25% Stornierungskosten wegen abgesagter Hochzeit?

Hallo Liebes Gute-Frage Team,

ich und meine Verlobte haben vergangenes Jahr schon sehr viel für unsere Hochzeit am 12.12.2020 geplant gehabt.

Aufgrund der aktuellen Situation war uns das alles aber zu unsicher.

Wir wollen an unserer Hochzeit auf nichts verzichten und haben uns entschlossen, diese zu verschieben.

Die Location für unsere Freie Trauung haben wir im November gebucht und 300€ Kaution hinterlegt. Hierbei handelt es sich um einen Samstag, 9-19 Uhr.

Haben diese Location dann angeschrieben um unsere Buchung zu stornieren.

Am Telefon wurde dann gleich die Bearbeitungsgebühr von 50€ angesprochen, die ich wirklich nachvollziehen kann. Der Zuständige hat unsere Zahlung bearbeiten müssen und die Buchung eintragen.

Aber jetzt wird noch 25% vom eigentlichen Mietpreis abgezogen.

Habe das auch im nachhinein auf der Homepage entdeckt.

Grundsätzlich kann ich also nichts tun. Mich nervt nur Tierisch, das für einen Termin der jetzt immerhin noch 6 Monate entfernt ist, so ein hoher Betrag berechnet wird. Wir haben jetzt 170€ in den Sand gesetzt.

Nachvollziehbar wäre es, wenn der Termin in 2 Wochen wäre und das Unternehmen dadurch Ausfallkosten hätte.

Kann ich mich dagegen irgendwie wehren oder muss ich das einfach hinnehmen?

Bei erneuten Beschränkungen hätte uns die Location ja auch absagen müssen. Wir wollten aber rechtzeitig bescheid geben.

Hochzeit, Kosten, Buchung, Stornierung
4 Antworten
Wieso ist denn Urlaub auf griechischen Inseln so teuer ( hat ja gar keine Relation mehr zu den Einkünften in Europa und der Welt )?

Da jetzt Griechenland ab Juni in kommenden Tagen das erste Land ist, dass am Mittelmeer ihre Grenzen für Touristen öffnet, habe ich mir mal die Preise angeguckt und pfffffffffff 😮🙄

1 Woche All-Inclusive Rhodos oder Kreta 1400-1500€ .. 5 Sterne Hotel

Das Problem ist durch den Hinflug ( kommst abends an ) und Rückflug ( früh am Morgen ) verlierst du 2 Tage ... also musst du mit besseren Flugzeiten buchen ( Hinflug 6 Uhr morgen - Rückflug 22 Uhr ) wodurch der Preis sich erhöht auf 1800-2000€

Willst du noch ein Zimmer mit Meerblick, kannst du weitere 300-400€ draufschlagen , wovon ich jetzt mal abgesehen habe

Macht es Sinn 1 Monat zu arbeiten um 1 Woche Urlaub zu machen ?? Selbstverständlich nicht !

Na klar ist Urlaub LUXUS, wenn man das Geld dafür hat, gönnt man sich es, ansonsten legt man sich am nächsten See hin...

ABER , die Preise müssen doch zu einer Relation stehen !

Wenn ein Durchschnittsbürger in DE mit 2000€ Gehalt sich ein Urlaub auf griechischen Inseln nicht leisten kann für eine Woche, dann können das in anderen 180 Ländern das ganz bestimmt nicht ! .. wir liegen auf Platz 16 auf der Weltrangliste mit unseren Durchschnittsgehalt

Ich war schon auf vielen Inseln am Mittelmeer , in Südostasien und Mittelamerika ( zum den letzten beiden kosten zwar die Flüge etwas teurer, aber vor Ort ist alles billig ) , aber dieser Pleitestaat Griechenland ist ein Phänomen !! Wollte zum ersten mal dorthin, hat sich aber erübrigt..

Europa, Insel, Griechenland, Geld, Hotel, Deutschland, Kosten, Einkommen, Welt, Länder, Preis, teuer, Relation, Reisen und Urlaub, Wirtschaft und Finanzen
7 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Kosten