Top Nutzer

Thema Verbot
  1. 25 P.
  2. 10 P.
  3. 10 P.
Ich will einfach nicht mehr mit meinen Eltern zusammenleben?

Hallo. Ich bin 13 und habe ein großes Problem. Meine Eltern verbieten mir fast alles, was mich irgendwie glücklich macht und überwachen mich ständig. Ich darf zum Beispiel nicht selbst entscheiden, was ich anziehen will, wenn es meinen Eltern nicht gefällt, verstecken sie es vor mir und ich darf mir nichts alleine kaufen. Lange Fingernägel und auffälliges Make-Up sind ein Tabu, oft reden sie schlecht über meine beste Freundin, da sie eben alles darf, was ich nicht darf, und in den Augen meiner Eltern kein normales Leben hat. Wenn ich mit einer Note schlechter als 1 nach Hause komme, gibt es Ärger, oft nehmen sie mir auch einfach mein Handy aus der Hand, lesen, was ich mit wem schreibe und ziehen es ein wenn ihnen das nicht gefällt. Das Internet ist auch fast dauerhaft gesperrt, weil ich angeblich dadurch angeblich schlechte Noten schreiben würde (2en, selten 3en, manchmal auch 1en) Sie sind immer um mich rum, wenn sie arbeiten bin ich bei meiner Oma, die genauso streng ist. Ich habe kaum Privatsphäre. Ich habe das Gefühl, sie lieben mich nicht wie andere Eltern ihre Kinder lieben, sie beschimpfen mich nur und sagen mir nie das sie stolz auf mich sind oder sowas und reden immer nur davon, wie perfekt und schön andere doch sind. Ich habe schon alles probiert, ruhig bleiben, laut werden, versuchen perfekt zu sein, einfach machen, nichts hilft. Ich weiß, das klingt nach typischen Teenagerproblemen, ich werde auch nicht physisch verletzt, aber es macht mich einfach fertig nicht über mein Aussehen, Verhalten, Freundeskreis bestimmen zu dürfen.

Danke an alle, die sich das durchgelesen haben. Habt ihr irgendwelche Tipps, was ich noch machen kann oder gute Argumente?

Familie Freundschaft Eltern Liebe und Beziehung Streit Verbot Probleme
6 Antworten
Wie kann ich (15) meine Mama von der Übernachtung bei meinem Freund überzeugen?

Ich bin jetzt seit fast acht Monaten mit meinem Freund zusammen und würde nächstes Wochenende gerne bei ihm übernachten. Seine Eltern sind über's Wochenende weg und seine Geschwister bleiben bei Freuden weshalb wir (endlich mal wieder) Zeit zu zweit hätten. Seine Eltern haben da kein Problem mit solange wir nix anstellen.

Das Problem ist nur, dass meine Mama bis vor etwa ein bis zwei Monaten sehr sehr schlecht auf ihn zu sprechen war. Mein Freund war für sie zu dem Zeitpunkt immer ein rotes Tuch und sie hat ihre Abneigung ihm gegenüber immer ziemlich offen kundgetan. Das ganze sich erst geändert als seine Eltern recht geschickt Kontakt zu ihr aufgenommen haben und meine Mama langsam einsehen musste, dass er nicht der Assi ist für den sie ihn zuvor hielt.

Trotzdem ist sie noch immer sehr misstrauisch, sodass ich mich an Auflagen wie "vor 20 Uhr zuhause sein", "er darf nicht zu uns wenn Mama nicht da ist" oder auch "Zimmertür weit auf wenn er da ist" halten muss. Wenn ich irgendeine dieser Regeln verletzen würde vermutlich die Hölle losbrechen.

Deshalb habe ich ehrlich gesagt regelrecht Angst davor sie zu fragen. Ich möchte den ganzen Streit echt nicht wieder von neuem beginnen. Ich habe zuvor schon ein paar Male bei ihm übernachtet doch davon weiß sie nichts. Das war noch bevor der "Frieden" bei ihr eintrat und eigentlich möchte sie da auch nicht mehr belügen. Aber was kann ich tun um sie zu überzeugen? Ich weiß leider, dass sie was sowas angeht oft einfach abblockt.

