Top Nutzer

Thema Internet
  1. 140 P.
  2. 30 P.
Wie viele Mailadressen, E-Mail öffentlich?

Liebe Community

ich habe eine Frage, die mir den Kopf zerbricht.

Also - Ich bin Schauspielerin und sehe dass immer mehr meiner Kollegen, eine E-Mail habe (z.B bei Instagram) welche öffentlich einsehbar ist um direkten Kontakt aufzunehmen. Ich habe eine Agentur, die Anfragen betreuen, überlege nun aber ob es ggf. doch sinnvoll ist, eine öffentliche E-Mail zu habe. Ich habe eine Webseite und kann kostenfrei uns schnell eine Weiterleitung einrichten (kontakt@name.com) => doch eine Online Mailbox durch den Anbieter mag ich nicht, da ich dann an den Anbieter gebunden bin. Ich habe aktuell 2 Mailadressen: 1 private von Icloud und eine Outlook, welche ich brauchte um Icloud zu erstellen 🙄 ... Die Icloud Adresse ist privat! da diese auch für paypal ...etc ist. Meine Agentin hat diese, was für mich in Ordnung ist. Die Outlook E-Mail habe ich bei Schauspielervideos angegeben und Instagram, einfach damit meine private Adresse nicht im Internet zu finden ist.

Nun meine eigentliche Frage : Lohnt es sich eine dritte Mailbox aufzumachen, auf welche nur Anfragen über meine Webseite kommen ? oder soll ich die E-Mails in meine jetzige Outlook weiterleiten lassen. Die Personen welche mich Anschreiben, würden meine Outlook E-Mail erst sehen, wenn ich antworten sollte. Somit wäre diese geschützt. Ich mach mir aber Gedanken, dass jemand die Adresse verwenden könnte, da meine ICloud damit verbunden ist. Ich weiß ich übertreibe ein wenig aber ich fühle mich leicht unwohl, wenn ich bei Kooperationsanfragen meine E-Mail nehme, welche auch mit ICloud verbunden ist. Was denkt Ihr, was die beste Option ist.

Eine andere Option ist, keine öffentliche E-Mail zu haben. Somit würde ich nur Leute anschreiben, welche ich vertraue. Nachteil - mich könnte keiner direkt erreichen und ich hab Angst etwas zu verpassen.

Ich bedanke mich für Eure Hilfe.

Liebe Grüße

Computer, Internet, Schauspieler, Sicherheit, E-Mail, IT, Technologie, Telekommunikation
5 Antworten
Brauche Hilfe bei der Internetgeschwindigkeit?

Hi,

ich möchte gerne auf Twitch Streamen, ich hab mir auch schon StreamLabs etc. runtergeladen und optimal eingestellt. Normalerweise habe ich beim zocken etwa einen 30er ping, manchmal geht er kurz hoch auf 70 oder so, aber eigentlich im Schnitt so um die 30. Wenn ich dann streame läuft der Stream 4-5 Minuten normal ohne Fps Verlust und der ping ist konstant bei 60. Aber auf einmal geht er auf 200 und bleibt dort die ganze Zeit, selbst wenn ich alle schließe bis auf das Spiel und StreamLabs. Jetzt ein bisschen Hintergrundwissen, damit ihr die Situation nachvollziehen könnt: Ich habe eine 400k Leitung von Unitymedia. Bei meinem Handy kommen auch 250-350 mbits Download und 20 Upload an. Allerdings ist der Router im Erdgeschoss und mein Zimmer im Obergeschoss, auf 4 Stahlsäulen gestützt. Daher muss ich einen wLan Adapter benutzen. Ich habe also einen Unten, wo ein Lankabel vom Router reingeht und einen oben, wo wieder ein anderes rausgeht zum PC. Was jetzt aber ziemlich verwirrend ist folgendes: Bei meinem PC kommen nur maximal 20 Download an, ABER 130 Upload,was eigentlich ja gar nicht geht, wenn aus dem Router nur 20 kommen. Das ist also ziemlich verwirrend und unlogisch.. Ich habe auch eine test gemacht, wo man gucken konnte, wie konstant die Upload geschwindigkeit ist und komischerweise schwankt der Upload extremst und ich denke mal davon kommt dann der hohe Ping beim streamen. An meiner Netzwerkkarte oder wie das heißt kann es nicht liegen, die kann 1Gbits verarbeiten. Auch die Lankabel würden ausgetauscht und es tut sich trotzdem nichts. Woran kann das also liegen? Ich vermute mal an dem WLAN Adapter, bin mir aber nicht sicher, Weiß einer da genaueres und falls es der adapter ist, kann mir einer einen guten empfehlen? Der aktuelle ist von devolo.

