Ich glaube ich habe eine neue mathematische Formel erfunden, was nun?

Ich habe mich vor gut einem Jahr viel mit Ellipsen beschäftigt. Da es zur Berechnung des Umfangs einer Ellipse noch keine exakte Formel gibt, lediglich Annäherungsformeln, war es mein Ziel eine eigene Annäherungsformel zu finden. Nach einigen Versuchen habe ich dann etwas herausgefunden, was logisch scheint. Die formel lautet für a und b jeweils die geraden die durch den ellipsen mittelpunkt gehen (und zusammen einen 90 grad winkel ergeben): u=pi*b-(b-a)/2 grund: ich habe durch probieren herausgefunden dass man mit der formel b-(b-a)/2 die mitte zwischen zwei zahlen erhält. jetzt stellt es euch mal vor: a, die kleinstmögliche gerade in der ellipse und b die größtmögliche treffen sich in der mitte: heraus kommt der durchmesser eines kreises der den gleichen umfang wie die elipse haben müsste. wenn b sich um die menge verkleinert in der sich a vergrößert dürfte das auf den umfang keinen einfluss haben. ich habe diese formel sonst nirgendwo gefunden also bin ich vermutlich der erste der sie entdeckt hat. außerdem habe ich sie mit einer anderen annäherungsformel verglichen (die ich mit meinem geringen mathematischen wissen als 10klässler, damals 9klässler allerdings nicht verstehe) und der unterschied im ergebnis betrug gerundet nur etwa eine differenz von 1. die frage ist, was mache ich mit dieser formel? jkann ich patent für sie setzen oder gibt es eine bestimmte person an die ich sie schicken kann oder ähnliches? danke schon mal im vorraus

Mathematik, Mathe, Formel, Patent
12 Antworten