-Fans die von sowas träumen). :D

Ich habe schon öfters gelesen dass Leute mit dem Gedanken gespielt haben soetwas zu wagen, aber das waren wohl nur Träumereien und der bloße Gedanke an das Positive das dabei herauskommen sollte. Ja, auch ich habe tatsächlich mit dem Gedanken gespielt ein derartiges Projekt aufzuziehen, weil das Geld für so eine Investition durchaus da wäre. Was meint ihr, würde soetwas in einer weltoffenen Stadt ankommen? Könnte das auch Kinder, Familien und ältere Menschen ansprechen, wenn sich herumspricht wie freundlich die Atmosphäre ist? Würden Leute angelockt werden, weil es neu und interessant ist oder denkt ihr, die Deutschen sind generell zu konservativ um sich soetwas gegenüber zu öffnen und selbst eine an Deutschland angepasste Variante mit weniger Übertreibung würde zu viele abschrecken?

Anime, selbstständig, Cosplay, Filme und Serien, Gastronomie, Maid
4 Antworten
Laptop macht sich nach zuklappen selbstständig?

Ich habe hier ein wahrscheinlich eher seltenes Thema, weil im Internet keine Lösung zu finden ist. Mein Laptop erkennt, seit er aufgeschraubt wurde, nicht mehr, dass er zugeklappt wird und der Bildschirm bleibt beim zuklappen dann halt an (habe in der Systemsteuerung eingestellt, dass er sich beim zuklappen nicht abschaltet, aber vorher ist mit der gleichen Einstellung immer wenigstens der Bildschirm ausgegangen). Nun seit er das nicht mehr erkennt, fängt er an, sich selbstständig zu machen und wenn ich ihn wieder aufklappe sind tausende Fenster geöffnet und in den Windows-Einstellungen sind manchmal sogar einige Sachen verstellt. Habe erstmal gedacht, dass beim zuklappen auf irgendwelche Tasten gedrückt wird, die das alles öffnen, aber ich hatte den Laptop heute mal an meinem Fernseher angeschlossen und dort gesehen, dass nach dem zuklappen es so aussieht, als würde jemand fremdes von außen an dem Computer weiterarbeiten, wie bei einer Fernsteuerung. Die Maus bewegt sich, das Startmenü wird aufgerufen und die Einstellngen geöffnet, und dort wird dann in den Netzwerkeinstellungen gesucht. Das ganze wird begleitet durch weiteres aufpoppen von Fenstern und dem dauerhaften erscheinen und verschwinden des Startmenüs und Benachrichtigungscenters. Das gleiche Verhalten zeigt sich ebenfalls im Flugzeugmodus (also wenn das Gerät vom Internet getrennt ist).

Nutze Windows 10 auf einem ASUS P550CA-XO330D. Habe das System schon tausendmal neu installiert, aber der Fehler bleibt. Windows 10 ist original aus dem Media Creation Tool von Microsoft.

Hoffe jemand kann mir schnell weiterhelfen.

PC, Computer, Technik, Selbstständigkeit, selbstständig, Hacker, Laptop Problem, Laptop
6 Antworten
Online Geld Verdienen / Geld Verdienen im Internet/ Heimarbeit / Arbeiten von zuhause / Was ist möglich was gibt es alles?

Online Geld Verdienen / Geld Verdienen im Internet/ Heimarbeit / Arbeiten von zuhause / Was ist möglich was gibt es alles?

Hallo ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit, wie ich online Geld verdienen kann, ich habe schon nach Heimarbeit gesucht aber noch nichts wirklich gutes gefunden, ich wäre mit 300 - 400€ im Monat schon komplett zufrieden und mir ist wichtig, dass Arbeiten von Zuhause möglich ist. Zudem möchte ich mir meine Heimarbeit selbst einteilen können und nicht in eine muss arbeiten reinfallen. Am liebsten wäre mir ein guter Affiliate Anbieter mit dem ich gemütlich von zuhause online Geld verdienen kann.

Ich habe nach sachen wie Geld Verdienen im Internet bereits gesucht, aber noch nicht wirklich seriöses gutes gefunden.

Vllt hat jemand schon zu dem Thema " Online Geld Verdienen " Erfahrung gesammelt und kann mir eine schöne Heimarbeit vorstellen.

Wenn ich eine gewisse Erfahrung zu dem Thema Online Geld Verdienen ( Heimarbeit ) gesammelt habe kann ich euch gerne ein Update schreiben, was ich getestet habe und was ich von gewissen dingen halte. ( nur falls es gewollt ist )

Vielen Dank

#Online Geld verdienen # Geld Verdienen im Internet # Heimarbeit # Arbeit von Zuhause # schnell geld verdienen # minijob

Geld verdienen, online geld verdienen, selbstständig, Minijob, Online-Marketing, Geld-verdienen-im-Internet, Heimarbeit, schnell Geld verdienen, Beruf und Büro
6 Antworten
Ohne Schulabschluss selbstständig werden mit Erfolg?

Hallo alle miteinander. Wie ihr oben schon seht habe ich mich gefragt ob ich ohne einen Abschluss erfolgreich selbstständig werden könnte. Ich habe meinen Hauotschulabschluss auf einem gymnasium um bin momentan in der EF wo ich meinen realschulabschluss mache. Doch nach der Schule würde ich am liebsten an mir selbst arbeiten. Was anderes lernen. Ich will über Finanzen, GEldmanagement und mehr lernen und an meinen Sachen arbeiten. In den Sommerferien war ich extrem dabei. Ich hatte den ganzen Sorgenfreien Tag und war absolut drin und hatte so ein erfülltes Gefühl. Als die Schule wieder begann war ich nicht erfreut. Einige wissen vielleicht von meinen Alten fragen wie sehr ich Schule hasse durch meine Mentalen Probleme. Bin da jetzt aber sehr gut durch und nach 4 oder 5 Jahren an einem besseren Mentalen Platz. Ich versuche neben der Schule weiter an meinen Interessen zu arbeiten aber das ist so schwer geworden. Ich schaffe garnichts mehr. Nach der Schule lerne ich für die Schule mit dem beschissensten Gefühl und das on Mass!Es ist plötzlich so viel Stoff und ich kriege gerade mal die 3. Ich glaube langsam das ich einfach nur dumm bin. Ih schlafe weniger und bin gestresst und Freunde sagen mir das ich die Schule abbrechen sollte, weil sie sich sorgen machen. Mein Köroer find an durch den Stress und extremen Schlafmangel aufzugeben. Ich bin seit einer Woche Krank obwohl uch 2 Klausuren hatte, weil es mir richtug scheiße geht. Dienstag hatte ich einen Herzinfakt ähnlichen Anfall. 🤦‍♀️ Ich bin auch nucht wirklich Krank sondern nur stark erkältet. Ich könnte zur Schule aber ich nehme mir gerade Zeit um zu verstehen was ich letz eindlich will. Ich habe unfassbare Angst.

Danke im Vorraus.

Schule, selbstständig, Karriere, Psychologie, Ausbildung und Studium
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Selbstständig