Liebe Mutter Freundschaft Erziehung Freunde Beziehung Jugendliche Sex Eltern Liebe und Beziehung lügen sturmfrei Übernachtung überreden Verbot überreden der eltern
9 Antworten
Mutter will dass ich nichts mehr mit bester freundin zu tun hab?

Ich w/15 habe eine beste freundin w/16 seit ca 5 jahren(?) und treffen uns oft. Nach jahren wurde sie etwas emo mäßig (immer schwarze kleidung, dunkles makeup,metal hört sie, und so) was ich halt auch an ihr mag. Letzte woche wurde meine mama immer pissiger da ich ca 3 tage hintereinander zu ihr ging/wir was gemacht haben. Und ich habe mich auch endlich getraut mir einen eyebrow cut zu machen was ich seit langem wollte. Meine mutter ist komplett ausgerastet und sagt dass ich es wegen ihr gemacht hab(sie hats auch). Mein fake Nasenring kam auch vor ein paar tagen an, den ich auch heimlich draußen trage da sie auch richtig ausrasten würde (meine freundin hat auch einen faken). Und sie will nicht mehr dass ich das mit mir mache, weil ich "schlechte" sachen wegen ihr mache. Ich bin gerade auch eher uninteressiert an fleisch (freundin ist vegan) ich mache diese Sachen nicht wegen ihr sondern den nasenring und eyebrow cut wollte ich schon länger und es war inspirierend die bei ihr zu sehen. Mit dem fleisch weiss ich selber nicht was los ist aber aufjedenfall habe ich gerade seit ca einer woche kein fleisch mehr gegessen da es mich anekelt. Meine mama hat mich auch oft drauf angesprochen( sie macht sehr oft das essen mit fleisch) wieso ich nichts davon esse und kommt mit mit Nährstoffen im fleisch an und so und würde mich auch fertig machen wenn sie wüsste dass es mich gerade an ekelt. sie erzählt meiner großen schwester oft dass meine freundin schlecht fur mich und und wir nichts mehr machen sollen (meine sis erzählt es mir heimlich) ich fühle mich so gestresst und hintergangen. Ich weiss nicht was ich machen soll ich habe angst dass etwas schlechtes passiert. Ich traue mich nicht das meiner freunsin zu erzählen. Sollte ich es überhaupt? Was kann ich machen? Ich bin verzweifelt und habe angst.

Mutter Freundschaft Freundin Liebe und Beziehung Verbot
1 Antwort
Glauben für zukünftige Frau wechseln?

Guten Abend community,

Ich und meine jetzige Freundin sind bereits seit 4 Jahren zusammen und ich habe ihr letzte Woche in unserem Urlaub auf Mauritius einen Antrag gemacht den sie freudestrahlend angenommen hat.

Nun gibt es da allerdings ein Problem. Sie selber stammt aus einer libanesischen Familie und ist (wie ihre Eltern auch) Muslimin. Ihr Vater hat ihr bereits als sie noch jünger war öfter einmal gesagt, dass sie definitiv auch einen Moslem heiraten soll da sich das so gehöre und er alle anderen Männer nicht respektiere. Ich selber bin allerdings Katholik und habe auch nie einen Wechsel in Erwägung gezogen. Bereits ein paar Tage nach dem Antrag hat sie es mir gebeichtet und war völlig aufgelöst. Keiner von uns weiß nun mit der Situation umzugehen. Vermutlich wird sie es ihrem Vater in den nächsten Wochen sagen, aber sie hat auch große Angst davor, dass er sich in Folge darauf von ihr abwendet. Sie meinte nur, dass er mich trotz meines Christ-seins immer gut leiden konnte und das Ganze seit dem wir zusammen sind auch nicht mehr ihr gegenüber erwähnt hat. Jetzt bleibt natürlich die Frage, wie er heute darüber denkt und wie wichtig ihm das Ganze tatsächlich ist.

Was würdet ihr in einer solchen Situation machen und wie kann ich meine zukünftige Frau bei dem Prozess unterstützen und eine Spaltung in ihren Familienstrukturen verhindern.