Danke schonmal für eure Hilfe!

Computer, Internet, Technik, streaming, Bandbreite, Technologie, Internetgeschwindigkeit, Ping, Twitch, Internetlaggs, Spiele und Gaming
2 Antworten
Altes Facebook Konto aus Versehen reaktiviert, nun löschen - Facebook fragt nach Identifizierung durch Freunde, kein Kontakt mehr?

Hallo,

ich brauche dringend eure Hilfe, der Text wird allerdings etwas länger, sorry dafür.

Ich wollte ursprünglich ein neues Facebook Konto eröffnen und habe dafür eine eMail Adresse genommen, worüber ich bereits vor über 4 Jahren ein Facebook Konto hatte, was aber meines Wissens nach gelöscht war. Nach der Dateneingabe kam per eMail ein Wiederherstellungscode den ich eingegeben habe, wenn ich darüber auch etwas verwundert war.

Dann stellte sich heraus, dass ich anscheinend mein altes Konto nicht gelöscht, sondern nur deaktiviert und nun wieder aktiviert habe. Dieses Konto wollte ich daraufhin löschen, dafür zuerst die eMail Adresse in eine andere ändern, um die eigentliche eMail für ein neues Konto nehmen zu können.

Nachdem ich die eMail ändern wollte, tauchte plötzlich die Identitätsbestätigung auf, da ich mich noch nie auf meinem neuen Laptop mit dem alten Account eingeloggt habe.

Ich habe daraufhin versucht mich auf meinen älteren Geräten mit dem Konto einzuloggen, trotzdem taucht immer wieder nur die Identitätsbestätigung auf. 

Mein Problem ist, dass die einzige Möglichkeit für mein Konto die Bestätigung durch Freunde sein zu scheint. Also dass diese mir helfen mich einzuloggen, in dem sie einen Code eingeben. Nur ist es so, dass ich zu den verbleibenden 3 Facebook "Freunden" absolut keinen Kontakt habe und sie kaum kenne.

Eine andere Möglichkeit zur Bestätigung zeigt Facebook mir leider nicht auf. Mein altes Konto ist jetzt wieder aktiv und auch in der Suche findbar, auch noch mit meinem echten, vollen Namen. facepalm

Eigentlich möchte ich mein altes Konto lediglich komplett löschen, ob ich die besagte eMail danach nutzen kann ist mir jetzt auch egal. Welche Möglichkeiten habe ich da, man kann ja Facebook gar nicht direkt kontaktieren. 

Wäre auch bereit zur Identifizierung den Personalausweis hochzuladen / eine Kopie einzusenden.

Bin total verzweifelt, Google konnte auch nicht helfen.

Danke!

Handy, Internet, Smartphone, Facebook, social-media, facebook konto, facebook konto löschen, Facebook Konto gesperrt
1 Antwort
instabiles Internet, hoher Ping in Multp. Games?

Hallo und guten Abend,

Mein Problem:

Seitdem ich in meine jetzige wohnung eingezogen bin habe ich probleme mit dem internet. Ich habe hier auf Gutefrage.net sehr viele fragen und antworten bezüglich High ping ect gelesen und sämtliche lösungsvorschäge ausprobiert. Leider ohne erfolg.

In so ziemlichen allen Multiplayer games und Komunikationsprogrammen wie Disocrd, teamspeak habe ich probleme mit der verbindung zu den Programmen, games.