Liebe Grüße und Danke für alle Antworten

Liebe Religion Islam Hochzeit Angst Frauen Vater Ehe Liebe und Beziehung Verbot
17 Antworten
Ungangsrecht verbieten?

Hallo liebe Community,

Mein Freund hat mit seiner Ex einen gemeinsamen Sohn.
Er zahlt Unterhalt und wir haben den kleinen aller 14 Tage übers Wochenende bei uns.
Die Entfernung von beiden Wohnorten (Ex und uns) betragen etwa 2 Stunden.

Jetzt ist es so, dass mein Freund ihr vor 2 Wochen geschrieben hatte, dass er den kleinen das WE nicht nehmen kann, weil er arbeiten muss. Alles schön und gut, sie gab sich mit unseren „wir holen ihr nächstes Wochende „zufrieden“)
Toll.. da wussten wir noch nicht dass mein Freund diese Woche Spätschicht hat und ich dieses Wochenende ebenso arbeiten muss. Er schrieb ihr erneut, dass dieses Wochenende nichts wird. Weil wir so spät Abends nicht noch zu ihr fahren, nur weil sie das will. Wir währen dann etwa erst 2 Uhr Nacht wieder daheim mit dem kleinen.

Jetzt will sie meinem Partner das Umgangsrecht „entziehen“. Bzw sagte sie „du wirst den kleinen nicht mehr sehen“. Sie hat ja angeblich mit dem JA telefoniert und die meinten zu ihr, dass sie den kleinen meinen Partner unter diesen Umständen nicht geben muss und er den Ungang einklagen soll wenn er ihn sehen will.
Wegen zwei geplatzen Wochenenden seh ich da keinen Grund?
ABER..

So einfach geht das doch nicht?
Sie muss das „Verbot“ doch einklagen oder irr ich mich? So einfach zu sagen „du siehst ihn nicht mehr“ kann es doch nicht gewesen sein? Schließlich kann mein Freund ja auch nachweisen Arbeiten gewesen zu sein.

Dieses Mädchen macht mich fertig, weil sie auch nicht mit sich reden lässt. Sie denkt sie hätte über alles die Oberhand und kann meinen Partner rumkommandieren. 🤦🏻‍♀️ Mit ihr gibt es schon ewig Stress zwecks dem kleinen.

Umgangsrecht Freundschaft Liebe und Beziehung umgangspflicht Verbot
5 Antworten
Eltern verbieten masturbation was tun?

Meine eltern verbieten mir mich selbstzubefriedigen ich bin 14 und männlich. Einmal wo ich ich 3 war glaube ich hat mein penis aus irgendeinem grund aus meiner hose geguckt und ich fand es lustig mit ihm zu spielen und habe ich hin und her gedreht ich war nicht mal nackt er hat einfach aus meiner hose geguckt und ich war im Wohnzimmer. Irgendwann kam meine mutter rein und hat das gesehen und dann hat sie mich richtig angeschrien und gesagt Ich darf es nicht. Vor ca 2 Monaten wurde ich wieder erwischt da meine mutter immer so in mein zimmer reinstürmt oder wenn sie klopft nach 1 sekunde ohne eine antwort von mir reinkommt. Ich hab mal gesagt die soll warten und sie meinte nur das ich froh sein kann das sie überhaupt klopft da sie die wohnung ja bezahlt.

Jedenfalls hat sie mich angeschrien wo sie mich erwischt hat. Ein paar stunden später hat mein vater angerufen und zu mir gesagt ich soll mich erstmal auf die schule konzentrieren das die frauen später kommen würden also er hat ganz normal gesprochen mit mir.

Ich weiß nicht was sie dagegen haben da beide nicht streng religös sind also meine mutter ist christ aber sie geht nie in die kirche und beten tut sie vlt auch nur abends vorm schlafen gehen weil sie unterstützung braucht wenn sie das überhaupt tut. Mein vater ist muslim aber auch nicht streng religiös er betet keine 5 mal am tag da er nicht bei mir wohnt weiß ich nicht ob er überhaupt betet bin zu zeit jedoch bei ihm und er meinte er betet nicht mehr und fasten tut er auch nicht mehr seit dem ich geboren bin. Beide glauben an gott aber sind wie gesagt jetzt nicht so streng religiös. Der religösete aus meiner Familie ist mein stiefvater er ist muslim und betet zwar keine 5 mal aber 1 bis 2 mal immer und geht 1 mal oder 2 mal in die moschee im monat und er fastet aber er hat nichts dagegen gesagt. Was könnte mein Eltern dazu verleiten.

Religion Familie Selbstbefriedigung Sex Recht Gesetz Sexualität Liebe und Beziehung Verbot
21 Antworten
Eltern wollen Airsoft nicht erlauben, wie kann ich sie überreden?

Hi gutefrage.net-Community,

ich interessiere mich seit ca. 1 1/2 Jahren für den Geländesport Airsoft, habe dazu auch stark recherchiert, mir eine Waffe die für mich (also mit fast 16 Jahren) legal ist, rausgesucht, etc, jedenfalls wollte ich gerne mit dem Sport anfangen. Meine Eltern sind jedoch strikt dagegen, obwohl ich ihnen immer erkläre wie alles funktioniert, dass da keine Gefahr besteht, was die Vorteile und Nachteile sind, und dass die Vorteile überwiegen, etc, etc... Und trotzdem wollen sie es mir nicht erlauben. Dann bringe ich noch als Argument dass sie sich ja immer aufregen dass ich zu lange am PC hänge und doch mal rausgehen und mich mit meinen Freunden im RL treffen soll, und dann darf ich aber auch nicht den Sport/das Hobby ausüben das ich gerne machen möchte. Ich meine, WTF? Die Vorteile die Airsoft mit sich bringen würde sind stark überwiegend, und trotzdem: Keine Erlaubnis. Das Argument das beide Elternteile bringen ist einfach: "Ja, du schießt auf Menschen, du spielst dann da Krieg"...GG, bester Grund, ist ja nicht so dass ich das gleiche auch in Battlefield machen kann, und das erlauben sie mir ja ohne zu zögern...

Jedenfalls würde ich mich sehr freuen, wenn jemand vielleicht eine Lösung hätte, wie ich meine Eltern überzeugen könnte, dass sie mir erlauben, Airsoft zu spielen. Gerne auch aus eigener Erfahrung und wie ihr zu einer Problemlösung gekommen seid.

LG

PS: Ich habe auch genug Geld gespart um mir Ausrüstung etc. zu kaufen, das wäre nicht das Problem von meinen Eltern, einziger Grund warum es mir nicht erlaubt wird siehe oben...

Hobby Eltern Airsoft Eltern überreden Verbot eltern-ueberzeugen
3 Antworten
Kind (8) hat falsche Freunde?

Hallo,

die Situation ist folgende:
(Der Anonymität wegen nenne ich ihn Ben)

Er ist 8 Jahre alt und Grundschüler. Wir leben in einem Wohngebiet, es gibt einige Kinder in der Nähe, aber viele sind seltsame Stubenhocker... Ben dagegen ist viel und gerne draußen, sehr sportlich und sehr aktiv.
Bei uns in der Nähe wohnt ein Junge aus ziemlich schlechten Verhältnissen. Er ist etwa gleich alt und geht in die gleiche Klasse. Er wohnt mit seiner Vollzeit-arbeitenden Mutter zusammen. Trotzdem geht er in keinerlei Betreuung, kümmert sich also meist um sich selbst und ist laut eigener Aussage „fast immer allein und darf alles selbst entscheiden“. Dementsprechend isst er Chips zu Mittag, stiftet Ben an nach der Schule nicht nach Hause zu kommen, spielt FSK 18 PC-Spiele etc.
Da er auf sich selbst gestellt ist und keine Hobbys hat, sich mit Ben aber gut versteht, möchte er JEDEN TAG mit ihm spielen und klingelt auch täglich mehrmals (zwischen ein und fünfzehn mal würde ich schätzen, auch Feier- und sonntags). Manchmal hat er noch eine Freundin dabei, diese kommt aus ähnlichen Verhältnissen und ist absolut krank (schmeißt mit leeren Bierflaschen auf der Wiese, erzählt sie hätte eine tote Katze als Haustier, beschimpft ihre Oma lautstark...).