Beispielsweise habe ich in Co.go einen Ping von 400 - 1XXX,

Aus fortnite werde ich dauern aus den gruppen geworfen. Ingame merken auch die anderen spiele das ich lagge.

Auf teamspeak wird die unterhaltung unterbrochen und werde von server gekickt. Muss teamspeak neu laden.

Auf discord spielt meine verbindung von 1 balken zu 4 balken, die unterhaltung wird dauernd unterbrochen.

Meine computer daten:

  • Microsoft Windows 10 home Version 1803 (Build17134.407) System 64 bit betriebssystem
  • Prozessor Intel Core i7-7700 CPU 3,6 GHz
  • Netzweireigenschaft: Killer E2500 Gigabit Ethernet Controller. Max Übertragungseinheit 1500. Verbindugsspeed 100/100 (Mbps) (Empfang/Übertragung)
  • Ich Benutze einen Wlan rooter von Tp link AC750 Wireless Dual Band 4G LTE Router Archer MR200. Die neuste software ist drauf.

Firmware Version: 1.5.0 0.9.1 v004a.0 Build 180814 Rel.54056n

Hardware Version: Archer MR200 v2 00000001

  • Mein internetanbieter ist A1 bzw EDUCOM mit folgendem tarif: LTE (österreichweit), Download bis zu 80 Mbit/Sekunde, Upload bis zu 20 Mbit/Sekunde .
  • Meine verbindung zum Pc läuft über ein Lankabel 0.5m lang
  • Es ist nur mein pc im haushalt mit dem Internet verbunden.
  • Es gibt kein Antivierensystem auf mein Pc was das internet beinträchtigt.

Folgendes schon ausprobiert:

  • Ich habe 4 mal meine router getauscht, 2 davon waren von tp link, 1 von Tmobile, 1 von A1
  • 4 mal den Internetanbieter gewechselt. Von Yess zu Tmobile dann Mediamarkt mobile und jetzt bin ich bei Educom. Bei all diesen anbieter war der tarif zwischen 70 - 100 Mbit/sekunde
  • 10 mal jeweils auf 4 verschiedenen webisten einen Ping test gemacht der war immer zwischen 25 und 150
  • der Download speedtest ergibt immer zwischen 5 und 9 Mbit in der sec. und beim uploadtest steht auf den meisten websiten dass wahrscheinlich mein Firewall die upload blockiert. Auch wenn ich den Firewall deaktiviere.
  • Ich habe die verbindung auch über wlan probiert mit 2,4 ghz und auch mit 5 ghz
  • Komputer wurde mit vielen verschiedenen antivieren programmen überprüft,
  • Downloaden an sich geht auch sehr gut, meistens um die 7 megabite in der secunde auf steam eher 5 megabite
  • Gewisse einstellung an mein router ausprobiert. unter NAT Forwarding die DMZ mit meiner hoos ip adresse aktiviert, das bewirkte nur eine NAT Type 2 auf der PS4. Keine veränderungen am Pc.
  • Programme ausprobiert die angeblich die erforderlichen ports freischalten. (kein erfolg)
Computer, Internet, PC-Spiele, Ping, wlan-problem, Spiele und Gaming
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Internet

Stone island fake seite?

3 Antworten

Ist es möglich amerikanische youtube trends in deutschland zu empfangen?

2 Antworten

Wo ist die Bio bei Instagram ich finde die nicht :D?

2 Antworten

Warum kann ich mich nicht mehr aus Instagram abmelden?

4 Antworten

Wie anonym ist man auf paypal?

3 Antworten

Warum startet Amazon video app nicht auf Samsung Smart TV?

4 Antworten

Alternativen zu BaseChat?

2 Antworten

E-Mail-Verkehr: Was bedeutet bei einer Zustellungsbenachrichtigung "Mittels Relay umgeleitet"?

1 Antwort

Sind viele Viren auf Pornoseiten?

13 Antworten

Internet - Neue und gute Antworten