Ich bin NICHT die Erziehungsberechtigte von Ben, aber eine näherstehende Person und passe beinahe täglich auf ihn auf und ich bin ratlos.
Der Junge bringt ihn ständig in schwierige Situationen, er schwänzt Termine mit ihm, geht heimlich weg um „lustige Dinge aus dem Müll zu holen“ und so weiter. Er ist einfach ein schlechter Umgang.

Was macht man denn in so einem Fall?

Es gab nach einem Vorfall mal eine Woche ein Verbot mit dem Jungen zu spielen, aber es ging alles wieder von vorne los.

Kinder Schule Familie Erziehung Freunde ratlos Verbot asozial
11 Antworten
Kann mein Arbeitgeber mir als Azubi ein Nebengewerbe verbieten auf Grund, dass er glaubt dies könnte meine Ausbildung negativ beeinflussen?

Hallo, ich habe vor kurzen mit dem eigentlichen Wissen, dass es absolut rechtens ist, ein Nebengewerbe zu gründen. Als ich aus Höflichkeit(da dies nicht in meinem Ausbildungsvertrag verlangt wird) zu meinem Chef gegangen bin um ihm davon in Kenntnis zu setzen, antwortete er mir mit einem strikten verbot und der Äußerung, dass dadurch meine Ausbildungsziele leiden würden. Er bot mir an diese Aussage zu einen späteren Zeitpunkt zu revidieren sobald ich seiner Aussage nach vollkommen bewiesen habe, dass ich die Ausbildung im betrieblichen Bereich ohne Probleme hinkriege.

In der Berufsschule habe ich einen Notendurchschnitt von 2,0 und bis auf leider einigen angesammelten Krankheitstagen die durch eine längerfristige Erkrankung zustande kamen habe ich innerbetrieblich keine Probleme gehabt.

Ich habe danach mit meinem IHK Beauftragten gesprochen und eine Stunde lang mit ihm diskutiert da er die Meinung vertreten hat das hier eine Zustimmung des Chefs essentiell wäre, ich aber mit der Gesetzeslage des Arbeitsrechts entgegen sprach.

Im Endeffekt waren wir beide danach etwas verwirrt, was denn nun Stimmen sollte und ob nun das allgemeine Arbeitsrecht gilt, sowie das Grundgesetz der freien Berufsausübung oder die Regelung, dass die Ausbildungsziele über dem Gesetz steht. Ich vertrete weiterhin den Standpunkt, dass ich gegen keine vertraglichen Regeln verstoße und damit freie bahn für die Ausführung eines Nebengewerbes habe, auch ohne Einverständnis und finde die Aussage meines Chef's sehr schwammig und kann mir nicht vorstellen, dass solch eine schlichte Begründung mir ein Stein im Weg ist.

Ich möchte mir hier allerdings komplett sicher sein. Da ich alles schon angemeldet habe und der Großteil der Vorbereitungen abgeschlossen war, wäre es für mich schon eine große Fehlinvestition sollte er hier tatsächlich im Recht sein.

Recht Arbeitsrecht Azubi Nebengewerbe Verbot Ausbildung und Studium
8 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Verbot

Darf man nach dem Streamingverbot noch Pornos auf Pornomenge gucken?

4 Antworten

was darf man so als jeside?. wichtig! bitte ;)

8 Antworten

Wurden Black Devil mit Geschmack verboten?

5 Antworten

Sind Macheten in deutschland verboten?

7 Antworten

Handyverbot an schulen pro /contra ?

11 Antworten

Wieso sind Butterfly Messer verboten?

19 Antworten

Aleviten = gegenteil der Muslime wiso?

22 Antworten

warum darf man im unterricht keine mützen tragen?

15 Antworten

Redbull, Booster und Co. Erst ab 14?

11 Antworten

Verbot - Neue und gute Antworten

Beliebte Themenkombinationen